Slov ant Gali

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 26 Rezensionen
(22)
(11)
(5)
(1)
(0)

Lebenslauf von Slov ant Gali

Kind der DDR, manche halten für wichtig, dass ich Scorpion sei, seinerzeit bei mehreren Poetenseminaren der FDJ gewesen. gelernter Wirtschaftskaufmann, Lehrer (u.a. Deutsch), Außenhandelskaufmann, gearbeitet im Großhandel, in der Kulturverwaltung, in der Materialwirtschaft eines Produktionsbetriebes, in einer Schule, in der Erwachsenenbildung eines Außenhandelsbetriebes., nach der Wende in einem Lohnsteuerhilfeverein (immer noch), auf Bühnen und in der Komparserie. Ernsthafte Schreibversuche seit 1996. härtester Minuspunkt: eine Scheidung lebendiger Pluspunkt: zwei erwachsene Kinder nebeneinanderher schreibe ich Lyrik, SciFi, Politisches, die Mitmach-Blogs http://gottogott.blogspot.com/ und http://lyrik.over-blog.com/. eingenistet habe ich vorübergehend in Schwerin, Leipzig, Berlin, im Barnim und jetzt in Berlin-Hellersdorf

Bekannteste Bücher

Im Bann der Bienen

Bei diesen Partnern bestellen:

Rettungsträumer - Im Jahr danach

Bei diesen Partnern bestellen:

Mondmund und Berggeist

Bei diesen Partnern bestellen:

Rettungsträumer

Bei diesen Partnern bestellen:

In vollkommener Zahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Freeds Planet

Bei diesen Partnern bestellen:

Gejagt in zwei Welten

Bei diesen Partnern bestellen:

Sieben Kugeln zum Turm der Testuden

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe m.b.H.

Bei diesen Partnern bestellen:

Der lebende See

Bei diesen Partnern bestellen:

Gemeinschaft der Glückssüchtigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Planet der Pondos

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Slov ant Gali
  • Spannende Unterhaltung mit wissenschaftlichem Anspruch

    Sieben Kugeln zum Turm der Testuden
    Gunda

    Gunda

    25. July 2014 um 18:42 Rezension zu "Sieben Kugeln zum Turm der Testuden" von Slov ant Gali

    Nachdem ich das Buch „Gemeinschaft der Glückssüchtigen“ des Autors Slov ant Gali geschenkt bekommen und verschlungen hatte, erwartete ich bei seinem nächsten Werk eine ähnliche politische Thematik, wurde aber dahingehend überrascht, dass „Sieben Kugeln zum Turm der Testuden“ in erster Linie ein Science-Fiction-Roman ist und zwar einer, den ich als Erwachsene ebenso gern gelesen habe wie mein halbwüchsiger Sohn. Die Handlung des Romans ist zeitlich zweigeteilt. Sie beginnt mit dem Fund von sieben Kugeln, die eine Gruppe von ...

    Mehr
  • Wenn unbekannte Kräfte entfesselt werden und wenn sie missbraucht werden

    Sieben Kugeln zum Turm der Testuden
    RogerSuffo

    RogerSuffo

    06. May 2014 um 12:04 Rezension zu "Sieben Kugeln zum Turm der Testuden" von Slov ant Gali

    Wer hat nicht schon einmal aufgeschrien: Was habe ich da nur angerichtet? Als die Kinder um Rahman jene leichten harten Kugeln zu ihren „Schwurkugeln“ erklären, ahnen sie nicht, dass das das Vorspiel zu einem Grauen ist, dem nicht nur Berlin zum Opfer fällt. Als Leser packte mich das Unheimliche ganz allmählich. Kein oberflächliches Splatterzeug, sondern immer neu Bangen in scheinbaren Idyllen, was denn nun DAS wieder bedeutet. Die Halluzination mit Hornissen wird im Wechsel mit einer modernen Horrorvision vom entfesselten Brei ...

    Mehr
  • Reisen durch Zeiten und Räume von gruselig bis heiter

    Der lebende See
    RogerSuffo

    RogerSuffo

    16. November 2013 um 09:42 Rezension zu "Der lebende See" von Slov ant Gali

    Eine Sammlung von Stories zu rezensieren ist immer schwierig. Bei dieser besonders, weil von keiner Geschichte auf die nächsten geschlossen werden kann. Wenigstens zwei bieten skurrile Wege an, wie Slov ant Galis Lieblingsgesellschaft, so eine Art Kommunismus, erkämpft werden könnte, beide aber sicher nicht ernst gemeint. Immerhin führen ihn in der einen die Erde im Handstreich besetzende Außerirdische ein. Da hält der Autor wohl den Untergang der irdischen Zivilisation für ein wahrscheinlichere Zukunftsvision, die mehrere ...

    Mehr
  • Gedichte für jede Liebeslage

    Liebe m.b.H.
    RogerSuffo

    RogerSuffo

    16. November 2013 um 09:17 Rezension zu "Liebe m.b.H." von Slov ant Gali

    Klar habe ich auch einige Liebesgedichte geschrieben. Das macht doch jeder mal. Aber nicht so verschiedene, nicht solche, die sich ein Paar zum Hochzeitstag schenken kann und kein Schmalz bleibt kleben, eher so ein hintergründiges Schmunzeln der Heineschen Art. Man kann das Buch auch als Lebensgeschichte lesen, angefangen mit nicht immer erfolgreicher Fühlung-Aufnahme, die Phase des Himmehochjauchzens fällt zum Glück nicht zu lang aus. Schon kommt die Zeit nach dem filmischen Happyend, bei dem im Film nach Tucholsky ausgeblend´ ...

    Mehr
  • Im Bann der Utopie

    Der lebende See
    corinne1

    corinne1

    07. November 2013 um 14:27 Rezension zu "Der lebende See" von Slov ant Gali

    Utopische Erzählungen ... Bisher dachte ich immer, darin ginge es vornehmlich um Raumfahrer, die in fernen Galaxien auf grünhäutige Aliens treffen … Tatsächlich bin ich in der Titelgeschichte des Buches „Der lebende See“ von Slov ant Gali auf einen intergalaktischen Reisenden getroffen, aber mir sind in seinen Erzählungen auch eine Frau begegnet, die darum kämpft, gemeinsam mit ihrer Tochter ein normales, selbstbestimmtes Leben führen zu können, statt als „Verewiglichte“ in einer Cyberwelt zu existieren, Tannen, die sich dafür ...

    Mehr
  • Liebeslyrik - garantiert kitschfrei

    Liebe m.b.H.
    corinne1

    corinne1

    07. November 2013 um 13:56 Rezension zu "Liebe m.b.H." von Slov ant Gali

    Wer bislang um Gedichte zum Thema Liebe einen großen Bogen gemacht hat, weil er befürchtete, mit Herz/Schmerz- und Liebe/Triebe-Reimen nur so zugeschüttet zu werden, der wird bei der Lektüre von „Liebe m.b.H.“ angenehm überrascht sein. Der Rückseitentext dieses schön gestalteten Buches verspricht Gedichte über fast alles, was vorkommt zwischen Wiege und Sarg einer Beziehung, und so findet man mit einem Augenzwinkern Gereimtes über die erhoffte Annäherung beim ersten Rendezvous, die dadurch vereitelt wird, dass man sich eigentlich ...

    Mehr
  • tolle Zukunft möglich

    Gemeinschaft der Glückssüchtigen
    ulrikeDi

    ulrikeDi

    22. September 2013 um 15:26 Rezension zu "Gemeinschaft der Glückssüchtigen" von Slov ant Gali

    Ich weiß nicht, wie man das nennen soll: Es ist Autobiografisches drin und Gedichte, Philosophie, Ökonomie, Science Fiktion, Chemie und mehr. Also ich verstehe es. Weil wir heute das Internet haben und Unmengen Daten verarbeiten können, könnten wir Kommunismus haben. Kommunismus ist etwas extrem Individuelles, wo jeder mitbestimmen kann, Demokratie für jeden der will. Weniger Arbeit. Deshalb welche, die mehr Spaß macht. Keiner der Macht hat, weil keiner ein Machtmittel zur Erpressung der Anderen hat. Geld muss nicht sein, weil ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Gemeinschaft der Glückssüchtigen: Wie wir die Welt wollen" von Slov ant Gali

    Gemeinschaft der Glückssüchtigen
    slov

    slov

    zu Buchtitel "Gemeinschaft der Glückssüchtigen" von Slov ant Gali

    Wie sollten und wie könnten die Menschen in Zukunft zusammen leben? Welche Erfahrungen aus der DDR können wir kritisch betrachtend benutzen? Welche Potenzen für eine alternative Gesellschaft stecken im Internet? Wie kann die aussehen? Warum? Bewirb dich um eines der 20 Testleseexemplare von „Gemeinschaft der Glückssüchtigen“ von Slov ant Gali. Was ist das für ein Buch? 5 Kapitel sind überschrieben mit „Wie ich trotz & wegen der DDR zu meinem ganz individuellen Kommunismus fand“, eines mit „Gedanken zu ungeschriebenen Gesetzen, ...

    Mehr
    • 110
  • Utopie der Zukunft

    Gemeinschaft der Glückssüchtigen
    mabuerele

    mabuerele

    13. June 2013 um 11:54 Rezension zu "Gemeinschaft der Glückssüchtigen" von Slov ant Gali

    „...Ich wünsche mir die freieste, individuellste, menschlichste Gemeinschaft, die sich Menschen zum Zusammenleben gestalten können...“ Der Autor, Jahrgang 1955 und in der DDR aufgewachsen, versucht in dem Buch, die Frage zu beantworten, wie wir zukünftig leben wollen. Er entwirft ein Gesellschaftsbild der Zukunft. Grundlage dafür ist seine Analyse des Marxschen Gesetze für die Entwicklung von Markt und Gesellschaft. Am Anfang legt er dar, warum der Übergang vom Kapitalismus zu einer neuen Gesellschaftsordnung bisher nicht ...

    Mehr
  • Gemeinschaft der Glückssüchtigen: Wie wir die Welt wollen

    Gemeinschaft der Glückssüchtigen
    Blaustern

    Blaustern

    10. June 2013 um 20:46 Rezension zu "Gemeinschaft der Glückssüchtigen" von Slov ant Gali

    Slov ant Gali schreibt in seinem Buch über die Utopie des Kommunismus‘, wie dieser in der Zukunft auf der ganzen Erde funktionieren könnte. Er ist der Meinung, dass dieses Modell erst in der heutigen Zeit möglich ist, da wir nun alle weltweit über das Internet miteinander verbunden sind. Die Grundidee ist folgende: Alle Menschen sollen gleich sein, das heißt, jeder bekommt seine Grundbedürfnisse, Essen, Trinken, Wohnen (auch mit Luxus, wenn gewollt). Das setzt natürlich voraus, dass jeder trotzdem arbeiten geht. So viel ...

    Mehr
  • weitere