Sita Torasi Glühendes Verlangen

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Glühendes Verlangen“ von Sita Torasi

Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…

Ein Erotikroman der mehr bietet als nur Sex.

— Lesemarle
Lesemarle

Stöbern in Erotische Literatur

Die Nacht der Tigerin | Erotischer Roman

Indonesische Weisheiten gepaart mit Lustfeeling...

dreamlady66

Paper Princess

Das Buch ist eigentlich ziemlich gut gelungen, jedoch sehr vorhersehbar.

Liiiilenaaa

Scorched

Der 2. Band von Frigid. Definitiv besser als der erste. Aber mit der "Wait for you" -Reihe kann auch dieses Buch nicht mithalten.

Laura_M

Preppy - Er wird dich verraten

Könnte leider nichts mit dem Buch anfangen und habe es abgebrochen

nani1705

Dark Wild Night - Weil du der Einzige bist

süße liebesgeschichte, aber nicht so gut wie die Vorgänger

anna1911

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Eine erfrischende Abwechslung: Aus der Perspektive des Mannes. Hat sehr viel Spaß gemacht zu lesen, trotz einiger Mängel. :)

sabbel0487

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für einen ruhigen Sonntag kann ich es empfehlen

    Glühendes Verlangen
    jessica_barnefske

    jessica_barnefske

    24. March 2014 um 22:26

    Glühendes Verlangen war das erste Buch was ich von der Autorin gelesen habe! Sie hat einen tollen Schreibstil, auch die Geschichte an sich ist sehr gut durch dacht.. Auch die erotischen Szenen sind sehr schön beschrieben.. Auch wenn ich manchmal etwas genervt war, weil es hier für mich wirklich nur um den Sex ging, aber nach und nach wurde es besser dann kam auch endlich die Geschichte um die Protas besser zur Geltung.. Auch wenn ich eine Leserin, die gerne erotische Romane liest, möchte ich doch auch gerne Geschichte um die Protas lesen, und nicht nur erotische Szenen.. Aber das hat die Autorin wirklich sehr gut gelöst! Für einen ruhigen Sonntag und wenn man sich einfach nu entspannen möchte mit einer tollen Geschichte, die vor allem nicht zu lang ist, kann ich das Buch empfehlen

    Mehr
  • Leserunde zu "Glühendes Verlangen. Erotischer Roman" von Sita Torasi

    Glühendes Verlangen
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    Hallo Ihr Lieben, Sita Torasi hat wieder eine schöne und erotische Geschichte veröffentlicht, die wir gerne zusammen mit Euch lesen würden.  Wie sinnlich und prickelnd die Geschichten von Sita sein können, hat sie uns ja schon in ihrem Buch "Das kleine Schwarze" bewiesen. Der Klarant Verlag steuert bei dieser Leserunde 10 Leseexemplare (mobi oder epub) bei.  Und dann gibt es noch eine tolle Überraschung.  Wir verlosen zusätzlich ein  2 Glückspakete von Haribo "Zarter Genuß"  Die Autorin Sita Torasi wird diese Leserunde begleiten. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, haben wir hier einen keinen Tipp. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen. Klappentext: Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts… Nach Bekanntgabe der Gewinner benötigen wir eure E-Mailadresse, die Angabe, in welchem Format Ihr das E-Book möchtet. Natürlich freuen wir uns über LeserInnen, die - auch wenn sie nicht gewinnen sollten - an der Leserunde teilnehmen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Eure Beate Vom Klarant Verlag 

    Mehr
    • 153
  • Knisternde Erotik...

    Glühendes Verlangen
    Line1984

    Line1984

    18. March 2014 um 17:10

    Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts… Meine Meinung: Anna ist mit ihrer Freundin Isabella in einer Bar zum Mädelsabend verabredet, doch ausgerechnet an diesem Abend kommt Isabella nicht, da sie eine Autopanne hat. Anna lernt durch diesen Zufall Johannes kennen, sie verbringt einen wundervollen Abend mit ihm und schließlich auch eine knisternde und prickelnde Nacht. Ich kannte vorher noch kein Buch der Autorin umso gespannter war ich auf diesen Roman. Ich muss sagen mir gefiel er auf Anhieb richtig gut. Der Schreibstil ist richtig schön, liest sich locker und flüssig, gleichzeitig ist er auch bildlich und sehr gefühlvoll, es ist fast so als ist man mitten im geschehen dadurch gelingt es der Autorin einem sofort in den Bann ziehen. Die Erotikszenen im Buch sind prickelnd, knisternd und sehr gefühlvoll beschrieben. Ein sehr gelungener erotischer Roman, der sich für einen gemütlichen Abend vor dem Kamin und einem guten Glas Wein hervorragend eignet.

    Mehr
  • Erotik pur

    Glühendes Verlangen
    Susi180

    Susi180

    Klappentext: Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts… Die Autorin: Sita Torasi ist das Pseudonym für erotische Geschichten einer Autorin, die unter realem Namen in anderen Genres schreibt und veröffentlicht. Meine Meinung: „Das kleine Schwarze“ war das erste Buch der Autorin was mir schon sehr gut gefallen hat. Ich war daher sehr gespannt auf das zweite Buch und wurde auch hier wieder nicht enttäuscht. 77 Seiten pure Erotik erwarten den Leser. Wieder tolle Charaktere die authentisch und sympathisch sind. Mir hat die Grundgeschichte wieder sehr gefallen und ich fand die Entwicklungen sehr harmonisch. Ich finde es eine schöne Lektüre für kuschelige Abende oder feurige Nachmittage ;) Ich empfehle es weiter da ich den Schreibstil der Autorin sehr mag und ihre Umschreibungen von erotischen Momenten sehr schätze. Es ist überhaupt nicht billig oder anzüglich und auch die Personen werden nicht als naive Charakter dargestellt. Im Ganzen betrachtet ein gutes Buch und ich freue mich auf weitere Bücher.

    Mehr
    • 3
  • Sinnlich, gefühlsvoll und gelungen

    Glühendes Verlangen
    Donauland

    Donauland

    Anna wartete vergeblich in der Kneipe auf ihre Freundin Isabelle wartete. Sie setzte sich an die Bar, dort fiel ihr sofort Johannes auf, der sie faszinierte, denn er hat wundervoll veilchenblaue Augen. Sie tanzen eng umschlungen und verlassen gemeinsam die Kneipe. Nach einer erotischen Nacht war Johannes am nächsten Morgen verschwunden. Doch die Begegnung der beiden war nicht zufällig, nur Anna hatte keine Ahnung. Der Autorin Sita Torasi gelingt ein sinnlicher Erotikroman, ihr Schreibstil ist bildhaft und gefühlsvoll. Beim Lesen spürte ich das Kribbeln zwischen den beiden Protagonisten, ein richtig magisches Gefühl. Die Erotikszenen sind prickelnd, heiß und geschmackvoll beschrieben. Die Charaktere fand ich sympathisch und authentisch, ich konnte mich gut in Anna hineinversetzen. Gleich zu Beginn hatte ich eine leise Ahnung, dass ich noch überrascht werde, dies gelingt der Autorin auch wunderbar. Wer eine erotische Lektüre für einen sinnlichen Abend sucht, dem empfehle ich den Kurzraoman „Glühenden Verlangen“ weiter.

    Mehr
    • 2
  • Ein Erotikroman der mehr bietet als nur Sex.

    Glühendes Verlangen
    Lesemarle

    Lesemarle

    Der Erotikroman "Glühendes Verlangen" handelt von Anna und Johannes, die sich in einer Bar kennenlernen. Eigentlich ist Anna ja mit ihrer Freundin verabredet gewesen, aber warum tauchte sie ausgerechnet an diesem Abend nicht auf? Meine persönliche Wertung Der Autorin Sita Torasi gelingt es, einem sofort in den Bann der Geschichte zu ziehen. Ich habe das Buch innert zwei Stunden gelesen und konnte - wollte - es nicht mehr weglegen. Besonders gefallen hat mir die bildliche Sprache. Es wird alles gut nachvollziehbar geschrieben, ohne sich in unnötigen Details zu verlieren. So fand ich auch die einzelnen Gedankengänge von Anna total gut und konnte mich in sie hineinfühlen. Natürlich kommen auch die Liebesszenen nicht zu kurz, schliesslich handelt es sich ja um einen Erotikroman. Dennoch hätte ich aufgrund des Titels mehr solche Szenen erwartet, war dann aber schlussendlich positiv überrascht, dass hinter der Geschichte mehr steckt als nur Sex. Mein Fazit Ein Erotikroman der mehr bietet als nur Sex.

    Mehr
    • 2
  • Wer möchte das nicht erleben...

    Glühendes Verlangen
    Leocardia

    Leocardia

    Die Story: Anna kann es nicht glauben – erst wird sie von ihrer Freundin versetzt und dann wird sie von diesem Traummann angesprochen. Sie trinken etwas, tanzen zusammen und landen schließlich im Bett, wo er ihr eine unbeschreibliche, wundervolle Liebesnacht beschert. Warum nur ist er am nächsten Morgen verschwunden… Wenn ihr dass erfahren wollt, lest selbst, es lohnt sich auf jeden Fall… Die Autorin schreibt leicht und flüssig, sodass es einem leicht gemacht wird, in die Geschichte einzutauchen und sich in Anna hineinzuversetzen. Ein schöner Kurzroman, angereichert mit leckeren, sinnlichen Erotikszenen. Vier Sterne von mir und eine klare Kaufempfehlung.

    Mehr
    • 2
  • Erotisch und sinnlich

    Glühendes Verlangen
    Legeia

    Legeia

    06. March 2014 um 09:03

    Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts… Anna begegnet in einer Bar einem gutaussehenden Mann, der sich als Johannes vorstellt. Sie ist eigentlich mit ihrer Freundin isabella verabredet, aber diese kann durch einen Zwischenfall nicht kommen. Anna ist sogar froh darüber, weil sie sich von Johannes und seinen veilchenblauen Augen sofort angezogen fühlt. Entgegen ihrer sonst so besonnenen Art, nimmt sie ihn zu sich mit nach Hause und erlebt eine wunderbare Nacht. Am nächsten Morgen ist Johannes weg. Also war es doch nur ein One Night Stand? Mir gefiel die Kurzgeschichte sehr gut. Die erotischen Szenen waren bildhaft und sinnlich beschrieben. In solchen kurzen Romanen ist es nicht immer leicht, das Wichtigste zu verpacken, was die Handlung neben der Erotik angeht. Das ist Sita Torasi gut geglückt. Prickelnd und flüssig zu lesen. 4 Sterne.

    Mehr
  • sehr gute Geschichte

    Glühendes Verlangen
    Binchen84

    Binchen84

    05. March 2014 um 20:53

    Inhalt:  Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts… Meine Meinung: Dies war das erste Buch das ich von Sita Torasi gelesen habe und sie hat mich sehr in den Bann gezogen damit.  Es ist ein sehr ansprechendes Buch und ihr Schreibstil ist toll und realistisch. Die eingeflochtenen Erotikszenen finde ich auch sehr realtiätsnah und nicht übertrieben wie man es vielleicht aus manch anderen Büchern kennt. So hat mir dieser Roman sehr viel Lesefreude bereitet. Die Protagonisten sind sehr lebhaft und anschaulich beschrieben und man fühlt sich mitten in die Geschichte versetzt. Auch die Orte und Umgebungen lassen sich sehr gut vorstellen. Die Handlung selbst ist auch sehr gut überlegt und abgehandelt. Das rundet das Ganze perfekt ab. Das Cover ist recht dunkel gehalten. Der Hintergrund ist schwarz. Der Mann hat einen dunklen Anzug an, nur die Frau steht in Unterwäsche da und gibt sich ihm hin. Der Kontrast ihrer nackten Haut passt hervorragend dazu. Wer gerne erotische Geschichten liest oder in diese einsteigen möchte dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen. Von mir eine DEFINITIVE Kaufempfehlung! www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Liebesroman mit "Bettszenen"

    Glühendes Verlangen
    MiniBonsai

    MiniBonsai

    05. March 2014 um 06:18

    Das war ein netter Roman für zwischendurch :) EIne strukturierte, nachvollziehbare Handlung, sympathische Charaktere und dazwischen einige sehr anschaulich und gefühlvoll beschriebene heiße Szenen, die das Kopfkino anheizen. Worum geht es? Anna trifft zufällig in einer Kneipe auf Johannes ... und es passiert, sie haben einen wunderbar beschriebenen ONS. Sie verliert sich allerdings in ihren Gefühlen, es scheint aber auch einfach magisch zu sein zwischen den beiden... Interessant dann die Zwischenszenen in denen sie sich wieder sehen, ihr Beruf vorgestellt wird, die Magie zwischen ihnen wieder da ist... und abrupt endet. Er scheint schwer greifbar, reagiert komisch. Zufällig erfährt sie dann, dass das erste Treffen kein Zufall war und ist sauer auf ihn und ihre Freundin, die das eingefädelt hatte. Doch letztlich finden sie doch zueinander und es gibt dabei weitere sehr heiße Szenen.

    Mehr