Neuer Beitrag

Arwen10

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Zum Ende des Monats gibt es noch eine Leserunde zu einem Buch, das schon länger im christlichen Hänssler Verlag erschienen ist. Leider findet es wenig Beachtung. Nachdem mir das Buch von einem Lovelybooksmitglied vorgeschlagen wurde, biete ich es nun einfach mal als Leserunde an.

Der erste Ball der Clara Carter von Siri Mitchell




Zum Inhalt:

New York, um 1890: Die Reichen und Mächtigen genießen einen nie dagewesenen Luxus, ein Leben voller Glanz und Verschwendung. Die Rockefellers, Vanderbilts und Astors organisieren ihr Leben rund um prachtvolle Bälle, Opernaufführungen und Bankette. Der Star der Saison ist die 17-jährige Clara Carter. Sie hat einen Winter Zeit, den begehrtesten Junggesellen der Stadt an sich zu binden. Ihre Pläne, aufs College zu gehen, liegen auf Eis und sie muss sich dem strengen Regiment ihrer Tante beugen. Ist sie bereit, diesen Preis zu zahlen?


Eine Leseprobe findet ihr hier:

http://www.scm-haenssler.de/produkt/titel/der-erste-ball-der-clara-carter.html



Hier ein Blick auf die Homepage der Autorin:

http://www.sirimitchell.com/



Vorraussetzung für ein Freiexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde , mit Posten in den einzelnen Abschnitten und das Schreiben einer Rezension. Für eine weite Verbreitung auf diversen Plattformen sind Verlag und Autorin sehr dankbar ! Ein großes Dankeschön an den Hänssler Verlag für die Unterstützung der Leserunde !



Bitte bewerbt euch bis zum 28.07.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 29.07. im Laufe des Tages.




Autor: Siri Mitchell
Buch: Der erste Ball der Clara Carter

cho-ice

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin dabei! Das Buch war mir schon länger aufgefallen, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, es zu lesen ... daher würde ich mich über ein Verlosungsexemplar sehr freuen! :-)

Dreamworx

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Einen historischen Roman in New York und eine spannende Geschichte, da wäre ich sehr gern dabei. Die Autorin ist auch neu für mich. Deshalb wäre ich sehr gern bei dieser schönen Leserunde dabei und bewerbe mich für ein Printexemplar.

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SiCollier

vor 4 Jahren

Gewinner /Warten aufs Buch

Ich habe heute (11. Sept, 2013) auf die fehlenden Beiträge per PN aufmerksam gemacht.

yari

vor 4 Jahren

Kapitel 1 bis Kapitel 8
Beitrag einblenden

Die arme Clara! Ihre Mutter ist tot und die strenge Tante nimmt sie unter ihre Fittiche.

Clara mag ich , auch wen sie sich noch nicht zur Wehr gegen ihre Tante setzt. Ich denke aber, dass sich ihre Persönlichkeit noch weiter entwickeln wird.
Lizzie hingegen erscheint mir ein bißchen naiv.

Die Sache mit dem Korsett finde auch ich grauenhaft.

Übrigens finde ich die bildhafte Sprache der Autorin sehr schön.

yari

vor 4 Jahren

Kapitel 9 bis Kapitel 17
Beitrag einblenden

Ich glaube, Claras Tante würde über Leichen gehen, um ihr Ziel zu erreichen. Und Lizzies Charakter ist genauso mies.
Ebenso übel finde ich es, dass sie an Claras Mutter kein gutes Haar lässt.

Dass Clara sich nicht zur Wehr setzt, liegt, denke ich, auch an ihrer Erziehung.
Harry wäre ein toller Partner für Clara. Mal sehen, was daraus wird.

Man kann wirklich froh sein, in der heutigen Zeit zu leben. Allein das Debütieren war eine große Angelegenheit, die viel Vorbereitungen bedurfte.

yari

vor 4 Jahren

Kapitel 18 bis Kapitel 25
Beitrag einblenden

Dreamworx schreibt:
Von dieser Autorin würde ich auch gern lesen. Das Buch ist wirklich wundervoll!

Dieser Meinung bin ich auch, denn das Buch lässt sich sehr flüssig lesen, ist sehr spannend und unterhaltsam geschrieben.

Die Tante wird mir immer unsympathischer.
Harry hingegen stellt für Clara den Fels in Brandung dar. Und dass Claras Vater, den Antrag ablehnt, habe ich schon kommen sehen. Schade!

yari

vor 4 Jahren

Kapitel 26 bis Kapitel 34
Beitrag einblenden

Harry und Lizzie? Das kann nicht sein! Ich muss "Dorli" recht geben, das ist bestimmt nur ein Missverständnis.

Claras Vater ist irgendwie in Mr Hoopers Tod involviert. Er hat ja genug Altlasten.

Die Szene mit dem Klavierspiel war wunderbar geschildert und man konnte die Anziehungskraft zwischen Clara und Harry förmlich spüren.

yari

vor 4 Jahren

Kapitel 35 bis Ende
Beitrag einblenden

Clara steht vor dem Ruin, und muss nun schauen, wie sie dies alles regelt.

Glücklicherweise findet sie Beistand bei Lizzie, die ich doch etwas falsch eingeschätzt hatte.

Auch Mrs Miller ist sehr gütig; sie verhilft Clara zu einer Anstellung bei einer älteren Dame, die "zufällig" Harrys Tante ist.

Und für Clara und Harry gibt es ein Happy-End.

yari

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

@SiCollier

Vielen Dank, dass ich dieses schöne Buch mitlesen durfte, auch wenn es bei mir etwas länger gedauert hat.

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Siri-Mitchell/Der-erste-Ball-der-Clara-Carter-878679392-w/rezension/1055941305/#

Neuer Beitrag