Sissel Chipman Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(6)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen“ von Sissel Chipman

Gefährliche Zwerge, schwarze Elfen, geheimnisvolle Drachen und eine fantastische Landschaft, in der die finsteren Gestalten ihr Unwesen treiben - das sind die Zutaten dieses atemberaubenden Fantasyromans, der den Leser fesselt und nicht mehr loslässt. Anspruchsvolle, überbordende Fantasy mit wunderbar nordischem Flair von der norwegischen Fantasyexpertin Sissel Chipman.

Stöbern in Jugendbücher

Wolkenschloss

Wenn man Bücher mit Essen vergleichen würde, wäre das "Wolkenschloss" die Praline!

Auria

Die Spur der Bücher

Sehr geniale Verwebung von Stil, Atmosphäre, Charakteren und Handlung! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna

Spannend, wunderschön ... zauberhaft (nicht nur für junge Mädchen)!

kobajagi7

Illuminae

Wow! So ein tolles Buch! Ich will weiter lesen!!!

bekkxx

Turtles All the Way Down

Ein bedrückender, aber hoffnungsspendender Roman über Zwangsstörungen. Bin kein großer Green-Fan, aber dies ist eines seiner besten Bücher.

VanaVanille

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Es ist ein wunderschönes Buch, für das eigene Selbstbewusstsein, gegen das Mobbing. Ich liebe es.

ReadingCow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen" von Sissel Chipman

    Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. August 2010 um 23:09

    Diese flüssig geschriebene Geschichte nimmt einen mit in eine nordische Welt, der ein ewiger Winter droht. Die Hauptfigur Bendik, der abenteuerlustige Sohn des Jarls, begegnet einer Schlange, die mehr über den Verbleib des Feuersteins weiß und ihm von dem Feuermeister erzählt. Die Atmosphäre hat mir gefallen, sie wirkt ein wenig märchenhaft und entrückt. Dazu passt auch der Wunsch von Bendik, ein Held und Skalde zu sein. Außerdem spürt man einen Hauch nordische Mythologie, denn die schwarzen Elfen scheinen mir davon inspiriert zu sein. Leider habe ich mich mit diesem Buch aber auch etwas gequält – vielleicht lag es ja wirklich nur daran, dass es auf mich zu jugendlich wirkte. Zu oberflächlich, kaum überraschend und streckenweise langweilig. Es gab nur wenige bedrohlich wirkende Szenen, was in meiner Vorstellung nicht zu der gefährlichen Gesamtsituation gepasst hat – so kam ich auch nur einmal in Versuchung, um eine Figur zu bangen. Vieles bleibt der Phantasie des Lesers überlassen, gerade zum Ende hin gibt es kaum Details. Die Geschichte ist für Leser ab 10 Jahren, und ich denke für diese Altersgruppe ist “Ravenhill” auch eine wirklich nette, abwechslungsreiche und spannende Unterhaltung. Für mich hat das leider nicht gereicht – und so bleibt mir nur die Erinnerung an eine schöne Atmosphäre, die leider durch eine recht flache Geschichte zerstört wurde.

    Mehr
  • Rezension zu "Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen" von Sissel Chipman

    Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen

    ~lesemäuschen~

    07. February 2010 um 18:56

    Ein durchaus lesbares Buch, mehr aber leider nicht. Der Stil des Buchs hat mir nicht wirklich gefallen und der Vergleich mit Hohlbein hinkt. Ein Buch das man zwischendurch mal lesen kann, mehr aber auch nicht

  • Rezension zu "Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen" von Sissel Chipman

    Ravenhill - Das Vermächtnis der Elfen

    Trinkt-aus-Piraten

    16. February 2009 um 16:39

    Das Buch ist miserabel geschrieben, der wunderschöne Einband täuscht absolut.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks