Sky Landis Loveline

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(15)
(15)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Loveline“ von Sky Landis

Jillian Jackson hat alles andere als ein glückliches Händchen bei der Wahl ihrer Liebhaber. Erst fliegt sie wegen „unsittlichen Verhaltens“ von der Uni, weil sie sich auf eine Affäre mit ihrem Professor eingelassen hat. Dann verliert sie ihren Job in einer renommierten Anwaltskanzlei wegen eines Techtelmechtels mit dem Juniorpartner. Um weiteren Reinfällen in Sachen Liebe zu entgehen, lebt Jill fortan nach dem Motto: Kein Sex mit dem Boss oder dessen Sohn! Sie kehrt in ihre Heimatstadt zurück, genießt dort das nächtliche Partyleben und arbeitet tagsüber in einem winzigen Radiosender. So weit, so gut … wenn Jill eben nicht Jill wäre. Denn nach einer durchgemachten Partynacht schläft sie im Abstellraum des Radiosenders ein und wacht erst in der darauf folgenden Nacht wieder auf. Im Sender eingeschlossen, kommt ihr die geniale Idee, sich endlich einmal den angestauten Frust von der Seele zu reden – „On Air“. Unverblümt gibt sie Anekdoten aus ihrem Liebesleben zum Besten und ihren Zuhörern teils merkwürdige Ratschläge, wie sie ihr eigenes in den Griff bekommen können. Mit ihrer charmanten und ungewohnt offenen Art zieht Jill Devlin Jonas` Aufmerksamkeit auf sich. Der erfolgreiche Jungunternehmer und Playboy findet die quirlige Radiomoderatorin so faszinierend, dass er absolut nichts unversucht lässt, um Jill von sich zu überzeugen und ihr näher zu kommen. Dabei gibt es nur ein Problem: Er ist ihr neuer Boss!

Eine humorvolle,wunderbar anders diese Liebesgeschichte ! Ich habe die Story geliebt und gleich ein zweites Mal gelesen...

— Karoliina
Karoliina

witzig, humorvoll, angenehm

— KerstinH
KerstinH

Charmant, witzig, anders - eine vollkommen einzigartige Liebesgeschichte

— Sabrinaslesetraeume
Sabrinaslesetraeume

Flippige, schnelle Lovestory mit ebenso flippiger Radiomoderatorin!

— Querleserin
Querleserin

Witzige, leichte Sommerlektüre mit einer gehörigen Portion Erotik!

— CanYouSeeMe
CanYouSeeMe

Witzig, oft sehr oberflächlich & doch fange ich an die Protagonisten zu mögen - leichte Sommerunterhaltung ;)

— lamarie_books
lamarie_books

Toll für schöne Sommerabende, eine Story zum mitfühlen, schmunzeln und genießen.

— wild_buffy
wild_buffy

heiße und kurzweilige Sommerlektüre

— Brenda
Brenda

Ein wirklich unterhaltsames Buch, das für einiges Schmunzeln und auch Lachen bei mir gesorgt hat. Freue mich bereits auf die Fortsetzung!

— Lienne
Lienne

Ist eine tolle Sommerlektüre. Das Buch beinhaltet Romantik, Humor und Erotik. Doch leider ist die Geschichte leicht voraussehbar.

— MoonlightCat01
MoonlightCat01

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Indiana Jones oder Welt der Wunder? Auf jeden Fall ein außergewöhnliches Buch!

Lieblingsleseplatz

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Loveline

    Loveline
    Minnie

    Minnie

    06. January 2015 um 17:24

    Jill ist eine junge aufgeschlossene Frau die mit Männern meistens Pech hatte. Sie ließ sich immer von denen verführen die ihr nicht gut taten oder Pech brachten z.B. im Berufleben. Jill ist eine Frau die nicht auf den Mundgefallen ist, sie redet wie ihr der Schnabel gewachsen ist, was mir gut gefallen hat, deshalb ist sie auch bei einem lokalen Radiosender aufgestiegen und hat ihre eigene freche Sendung bekommen, die Leute lieben sie dafür, das sie sagt was sie denkt und nicht lange um den heißen Brei redet. Als Devlin auf Jill Aufmerksam wird macht er am Anfang alles Falsch, aber er bekommt auf eine listige sympathische Art dann doch noch die Kurve. Mir gefällt der Schreibstil sehr gut, man kommt gleich gut in die Story rein. Es wird abwechseln aus der Sicht von Jill und Devlin geschrieben, der Perspektivenwechsel passt gut rein. Die beiden Hauptcharaktere find ich sehr sympathisch, Jill und Devlin, er versucht seine Traumfrau auf eine Art und Weise um den Finger zu wickeln die Eindruck macht und sie ist vorsichtiger mit dem Thema Männer geworden.

    Mehr
  • Loveline (im Radio)

    Loveline
    Rezensionen-isabel0607

    Rezensionen-isabel0607

    20. November 2014 um 10:00

    Buch: Loveline Autor: Sky Landis (genaueres über sie lest ihr unten) Buchdetails: Erscheinungsdatum Erstausgabe : 30.05.2014 Verlag : Latos-Verlag ISBN: B00KOTNXBK E-Buch Text: 176 Seiten Preis: 2,99€ Buch über Amazon kaufen ~ http://goo.gl/8ErFiO Autor: Sky Landis, geboren im Januar 1976 und aufgewachsen in Calbe/Saale, ist Mutter zweier Kinder und gelernte Anlagenmechanikerin. Nach ihrem Fachabitur im Bereich Wirtschaft verbrachte sie 16 Monate in den USA. Die dort gesammelten Eindrücke haben sie bis heute nicht losgelassen, so dass daraus zuerst die Manuskripte für „Der Versuchung ergeben“ und „Der Liebe erlegen“ entstanden. Inzwischen hat sie den Zweiteiler zur „Agent Lovers“-Reihe ausgeweitet, ein dritter Teil - „Catching Love“ - ist bereits erschienen, der vierte Teil - „Lost in Love – Unstillbare Sehnsucht“ - in Arbeit und ein fünfter in Planung. Sky mag es vor allem humorig, gern auch mal schräg und will mit ihren Büchern hauptsächlich eines erreichen: Die Leser sollen sich unterhalten fühlen und Spaß dabei haben. Ihr derzeit aktuellster Titel ist „Loveline“, in dem es zur Abwechslung mal nicht um taffe Agenten, sondern um eine quirlige Radiomoderatorin geht. Klappentext: Jillian Jackson hat alles andere als ein glückliches Händchen bei der Wahl ihrer Liebhaber. Erst fliegt sie wegen „unsittlichen Verhaltens“ von der Uni, weil sie sich auf eine Affäre mit ihrem Professor eingelassen hat. Dann verliert sie ihren Job in einer renommierten Anwaltskanzlei wegen eines Techtelmechtels mit dem Juniorpartner. Um weiteren Reinfällen in Sachen Liebe zu entgehen, lebt Jill fortan nach dem Motto: Kein Sex mit dem Boss oder dessen Sohn! Sie kehrt in ihre Heimatstadt zurück, genießt dort das nächtliche Partyleben und arbeitet tagsüber in einem winzigen Radiosender. So weit, so gut … wenn Jill eben nicht Jill wäre. Denn nach einer durchgemachten Partynacht schläft sie im Abstellraum des Radiosenders ein und wacht erst in der darauf folgenden Nacht wieder auf. Im Sender eingeschlossen, kommt ihr die geniale Idee, sich endlich einmal den angestauten Frust von der Seele zu reden – „On Air“. Unverblümt gibt sie Anekdoten aus ihrem Liebesleben zum Besten und ihren Zuhörern teils merkwürdige Ratschläge, wie sie ihr eigenes in den Griff bekommen können. Mit ihrer charmanten und ungewohnt offenen Art zieht Jill Devlin Jonas` Aufmerksamkeit auf sich. Der erfolgreiche Jungunternehmer und Playboy findet die quirlige Radiomoderatorin so faszinierend, dass er absolut nichts unversucht lässt, um Jill von sich zu überzeugen und ihr näher zu kommen. Dabei gibt es nur ein Problem: Er ist ihr neuer Boss! Fazit: Das Buch fängt schon klasse an und bleibt auch immer so klasse; das ganze Buch lang. Man findet ganz schnell in die Geschichte ein und ist sofort mittendrin. Sky Landis langweilt die Leser nicht mit langweiligem. Nein sie geht sofort ans Geschehen und dort passiert viel. Alles wirk irgendwie richtig komisch und durcheinander, doch alles hat mit irgendwas zutun. Irgendwas "passiert" und das hat meist große Auswirkung auf die Zukunft. Hier ist nichts irgendwie Zufall. Die Geschichte ist zum niederknien. So toll ♡ Einen so tolle Liebesgeschichte, zum mitverlieben. Devlin (männliche Hauptperson) ist der 'perfekte' Mann; vorallem für Jill. Devlin hat alles was Man(n) braucht. Die ganze Geschichte ist so erfrischend. So, etwas für zwischendurch. Alle Personen in dieser Geschichte sind mit einem so 'lässigem' Charakter erstellt, da kann einem das Buch nur gefallen. Ich hätte das Buch ewig weiterlesen können, einfach weil der Schreibstil und die Geschichte so toll ist. Leider hat das Buch aber ein Ende gehabt. Aber Gott sei dank ein Happy End. Worüber ich mich natürlich noch mehr freue ♡ Probiert doch mal die Leseprobe, also nach der Leseprobe habt ich mir sofort das Buch geholt. Ganz viel Spaß beim lesen ♡

    Mehr
  • Leserunde zu "Loveline" von Sky Landis

    Loveline
    Sky_Landis

    Sky_Landis

    Liebe Leser und Leserinnen! Vielleicht habt ihr ja Lust, die quirlige Radiomoderatorin Jill kennenzulernen. Daher biete ich 5 Exemplare des Titels "Loveline" für eine Leserunde an. Was ihr tun müsst, um dabei zu sein? Einfach für die Leserunde bewerben und mir sagen welcher Song euer ganz persönlicher All-Time-Favorite ist. Und schon seid ihr mit im Lostopf für eines der Leserunden Exemplare von "Loveline". Die Gewinner werden per PN benachrichtigt. Liebe Grüße, Sky Klappentext "Loveline": Jillian Jackson hat alles andere als ein glückliches Händchen bei der Wahl ihrer Liebhaber. Erst fliegt sie wegen „unsittlichen Verhaltens“ von der Uni, weil sie sich auf eine Affäre mit ihrem Professor eingelassen hat. Dann verliert sie ihren Job in einer renommierten Anwaltskanzlei wegen eines Techtelmechtels mit dem Juniorpartner. Um weiteren Reinfällen in Sachen Liebe zu entgehen, lebt Jill fortan nach dem Motto: Kein Sex mit dem Boss oder dessen Sohn! Sie kehrt in ihre Heimatstadt zurück, genießt dort das nächtliche Partyleben und arbeitet tagsüber in einem winzigen Radiosender. So weit, so gut … wenn Jill eben nicht Jill wäre. Denn nach einer durchgemachten Partynacht schläft sie im Abstellraum des Radiosenders ein und wacht erst in der darauf folgenden Nacht wieder auf. Im Sender eingeschlossen, kommt ihr die geniale Idee, sich endlich einmal den angestauten Frust von der Seele zu reden – „On Air“. Unverblümt gibt sie Anekdoten aus ihrem Liebesleben zum Besten und ihren Zuhörern teils merkwürdige Ratschläge, wie sie ihr eigenes in den Griff bekommen können. Mit ihrer charmanten und ungewohnt offenen Art zieht Jill Devlin Jonas` Aufmerksamkeit auf sich. Der erfolgreiche Jungunternehmer und Playboy findet die quirlige Radiomoderatorin so faszinierend, dass er absolut nichts unversucht lässt, um Jill von sich zu überzeugen und ihr näher zu kommen. Dabei gibt es nur ein Problem: Er ist ihr neuer Boss!

    Mehr
    • 267
    Sky_Landis

    Sky_Landis

    08. October 2014 um 06:42
    Beitrag einblenden
  • Eine witzige und charmante Sommerlektüre

    Loveline
    Cherry-Mae

    Cherry-Mae

    06. October 2014 um 14:05

    Jill ist eine lebenslustige junge Frau, die leider immer wieder auf die falschen Männer setzt. Nach herben Enttäuschungen ist sie fest entschlossen, sich nie wieder mit einem ihrer Vorgesetzten oder dessen Söhnen einzulassen. Als Jill das Angebot bekommt eine eigene Radiosendung zu moderieren ist sie überglücklich und gewinnt durch ihre offene und ehrliche Art schnell Zuhörer. Auch Devlin ist von Jill fasziniert und versucht alles, um sie für sich zu gewinnen. Doch da gibt es ein Problem. Devlin ist ihr neuer Boss! Eine turbulente Sommerlektüre mit sympathischen Charakteren, genau das Richtige für warme Urlaubstage zum Entspannen.

    Mehr
  • Loveline ... on air !

    Loveline
    Karoliina

    Karoliina

    27. September 2014 um 21:34

    Jillian Jackson ist wunderbar anders,denn sie ist gerade aus ! Sie sagt, was sie meint.Sie tut, was sie fuer richtig hält.Und sie hat ihre Prinzipien, an die sie sich festhält...Jillian hat kein glueckliches Händchen bei der Wahl ihrer Liebhaber und sie fliegt geradezu von einen Fettnäpfchen zum anderen. Fortan ist ihr Motto "kein Sex mit Boss oder dessen Sohn" ! Jillian kehrt in die heimatstadt zurueck und arbeitet dort in einen sehr kleinen Radiosender. Sie liebt Partys und kommt häufig uebernächtigt in die arbeit, wie auch an diesen Tag... Sie schläft während der Arbeit im Abstellkammer ein und wacht erst am Abend auf. Ihr Boss Matt war sicher, sie ist schon nach Hause gegangen und schliesst sie ein. Die einsame Nacht kann so lang werden... nur nicht mit Jilian ! Sie geht "On Air" ... Unverbluemt erzählt sie jeden, der zufällig die Sendung hört, was sie im leben erlebt hat. Auch das Liebesleben wird nicht ausgelassen... Charmant und offen beantwortet sie Hörerfragen und zieht die Aufmerksamkeit von Devlin auf sich... Devlin Jonas ist ein sehr erfolgreicher Jungunternehmer und Playboy. Er findet die quirlige Radiomoderatorin Jillian faszinierend und lässt nichts unversucht, um Jill von sich zu ueberzeugen und in ihre Nähe zu gelangen. Das Problem ist nur... Er ist ihr neuer Boss !     Sky Landis hat eine wunderbar humorvolle Liebesgeschichte geschrieben ! Die Story hat mich fasziniert und ich habe das Buch in eine Sitzung lesen muessen ! Die Sprache ist klar,die Ideen und Handlung einfach toll. Die Geschichte schreitet schnell vorran... Ich habe viel lachen,kichern und schmunzeln muessen während des Lesens. Mein Mann hat mich immer wieder gefragt, was denn so lustig wäre. Ganz leise meinerseits gin es wahrlich nicht... Aber liesst doch selber. Es lohnt sich !

    Mehr
  • Humorvolle Liebesgeschichte

    Loveline
    KerstinH

    KerstinH

    03. September 2014 um 17:44

    Sky Landis beschreibt in ihrem Roman die Geschichte von der quirligen und sympathischen Jill, die wirklich sämtliche Fettnäpfchen in ihrer bisherigen beruflichen Laufbahn mitgenommen hat und sich jetzt für die Zukunft vorgenommen hat: keinerlei Liebschaften mehr am Arbeitsplatz! Guter Vorsatz, wenn da nicht dieser hartnäckige, ominöse neue Boss wäre, der sie penetrant mit Geschenken überhäuft und ihr näher kommen möchte. Doch Jill bleibt hart… ob es Devlin Jonas trotzdem noch gelingt den Schutzpanzer zu knacken und ihr näher zu kommen? Und ist Devlin nur an einer Affäre interessiert oder steckt eventuell doch mehr dahinter? Und wer ist diese smarte Aushilfe im Sender zu der sich Jill so hingezogen fühlt? Die Autorin beschreibt in ihrem flüssigen, bildhaften und angenehmen Schreibstil authentisch die Gefühlslage und ehrenwerte Vorsätze von Jillian Jackson. So ermöglicht sie es ihrem Leser sich diese in seinem Kopfkino vorzustellen, mit ihr zu schmunzeln, zu verzweifeln und zu hoffen. Auch das persönliche Umfeld der beiden Hauptprotagonisten wird in die Handlung gelungen mit einbezogen. Neben Willensstärke und Ausdauer beschreibt Sky Landis jedoch auch Themen wie Intrige, Neid und Missgunst. Gelungen schafft sie es so sowohl spannende wie auch humorvolle Momente in ihrem Buch zu kreieren. Einzig das Cover ist in Bezug auf die Hauptprotagonistin nicht ganz so glücklich gewählt: hier wurde eine langhaarige Blondine, die etwas „brav“ wirkt abgebildet und somit das genaue Gegenteil von Jill darstellt – einzig die Haarfarbe stimmt. Wobei die Zitate von Jill wiederum sehr gut in die Covergestaltung integriert wurden. Dieses Buch ist wie eingangs schon mal erwähnt gut und angenehm vom Schreibstil her zu lesen und beschert angenehme Lesestunden.

    Mehr
  • Loveline

    Loveline
    lamarie_books

    lamarie_books

    19. August 2014 um 12:22

    Jill hat nicht ganz so gute Erfahrungen mit Männern gemacht: Spätestens nachdem sie mit ihrem Professor geschlafen hat und dafür die Uni wechseln musste, sollte sie vorsichtiger sein. Devlin hingegen hat ziemlich gute Erfahrungen mit Frauen gemacht: Dank seines Reichtums laufen sie ihm nur so nach. Als er es aber auf Jill abgesehen hat, zieht diese sich zurück – und doch will er nicht locker lassen. Bei dem Cover fand ich es schade, dass eine Frau darauf abgebildet ist, da es den Eindruck erweckt, dass dies Jill ist. Dieses strahlende, blonde Sonnenschein konnte ich nicht ganz mit der frechen Jill vereinbaren. Der Einstieg wirkte auf mich eher künstlich und mir fiel es anfangs schwer, ganz in die Geschichte abzutauchen. Der Schreibstil ist eher leicht und spielt auf Mitleid mit Jill an – das arme Mädchen kann ja nichts dafünr, dass sie sich so langweilt und für ihr gutes Aussehen kann sie ja auch nichts. Ab dem Punkt, an dem zum ersten Mal aus Devlins Sicht berichtet wird, wird es jedoch spannend: Er ist reich, abgehoben und arrogant und damit aber auch interessant. Der Umschwung zu ihm ist erfrischend, auch wenn ich mit Jills Radiosendung nichts anfangen konnte: Diese Art zu erörtern, wie sie einen Mann bekommen kann, erinnert mich zu sehr an die Bravo. Die zweite Sendung konnte da schon eher überzeugen, wobei der verheiratete Mike eine gelungene Abwechslung darstellt. Spätestens wenn Devlin sich angegriffen fühlt und Jill dennoch standhaft bleibt, wird mehr Spannung erzeugt. Damit ist ein Einführung zwar sehr lang – der Rest des Romans dafür spannend. Devlin möchte noch immer Jill von sich überzeugen und lässt daher nicht locker. Er lässt sich verschiedene Aktionen einfallen und doch bringen diese nichts. Stattdessen erzeugen sie eher das Gegenteil – bis er sich eine neue Aktion einfallen lässt.

    Mehr
  • Das macht Spaß!

    Loveline
    Nadine1307

    Nadine1307

    Jill ist eine quirlige, freche junge Frau, die bislang Pech mit Männern hatte. Leider waren es zu oft ihre (verheirateten) Vorgesetzten auf die sie hereinfallen ist. Also steht ihr Entschluss felsenfest: keine Beziehungen mehr mit ihrem Chef, da beruflich erfolgreiche Männer eh beziehungstechnisch inkompetent sind. Durch einen Zufall steigt Jill von der Aushilfe zur Radiomoderatorin auf und macht so auf sich aufmerksam - auch Devlin, einen erfolgsverwöhnten Geschäftsmann, der kurzerhand Jills Sendung kauft. Sie geht allerdings nicht auf sein Werben ein, erteilt ihm eine Absage nach der anderen und bleibt von seinen Aktionen völlig unbeeindruckt. Also muss sich Devlin etwas anderes ausdenken... Sky Landis hat mit "Loveline" einen beschwingten Sommerroman geschaffen, der sich durch den lockerleichten und flüssigen Schreibstil sehr gut lesen lässt. Die Perspektive wechselt zwischen Jill und Devlin, manchmal sogar innerhalb eines Kapitels. Der Leser ist somit durch die allwissende Position schnell integriert. Die Charaktere sind liebevoll und durchweg sympathisch beschrieben und werden schnell lebendig vor des Lesers Auge. Als besonders gelungen empfand ich die Songangaben innerhalb des Romans, die mir die Radiobezogenheit sehr authentisch machte. Mich hat der Roman gefesselt und nicht mehr losgelassen. Die Geschichte um Jill und Devlin war ansprechend erzählt und hatte auch die ein oder andere Wendung, mit der man nicht rechnen konnte. Ich bin gut unterhalten worden und würde mich freuen, wenn es irgendwann mal eine Fortsetzung der beiden geben würde. Ich vergebe deshalb gerne 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 2
    Moorteufel

    Moorteufel

    14. August 2014 um 10:56
  • gefällt mir

    Loveline
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    14. August 2014 um 02:44

    Beschreibung: Jillian Jackson hat alles andere als ein glückliches Händchen bei der Wahl ihrer Liebhaber. Erst fliegt sie wegen „unsittlichen Verhaltens“ von der Uni, weil sie sich auf eine Affäre mit ihrem Professor eingelassen hat. Dann verliert sie ihren Job in einer renommierten Anwaltskanzlei wegen eines Techtelmechtels mit dem Juniorpartner. Um weiteren Reinfällen in Sachen Liebe zu entgehen, lebt Jill fortan nach dem Motto: Kein Sex mit dem Boss oder dessen Sohn! Sie kehrt in ihre Heimatstadt zurück, genießt dort das nächtliche Partyleben und arbeitet tagsüber in einem winzigen Radiosender. So weit, so gut … wenn Jill eben nicht Jill wäre. Denn nach einer durchgemachten Partynacht schläft sie im Abstellraum des Radiosenders ein und wacht erst in der darauf folgenden Nacht wieder auf. Im Sender eingeschlossen, kommt ihr die geniale Idee, sich endlich einmal den angestauten Frust von der Seele zu reden – „On Air“. Unverblümt gibt sie Anekdoten aus ihrem Liebesleben zum Besten und ihren Zuhörern teils merkwürdige Ratschläge, wie sie ihr eigenes in den Griff bekommen können. Mit ihrer charmanten und ungewohnt offenen Art zieht Jill Devlin Jonas` Aufmerksamkeit auf sich. Der erfolgreiche Jungunternehmer und Playboy findet die quirlige Radiomoderatorin so faszinierend, dass er absolut nichts unversucht lässt, um Jill von sich zu überzeugen und ihr näher zu kommen. Dabei gibt es nur ein Problem: Er ist ihr neuer Boss! Meine Meinung: Ein sehr schönes, unterhaltsames gute-Laune-Buch. Mir hat es viel Spaß gemacht die Geschichte von Jill und Devlin zu verfolgen. Jill ist eine humorvolle junge Frau, in deren Leben so einiges geschieht. Dabei gerät sie immer wieder in lustige Szenen und verliert nie ihren Humor. Sie ist ein sympathischer und liebenswürdiger Charakter, den ich als Leser sofort ins Herz geschlossen habe. Die Idee des Buches ist gut umgesetzt. Die Radioshows sind immer witzig und erfrischend. Wie Jill dazu kommt ist ein lustiger Zufall. Ihre Figur wirkt stets authentisch, sie ist gut ausgearbeitet mit viel Liebe zum Detail. Der Schreibstil ist locker, flüssig und wirklich gut zu lesen. Mir hat besonders gut gefallen, dass die Sprache stets gut zu dem jeweiligen Charakter passte und seine Charakterzüge unterstützt hat. Auch der Sprachwitz war schön zu lesen. Insgesamt ist es ein gelungenes Buch, welches sowohl sprachlich als auch inhaltlich und in Bezug auf die Charaktere voll überzeugen kann. Ich kann es wirklich gut empfehlen, es wird dem Leser einige unbeschwerte, humorvolle Stunden bereiten.

    Mehr
  • Charmant, witzig, anders - eine vollkommen einzigartige Liebesgeschichte

    Loveline
    Sabrinaslesetraeume

    Sabrinaslesetraeume

    04. August 2014 um 18:50

    Jill ist eine junge attraktive Frau, doch irgendwie zieht sie das Glück nicht gerade an, wenn es um Männer geht. Man könnte es auch dratischer ausdrücken: Wann immer Jill sich mit Männer einlässt ruiniert sie sich alles, was sie sich zu diesem Zeitpunkt im Leben aufgebaut hat. Jetzt arbeitet sie stundenweise in Mikes Radioseder und feiert nachts bei ihrem besten Freund Jake Partys. Doch als sie eines tages vollkommen übermüdet nach so einer Party in der Abstellkammer des Senders einschläft und von Mike im Sender eingesperrt wird, ändert sich ihr Leben schlagartig, denn nicht nur, dass sie um sich die Zeit zu vertreiben auf  Sendung geht, nein sie macht auch ihren Chef Devlin auf sich aufmerksam und muss sich auch noch vor seinen Avancen retten... als ob ihr Leben nicht so schon kompliziert genug wäre. Wow ich muss sagen, ich war wirklich begeistert. Mal wieder seit langem ein Buch, was ganz offensichtlich unter Schnulze fällt und trotzdem meinen Geschmack getroffen hat. Aber fangen wir von vorne an. Das Cover hat mich von der Machart her sehr angesprochen. Die Frau darauf trägt absolut Jills Stil nur die Haarlänge hat mich irritiert, denn Jill wird im Buch immer mit eher kürzeren Haaren beschreiben. Die Farbe und das Mauerwerk passen ebenso gut wie die frechen Sprüche, welche Jills Moderation entnommen sind. Bis auf die Sache mit den Haaren als sehr gelungen. Jill ist als Protagonistin auch sehr gut gelungenn. Man konnte gut mit ihr mitfühlen, aber sie war auch herrlich durchgeknallt und einfach anders. Es war kein typischer Schnulzencharakter sondern eine ausgeflippte junge Frau, erfrischend und mit sehr viel Persönlichkeit. Mir war sie als Protagonistin sehr symphatisch und ich würde mich auch freuen, wenn ich erfahren würde wie es mit ihr weitergeht. Die Nebencharaktere und Devil, der gegen Ende zum zweiten Protagonist aufstieg, waren ebenfalls sehr gut gearbeitet, mit viel Liebe zum Detail und jeder Charakter so einzigartig und teilweise bizarr, dass man sich einfach in sie verlieben musste. Auch sonst las sich die Geschichte gut und flüssig weg. Sie hatte immer wieder die eine oder andere Überraschung parat und war mit viel Witz und Charme geschrieben, so dass nie Langeweile aufkam und man sich nicht so schnell von dem Buch lösen konnte. Ich bin ja selbst nicht unbedingt der Schnulzenleser, aber dieses Buch kann ich auch jedem empfehlen, der auf Bücher steht, die einfach nur lustig sind. Für mich war es auf jeden Fall eine sehr gute Unterhaltung für zwischendurch und bekommt daher 4 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Witzige & schnelle Lovestory

    Loveline
    Querleserin

    Querleserin

    29. July 2014 um 20:17

    Zum Inhalt: Jill ist klug, ehrlich und ein bischen chaotisch - aber vor allem hat sie Pech mit den Männern. Sie hat mehrere Jobs durch die Wahl falscher Männer verloren und hat sich nun geschworen nichts mehr mit dem Boss anzufangen. Doch durch Zufall wird sie beinahe über Nacht zu einer beliebten Radiomoderatorin mit einer flippigen Ratgebersendung ohne Tabus! Durch die Sendung wird Devlin Jonas, ein erfolgreicher Unternehmer, der die oberflächlichen Frauen in seiner Umgebung satt hat, auf Jill aufmerksam. Er kauft deshalb einfach ihre Sendung und versucht Jill mit Geschenken für sich zu gewinnen - doch zu seiner Überraschung bekommt er von ihr einen Korb, was ihn aber nur noch hartnäckiger macht. Meine Meinung: Jills offene, unkomplizierte und extrovertierte Art hat mich von Anfang an für sie eingenommen! Doch auch Devlin konnte mit Zielstrebigkeit und Humor überzeugen. Die Nebencharaktere, von denen man leider viel zu wenig hat (was sich ja durch die Fortsetzungen hoffentlich noch ändern wird), sind auch sehr sympathisch, so lernt man z.B. Jills Eltern, ihren besten Freund und ihren "ersten" Boss kennen und lieben. Fazit: Die sympathischen Haupt- und Nebenfiguren zusammen mit dem leichten Schreibstil machen dieses Buch zu einem zwar kurzen, aber witzig-romantischen Lesevergnügen!

    Mehr
  • Loveline

    Loveline
    CanYouSeeMe

    CanYouSeeMe

    26. July 2014 um 22:33

    'Loveline' von Sky Landis ist der erste Teil der 'Gossip Love' Trilogie und durch den lockeren und leichten Schreibstil eine wunderbare Sommerlektüre! Ich bin von Beginn an gut in das Buch hinein gekommen. Durch den angenehmen Schreibstil der Autorin flogen die Seiten wie von selbst dahin und die Charaktere wurden mir immer besser bekannt. Obwohl die Charakterdarstellungen nicht in die Tiefe gehen und oberflächlich bleiben, habe ich mir recht schnell einen guten Eindruck der Protagonisten bilden können. Der Wechsel der Sichtweise verstärkt ein gutes Kennenlernen dieser. Jeder Charakter dieses Buches hat Witz und Charme. Jill und Devlin sind ein wunderbares Paar und zwischen ihnen knistert es gewaltig!  Neben erotischen Szenen gibt es in 'Loveline' haufenweise Komik, über die ich herzlich Lachen musste. Alles in Allem ist 'Loveline' eine witzige, leichte Sommerlektüre mit einer gehörigen Portion Erotik!

    Mehr
  • Loveline

    Loveline
    wild_buffy

    wild_buffy

    25. July 2014 um 21:39

    ...ich habe dieses e-.Book innerhalb wenige Tage gelesen, und ich war gefesselt, es hat mich neugierig gemacht und hat mich immer wieder spannend ins geschehen gezogen. Klar gab es einige Passagen wo abzusehen war was kommt, aber es war einfach durch Weg gefühlvoll und mit viel liebe geschrieben, ich würde gern mehr lesen von den beiden Charakteren, aber im grunde war diese Story durch Weg faszinierend...und perfekt geschlossen.

