Sissy Vogg Brüder, Söhne, Liebhaber

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brüder, Söhne, Liebhaber“ von Sissy Vogg

7714 v.Chr. im Fruchtbaren Halbmond, an einem Nebenfluss des Tigris: Im steinzeitlichen Volk der Gabbtaraner sind Männer als Brüder, Söhne und Liebhaber geachtet, aber "Ehemänner" oder "Väter" völlig unbekannt. Da bringt die Farbmutation in einer Pferdeherde den angehenden Mann Horfet auf eine ungeheuerliche Idee. Ausgerechnet ein Verstoßener namens Boritak, der sich nur durch eine Lüge Zugang zu Horfets Dorf verschaffen konnte, stärkt dem jungen Mann den Rücken, als dieser schon aufgeben will. Doch Boritaks Absichten sind alles andere als lauter. Rach- und Geltungssucht beherrschen sein Denken. Geschickt manipuliert er Horfet, bis dieser tatsächlich etwas erlebt, das nicht nur sein Leben entscheidend verändert. (Quelle:'E-Buch Text/20.09.2013')

Die Jungsteinzeit mal anders gesehen. Unbedingt lesen!

— Michel

Stöbern in Historische Romane

Das Gold der Raben

Eine kurzweilige Lektüre.

Margrith

Das Haus der Granatäpfel

schwere Kost in einer wunderschöne Geschichte verpackt

Inge78

Die Schwester des Tänzers

Schönes Buch

brauneye29

Der Reisende

Deutschland November 1938 --ein eindrückliches und beklemmendes Dokument aus einer Zeit, die gerade mal 80 jahre her ist ... Unbedingt Lesen

makama

Die Salzpiratin

Schöner kurzweiliger historischer Roman mit einer spannenden Handlung und einer sehr sympathischen starken Protagonistin

Hermione27

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal - Band 2

Sehr spannend, sehr genial :D

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Matriarchat Ende!

    Brüder, Söhne, Liebhaber

    Michel

    06. October 2013 um 21:03

    7714 vor unserer Zeit, im Fruchtbaren Halbmond, an einem der Zuflüsse des Tigris: In dem jungsteinzeitlichen Volk der Gabbtaraner sind Männer als Brüder, Söhne und Liebhaber geachtet, aber "Ehemänner" oder "Väter" völlig unbekannt. Horfet, der junge Held des Romans entdeckt eine Farbmutation in der Pferdeherde. Das bringt ihn auf einen revolutionären Gedanken. Ist die Frauenherrschaft nur Lug und Trug? Unterstützt und manipuliert vom Verstossenen Boritak begibt sich Horfet auf eine gefährliche Reise zu sich selbst und zum Mannsein. Auch wenn die Ereignisse und Geschehnisse, die Sissy Vogg meisterhaft erzählt, nur erdacht sind, könnten sie sich ähnlich zugetragen haben. Weder historischer Roman noch Sachbuch noch Fantasy noch Science Fiction. Akribisch recherchiert und belegt, ist "Brüder, Söhne, Liebhaber" mehr als das: ein wissenschaftliches Märchen, wie es nur wenige, wenn überhaupt, gibt. Spannend geschrieben, stilvoll verfasst, ein Lesevergnügen, das einen bereichert und nachdenklich stimmt. Bravo!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks