Sissi Kaipurgay Männerliebe Sommermärchen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Männerliebe Sommermärchen“ von Sissi Kaipurgay

Drei Sommerlovestorys. Mann findet Mann. Eine Nebenrolle spielen Eissorten, die nicht so ganz unerheblich zu dem Glück verhelfen. Achtung: Diese Geschichten enthalten Bettsport, der für Erotikallergiker nicht geeignet ist. Außerdem warne ich Diabetiker: Zuckriger Inhalt. Flutschfinger: Niko hat ein Faible für Designerklamotten. Die Jagd nach Schnäppchen ist sein größtes Hobby, gleichzeitig ein bisschen Ersatzbefriedigung für sein brachliegendes Liebesleben. Da er sein ganzes Geld auf diese Weise verschleudert bleibt ihm nichts anderes übrig, als den Urlaub daheim zu verbringen. Ein Glück, dass in der Nähe seiner vor einem Jahr bezogenen Wohnung ein Freibad liegt. Pech, dass dort ein Bademeister arbeitet, vor dem er sich zum Affen macht. Oder ist das auch ein Glücksfall? ~ * ~ Minimilk vs. Dolomiti: Thomas denkt, er hat die Sache mit Mika verwunden. Er fährt an den Großensee und genießt dort einen Sommertag, so wie einst, vor der Sache mit Mika. Leider muss er schon bald feststellen, dass er weit davon entfernt ist, immun gegen seinen Ex zu sein. ~ * ~ Nogger Choc: Guido ist ganz schön aufgeschmissen: Einer seiner Sexpartner hat ihn bei seiner Gattin angeschwärzt. Nun steht er auf der Straße ohne eine Ahnung, wo er hin soll. Ein Besuch des türkischen Gemischtwarenladens gleich nebenan bringt ihm ein Gratis Nogger Choc ein und nicht nur das. ~ * ~ 43.000 Worte
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen