Die Rabenringe - Odinskind

von Siri Pettersen 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Rabenringe - Odinskind
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Rabenringe - Odinskind"

Odinskind handelt vom Dasein als Außenseiter und von Vorurteilen, Intrigen und Machtkämpfen. Und von der Liebe. Hirka ist in der Welt von Ym aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist, ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Verachtet, verfolgt, aussätzig. Von nun an ändert sich alles in ihrem Leben. Hirka weiß weder, wer sie ist, noch wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist erst der Anfang: Sie ist bei weitem nicht der einzige Fremdling, den es nach Ymsland verschlagen hat. Doch Hirka ist die Einzige, die nicht mit der Absicht gekommen ist, zu töten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783945709856
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:HÖRCOMPANY
Erscheinungsdatum:10.07.2018
Das aktuelle Buch ist am 20.07.2018 bei Arctis Verlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Letannas avatar
    Letannavor 23 Tagen
    absolut genial

    Hirka ist anders als die anderen Bewohnern des Ymlandes, denn sie hat keinen Schwanz. Laut ihrem Vater wurde sie als Säugling von Wölfen angegriffen und hat bei diesem Angriff ihren Schwanz verloren. Jetzt mit 15 Jahren erfährt sie die Wahrheit, sie ist ohne Schwanz zur Welt gekommen, sie ist somit ein Odinskind aus einer anderen Welt. Ihr Vater hat sie am Steinkreis gefunden und mitgekommen. Nur darf dies niemand erfahren, man würde sie töten, denn die Odinskinder verbreiten die Fäulnis über die Ymlinge. Außerdem fehlt es ihr völlig an der Gabe, sie kann nicht umarmen, was sie ebenfalls verbergen muss. Ausgerechnet Rime, ihr Freund aus ihrer Kindheit, bietet ihr seine Hilfe an. Aber die Gefahr ist große für beiden, nicht nur die Ymlinge sind hinter ihnen her, auch die Schwanzlosen sind nicht weit.

    Bei diesem Buch handelt es sich um den ersten Teil einer High Fantasy Trilogie. Vorgelesen wird das Hörbuch von  Konstantin Graudus, der seine Sache wirklich sehr gut macht. Seine Stimme passt sehr gut und er verfügt über genügend schauspielerisches Talent um den Figuren Leben einzuhauchen.
    Mit über 23 Stunden ist das Hörbuch wirklich extrem lang und ich war wirklich unsicher, ob der Spannungsbogen so lange anhält. Am Anfang ist die Geschichte etwas verwirrend und ich musste immer wieder in das Zusatzmaterial nachschauen, wer wer ist. Man wird direkt in die Handlung geworfen und muss sich erst einmal zurecht finden. Je länger man hört, um so verständlicher wird dann irgendwann alles.  

    Die Autorin entführt den Leser in einer mittelalterliche Welt und mischt ihren Fantasy-Elementen nordische Sagen unter, was mir persönlich unheimlich gut gefallen hat. Auch wenn die weibliche Hauptfigur erst 15 Jahre ist, ist dies kein typisches Jugendfantasybuch. Dafür ist die Handlung teilweise einfach zu brutal und zu komplex. Hirka ist ein richtige Wildfang. Sie lässt sich nichts gefallen und trotz ihrer Andersartigkeit weiß sie sich durchzusetzen. Sie lebt im Ymsland, hier hat jeder Bewohner einen Schwanz, außer ihr. Die Handlung wechselt zwischen Hirka, Rime und Urd hin und her. Urd ist ein richtige fieser Bösewicht, der es auf Hirka abgesehen.  Es gibt übrigens auch eine Liebesgeschichte, wobei diese zwar eine wichtige Rolle in der Handlung spielt, aber trotzdem eher eine Nebengeschichte ist. 

    Meine Zweifel wurde letztendlich nicht bestätigt, denn diese Geschichte konnte mich die ganze Zeit über fesseln. Das lag vor allem daran, dass ich oft überhaupt keine Ahnung hatte, wie sich das Ganze entwickeln wird. Das macht dieses Hörbuch zu einem wirklichen Hörgenuss und ich kann eine klare Hörempfehlung aussprechen. 

    Das Ende ist sehr offen und ich freue mich jetzt schon auf den 2. Teil, der im Januar 2019 erscheinen wird. Ich hoffe, dann wieder als Hörbuch

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks