Siri Pettersen

 4,4 Sterne bei 428 Bewertungen
Autorin von Die Rabenringe - Odinskind, Die Rabenringe - Fäulnis und weiteren Büchern.
Autorenbild von Siri Pettersen (©Lars Myhren Holand)

Lebenslauf von Siri Pettersen

Beeindruckende Phantasie: Die norwegische Autorin wurde geboren 1971 in Finnsnes und konnte sich bis heute den Einflüssen der Realität entziehen und ihre Imagination vor dem Verfall bewahren. Als gelernte Designerin, schöpft sie ihr Talent in vielen künstlerischen Bereichen aus. Sie gewann 2002 für ihr "Anticlimax"- Comic nicht nur einen nationalen Comic-Contest, sondern auch ihre Rabenringe- Trilogie eroberte die Bestsellerlisten und wurde mit renommierten Preisen ausgezeichnet. Siri Pettersen lebt aktuell in Oslo.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Rabenringe - Fäulnis (2) (ISBN: 9783038800804)

Die Rabenringe - Fäulnis (2)

Neu erschienen am 12.01.2023 als Taschenbuch bei Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG.
Cover des Buches Die Rabenringe - Gabe (3) (ISBN: 9783038800811)

Die Rabenringe - Gabe (3)

Erscheint am 20.04.2023 als Taschenbuch bei Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG.

Alle Bücher von Siri Pettersen

Cover des Buches Die Rabenringe - Odinskind (ISBN: 9783038800132)

Die Rabenringe - Odinskind

 (175)
Erschienen am 20.07.2018
Cover des Buches Die Rabenringe - Fäulnis (ISBN: 9783038800149)

Die Rabenringe - Fäulnis

 (97)
Erschienen am 31.01.2019
Cover des Buches Die Rabenringe - Gabe (ISBN: 9783038800156)

Die Rabenringe - Gabe

 (54)
Erschienen am 19.07.2019
Cover des Buches Eisenwolf (ISBN: 9783038800422)

Eisenwolf

 (48)
Erschienen am 18.03.2021
Cover des Buches Bubble. Die magische Kugel (ISBN: 9783961770700)

Bubble. Die magische Kugel

 (8)
Erschienen am 18.09.2020
Cover des Buches Die Rabenringe - Odinskind (1) (ISBN: 9783038802129)

Die Rabenringe - Odinskind (1)

 (2)
Erschienen am 15.06.2022
Cover des Buches Die Rabenringe - Fäulnis (2) (ISBN: 9783038800804)

Die Rabenringe - Fäulnis (2)

 (0)
Erschienen am 12.01.2023

Neue Rezensionen zu Siri Pettersen

Cover des Buches Die Rabenringe - Odinskind (ISBN: 9783038800132)
Ava_lons avatar

Rezension zu "Die Rabenringe - Odinskind" von Siri Pettersen

Hirka ein besonderes Wesen
Ava_lonvor 18 Tagen

Inhalt

Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat

Cover

Puristisch in einem hellen sandfarbenen Ton und auf dem Cover ist ein Schwanz abgebildet.

Ein Wort vorneweg

Meine Rezensionen können sowohl Spoiler enthalten als auch Analysen und Bewertungen, wobei der Schwerpunkt auf meinen persönlichen Eindrücken liegt.

Mein Eindruck

Odinskind ist für mich viel mehr als nur ein Jugendbuch, denn es enthält sehr viele High Fantasie Anteile und hier steht die nordische Mythologie im Mittelpunkt. Mir persönlich gefallen die Geschichten rund um Odin und seine Raben immer wieder sehr gut. Absolut gelungen war auch der Aufbau der Welt. Ein kleines Land stemmt sich gegen die Ausbreitung des Imperiums. Die Beschreibungen sowohl der Landschaft als auch zur Welt selber geben einen guten Eindruck über das Leben der Bewohner. Es gibt wie in jeder Gemeinschaft / Gesellschaft ein oben und unten. 

