Sir Arthur Conan Doyle Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume II: 2

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume II: 2“ von Sir Arthur Conan Doyle

Sherlock HolmesThe Complete Novels and StoriesVolume IISince his first appearance in Beeton’s Christmas Annual in 1887, Sir Arthur Conan Doyle’s Sherlock Holmes has been one of the most beloved fictional characters ever created. Now, in two paperback volumes, Bantam presents all fifty-six short stories and four novels featuring Conan Doyle’s classic hero--a truly complete collection of Sherlock Holmes’s adventures in crime!Volume II begins with The Hound of the Baskervilles, a haunting novel of murder on eerie Grimpen Moor, which has rightly earned its reputation as the finest murder mystery ever written. The Valley of Fear matches Holmes against his archenemy, the master of imaginative crime, Professor Moriarty. In addition, the loyal Dr. Watson has faithfully recorded Holmes’s feats of extraordinary detection in such famous cases as the thrilling The Adventure of the Red Circle and the twelve baffling adventures from The Case Book of Sherlock Holmes. Conan Doyle’s incomparable tales bring to life a Victorian England of horse-drawn cabs, fogs, and the famous lodgings at 221B Baker Street, where for more than forty years Sherlock Holmes earned his undisputed reputation as the greatest fictional detective of all time. From the Paperback edition.

Der Hund von Baskerville ist sein Dolyes beste Geschichte.

— leucoryx
leucoryx
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Weitere Geschichten des Ermittlerduos

    Sherlock Holmes: The Complete Novels and Stories Volume II: 2
    leucoryx

    leucoryx

    14. October 2016 um 13:12

    In Sherlock Holmes: The complete Novels and Stories Volume 2"  werden weitere Geschichten des Detektiven Sherlock Holmes und seines Gehilfen Dr. John Watson erzählt. Es gibt wieder zwei Novellen: "Der Hund von Baskerville" und "Das Tal der Angst". Außerdem gibt es zahlreiche Kurzgeschichten. "Der Hund von Baskerville" war meine erste Geschichte, die ich jemals über das Ermittlerduo gelesen habe. Ich mochte sofort die Erzählweise und die zwei Hauptcharaktere, die sehr gut dargestellt wurden. Ich mag eigentlich Krimis nicht besonders und Kurzgeschichten auch nicht, aber diese einmaligen Charaktere verlanlassten mich die komplette Sherlock Holmes Reihe zu kaufen. Leider musste ich feststellen, dass mir die anderen Geschichten nicht so sehr gefielen. Es gibt zwar immer wieder ganz amüsante Situationen und Details und man muss die Charaktere einfach gern haben, aber Spannung gab es für mich kaum. Gerade in die Kurzgeschichten konnte ich mich nur schwer einfinden, da sie immer viel zu schnell zu ende sind. Ich finde es gut, dass die Hauptcharaktere sich weiterentwickeln und ihr Privatleben auch thematisiert werden.Ich verstehe sehr gut, dass es viele Adaptionen und Verfilmungen von Sherlock Holmes gibt. Es sind einzigartige Charaktere und kreative Geschichten. Ganz überzeugen konnte es mich jedoch leider nicht.

    Mehr