Skynet Henry „Man nannte sie, die Bloundino“

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „„Man nannte sie, die Bloundino““ von Skynet Henry

Im äußersten Süd Frankreich, in den Pyrenäen, begann im Frühling des Jahres 1800, die nahezu unglaubliche Geschichte einer geheimnisvollen und unbekannten Frau. Niemand wusste, wo sie hehr kam, wo und wie sie jahrelang gelebt haben könnte. Sie hatte sich zu einem Menschen der freien Natur entwickelt. Ihre Lehrmeister waren die Bären und Wölfe …,die Bäume und Pflanzen, Sonne, Wind und Regen …, dennoch war sie immer noch ein Mensch …!

Stöbern in Science-Fiction

QualityLand

Aufrüttelndes zur Digitalisierung in einer Story mit tollem Mix von Science Fiction, Fakten, Humor und Zukunfts-Thrill. Pflichtlektüre!

antonmaria

Der Kanon mechanischer Seelen

Michael Marrak hat geschaffen, was vorher noch nie geschrieben wurde.

DaRoSo

Arena

Absolut empfehlenswerte Story die Lust auf mehr macht. 💖 Ein Unfall der alles verändert und ein Kampf der schon kurz bevor steht.

Solara300

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

Mich hat Dicionum von Vivien Summer schon überzeugt also bin ich gespannt was SoulSystems noch alles zu bieten hat. Habe es verschlungen!

MMAA

Zwischen zwei Sternen

Mein Neutronenstern in SciFi - unwiderstehlich!

KaraMelli

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Selten so ein schlechtes Buch gelesen. Wieder mal eine total verschenkte, eigentlich geniale Grundidee.

CrissCastle

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks