Sir Arthur Conan Doyle Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume I: 1

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume I: 1“ von Sir Arthur Conan Doyle

Sherlock Holmes The Complete Novels and Stories Volume I Since his first appearance in Beeton’s Christmas Annual in 1887, Sir Arthur Conan Doyle’s Sherlock Holmes has been one of the most beloved fictional characters ever created. Now, in two paperback volumes, Bantam presents all fifty-six short stories and four novels featuring Conan Doyle’s classic hero--a truly complete collection of Sherlock Holmes’s adventures in crime! Volume I includes the early novel A Study in Scarlet, which introduced the eccentric genius of Sherlock Holmes to the world. This baffling murder mystery, with the cryptic word Rache written in blood, first brought Holmes together with Dr. John Watson. Next, The Sign of Four presents Holmes’s famous “seven percent solution” and the strange puzzle of Mary Morstan in the quintessential locked-room mystery. Also included are Holmes’s feats of extraordinary detection in such famous cases as the chilling “ The Adventure of the Speckled Band,” the baffling riddle of “The Musgrave Ritual,” and the ingeniously plotted “The Five Orange Pips,” tales that bring to life a Victorian England of horse-drawn cabs, fogs, and the famous lodgings at 221B Baker Street, where Sherlock Holmes earned his undisputed reputation as the greatest fictional detective of all time.

Tolle Charaktere und Beobachtungsgabe. Leider mag ich Kurzgeschichte nicht so sehr.

— leucoryx
leucoryx
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein einmaliges Team

    Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume I: 1
    leucoryx

    leucoryx

    21. September 2016 um 12:31

    In Sherlock Holmes: The complete Novels and Stories Volume 1" begleiten wir den Detektiven Sherlock Holmes und Dr. John Watson bei ihrer Arbeit in Form von 2 Novellen und zahlreichen Kurzgeschichten.Holmes und Watson sind wohl zuercht das berühmteste Detektivengespann und finden auch heute noch viele Anhänger. Doyle schafft es hervorragend eigenwillige, aber dennoch liebenswerte Charaktere zu zeichnen. In der Novelle "Eine Studie in Scharlachrot" erfährt man wie sich die beiden kennen gelernt haben und schließlich zusammen in eine Wohnung ziehen, obwohl Watson über die Sonerbarkeiten von Holmes Bescheid weiß. Beide passen jedoch sehr gut zusammen. Sherlock erweißt sich als wahres Genie der Deduktion und vermag jeden noch so komplizierten Fall zu lösen. Damit überrascht er zuweilen nicht nur den Leser, sondern auch Watson. Man merkt der Sprechweise der Protagonisten an, dass die Geschichten ziemlich alt sind, aber das versetzt wunderbar ein in das alte England zurück. Doyle schafft eine ganz eigene Atmosphäre mit Charakteren über die man zunehmend mehr lernt. Die Fälle selbst werden oft von Holmes überdurchschnittlichen Beobachtungsgabe gelöst. Da jedoch zum Teil recht ausschweifend geredet wird und es fast ausnahmslos Kurzgeschichten waren, viel der Spannungbsogen für mich selbst gering aus. Selbst die Novellen konnten mich nicht gänzlich überzeugen.Ich musste wieder einmal feststellen, dass ich kein Fan von Krimis und Kurzgeschichten bin. Dies konnte auch durch die genialen Charaktere nicht völlig wett gemacht werden.Für Krimifans ein Muss. So ein Duo findet sich selten in der Literatur und sollte nicht verpasst werden.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1088