Sinje Blumenstein Mittendrin: Der Laubkönig erzählt

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(12)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mittendrin: Der Laubkönig erzählt“ von Sinje Blumenstein

23 Geschichten rund um das Thema Magie der Natur hat Herausgeberin Sinje Blumenstein gesammelt. Die veröffentlichen Beiträge wurden aus mehr als 70 Einsendungen zum Thema ausgewählt. Entstanden ist so ein Buch voller Poesie rund um geheimnisvolle Mächte - aber lesen Sie selbst.

Ich freue mich, selbst mit einer Geschichte an dieser Anthologie beteiligt zu sein. Nun bin ich gespannt auf die Geschichten der anderen ... Ich werde berichten!

— UrsulaDittmer
UrsulaDittmer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Löffel-Liste: 13 bunte Lebensträume" von Maryanne Becker

    Die Löffel-Liste: 13 bunte Lebensträume
    manuela_wirtz

    manuela_wirtz

    DIE LÖFFEL-LISTE ist ein neues Buch mit 13 bunten Kurzgeschichten über Lebensträume. Ob tatsächlich Erlebtes oder Fantasie - finden Sie es heraus. Haben Sie eine Löffel-Liste? Diese Liste mit den Dingen, die man erleben möchte, bevor man „den Löffel abgibt“? Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit einem Delfin zu schwimmen oder als Teenager, mit einem schweren Motorrad die Route 66 entlangzufahren. Der erwachsene Mensch möchte auf dem Jakobsweg pilgern, Fallschirm springen, auf den höchsten Berg der Welt klettern oder … Was wäre Ihr Lebenstraum? 13 Autorinnen und Autoren haben sich diese Frage gestellt und ihren Traum in einer Kurzgeschichte Realität werden lassen. Da­runter sind Wünsche nach Freiheit, Veränderung, Erfüllung, Liebe, Gerechtigkeit und Abenteuer. Der Leser wird fasziniert von den wirklichkeitsnahen Emotionen, Handlungen, Beschreibungen und Dialogen. Ob es dabei tatsächlich um persönliche Lebensträume geht oder um Fantasie, wird nicht immer verraten. Ich stelle für die Leserunde 5 Printbücher und ungezählt Ebooks (epub oder mobi) zur Verfügung! Die Löffel-Liste 13 bunte Lebensträume Manu Wirtz (Hrsg.) Books on Demand, 2014 ISBN 9783735756619

    Mehr
    • 416
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    glorana

    glorana

    18. November 2012 um 20:52

    In Sinje Blumensteins gesammelten Werken lesen wir von mystischen, zauberhaften und spannenden Geschichten. Wir erfahren über die Magie der Natur in Form von Waldgeistern und Elfen, Nymphen und Feen. Wir lesen über die Schönheit der Natur, aber auch über ihre Macht und die dunkle Seite. In herrlich zu lesenden Geschichten kommen wir der Magie in der Natur nahe, tauchen ein in eine wunderbare Welt voller Zauber und Träumerein. Die Geschichten haben alle ihren eigene Besonderheit. Jede von Ihnen hat mich gefesselt und mitgenommen und fast alle hatten eine eigene kleine Botschaft gehabt, deren Magie man sich manchmal nicht entziehen konnte. 5 Sterne für ein wirklich herrliches Lesevergnügen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    SinjeB

    SinjeB

    Lust auf Sommerlektüre? Im Mai 2012 erschien im Papierfresserchens MTM-Verlag die von mir herausgegebene Anthologie "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt". Entstanden ist dieses zauberhafte 175 Seiten starke Büchlein aus einer Kurzgeschichtenausschreibung zum Thema "Magie der Natur": "Mystisch, zauberhaft und spannend … Die fantastische Welt dieses Buches bevölkern Wesen wie Waldgeister, Trolle und Baummenschen. Die Magie der Natur wird von den Autoren und Autorinnen in abwechslungsreichen Geschichten heraufbeschworen, voller Poesie rund um geheimnisvolle Mächte. 23 Geschichten hat Herausgeberin Sinje Blumenstein gesammelt. Lassen Sie sich vom Laubkönig über die Vielfalt der Natur erzählen …" Mit Geschichten von: Melanie Vogltanz, Gabriele Behrend, Sven Lenhardt, Cornelia Franke, Karin Jacob, Patrick Henning, Stefanie Lasthaus, Anna Bruszeit, Anna-Maria Weigelt, Tanja Bern, Ursula Dittmer, Sonja Schimmelpfennig, Paul Tobias Dahlmann, Tobias Splett, Franziska Franke, Michaela Kieckheim, Ulrike Köstering, Sarah Milena Rendel, Susanne O'Connell, Sinje Blumenstein, Mirjam H. Hüberli, Jasmin Loose, Eva Kestner Lest Ihr genauso gerne Kurzgeschichten, wie wir sie schreiben? Dann dürft Ihr Euch ab 01. Juli 2012 auf eine Leserunde freuen. Neben der Herausgeberin sind auch einige Autoren mit von der Partie und freuen sich, von euch ausgequetscht zu werden. Bis zum 20. Juni 2012 könnt Ihr Euch für eines von 10 Freiexemplaren bewerben. Beantwortet dazu unter "Bewerben" einfach folgende Frage: Was verbindet Ihr mit "Magie der Natur"? Hattet Ihr vielleicht schon einmal ein magisches Erlebnis in der Natur? Erzählt einfach! Mehr zur Anthologie: http://sinje-blumenstein.blogspot.de/p/aktuelle-fantasy-ausschreibung.html https://www.facebook.com/pages/Mittendrin-Der-Laubk%C3%B6nig-erz%C3%A4hlt/231843826835049

    Mehr
    • 577
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    elane_eodain

    elane_eodain

    17. September 2012 um 15:09

    23 Kurzgeschichten sind in „Mittendrin – Der Laubkönig erzählt“ versammelt. 23 Autorinnen und Autoren stellen dem Leser Wald- und Gletschergeister, Baum- und Schlammmenschen, Elfen und Nymphen vor, lassen den Herbst zu Wort kommen, erzählen von alten Ritualen, der Großartigkeit von Bäumen, stellen die Schönheit der Natur heraus, ihre Einzigartigkeit, ihre Magie, aber auch ihre Macht und ihre Grausamkeit. Manche Geschichten sind märchenhaft, andere überraschend, viele nachdenklich, traurige und humorvolle sind dabei, manche machen Hoffnung, andere sind gar ohne Hoffnung … GEDANKEN: Für mich persönlich ganz besondere Geschichten sind „Nach Hause“ von Tanja Bern – in die ich mich völlig fallen und einfühlen konnte –, „Rot wie Blut“ von Paul Tobias Dahlmann – sehr atmosphärisch und sagenhaft –, „Magie liegt in der Luft“ von Mirjam H. Hüberli – über die Erfüllung tiefer Wünsche und Sehnsüchte – und „Mittendrin“ von Eva Kestner – eine etwas andere Begehung des heimischen Gartens. Sogar eine Science-Fiction-Story ist dabei, „Eine fremde Natur“ von Sonja Schimmelpfennig – eine sehr gelungene Abwechslung! Diese Aufzählung besonderer Geschichten ist nicht vollständig, mehr noch haben mich berührt, mich betroffen gemacht, zum Schmunzeln, zum Bedenken oder Träumen gebracht, dies soll nur eine kleine Auswahl sein. Natürlich gab es auch Geschichten, die mich nicht so in ihren Bann ziehen konnten, mir ihre Besonderheit und ihr Geheimnis (noch) nicht verraten haben, die nicht eine solche Atmosphäre hervorzaubern konnten wie andere Geschichten; aber nur bei wenigen ist das der Fall gewesen und bei mindestens einer davon bin ich mir sicher, dass ich zu einer anderen Zeit, bei einem erneuten Lesen doch noch Zugang bekommen kann. Es lohnt sich also, das Buch erneut und häufiger zur Hand zu nehmen, um wieder in Träumereien zu fallen, um ein wenig Abzuschalten, um Gedanken anzuregen, um anderen daraus vorzulesen, um Stimmung zu erzeugen – ich werde das ganz sicher tun! FAZIT: Eine zauberhafte Anthologie, man spürt das Herzblut, das die Autorinnen und Autoren und ganz besonders Sinje Blumstein da hineingelegt haben und das macht dieses Buch zu einer Bereicherung für Naturliebende!

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    Spatzi79

    Spatzi79

    12. August 2012 um 18:56

    23 Geschichten, die alle ein Thema gemeinsam haben: die Natur. Egal ob es um Blumen, Bäume, Geister, Elfen oder einfach naturverbundene Menschen geht, immer spielt die Magie der Natur eine große Rolle. Bei 23 unterschiedlichen Autoren und Geschichten sind natürlich einige dabei, die dem einzelnen Leser besser gefallen und andere weniger. Ich persönlich habe mich mit manchen Geschichten schwer getan, die doch sehr kurz waren, andere hingegen fand ich einfach bezaubernd. Jede hat ihren eigenen Stil, manche sind sehr phantastisch, andere hingegen mehr realitätsnah, aber alle haben einen gewissen magischen Beiklang. Auch die Handlungsorte variieren vom Bodensee über Afrika bis hin zu fernen Galaxien. Abwechslung ist also garantiert! Auf jeden Fall handelt es sich bei dieser Anthologie um ein Buch, das man immer wieder zur Hand nehmen kann, egal wo man gerade ist, die meisten Geschichten kann man in wenigen Minuten lesen und so dem Alltag zwischendurch ein bisschen entfliehen und sich in die Natur entführen lassen!

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    cybersyssy

    cybersyssy

    28. July 2012 um 06:29

    ** Klappentext ** Mystisch, zauberhaft und spannend ... Die fantastische Welt dieses Buches bevölkern Wesen wie Waldgeister, Trolle und Baummenschen. Die Magie der Natur wird von den Autoren und Autorinnen in abwechslungsreichen Geschichten heraufbeschworen, voller Poesie rund um geheimnisvolle Mächte. 23 Geschichten hat Herausgeberin Sinje Blumenstein gesammelt. Lassen Sie sich vom Laubkönig über die Vielfalt der Natur erzählen ... ** Meine Meinung ** Hach, der Klappentext trifft den Nagel auf den Kopf. Die Geschichten sind magisch, mystisch und verzaubern den Leser. Mich haben die Geschichten in ihren Bann gezogen - sie sind abwechslungsreich geschrieben. Manche musste ich zwei oder sogar drei Mal lesen, weil ich sie entweder beim ersten Mal nicht so richtig verstanden hatte oder sie so vielschichtig waren, dass ich nichts verpassen wollte. Da musste manchmal zwischen den Zeilen gelesen und vor allem gefühlt werden, um die Geschichte im Ganzen zu erfassen. Es ist, als wenn das Kind im Erwachsenen erwacht und man noch mal Kind ist. Gargoyles, Elfen und andere magisch-mystische Wesen haben mich fasziniert und es war von allem etwas dabei. Das Buch kann man immer wieder in die Hand nehmen und mal hier und mal da eine Geschichte lesen. Auch wenn mir nicht alle Geschichten gleich gut gefallen haben, bekommt das Buch von mir volle Punktzahl.

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    irishlady

    irishlady

    22. July 2012 um 09:26

    "Mittendrin - der Laubkönig erzählt" und genau das tut er auch in Sinje Blumensteins gleichnamigen Anthologie. In 23 Kurzgeschichten wird über die Natur, die Magie, über Feen und Elfen berichtet und teilweise auch über deren Zusammenleben mit den Menschen. Jede Geschichte hat ihre eigene Magie und schaut man sich nur mal die Titel der Kurzgeschichten an, weiß der zukünftige Leser was ihn erwartet: Ein Date mit Jack-in-the-green, eine Reise nach Lindau oder auch melancholische Worte vom Herbst. Mit diesem Buch reist man umher, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, unter anderem auch nach Afrika. Für Fantasyfreunde genau das Richtige, aber auch für jene, die magische Momente im Alltag haben wollen. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt, dieses Buch zu lesen, auch wenn ich kein großer Fantasy-Liebhaber bin. Aber diese kleinen wunderbaren Geschichten haben mich verzaubert und mir magische Momente beschert. Über manch eine Geschichte muss ich auch heute immer noch nachdenken. Sicherlich haben einige Geschichte mir besser gefallen als andere, aber bei 23 Kurzgeschichten mehr als normal. Schön in einer Hängematte zu lesen, oder am Meer, oder auf dem Balkon, oder auf einer Wiese, oder....man begibt sich so oder so in eine andere Welt. Ein Buch, das man immer mal wieder zur Hand nehmen kann, ohne Angst vor den Gletschergeistern haben zu müssen...

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    Solifera

    Solifera

    21. July 2012 um 15:27

    "Magie der Natur", das war das Thema einer Kurzgeschichtenausschreibung, zu der die Mitautorin Sinje Blumenstein. Das Thema wurde - je nach Autor - unterschiedlich bearbeitet. Vielfach kommen altbekannte naturverbundene Wesen wie Elfen darin vor. Mit viel Magie, Mystik und Fantasie vor allem bekommt man die ganze Bandbreite, wie zauberhaft die Natur sein kann. Und auch wie abhängig wir Menschen von ihr sind. Wer Kurzgeschichten mag, wird diese Anthologie lieben. Ich tu's jetzt schon und auch wenn ich es in der Leserunde schon zig mal gesaht habe: Es hat mir wirklich wirklich wirklich sehr sehr gut gefallen. Danke liebe Sinje, für den Laubkönig und seine Geschichten! <3 <3 <3

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    Tanja_Bern

    Tanja_Bern

    20. July 2012 um 14:43

    Ich habe dieses Buch bei der Leserunde mitgelesen und gleichzeitig als Autor betreut. Lange habe ich überlegt, ob ich meine Meinung kundtun soll, weil ich ja in dieser Anthologie involviert bin. Ich habe mich entschlossen, es zu tun. :o) Mir hat fast jede Geschichte gefallen. Jede hat ihren eigenen Zauber, versprüht Magie, Hoffnung, aber auch Melancholie. Viele Aspekte der Natur fanden sich auf unterschiedliche, fast immer mystische Weise in diesem Buch und mir hat es Freude gemacht, in all die vielseitigen Geschichten einzutauchen. Es gab zauberhafte, listige bösartige, liebevolle und faszinierende Geschöpfe, aber auch normale Menschen, die in die Natur eintauchten. Es wurde gerettet, getötet, geliebt, zerstört und erlebt. Alle Geschichten gefielen mir, aber diese berührten mich besonders: "Date mit Jack-in-the-Green" und "Waldkinder", aber auch "Tanz mit mir" verzauberten mich. "Lebensbaum" war für mich die Story, die mich tief ins Herz getroffen hat und "Baldrian - Der Schutz vor Geistern" war die Überraschendste. Ich kann diese Anthologie nur empfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    MrsFine

    MrsFine

    17. July 2012 um 09:49

    In dieser Anthologie befassen sich 23 Kurzgeschichten aus dem Fantasygenre mit dem Thema "Magie der Natur". Hexen lassen hier Zauber wirken, Bäume erwachen zum Leben, der Herbst spielt Erzähler, und Naturgeister treiben zwischendurch immer wieder ihr Unwesen. Die Geschichten sind dabei romantischer, märchenhafter, gruseliger, oder auch lyrischer Natur. Für jeden der sich im Fantasybereich zu Hause fühlt ist somit etwas dabei! Ich persönlich fand die Anthologie sehr schön zusammengestellt. Zwar bin ich kein großer Fan von Kurzgeschichten, muss aber zugeben, dass sich hier einige gute Exemplare finden lassen. Dass nicht alle Geschichten den persönlichen Geschmack treffen, ist bei einer solchen Bandbreite klar. Aber mir hat immerhin mehr als die Hälfte der Geschichten zugesagt. Fazit: Wer Fantasy und Kurzgeschichten mag, und sich der Natur zugeneigt fühlt, wird seine Freude an dieser Anthologie haben. Und man sollte dieses Buch vorzugsweise im Garten, oder an anderen grünen Plätzen lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    KleinerVampir

    KleinerVampir

    15. July 2012 um 16:24

    In 23 im wahrsten Wortsinn zauberhaften Geschichten erwecken Autoren unterschiedlichen Alters die Natur und die ihr innewohnenden Geister, Feen und anderen Wesen zum Leben, entführen uns in eine magische Welt direkt vor unserer Haustüre. Wir müssen nur sehen…. In „Lebensbaum“ zum Beispiel kämpft die Natur gegen das immer stärker werdende Monster Technologie, dem die Menschen mehr und mehr aus reiner Bequemlichkeit nachgeben. Mittendrin ein Junge, der die Bäume reden hört. Je älter er wird, umso mehr Bäume werden vor seinen Augen gefällt—im Garten, im Park, in der Allee. Bis ihm schließlich nur noch die große Eiche bleibt, zwischen deren Wurzeln er sich immer geborgen fühlte. Als der Junge schließlich im Begriff war, wegzuziehen, verlor der Baum mehr und mehr an Leben und auch er sollte gefällt werden. Schließlich zeigte sich ihm die Dryade, die Seele des Baumes. Und obwohl der junge Mann mehr und mehr mit dem Baum verschmelzen wollte, konnte er sein Streben nicht aufhalten- die einzige Erinnerung eine Frucht des Baumes in seiner Hosentasche… Oder Magda, das Kind, das von allen gemieden wurde und eines Tages ihren besten Freund, den Kastanienbaum vor ihrem Elternhaus, heiraten wollte. Auch fünf Jahre und einen Aufenthalt in der psychiatrischen Klinik später konnte die Liebe zu ihrem Baum nicht auslöschen. Schließlich kehrte sie zu ihm zurück, verschwand in seinem Stamm und wurde eins mit ihm… Doch nicht nur in unseren Breiten, auch nach Griechenland, nach Afrika und schließlich sogar auf fremde Planeten entführen uns die Geschichten. Wir lernen Eichen- und Eschennymphen, Waldgeister und Baummenschen kennen und Stück für Stück wird klar, dass das, was wir tagtäglich vor unserer Haustüre sehen, ein fragiles System ist, bevölkert von magischen Wesen, die mit den Menschen manchmal in Kontakt treten. Doch wir werden sie nur sehen können, wenn wir die Augen nicht verschließen und auch mit dem Herzen sehen. Träume und Wünsche, Sehnsüchte und unterschiedliche Erzählstile vereinen sich in diesem wundervollen Buch zu einem harmonischen und stimmigen Ganzen. Zahlreiche Geschichten haben mich zu Tränen gerührt und nicht mehr losgelassen. Der ganz eigene Zauber der Natur und die dadurch entstandenen Geschichten faszinieren und fesseln jeden Leser, ob jung oder alt. Und wenn wir ganz ehrlich sind: wer von uns hat sich noch nie beim Anblick einer Libelle oder beim Rauschen des Windes in den Bäumen in die Welt der Feen und Baumgeister geträumt? ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    Nefertari35

    Nefertari35

    11. July 2012 um 22:01

    Mittendrin - Der Laubkönig erzählt - Sinje Blumenstein (Hrsg.) Kurze Inhaltsangabe: Diese Anthologie beinhaltet 23 Kurzgeschichten zum Thema Magie, mystische Wesen, Märchen u.v.m. 23 Autoren erzählen die schönsten Storys über Elfen, Zwerge, Feen, Hexenringe und viele andere wundersame Figuren und Begebenheiten. Man begibt sich in ein Reich aus Träumen, Wünschen, Glaube und vermischt dieses mit etwas Realität. Bezaubernde Welten öffnen sich, aber auch das Böse ist hier zu finden, sowie Liebe und Freundschaft, aber auch das Vergehen und Sterben. Ein Buch, das magischer nicht sein könnte. Schreibstil: Hier treffen viele verschiedene Schreibstile aufeinander. Da aber jede Geschichte für sich steht, gibt es damit kein Problem. Es gab rasante, lustige und melancholische Stile, genauso wie spannungsaufbauende und traurige Stile. Jeder für sich einzigartig und wunderbar zu lesen. Die Mischung ist wunderbar ausgewogen und es ist wirklich für jeden fantasybegeisterten etwas dabei. Auch Leser, die vielleicht nicht so gerne fantastisches lesen, dürften in diesem Büchlein fünfig werden, denn es ist ein wahrer Schatz. Eigene Meinung: Ich liebe es! Jede Geschichte hat ihre eigene Individualität. Sie sind wunderschön, manchmal grausam, zauberhaft, liebevoll und auch böse, aber alle haben sie etwas zu erzählen, etwas mitzuteilen. Bei manchen mußte ich die Augen schließen, damit sie besser wirken konnten, andere habe ich mit Tränen in den Augen oder mit einem Lachen gelesen. Ich hätte gerne noch mehr von diesen wunderschönen Geschichten gelesen und mich noch weiter in die Welt der Mystik entführen lassen. Man konnte die Magie zum Teil spüren. Ein großes Kompliment an alle Autoren und an Sinje, die dieses Buch herausgegeben hat und uns Lesern somit an etwas richtig fantastischem teilhaben läßt. Hier würde ich gerne eine Fortsetzung lesen wollen. Ich gebe fünf zauberhaft magische Sterne! Danke für dieses Lesevergnügen!

    Mehr
  • Rezension zu "Mittendrin: Der Laubkönig erzählt" von Sinje Blumenstein

    Mittendrin: Der Laubkönig erzählt
    Tintenklecks98

    Tintenklecks98

    08. July 2012 um 15:46

    Dieses Buch besteht aus 23 Kurzgeschichten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und das, obwohl sie sich so sehr ähneln... In jeder Geschichte geht es um Natur, die im Fantasybereich dargestellt wird. Für mich ein Volltreffer in sofern, das ich Fantasy liebe und der Natur sehr verbunden bin. Das Cover ist einfach umwerfend, meiner Meinung nach eine eigene kleine Traumwelt. Rund 90% aller Geschichten fand ich sehr gut/gut, nur mit einigen konnte ich gar nichts anfangen, aber das ist ja bekanntlich von Mensch zu Mensch anders. Ebenfalls lobenswert fand ich die Informationen über die Verfasser am Ende des Buches, sie gaben einen Einblick in die Personen hinter den Geschichten. Von mir eine absolute Leseempfelung (da es auch für jdermann geeingnet ist). Sehhhhr gute 4 Sterne, es kratzte schon an den 5en.

    Mehr