Sissi Kaipurgay Sissi goes West

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sissi goes West“ von Sissi Kaipurgay

Vier Geschichten, die sich um Cowboys und Indianer drehen. Harte Kerle, weiche Herzen. Western 1: Sechs Wochen USA, Montana. Nach meinem Studium habe ich mir das echt verdient, doch das Geld ist knapp, daher muss ich auf einer Ranch arbeiten, wo ich bei freier Kost und Logis auf ein wenig Cowboy Romantik hoffe. Leider verkomme ich dann zur Kaltmamsell, bis mir der Kragen platzt ... Western 2: Als Pferdewirt finde ich in Deutschland keine Arbeit, daher verschlägt es mich nach Texas. Auf einer Ranch in der Nähe von Abilene treffe ich auf Andy, einen Cowboy, wie er im Buche steht. In welchem Buch? Wohl in der Bibel der härtesten der Harten. Andy kann besser schweigen, als ein Radprofi fahrradfahren ... aber er kann noch mehr. Western 3: Ich habe von Moqui-Marbles gelesen und will unbedingt mehr darüber wissen. Meine angeschlagene Gesundheit ist der Grund. Als ich in einem Laden, der indianische Kultgegenstände vertreibt, auf Takoda treffe, gerät nicht nur meine Ehrlichkeit, sondern auch mein Herz in Gefahr ... Western 4: Der Indianer Manapi, den Richard speziell für die Pferde eingestellt hat, gefällt Mike sehr. Doch er beachtet Mike nicht, behandelt ihn wie ein lästiges Insekt und mutlos lässt Mike in seinem Bemühen nach, da dreht sich der Spieß plötzlich um.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen