Sinead Moriarty

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(4)
(9)
(3)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu >Wie wir waren< von Sinead Moriarty

    Wie wir waren

    SylviaRietschel

    24. April 2018 um 10:53 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, weil ich die Thematik immer wieder gern lese und mich dann oft frage, was ich in einer solchen Situation tun würde. Auf der einen Seite sind die Gefühle für den Verstorbenen immer noch präsent – wie können sie das nicht sein, wenn derjenige aus dem Leben gerissen wurde und man sich nie wirklich verabschieden konnte. Und auf der anderen Seite möchte man sein Leben natürlich irgendwann fortsetzen, damit abschließen, neu anfangen. Genau damit beschäftigt sich dieses Buch. Der gefühlvolle und ...

    Mehr
  • Das Buch ist für alle, die irgendwann einmal Zweifel hatten und nicht weiter wussten.

    Wie wir waren

    xxJuyaxx

    01. April 2018 um 19:33 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Als ich den Klappentext las, wollte ich dieses Buch unbedingt haben. Denn die Geschichte ist genau etwas für mich. Die Geschichte fängt ganz langsam und ruhig an. Als Leser erfährt man viel über den Alltag und das Leben von Alice und Ben. Aber vor allem, dass sich beide in einer „Krise“ befinden. Beide wissen nicht genau, was sie möchten. Es fehlten ihnen etwas. Doch alles ändert sich als Ben in ein Krisengebiet nach Afrika geht und nicht mehr zurückkommt. Für Alice und ihre beiden Kinder Holly und Jools beginnt eine schwere ...

    Mehr
  • Leider zu viele Lückenfüller und Wiederholungen

    Wie wir waren

    Judiko

    26. March 2018 um 11:10 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Eine herzzerreißende  Geschichte, wie Pearl Harbor. Achtbahnfahrt der Gefühle, zum Mitfühlen- und weinen… …all das dachte ich, kommt auf mich zu, als ich diesen Klappentext gelesen hatte. In dieser Geschichte geht es um die Ärztin Alice. Verheiratet mit Ben, mit dem sie zwei Mädchen hat. Die pubertierende Jools und die neunmalkluge Holly. Die vier spiegeln nach außen hin die perfekte Familie, doch hinter der Fassade lauert der Alltag. Ben spielt immer mehr mit dem Gedanken noch mehr erleben zu können. Als Chirurg bietet sich ...

    Mehr
  • Trauriger, spannender und gefühlvoller Familienroman!

    Wie wir waren

    Angie*

    27. February 2018 um 19:23 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Rezension Wie wir waren — Inhalt/Verlagstext Alice und Ben sind das perfekte Paar, verbunden durch ihre Liebe, ihre Kinder. Bis Ben mit den Ärzten ohne Grenzen in ein Krisengebiet nach Afrika geht. Kurz darauf erhält Alice die schlimmste aller Nachrichten: Bens Team wurde überfallen, niemand habe überlebt. Plötzlich ist sie Witwe und alleinerziehende Mutter. Alice schwankt zwischen Trauer und Wut auf Ben. Dann lernt sie Dan kennen: gut aussehend, charmant und hilfsbereit. Schließlich gibt sie seinem Werben nach und sagt Ja. Doch ...

    Mehr
  • Klasse Familienroman!

    Wie wir waren

    Igela

    16. February 2018 um 21:51 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Alice und ihre Töchter, die sechzehnjährige Jools und die elfjährige Holly sind verzweifelt, als ihr Ehemann und Vater in Afrika stirbt. Ben war Chirurg und für einen Arbeitskollegen eingesprungen um in Eritrea den Gesundheitsminister zu operieren. Was seine Familie nicht weiss ist, dass Ben zusammen mit seinem Kollegen Duncan nicht bei einer Explosion umgekommen ist, sondern gefangen gehalten wird. Zwei Jahre danach haben sich Alice und ihre Töchter unter vielen Tränen auf ein Leben ohne Ben eingestellt. Alice steht kurz vor der ...

    Mehr
    • 2
  • Gefühlvoll erzählt

    Wie wir waren

    SunshineSaar

    07. February 2018 um 09:36 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Gerade jetzt in den Wintermonaten lese ich sehr gerne Bücher, die sich um die Liebe drehen und auch zum Nachdenken anregen. Das Buch „Wie wir waren“ von Sinead Moriarty fand ich vom Klappentext her schon einmal sehr interessant. Nachdem ich es jetzt zu Ende gelesen habe, muss ich sagen, dass ich zwar nicht umgehauen wurde von dem Buch, aber wirklich enttäuscht bin ich nun auch nicht.Die Geschichte dreht sich um das Paar Alice und Ben, die gemeinsam zwei Kinder haben und eine normale Ehe führen, in der es gute sowie auch mal ...

    Mehr
  • Spannendes Familiendrama, das den inneren Konflikt der Protagonisten sehr gefühlvoll schildert

    Wie wir waren

    schnaeppchenjaegerin

    05. February 2018 um 18:46 Rezension zu "Wie wir waren" von Sinead Moriarty

    Alice und Ben sind verheiratet und haben zwei Töchter, die 15-jährige Jools und die neunjährige Holly und leben in London. Alice ist Hausärztin, Ben Chirurg und beide versuchen so gut es geht, ihren Aufgaben als Eltern gerecht zu werden. Die pubertierende Jools hat Schwierigkeiten in der schule und fühlt sich minderwertig und "dumm", während Holly ein wandelndes Lexikon und hochbegabte Musterschülerin ist. Ben sehnt sich nach mehr Abwechslung im Alltag und ist selten zu Hause. Als er die Möglichkeit erhält, für eine Operation ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2243
  • netter Roman für Zwischendurch

    Wenigstens ein bisschen schwanger

    Engelchen07

    21. October 2015 um 20:52 Rezension zu "Wenigstens ein bisschen schwanger" von Sinead Moriarty

    Emma beschließt an Silvester, dass sie schwanger werden will. Sehr zur Freude ihres Mannes James, denn an Weihnachten sah es gar nicht so aus als wolle Emma Kinder haben, der kleine Neffe von James ging ihr ziemlich auf die Nerven. Emma erzählt es ihrer Mutter, die schimpft heftig mit ihr, dass man so was nicht rumerzählt, das würde Unglück bringen und womöglich würde es mit dem schwanger werden jetzt nicht klappen. Nach vielem „Üben“ und „Probieren“ stellt Emma fest, dass es doch gar nicht so einfach ist, schwanger zu werden. ...

    Mehr
  • Mal ein anderer Blickwinkel ... :-)

    Wenigstens ein bisschen schwanger

    Mellabella

    26. April 2015 um 17:45 Rezension zu "Wenigstens ein bisschen schwanger" von Sinead Moriarty

    Ich habe wirklich an einigen Stellen herzhaft gelacht, da mir die Situationen, die beschrieben werden, irgendwie bekannt vorkommen :-). Das Thema Schwanger werden, wird in seiner bitteren und herrlich, lustigen Art dargestellt. Nichts wird übertrieben. Es ist genau so. Man lernt Emma kennen, die sich vorgenommen hat ein Kind zu bekommen und das mal eben zwischen durch. Leider muss sie feststellen, das das nicht so einfach ist wie gedacht. Der Körper hat nun mal seinen eigenen Kopf :-) Das Buch kann einen helfen, Dinge so zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks