Skye Leech Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(8)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)“ von Skye Leech

Kannst du das Geheimnis der Insel bewahren? Er ist heiß, unverschämt und kein Gentleman. Ava Miller ist 26 Jahre alt und Jungfrau. Ein Zustand, den sie dringend ändern möchte, doch irgendwie fehlte bisher die Zeit, der Mut und der richtige Mann. Als sie auf der Homepage Isle of Secrets landet, stößt sie auf ein Angebot, das genau das richtige für sie zu sein scheint. Ein Urlaub auf einer Insel und zeitgleich eine Möglichkeit, ihre Hemmungen zu überwinden; warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Und tatsächlich hält das Paradies zwischen Palmen, Strand und türkisblauem Meer das, was es verspricht und noch vieles mehr … Roman enthält explizite Szenen und deutliche Sprache. Jeder Band kann für sich gelesen werden und ist in sich abgeschlossen. Reihenplanung: Isle of Secrets 1 – Verfluchte Unschuld Isle of Secrets 2 – Wildfang Isle of Secrets 3 – Trennungsschmerz Isle of Secrets 4 – Der entscheidende Thrill Isle of Secrets 5 – Eins + Eins = Drei Bist du bereit, Tabus zu brechen und Grenzen zu überschreiten?

Ein toller Erotikroman in paradisischer Umgebung

— Suma2
Suma2

Ein sehr gelungener erotischer Kurzurlaub in Buchform!

— FraechDaggs
FraechDaggs

Sehr schöne und geschmackvolle Kurzgeschichte. Sie hätte ruhig länger sein dürfen :) <3 ...

— brits
brits

Traumhafte Insel und heiße Erlebnisse <3

— kristinax3lovebooks
kristinax3lovebooks

Auch ohne Happy End einen gelungenes Buch😉

— Rosetta
Rosetta

Mitreißende Erotik zum Träumen

— Bixi
Bixi

Eine hoch erotische Geschichte.

— Babaco
Babaco
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich kann nur sagen: Es wird heiß :D

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Wortspielerei

    Wortspielerei

    18. May 2017 um 15:02

    Eine wirklich tolle Story, eine mega Grundidee, die Skye da umgesetzt hat. Ich war/bin hin und weg und kann dieses Baby jedem empfehlen, der sich gedanklich Urlaub vom Alltag nehmen will. Du wirst dich auf einer traumhaften Insel wiederfinden und nicht nur die Aussicht genießen   ;)

  • Guter Auftakt

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    MissBille

    MissBille

    31. January 2017 um 13:54

    Das Cover ist geheimnisvoll, genauso wie die Insel. Passend zum Genre! Der Klappentext macht auf jeden Fall neugierig! Ava war schon immer geradlinig. Nur eins war sie mit ihren 26 Jahren immer noch- Jungfrau! Und dann kam das Angebot von "Isle of Secrets". Alles möglich, kein Muss! Wie wird sich Ava entscheiden und was erlebt sie auf der Insel? Findet es heraus! Ava war mir sympathisch und natürlich dargestellt. Ich mochte sie irgendwie. Eine tolle Protagonistin! Der Schreibstil der Autorin war leicht und flüssig zu lesen. Sie hat es geschafft durchgehend die Spannung zu halten und noch zu steigern! Die Insel, Protagonisten und Szenen wurden hinreichend beschrieben, sodass ich mir es bildlich vorstellen konnte! Obwohl ich eigentlich kein Fan von Kurzgeschichten bin, hat mich diese hier überzeugt! Wer gerne Erotik liest, ist hier auf jeden Fall richtig!

    Mehr
  • Erotik in paradisischer Umgebung

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Suma2

    Suma2

    29. January 2017 um 08:09

    Ava ist 26 und noch immer Jungfrau. Die Arbeit aber vielleicht auch ihr Charakter haben Sie bisher davon abgehalten sich Lust und Leidenschaft hinzugeben und ihr erstes Mal zu erleben.Im Internet findet Sie die ,, Isle of Secret" und bucht kurz entschlossen die Reise, die ihr Leben verändern soll.Dort angekommen trifft Sie auf Oliver der nicht nur toll aussieht sondern es schafft Avas Selbstbewusstsein aufzubauen und sich ihren Sehnsüchten hinzugeben. Als Leser war ich von der ersten Seite an voll in der Geschichte drin und konnte das Buch nicht mehr weglegen.Die beiden Protagonisten, die traumhafte Insel und die Storyline an sich konnten mich begeistern und absolut überzeugen.Ein Erotikroman der ganz ohne Bad Boys, Drama und Herzschmerz fesselt und die Bedürfnisse einer jungen Frau in den Mittelpunkt stellt. Wer möchte diese Insel der Geheimnisse nicht auch einmal besuchen?Ich jedefalls freue mich schon auf den nächsten Besuch und gebe gerne 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung!Danke Skye Leech für diese kleine Ausflucht aus dem Alltag.

    Mehr
  • Alltag aus - ab auf die Insel

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    FraechDaggs

    FraechDaggs

    24. January 2017 um 08:45

    *könnte minimale Spoiler enthalten*Diese Kurzgeschichte hat meine Erwartungen vollkommen erfüllt. Mit einem sehr flüssigen und wirklich angenehemen Schreibstil hat die Autorin ein wahres Paradies für Frauen erschaffen (na gut - wenn man von den Schlangen absieht :-D). Eine traumhafte Lagune, viele auf den Geschmack abgestimmte Bücher und Männer, einer heißer als der andere. Und mit denen kann man auch noch Sex haben. Herrlich. Ava und Oliver haben eine wunderbare Symbiose und es macht Spaß, wie sie sich verbal kabbeln, wobei Oliver für mich der sympathischere Part war. Aber gut, als Frau darf man schon mal zickig werden, wenn man sich auf etwas vollkommen Neues einlässt. Und dem Sex der beiden beizuwohnen war wirklich sehr interessant. War hätte gedacht, dass in der sonst so schüchternen Ava so eine Raubkatze steckt? Das Ende kam für mich recht überraschen und dass die Autorin hier nicht in eine Liebesgeschichte "abgerutscht" ist, obwohl es durchaus Bauchkribbeln etc. gab, hat mir auch sehr gefallen.Alles in allem ein wirklich lesenswerter Kurzroman. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Mehr
  • Eine Insel zum Träumen...

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    OnlyHope1990

    OnlyHope1990

    23. January 2017 um 20:59

    Zuallererst dies ist keine typische Romantikgeschichte mit Happy End. Aber darauf wird man als Leser schon am Anfang des Buches hingewiesen(was mich im geringsten gestört hat).Es geht um die 26 Jährige Ava, die eine Reise auf die geheimnisvolle Insel 'Isle of Sectrets' macht. Dort begegnet sie dem unheimlich gut aussehenden Oliver, der ihr eine neue Sichtweise auf die Dinge gibt....mehr möchte ich nicht verraten ;) lest es einfach und ihr werdet überrascht sein.Ich habe dieses Buch von der ersten Seite an verschlungen.Leider war es so kurz :(  Für mich sind die Hauptcharakter sehr symphatisch und liebenswert. Ich kann mich sehr gut in Ava reinversetzen und ihre Art gut verstehen. Dass Oliver für Ava kein normaler typ war, habe ich mir schon von anfang an gedacht, aber das stört nicht. Ich war einfach davon fasziniert woher er genau wusste wo er sie treffen konnte (z.B. als sie sich verlaufen hat und plötzlich ihn traf...)  Die Beschreibung der Insel ist schön gestaltet und macht Lust darauf mehr von ihr zu lesen. Es scheint eine richtige Trauminsel zu sein.  Ich freue mich schon wenn die nächsten Titel veröffentlicht werden!

    Mehr
  • Kurz und knackig , macht Lust auf mehr

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Traumzaubi

    Traumzaubi

    23. January 2017 um 00:23

    Ich durfte Test lesen und ich muss sagen auch wen es kein Happyend , bin ich angenehm überrascht. Eine liebenswürde, witzigte, spritzige und erotische Kurzgeschichte mit 180 Seiten , wen ich mich recht erinnere. Ava ist eine Herzengute Seele und liebenswürdig noch dazu und Oliver ein charmanter Scherzkeks. Sehr schön zu lesen und weiter so... freu mich auf mehr..

  • Sehr schöne und geschmackvolle Kurzgeschichte

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    brits

    brits

    22. January 2017 um 20:38

    Kannst du das Geheimnis der Insel bewahren? Er ist heiß, unverschämt und kein Gentleman. Ava Miller ist 26 Jahre alt und Jungfrau. Ein Zustand, den sie dringend ändern möchte, doch irgendwie fehlte bisher die Zeit, der Mut und der richtige Mann. Als sie auf der Homepage Isle of Secrets landet, stößt sie auf ein Angebot, das genau das richtige für sie zu sein scheint. Ein Urlaub auf einer Insel und zeitgleich eine Möglichkeit, ihre Hemmungen zu überwinden; warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Und tatsächlich hält das Paradies zwischen Palmen, Strand und türkisblauem Meer das, was es verspricht und noch vieles mehr … Roman enthält explizite Szenen und deutliche Sprache.Durch den locker leichten Schreibstil ist die Kurzgeschichte sehr verständlich und gut lesbar. Die erotischen Szenen z. B. sind einfallsreich und geschmackvoll geschrieben. Einfach angenehm zu lesen. Anhand der detaillierten Beschreibungen kann man sich die Insel sehr gut vorstellen und möchte dort auch einfach nur Urlaub machen.  Einfach schön und erholsam <3Oliver und Ava: Ava ist eine sehr sympathische Protagonistin, die nicht auf die Schnütt gefallen ist. Das lässt sie realistisch wirken und man kann sich gut in sie hinein versetzen. Oliver ist ebenfalls sympathisch und durch sein Benehmen irgendwie niedlich. Er versucht Ava um den Finger zu wickeln... und das macht er so geschickt, dass es Ava gar nicht wirklich auffällt. Aber ob es ihm auch so gelingt? Lass dich überraschen ;) ... Das Ende hatte ich so nicht auf dem Schirm und trotzdem war ich positiv überrascht. Schade allerdings ist, dass es eine Kurzgeschichte ist. Ich wäre super gerne noch länger mit Ava auf der Insel geblieben. Bitte viiiiel mehr davon :)  ... Mein Fazit: Ich kann die "Isle of secrets" nur empfehlen und werde dort weiterhin meinen Kurzurlaub verbringen :) ... klare Leseempfehlung

    Mehr
  • Leserunde zu "Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)" von Skye Leech

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    SkyeLeech

    SkyeLeech

    Kannst du das Geheimnis der Insel bewahren?Er ist heiß, unverschämt und kein Gentleman.Ava Miller ist 26 Jahre alt und Jungfrau. Ein Zustand, den sie dringend ändern möchte, doch irgendwie fehlte bisher die Zeit, der Mut und der richtige Mann. Als sie auf der Homepage Isle of Secrets landet, stößt sie auf ein Angebot, das genau das richtige für sie zu sein scheint. Ein Urlaub auf einer Insel und zeitgleich eine Möglichkeit, ihre Hemmungen zu überwinden; warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?Und tatsächlich hält das Paradies zwischen Palmen, Strand und türkisblauem Meer das, was es verspricht und noch vieles mehr …Roman enthält explizite Szenen und deutliche Sprache, Erotikroman.Jeder Band kann für sich gelesen werden und ist in sich abgeschlossen. Hiermit möchte ich euch herzlich zur Leserunde von „Isle of Secrets – Verfluchte Unschuld“ einladen! Es handelt sich um einen erotischen Kurzroman, der in einer traumhaft-tropischen Kulisse spielt. Wer allerdings mit einem klassischen Happy End mit Heirat, Kind, Hund und einem Reihenhaus rechnet, den muss ich an dieser Stelle bereits enttäuschen. Ich biete euch stattdessen ein paar hübsche Männer, Sex und ein kleines Abenteuer, auf das ihr Ava gerne begleiten könnt. Meinst du, das ist etwas für dich? Dann bewirb dich für eines von 8 Ebooks im Wunschformat! Bewerbungsfrage: Was darf auf einer Trauminsel für dich nicht fehlen? Ich wünsche mir für die Leserunde Rezensionen auf Amazon und Lovelybooks. Die Verlosung endet am 16.01.2017, kurz danach gehen die Ebooks an die Gewinner raus. Du solltest, um teilnehmen zu können, die Möglichkeit haben das Buch bis Ende Januar zu lesen und anschließend deine Rezension auf den genannten Plattformen einstellen. (Leseumfang: etwa 150-170 Taschenbuchseiten)Ich freue mich über regen Austausch innerhalb der Leserunde und freue mich über jede Bewerbung! Eure Skye Leech

    Mehr
    • 66
  • sehr heiß <3 evtl. kleiner Spoiler ;)

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    kristinax3lovebooks

    kristinax3lovebooks

    22. January 2017 um 02:27

    Es ist eine sehr heiße Kurzgeschichte, auf einer paradiesischen Insel, mit unvergesslichen Momenten. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr gut verständlich und die Geschichte ist von Anfang bis Ende fesselnd. Und ich habe die Geschichte nur so verschlungen. Auch wenn ich ein wenig traurig war, dass sie nicht die Liebe ihres Lebens gefunden hat aber man wird ja vorgewarnt, dass sowas nicht passiert. :-D In dem Buch geht es Um die 26-jährige Ava, die immer noch Jungfrau ist. Vor lauter Arbeit hat sie keine Zeit für Dates und möchte das Perfekte erste Mal. Durch einen Zufall stößt sie auf die Homepage von „Isle of Secrets“ mit einem Unglaublichen Angebot für einen heißen Urlaub. Auf der Insel begegnet sie Oliver, der ihr Leben verändert. Durch ihn wird sie selbstbewusster und blüht endlich auf. Ava konnte ich mir sehr gut vorstellen und sie war mir sofort sympathisch :) Anfangs eher unsicher und schüchtern und hat sich in ihrer Haut nicht besonders wohl gefühlt und durch diese Woche ist sie dank Oliver aufgeblüht und hat Erfahrungen gemacht, die sie sonst im Leben nicht erlebt hätte. Und Oliver ist unglaublich heiß und auch wenn er sich am Anfang nicht so aufführt ist er sehr charmant und ein Gentleman. Er zeigt Ava die schönsten Orte der Insel und führt sie in unendliche Sphären der Lust. <3 Da wird man ja glatt neidisch, dass es die Insel nicht wirklich gibt <3 Ich freue mich sehr auf den Rest der Reihe :) <3

    Mehr
  • Isle of Secrets –Verfluchte Unschuld-

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Rosetta

    Rosetta

    20. January 2017 um 18:56

    Das Cover gefällt mir sehr gut und nachdem ich das Buch jetzt durch habe, finde ich, es passt perfekt zum Inhalt. Die 26-jährige Eva ist noch immer Jungfrau. Sie hat einfach vergessen zu Leben und sich in ihre jungend auszutoben. Das fällt Eva auf, als Sie eine Hochzeitseinladung bekommt. Aber nicht irgend eine, nein, die von ihrer eigene Mutter, was an sich nicht schlimm ist. Ihre Mutter will wieder heiraten, und der auserwählt Samuel ist aber auch noch so alt wie Eva selbst. Was läuft hier falsch, fragt sich Eva?? Sie braucht eine Auszeit und bucht ihren Urlaub auf Isle of Secret. Sie will einmal nur an sie selbst denken und lässt sich auf einem Abenteuer auf der Insel ein. Fazit: Ich kann dieses Buch jeden empfehlen der gerne Erotik Romane liest, auch ohne Happy End einen gelungenes Buch. Wobei ich hier finde, das Ende perfekt ist. Alles andere wäre to much :-)

    Mehr
  • Mitreißend...

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Bixi

    Bixi

    18. January 2017 um 23:15

    "Verfluchte Unschuld" ist der Auftaglt einer Reihe von Skye Leech. Leider habe ich bis jetzt noch keinen weiteren Roman von Ihr gelesen, was ich aber mit Sicherheit nachholen werde. Das Buch handelt von der 26jährigen Ava die durch Zufall auf die Homepage von Isle of Secrets gelangt und sich ohne viel zu überlegen, dort anmeldet um endlich Ihre Unschuld zu verlieren. Sie bekommt auch prompt eine Zusage und macht sich dann auf um das Abenteuer zu beginnen. Dort angekommen trifft Sie den gutaussehenden und frechen Hausmeister, der Ihre Welt in dieser kurzen Zeit auf den Kopf stellt. Sie verbringt trotz Widerwillen Zeit mit Ihm und erfährt welch schöne Seiten die Begehrtheit und der neu entdeckte Sex mit sich bringen. Meine Meinung: Ich fand das Vorwort interessant, da der Leser hier gleich vorab darauf hingewiesen wird, dass nicht jede Geschichte, auch wenn Sie noch so schön ist und man es sich vielleicht wünscht, mit einem Happy End ausgeht. Der Roman selbst hat mich sofort in seinen Bann gezogen, sodass ich gar nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Die Beschreibung der Gegend mit den Abwegen von Ava und Oliver lässt dich träumen. In manchen Situationen träumt man vielleicht sogar, man könnte mit Ava tauschen um etwas von der neckischen und fordernden Art Oliver's genießen zu können. Der Schreibstil von Skye ist angenehm zu lesen. Für mich ist klar, dass ich zukünftig mehr von Ihr lesen will und werde. Das nächste Buch ist schon bestellt...

    Mehr
  • Erotik pur

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    Babaco

    Babaco

    18. January 2017 um 14:05

     „Isle of Secrets –Verfluchte Unschuld“ ist ein Roman von Skye Leech und ist 2017 im Papyrus Autoren Club erschienen. Isle of Secrets Reihe Band1.Die Protagonistin, Ava Miller, ist noch Jungfrau und möchte das dringend ändern. Bei den Recherchen für ihren Urlaub findet sie die Isle of Secrets. Um ihrer Jungfräulichkeit ein Ende zu bereiten bucht sie den Urlaub mit den gewissen Extras.In diesem Kurzbuch geht es hauptsächlich um Erotik und wie Ava zu sich und ihrer Sexualität findet. Sie lernt auf der Insel den groben Hausmeister Oliver kennen der ihr zeigt wie es ist begehrt zu werde. Mit ihm erkundet sie die Insel und sieht die Schönheit die abseits der Wege liegt.Die Geschichte ist sehr detailliert geschrieben, man hat das Gefühl das man direkt in der Geschichte ist. Für Leute die gerne erotische Romane lesen kann ich das Buch empfehle, wer allerdings nicht auf Detail getraute Sexszenen steht sollte es lieber nicht lesen.

    Mehr
  • Heiß. Heißer! Skye Leech!!

    Isle of Secrets 1: Verfluchte Unschuld (IOS)
    inflagrantibooks

    inflagrantibooks

    08. January 2017 um 10:34

    Meinung„Isle of Secrets – Verfluchte Unschuld“ ist der Auftakt einer neuen Reihe von Skye Leech. Ich kenne bisher alle Bücher der Autorin und war wirklich gespannt, was sie da wieder aus ihrem Kopf gezaubert hat.   Das Vorwort fängt schon mal gut an, denn Skye warnt ihre LeserInnen. Wer eine Geschichte mit Happy End sucht, oder ein Pärchen beobachten möchte, dass zusammen die große Liebe findet, ist hier falsch und sollte das Buch beiseitelegen.  Stattdessen geht es um Erfahrungen, um ein besonderes Erlebnis und darum, dass die Frauen wieder zu sich selbst finden. Band 1 handelt von Ava. Ava ist 26 Jahre alt und noch immer Jungfrau. Die äußeren Umstände in ihrem Leben sorgten immer dafür, dass entweder nie der richtige Zeitpunkt da war, oder die Kerle die sie datete einfach nur zu doof waren, um an diese ihre Unschuld zu verlieren. Ava will diesen Umstand ändern und landet durch Zufall auf der Homepage der Isle of Secrets. Ohne recht zu wissen, ob sie das alles wirklich will, entscheidet sich Ava für ein Angebot, dass ihr Leben verändern könnte. Wenn sie es schafft sich darauf einzulassen … Ava ist sehr geradlinig. Wenn sie sich etwas vorgenommen hat, dann setzt sie es auch um. Deswegen findet sie sich selbst kurze Zeit später auf der Isle of Secrets wieder und muss sich dort entscheiden. Nimmt sie das Angebot von Harrison an und erlebt eine Erfahrung, die ihr Innerstes neu sortieren könnte, oder lässt sie sich den Aufenthalt von einem äußerst arroganten Hausmeister versauen? Und dann wäre da noch Variante 3: einfach nur Urlaub machen, denn auf der Insel ist alles erlaubt.  Was auf der Insel passiert, bleibt auf der Insel. Klingt doch interessant oder? Ich muss sagen, ich war nach dem Vorwort etwas irritiert und echt gespannt, was da auf mich zukommt. Welche Frau will bitte kein Happy End? Wer will nicht davon lesen, dass Personen, die viel durchgemacht haben, letztendlich doch die große Liebe finden? Tja, anscheinend schwimmt Skye Leech gegen den Strom, was aber nicht heißt, dass wir als LeserInnen ihr nicht folgen können. Denn sie stellt uns Boote bereit um ihr auf die Insel zu folgen. Ich tat es. Ich ließ mich auf das Abenteuer ein und erlebte eine neue Erfahrung. Skye schaffte es sehr schnell, Ava und mich miteinander zu befreundeten, sodass ich mit ihr mitlitt. Sie war aufgeregt, weil sie nicht wusste, was auf sie zukam und ich fühlte mich gemeinsam mit ihr unwohl, als wir allein im Bungalow standen und gerade von dem Hausmeister angemeckert wurden. Gemeinsam ließen wir das Angebot von Harrison sacken und haderten mit einer Entscheidung. Denn es ist am Ende immer Ava, die die Entscheidungen für sich und ihre Jungfräulichkeit trifft. Niemand zwingt sie zu irgendwas. Die Geschichte entwickelt sich von Anfang an wie von selbst. Ava lässt sich auf die Insel ein und gerät an ihre Grenzen. Die Erotik kommt aber auch nicht zu kurz. Es ist kein plattes Geschmachte, sondern wirklich heiß. Skye steigert die Spannungen in der Geschichte gekonnt von Kapitel zu Kapitel, sodass auch ich mitfieberte oder frustriert war, je nachdem welche Gemeinheit sie sich für ihre Protagonisten einfallen ließ.  Die Insel an sich ist wirklich traumhaft und ich freue mich, bei jeder Geschichte ein bisschen mehr davon entdecken zu dürfen. Ohne zu kitschig zu wirken, entwirft Skye ein Paradies, in dem es mehr zu entdecken gibt als nur die Flora und Fauna. Ich verrate hier und jetzt natürlich nicht, was genau Ava auf der Insel erlebt. Schließlich ist es ein Kurzroman - ein heißer Kurzroman. Lasst euch nur so viel gesagt sein…. *Stimme weg* ^^Fazit„Verfluchte Unschuld“ ist als Auftakt der Reihe perfekt. Die Geschichte um Ava zog mich sofort in ihren Bann und auch wenn es „nur“ ein Kurzroman ist, so kamen doch alle irgendwie auf ihre Kosten. Die Charaktere sind echt und alles andere als flach. Die Hintergründe, die Storyline und die Wendungen sind spannend und nicht vorhersehbar. Ich war gefangen auf der Insel und entkam ihr erst, als der Urlaub beendet war.  Klare Leseempfehlung für alle, die gute Erotik zu schätzen wissen. Und für alle anderen auch. ^BewertungGanz klar: 5 von 5 Marken. Schon lange hat mich ein Kurzroman nicht mehr so gefangen und unterhalten, wie es dieser hier von Skye Leech geschafft hat.

    Mehr