    Mehr
  • Unterhaltung für den Sommer

    Loveline
    FlipFlopLady007

    FlipFlopLady007

    25. July 2014 um 10:47

    Jill hat einen neuen Vorsatz, der ihr Leben verbessern soll, sie  will nie wieder etwas mit ihrem Chef anfangen, denn dies endet immer im Chaos. Sie hat in der Vergangenheit deshalb viele Jobs verloren und musste sogar ihr Jura-Studium aufgeben, da sie etwas mit ihrem Professor angefangen hatte. Nun hat sie gerade einen neuen Job als Assistentin bei einem kleinen lokalen Radiosender. Als sie nach einer durchzechten Partynacht am nächsten Tag in der Abstellkammer des  Senders einschläft, wird sie dort eingeschlossen und muss die Nacht im Sender verbringen. Um sich die Langeweile zu vertreiben, beschließt sie eine kleine Sondersendung zu geben, in der sie über ihre derzeitige Lebenssituation berichtet. Sie rechnet nicht damit, dass nachts jemand den Automatikmodus des Radiosenders einschaltet und fühlt sich deshalb auf der sicheren Seite. In diesem Fall irrt sie sich jedoch, denn viele Hörer haben ihre Sondersendung gehört und sind begeistert. Jill bekommt als eine eigene Radiosendung, in der sie aus ihrem Leben erzählt und anderen Menschen Ratschläge in deren aktueller Lebenssituation gibt. Ihre Show wird so erfolgreich, dass der Inhaber eines großen Radiosenders auf sie aufmerksam wird und ihre Show kaufen möchte. Die Sache hat nur einen Haken, nämlich, dass der Inhaber dieses Radiosenders ein sehr attraktiver Mann ist.   Inhalt: Der Inhalt des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es handelt sich um einen schönen, spritzigen Roman, der sehr gut in den Sommer passt. Er macht Lust auf die Liebe und ein kleines erotisches Abenteuer. Besonders gut hat mir gefallen, dass der  Roman kaum Klischees bedient, was andere Frauenromane leider sehr oft tun. Außerdem nimmt die Geschichte die eine oder andere überraschende Wendung, sodass der Leser nicht die ganze Geschichte bereits von Beginn an vorher sehen kann. Natürlich rechnet man mit der einen oder anderen Sache und wird in dieser dann auch bestätigt, aber im Großen und Ganzen hatte ich nicht das Gefühl, dass die Geschichte komplett vorhersehbar ist. Ansonsten ist es ein eher typischer Frauenroman mit einer Protagonistin, die Probleme in ihrem Liebesleben hat und diese zu lösen versucht. Dies passiert hier auf sehr sympathische Art und Weise und ich habe mich während des Lesens gut unterhalten gefühlt.   Schreibstil: Der Schreibstil des Buches hat mir ebenfalls gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr angenehm lesen. Der Schreibstil ist eher etwas lockerer, was sehr gut zum Inhalt des Buches passt. Mit locker meine ich, dass die Wortwahl des Buches beispielsweise weder altbacken noch total hochgestochen ist, so etwas würde auch gar nicht passen. Der Satzbau ist ebenfalls dem Inhalt entsprechend nicht allzu komplex. Es sind keine ellenlangen Schachtelsätze mit tausend Nebensätzen enthalten, sodass  ich das Buch wirklich sehr gut und flüssig lesen konnte. Der Schreibstil ist nichts außergewöhnliches, aber ich finde ihn zum Inhalt des Buches sehr passend und angemessen.   Charaktere: Die Protagonistin Jill, eine quirlige junge Frau, war mir von Anfang an sehr sympathisch. Ich mag ihre Art von den Dingen zu erzählen. Sie ist eine sehr ehrliche Persönlichkeit, was ihre Sendung teilweise sehr amüsant macht. Aber auch sonst ist sie ein durch und durch ehrlicher Mensch, der seinem Umfeld sagt, was er denkt. Einzig bei ihren Eltern scheint dies nicht zu klappen. Ich konnte mich in Jill während des Lesens sehr gut hinein versetzen und habe mit ihr gemeinsam die Hochs und Tiefs ihres Lebens erlebt. Da ich sie wirklich ausgesprochen liebenswürdig finde, wäre es auch schwer gewesen, sie nicht zu mögen. Aber auch die anderen Charaktere des Buches, sind allesamt sehr fürsorglich. Ich habe selten ein Buch gelesen, in dem nur eine einzige Figur vorkam, die mir unsympathisch war. Ich finde das Buch sprüht allein durch die Charaktere vor Lebensfreude.   Fazit: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist ein lockerer, spritziger Frauenroman, der sich sehr gut zur Unterhaltung lesen lässt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und auch die Charaktere haben mir gut gefallen. Ich finde das Buch hebt sich von vielen Frauenromanen dadurch ab, dass es sehr wenige Klischees bedient und auch die eine oder andere überraschende Wendung für den Leser bereithält. Von mir gibt es also eine klare Leseempfehlung.

    Mehr
  • Romantik, Humor und Erotik

    Loveline
    MoonlightCat01

    MoonlightCat01

    23. July 2014 um 12:46

    Inhalt: Jill hat es satt, ständig ihren Job zu verlieren und das nur wegen ihren verlogenen Liebhabern. Deshalb kommt sie zu dem Entschluss: Kein Sex mit dem Boss oder dessen Sohn. Durch ihre offene Art und ein paar Zufälle, wird sie zu einer berühmten Radiomoderatorin und gibt ihren Zuhören Tipps, ihr Leben in den Griff zu bekommen, wobei ihr eigenes Leben total aus den Rudern läuft. Denn ihr neuer Boss versucht mit allen Mitteln ihr Herz zu erobern, doch es ist eben ihr neuer BOSS. Meine Meinung: Das Buch hat etwas von einem Hollywood-Film, nur mit mehr Erotik, mit Devlin, den erfolgreichen Jungunternehmer, der sich nach der großen Liebe sehnt und Jill, die nichts mit Männern Anfängen möchte, welche ein dickes Portemonnaie haben. Deshalb ist für mich das Ende voraussehbar. Die Autorin hat einen lockeren, humorvollen und leichten Schreibstil, der es möglich macht, die Lektüre in Nullkommanichts fertig zu lesen. Was mich persönlich gestört hat war, das viel zu oft erwähnt wurde, dass Jill anders ist, als die Frauen die Devlin zuvor hatte. Sowohl die Erotikszenen, als auch die Nebenrollen sind der Autorin sehr gut gelungen. Trotzdem hat es mich sehr enttäuscht, dass nur Jill und Devlin in Rampenlicht standen und man sehr wenig von den Nebenrollen erfuhr z.B. Jack. Doch da es eine Reihe ist, vermute ich, dass der zweite Band wahrscheinlich über den Jack, den besten Freund von Jill sein wird. Deshalb freue ich mich schon auf die Fortsetzung. Fazit: Ein Buch für Jugendliche und Erwachsene mit viel Humor und Erotik.

    Mehr
  • weitere