Sissi Flegel Frauen mit Feinschliff

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Frauen mit Feinschliff“ von Sissi Flegel

Die attraktive Anlageberaterin Gloria Frey (55) hat vor kurzem den angesehenen Kunstsammler und Galeristen Horst Weymoden (60) kennengelernt. Erstmals seit dem Tod ihres Mannes zeigt sich das Leben wieder von seiner schönen Seite. Einzig Horsts Familie gibt Gloria Rätsel auf: Sein Zwillingsbruder scheint eifersüchtig auf ihn zu sein. Doch warum? Und seine Halbschwester, gerade aus Afrika zurück, benimmt sich ihr gegenüber seltsam distanziert. Gloria hakt nach, bekommt jedoch nur ausweichende Antworten zu hören. Als dann noch ein Liebermann-Pastell, das den Weymodens gehören soll, in Frankreich auftaucht, machen Gloria und Horst eine erstaunliche Entdeckung und bringen endlich Licht in ein dunkles Kapitel Familiengeschichte …

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

Und es schmilzt

Erschreckende, schonungslose Erzählweise einer mehr als tragischen Kindheit!

Caro2929

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Frauen mit Feinschliff" von Sissi Flegel

    Frauen mit Feinschliff
    Lulu94

    Lulu94

    24. July 2009 um 17:19

    Gloria ist frisch verwitwet. Sie lernt in einer Kunstgalerie Horst Weymoden kennen, der nach kurzer Zeit ihr Lebensgefährte wird. Er will sogar mit ihr zusammen ziehen, sie ist sich jedoch nicht ganz sicher, ob es sich in ihrem Alter noch lohnt. Die Geschwister von Horst verhalten sich ziemlich merkwürdig und dass das noch nicht genug ist, wird ein Pastell (Bild) gefunden, aufdem der Name von Horsts Vater steht "Gut Weymoden". Doch wieso steht der Name seinen Vater auf dem Bild und warum hob die Mutter keinerlei Erinnerung an ihm auf? Das Buch ist ziemlich interessant und leicht lesbar. Oft aber zieht sich das dann in die Länge und wird so leicht langweilig auf die Dauer. Für Leute, die sich für Kunstgeschichte interessieren, ist dieses Buch emphelenswert.

    Mehr