Im Mittelpunkt steht Hirka, ein Odinskind, ein schwanzloses Wesen. Auch wenn sie anfangs noch unreif wirkt, so haftet ihr doch ein echtes Mitgefühl, eine Empathie für Schwächere und ein Gerechtigkeitssinn an. Sie ist zwar noch nicht in der Lage diese Gefühle zu steuern und zu kanalisieren, doch sie lernt recht schnell. Und mit ihrem Ziehvater, Rime und dem Steinflüsterer bekommt sie eine Unterstützung, die ihr für die Zukunft helfen kann. Als weiterer Protagonist steht Rime im Mittelpunkt, ein Mensch mit einer starken magischen Gabe der sich von der intriganten Hochgesellschaft abgewendet hat, um den wahren Zielen des Sehers zu dienen. Ein sehr mutiger Schritt, denn er lässt sich zu einem Schatten, einem Kämpfer ausbilden. Er ist ein angenehmer Charakter, der aus den Erfahrungen seiner Kindheit und dem Missbrauch als Seher im Rat in jungen Jahren gelernt hat. Er sieht die Nachteile des Systems, die Macht und die Gier der Menschen. 

Sein Gegenspieler ist Urd, ein neues Ratsmitglied. Dieser ist nicht nur machthungrig, sondern offenbar auch durch etwas gezeichnet, das sich unter seinem goldenen Halsreif verbirgt. Er wirkt durchtrieben, finster, manipulativ und immer einen Schritt voraus denkend.

Aber es gibt nicht nur die internen Machtansprüche und Auseinandersetzungen, sondern auch einen Feind im Außen, verankert im Reich der Blinden.

Die Geschichte verdichtet sich zunehmend und es passieren viele unterschiedliche Dinge, die einerseits dafür sorgen, dass Hirka immer wieder in Gefahr gerät, andererseits ist sie ein wichtiges Glied in den Auseinandersetzungen der Ymsländer untereinander und gegenüber ihren Feinden, den Blinden.

Ein weiterer wesentlicher Punkt ist die Gabe – hierzu gibt es allerdings keine konkrete Definition von Seiten der Autorin, sondern lediglich Hinweise, Andeutungen und lose Gedankenbilder. Dadurch wird die Fantasie deutlich angeregt und man fragt sich immer wieder, was bewirkt die Gabe und wer hat sie usw..

Hirka entwickelt sich mit jeder besonderen Situation charakterlich weiter und wird zunehmend eine selbstbewusste Frau, die ihren Platz in dieser Gesellschaftsform einnimmt. Sie trifft für sich selbst die Entscheidungen. 

Fazit

Es ist kein leicht und schnell zu lesendes Epos, sondern die Vielzahl der Verstrickungen wirken sich gerade zu Beginn stark aus. Viele fremdklingende Namen und eine Mischung aus High Fantasy Elementen sowie Bestandteilen der nordischen Götterwelt lassen zumindest am Anfang noch kein klares Bild entstehen. 

Insgesamt ein sehr guter Auftaktband, der mir zumindest Spaß gemacht hat. Es war kein typischer Jugend–Fantasy Roman, sondern eine ausgefeilte Geschichte mit zahlreichen Facetten und Schwerpunkten. Diese Geschichte braucht Zeit und auch ein konzentriertes Lesen, denn die wesentlichen Informationen lagen teilweise gut versteckt in den weniger Aktionsreichen Passagen. Auch waren nur wenige Abläufe vorhersehbar und dadurch wurde der Spannungsbogen über lange Strecken aufrecht gehalten. Mir hat es sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Band.

230116

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Eisenwolf (ISBN: 9783038800422)
Mandyliestalless avatar

Rezension zu "Eisenwolf" von Siri Pettersen

[Es ist nicht dein Herz, das du spürst, es ist meins.]
Mandyliestallesvor einem Monat

[Ich kann sie spüren! Ich weiß, wo sie sind, wer sie sind, sie können sich mir nicht nähern, ohne dass ich es weiß. Der Puls der Vardari pumpt in mir wie mein eigenes Herz. Sie können sich nicht mehr verstecken. ]

Siri Pettersen hat mir bereits mit ihrer Rabenringe Trilogie bewiesen dass sie eine großartige Autorin ist.
Eisenwolf steht dem in nichts nach.

[Es ist nicht dein Herz, das du spürst, es ist meins.]

Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich absolut mitzunehmen.
Ihr Schreibstil ist einnehmend und ich habe mich nicht mehr von dem Buch trennen können. Zudem kommt noch eine tolle Protagonistin die mit Mut und Verstand beweist was es heißt eine echte Blutleserin zu sein.
Dieses Buch gehört zu meinen absoluten Jahreshighlights. Es ist von Anfang an spannend, blutig und düster. Voller Geheimnisse und Lügen. Es sorgt für Gänsehaut und Schnappatmung und lässt einen wartend auf den nächsten Teil zurück.

Also findet mit Juva das größte Geheimnis der Blutleserinnen und Vardari heraus und stellt euch gegen die gefährlichsten Wesen die es gibt.

[Die Angst ist nicht du, Juva. Sondern der Wille, ihr entgegenzutreten. Du jagst Wölfe, obwohl du sie fürchtest. Du fürchtest auch das hier, aber du wirst es trotzdem tun. Mir zuliebe."]

Kommentieren
Teilen

[Eine Kerbe für mich, wenn ich dich hochziehe?]

Wer hat wohl die meisten Kerben und gewinnt dieses Spiel? Hirka oder Rime?

["Ich bin Rime An-Elderin", murmelte er in ihr Haar. "Stärke ist wichtig. Liebe ist wichtig. Wahrheit und Gerechtigkeit werden wir erlangen. Nicht in Seinem Namen, sondern in meinem."]

Ich hatte Herzrasen, Gänsehaut, habe geweint und gelacht. Bin in Schockstarre verfallen und habe auf Wunder gehofft.
Die Rabenringe sind für mich ein absolutes Jahreshighlight. Siri Pettersen glänzt mit einem grandiosen Schreibstil. Sie besitzt das Talent einen völlig in ihren Bann zu ziehen mit ihrer Geschichte.

Ihr wollt ein spannendes, magisches Abenteuer? Ihr wollt Liebe, Lügen und Intrigen? Ihr wollt die Wahrheit über den Seher herausfinden?
Ihr wollt fremde Welten betreten, die ihr noch nie zuvor gesehen habt? Dann seid ihr hier richtig.

Geht mit Hirka und Rime auf die Reise findet die Gabe.... und die findet Wahrheit.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

FANTASYMONAT bei den SuB-Perlensammlern!

Wir lesen gemeinsam das Buch „Odinskind“ - jeder liest mit eigenem Exemplar (keine Verlosung).

Start ist der 12.November 2022

Wer Lust zum Mitlesen hat, ist herzlich willkommen!

Herzlich willkommen zur Leserunde im Rahmen unseres Fantasymonats!

Das ODINSKIND wurde in der SuB-Perlensammlergruppe als Leserundenbuch gewählt und freut sich auf viele Leser:innen, aus der Gruppe wie der LB-Community.

Wir würden uns freuen, wenn sich auch Fantasy-Neulinge an das Buch „ranwagen“ würden, denn im Austausch mit einer Lese-Gruppe geht das ja meistens besser. 

Bitte nutzt zum Plaudern und für Eure Fragen die Plauderecke - das dürft ihr auch gerne schon vor dem Leserunden-Beginn tun, Posts zu den Leseabschnitten aber bitte erst ab 12. November.

Vielen Dank

…und ich freue mich auf Euch & einen hoffentlich regen Austausch!


386 Beiträge
FrancieNolans avatar
Letzter Beitrag von  FrancieNolanvor einem Monat

Aber nett, dass Du uns noch einmal Deinen Eindruck hinterlassen hast.

Ich hatte zunächst einige Unsicherheiten, wie das ein oder andere gemeint ist, die Protagonistin mochte ich aber sehr, und im Nachhinein muss ich sagen, dass ich das Buch eigentlich eher besser finde und noch öfter mal an diese Welt zurückdenke. Ich habe mir die Fortsetzungsbände zwar doch nicht zu Weihnachten gewünscht, aber ich würde es in jedem Fall weiterlesen wollen, wenn denn der 2.Band auch als Taschenbuch erschienen ist.

Hat für mich auch noch Zeit, weil ich mit der Weitseher-und der Quendelreihe noch weitere Fantasytrilogien kennengelernt habe, die ich nächstes Jahr in jedem Fall weiterlesen möchte.

Nordisches Epos über Blut, Begierde und Abhängigkeit

Willkommen zur Leserunde “Vardari - Eisenwolf 1” von Siri Pettersen

Macht und Geld sind Juva nicht wichtig, doch als ihre Familie bedroht wird, wendet sich das Blatt.

Bewerbt Euch jetzt für eines der insgesamt 20 Exemplare zur Leserunde.Wir freuen uns auf Euch!

Neues von Norwegens Queen of Fantasy

Liebe Leserinnen und Leser

Herzlich willkommen zur Leserunde “Vardari - Eisenwolf Bd. 1” von Siri Pettersen. Wir freuen uns Euch den neuen nordischen Epos über Blut, Abhängigkeit und Begierde vorzustellen. Nach dem Bestseller “Die Rabenringe” nun die neue Reihe aus Norwegen.

Seid Ihr bereit mehr über das Erbe der Blutleser zu erfahren?

Dann freuen wir uns auf Eure Bewerbung. Du hast ab Mitte März Zeit Dich aktiv in der Leserunde zu beteiligen und das Buch anschließend zu rezensieren? Dann beantworte uns folgende Bewerbungsfrage und schon bist  Du im Lostopf für eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplaren zur Leserunde.

Bewerbungsfrage: Wie stellt Ihr Euch eine Blutleserin vor, was glaubt Ihr werden ihre Fähigkeiten sein und warum möchtet Ihr gerne mitlesen?

Fantasy - Jugendbuch ab 14 Jahren

Juva ist eine Blutleserin, will es aber auf keinen Fall sein: Sie hat sich geschworen, niemals eine von jenen zu werden, die es aufgrund ihrer Fähigkeiten nur auf Macht und Geld abgesehen haben. Doch als ihre Familie von den Vardari bedroht wird, den Unheimlichen, niemals Alternden, wird Juva in die Jagd nach dem Erbe der Blutleser verwickelt: ein dunkles Geheimnis, das einst die Welt verändert hat und es möglicherweise wieder tun wird. Doch Juva hat ihr eigenes Trauma zu bewältigen, denn sie hat den Teufel gesehen …

Leser mit eigenem Buch sind uns willkommen und herzlich eingeladen in der Leserunde mitzuwirken. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

503 BeiträgeVerlosung beendet
Siraelias avatar
Letzter Beitrag von  Siraeliavor 2 Jahren

Auch ich habe inzwischen das Buch beendet und es hat mir gut gefallen.

Ich glaube, dass das Lesen der vorhergegangen Trilogie mich besser auf dieses Werk vorbereitet hätte.


Ich bedanke mich herzlich, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte und habe meine Rezension auch im Netz getreut:

www.lovelybooks.de/autor/Siri-Pettersen/Eisenwolf-2481370367-w/rezension/3013453453/

Passiert euch das auch manchmal, dass ihr ein Fantasy-Buch lest und denkt - super, wenn ich es durchhabe, schreibe ich eine Kurzmeinung auf LovelyBooks und sammle wieder Punkte für das House of Fantasy!" Und dann ist es aber in LovelyBooks entweder als "Literatur" oder als "Jugendbuch" einsortiert und deshalb gibt es keine Punkte?^^ Ist jetzt kein großes Ding, aber irgendwie passiert mir das ständig - zuletzt wieder mit der Rabenringe-Trilogie von Siri Pettersen. 

Ich wünschte, Bücher auf LovelyBooks könnten mehr als einem Genre zugewiesen werden. :/

Tja, nur kurz ein paar Gedanken dazu. Vielleicht bin ich mit dem Problem auch allein. :D

LG

Carina

4 Beiträge
Ilona67s avatar
Letzter Beitrag von  Ilona67vor 2 Jahren

Leider gibt es aber auch immer wieder falsche Einteilungen. Zur Zeit höre ich Harry Potter. Der erste Teil ist unter Jugendbuch, der zweite Kinderbuch und der dritte Fantasy.....

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Siri Pettersen wurde am 28. Oktober 1971 in Finnsnes (Norwegen) geboren.

Community-Statistik

in 572 Bibliotheken

auf 204 Merkzettel

von 26 Leser*innen aktuell gelesen

von 18 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks