Smriti Prasadam-Halls

 4,9 Sterne bei 35 Bewertungen
Autor von Du bist mein Glück, Ohne dich, das geht doch nicht! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Smriti Prasadam-Halls

Smriti Prasadam-Halls ist eine internationale Bestsellerautorin. Bevor sie im Jahre 2012 Vollzeit mit dem Schreiben begann, arbeitete sie im Verlagswesen im Kinderbereich und beim Fernsehen. Sie lebt lesend, schreibend und Gemüse kauend mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in London.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Smriti Prasadam-Halls

Cover des Buches Du bist mein Glück (ISBN: 9783748800552)

Du bist mein Glück

 (19)
Erschienen am 26.01.2021
Cover des Buches Ohne dich, das geht doch nicht! (ISBN: 9783751200004)

Ohne dich, das geht doch nicht!

 (7)
Erschienen am 24.02.2020
Cover des Buches Ein Kuss für jeden (ISBN: 9783473446865)

Ein Kuss für jeden

 (2)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Gemeinsam sind wir stark (ISBN: 9783480236060)

Gemeinsam sind wir stark

 (2)
Erschienen am 13.06.2020
Cover des Buches Auf den Spuren der Wölfe (ISBN: 9783848901395)

Auf den Spuren der Wölfe

 (1)
Erschienen am 25.07.2018
Cover des Buches Ich und du und Huhn dazu (ISBN: 9783751201964)

Ich und du und Huhn dazu

 (1)
Erschienen am 08.01.2022
Cover des Buches Kürbis, Kürbis überall (ISBN: 9781474809115)

Kürbis, Kürbis überall

 (1)
Erschienen am 26.06.2015
Cover des Buches T-Veg (ISBN: 9783791372839)

T-Veg

 (1)
Erschienen am 27.02.2017

Neue Rezensionen zu Smriti Prasadam-Halls

Cover des Buches Ich und du und Huhn dazu (ISBN: 9783751201964)Kinderbuchkistes avatar

Rezension zu "Ich und du und Huhn dazu" von Smriti Prasadam-Halls

Eine ganz bezaubernde gereimteFreundschaftsgeschichte
Kinderbuchkistevor 4 Monaten

"Drei sind einer zu viel!" 

sagt der Bär 

(und auch das Eichhörnchen weiß nicht so recht)

doch am Ende erkennen sie:

"Zu Zweit kommt man weit,

 doch zu Dritt noch viel weiter!"

eine wundervolle Freundschaftsgeschichte

in mitreißenden Reimen erzählt

für Kinder ab 4 Jahren

Richtig beste Freunde, sind der Bär und das Eichhörnchen. Gemeinsam gehen sie durchs Leben, durch Dick und Dünn. Sie machen Musik, ziehen durchs Land und sind sich selbst genug. So sollte eine Freundschaft sein, denken sie und sind sich mehr oder weniger einig: Drei wäre einer zu viel! und so ist es auch nicht verwunderlich, das sie dem Huhn, das nur zu gerne mit ihnen Musik machen möchte eine herbe Absage erteilen. Besonders der Bär möchte mit dem aufdringlichen Tier nichts zu tun haben. Doch das Huhn lässt sich so schnell nicht einschüchtern und tut alles um doch noch die Gunst der beiden zu gewinnen. Was das Huhn alles anstellt erleben wir nicht nur über die herrlichen Reime, die eine ganz besondere Dynamik in das Geschehen bringen sondern, vor allem auch durch die vielen kleinen und etwas größeren visuellen Sequenzen, die auf den Zug der Reimdynamik aufspringen und ebenfalls eine stetige Bewegung vermitteln. Das Huhn ist ein Tausendsassa, wenn es darum geht sich aufzudrängen und seine musikalischen Talente zum Besten zu geben. Keine Gelegenheit lässt es aus dem Bären und dem Eichhörnchen davon zu überzeugen, das sie mit ihr noch bessere wären. Doch alle kreativen Bemühungen prallen ab. Bär und Huhn sind ein Team und dabei soll es bleiben. 

Also packt das Huhn seinen Koffer und zieht von dannen. Unterwegs sieht es einen Aushang, der genau zu ihr passt. Da werden Musiker gesucht. Nur Hühner! Was für eine Angebot, das muss das Huhn wahrnehmen. Also mach es sich auf den Weg. Es ist schon sehr dunkel, als es fast am Ziel ist. Doch das vermeidlich tolle Angebot ist in Wahrheit eine ganz üble Falle. 


Zur gleichen Zeit fahren auch Bär und Eichhörnchen durch die Nacht, sinnieren über die Freundschaft, und denken an das Huhn. Irgendwie hat es ihnen wohl doch imponiert, nur zugeben mag es keiner der beiden so recht. Vielmehr bestärken sie sich gegenseitig darin, wie toll ihre Zweier-Freundschaft ist. "....Wir bilden kein Trio, kein Dreigespann, weil Freundschaft im Dreieck nicht gut gehen kann......". Und während sie so weiter durch die Nacht fahren entdecken sie plötzlich das Huhn, wie es kurz davor ist in sein Unheil zu tapsen. 

Ahnt ihr was passiert? Ich verrate es noch nicht. Nur so viel, das Drei, einer zuviel ist, ist ein Gerücht. Bär, Eichhörnchen und Huhn zeigen, das es geht. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Ein Weg den wir Leser miterleben und begleiten durften. Es war ereignisreich, es war amüsant, es war spannend und etwas gefährlich. Es war musikalisch, voller Laute und Lieder, Gesang und Klang. Wir haben erfahren, das eine Zweier-Freundschaft ausbaufähig ist, auch wenn man es nicht für möglich hielt und erst einmal nichts dafür sprach. Wir haben die unterschiedlichsten Musikinstrumente kennengelernt und mussten immer und immer wieder schmunzeln. Was gibt es schöneres als ein Buch, das einen ständig in irgendeiner Form aus Neue überrascht und so viel zu erzählen hat. Mit Bildern, die so lebendig sind, dass man das Gefühl hat, dass die Figuren an einem vorbeiziehen und man mitten im Geschehen ist. Mit besonderen, sehr unterschiedlichen eigenwilligen, individuellen Charakteren, die hinreißend in Szene gesetzt wurden und dessen Minenspiel einfach fantastisch ist. Mit einer Geschichte, über die man nachdenken und sprechen kann und die einem bestimmt für lange Zeit in Erinnerung bleibt? 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Du bist mein Glück (ISBN: 9783748800552)Ramgardias avatar

Rezension zu "Du bist mein Glück" von Smriti Prasadam-Halls

Verse für Verliebte
Ramgardiavor einem Jahr

Die beiden Protagonisten, Igel und Fuchs, sind schon auf dem Cover aneinandergeschmiegt und im Laufe des Buches bestätigen sie sich auf ganz unterschiedliche Arten, dass sie den anderen als ihr Glück empfinden. 

„Egal, was du tust: Weil ich dich mag, geht mein Herz auf, du erhellst meinen Tag.“ Steht auf einer Seite, auf der der Fuchs einen wunderschönen Kirschkuchen für den Igel gebacken hat. Im Schnee haben die beiden Schneetiere, die aussehen wie sie, geformt. Im Frühling haben sie sich mit Blumen „garniert“, doch „egal, wie wir aussehen, wir bleiben doch WIR!“ Die beiden drücken sich feste, sind im Regen unterwegs und lassen Lichter auf dem abendlichen Bach schwimmen. Die mittlere Seite ist hochkant angelegt, damit die beiden ein Baumhaus bauen können. Dort sitzen sie am Abend und schauen in den Vollmond. „An deiner Seite, ist mein Platz.“ 

Ein Buch voller Liebesbeweise, die durch alltägliche Szenen immer präsent sind. Ich finde dieses Buch ist ideal für Verliebte, ein Geschenk für den Partner oder die Partnerin, denen man mit diesen romantischen Reimen der Liebe erklärt.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Du bist mein Glück (ISBN: 9783748800552)heinokos avatar

Rezension zu "Du bist mein Glück" von Smriti Prasadam-Halls

Ein zauberhaftes Bilderbuch für Liebende
heinokovor einem Jahr

Ein Bilderbuch für Kinder soll „Du bist mein Glück sein“, denn es wird das Lesealter „4 - 6 Jahre“ angegeben. Doch dieses Büchlein in der Bilderbuch-Ecke der Buchhandlungen zu verstecken, fände ich schade, viel zu schade.

 

Erzählt wird in Reimen von Fuchs und Igel, die ganz viel zusammen machen, viel Schönes, aber auch mal Quatsch. Und alles, was sie zusammen machen, ist schön, weil sie es gemeinsam machen. Denn Fuchs und Igel sind füreinander das ganz große Glück.

 

Schon das Cover des pinkfarbenen Büchleins ist ein Hingucker und sagt bereits nonverbal alles das aus, wofür ich in dieser Rezension mühsam Worte finden muss. 

            „Du bist mein Zuhause,

            du bist mein Schatz.

            An deiner Seite

            Da ist mein Platz.“

Das Büchlein ist eine in Reimform gesetzte Liebeserklärung, ein zauberhafter kleiner Geschenkband für alle, die jung verliebt sind oder für die, die schon über Jahre hinweg lieben, für alle Menschen, denen man im Leben mit Liebe begegnet. Ein pinkfarbenes kleines, nahezu quadratisches Büchlein mit einer Botschaft, die es wert ist, ganz, ganz oft verschenkt zu werden. Die großartigen, wunderschönen Illustrationen vermitteln in ihrer Einfachheit intensive Gefühle. Schutz und Geborgenheit, Trost und Vertrauen, Spaß und Leichtigkeit – Alison Brown kann mit wenigen Strichen die Vielfalt des in Liebe Miteinander-Seins ausdrücken.

Fazit: Ein zauberhaftes Büchlein, das viel mehr ist als ein Bilderbuch für Kinder. Es ist ein wunderschön in Reime und Bilder gesetztes Geschenk für  alle Lieblingsmenschen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks