Mad About You

von Sinead Moriarty 
2,5 Sterne bei2 Bewertungen
Mad About You
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mad About You"

Emma and James Hamilton have weathered lots of storms in their ten-year marriage. However, the pressure of moving for James's new job puts them under stress like never before. So when James starts getting texts from a stranger - texts that show startling insights into their lives - Emma is not sure what to think.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780241963388
Sprache:Englisch
Ausgabe:Buch
Umfang:0 Seiten
Verlag:Penguin UK
Erscheinungsdatum:24.04.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Ajanas avatar
    Ajanavor 4 Jahren
    Was bleibt, wenn das Vertrauen verloren geht?

    *Inhalt*

    Emma, James and the kids have just arrived in London. It's a big move and Emma is uncertain it was the right choice. But with a new job, a new nanny and new neighbours to get used to, she hasn't time to worry.

    Yet, as Jame's hours grow longer and longer, and the time they spend together ever briefer, she wonders why they moved at all.

    The the texts arrive: flirtatious ones to him - and demeaing, dismissive ones to her.

    And Emma discovers she has a rival. One who James swears does not exist - yet who begins to tear the marriage apart.

    Emma wants so save her family frm this unknown stranger. But how can she when the stranger seems to know her life and fears better than she does herself?

    *Meine Meinung*

    Ich habe das Buch letzte Woche in Cork im Urlaub gekauft (eines der wenigen guten Dinge in dieser Stadt ;)) und habe es dann auch gleich angefangen zu lesen.

    In diesem Buch geht es um Emma und ihre Familie. Sie ziehen wegen einem neuem Job von ihrem Ehemann von Dublin nach London (wie kann man nur???) und hat Probleme sich dort einzuleben. Ihr Mann arbeitet von früh bis spät, um sich in seinem Job einzufinden und so bleibt alles an Emma hängen. Selbst als sie von ihrer Schwester Babs einen Job organsiert bekommt und eine Nanny für ihre zwei Kinder gefunden sind, fällt es Emma schwer sich mit ihrem neuen Leben abzufinden. Sie fühlt sich einsam. Doch was muss eine Frau nicht alles für ihren Mann aufgeben?

    James ist kaum noch zu Hause und einiges Tages fängt es an...er bekommt merkwürdige SMSen, die von einer Frau zu kommen scheinen. Anfangs glauben James und seine Frau an einen Streich seiner Rugby-Mannschaft, doch dann kommen Pakete mit Sex-Spielzeugen bei ihnen zu Hause an, die auch noch die 3 und 4-jährigen Kinder in die Händ ebekommen.  Emma weiß nicht, was sie glauben soll. Betrügt James sie? Treibt jemand sein Spiel mit ihnen? Haben SIe einen Stalker?

    Der Schreibstil der Autorin hat mir von Anfang gut gefallen. Mir fiel es leicht in die Geschichte einzusteigen und auch wenn man nicht oft englische Bücher liest, dürfte man mit dieser Geschichte einen guten Start haben.

    Emma tat mir in diesem Buch oft Leid. Sie tut wirklich alles dafür, dass ihr und ihrer Familie der Start in London erleichtert wird. Zudem muss sie sich auch noch um das verkorkste Leben ihrer Schwester und dann auch noch von ihrer besten Freundin kümmern, deren Ehe in die Brüche zu gehen scheint. Womit hat sie das alles verdient?

    So etwa ab der Hälfte des Buches wurde mir klar, wie das enden wird und wer für die SMS usw. zuständig war. Eigentlich hätte man es sich wohl schon recht früh denken können, aber für mich war es wohl einfach zu offensichtlich. Irgendwie hätte ich mir gewünscht, dass das Buch doch anders ausgegangen wäre.

    Die Geschichte ist interessant geschrieben, die Charaktere sind gut ausgearbeitet und man findet wirklich alle Gefühle in diesem Buch wieder.

    *Mein Fazit*


    EIne gute Geschichte, auch wenn das Ende wohl ein wenig zu offensichtlich war. Aber ist das nicht meistens so bei Frauenromanen? Wer aber eine kitschige Liebesgeschichte hier erwartet, liegt aber falsch. In diesem Buch geht es auch um ein ernstes Thema, das wohl leider viel zu oft in wirklich vorkommt und wirklich Familien auseinandertreiben kann. Aufgrund des Endes muss ich jedoch diesem Buch einen Punkt anzuziehen. Aber gute 4 Sterne sind ja auch genug =)

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    S
    SweetNinifeevor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks