Sofia Hartmann Mit Haut und Haar

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Haut und Haar“ von Sofia Hartmann

Als Clarissa nach langjähriger Ehe erfährt, dass ihr Mann Daniel eine Affäre hat, zerbricht ihre kleine, heile Welt erst einmal in tausend Scherben. Um ihre angeschlagene Seele zu retten, beginnt sie wieder mit der Malerei, einem Talent, das sie über ihren Mutterpflichten jahrelang vernachlässigt hat. Sie lässt ihren Gefühlen freien Lauf: In der Malerei, in der fast täglichen, verbalen und emotionalen Bestrafung ihres Mannes und schon bald in den Armen ihrer extravaganten Galeristin. Keinen Deut besser als ihr Mann, so stellt sie dennoch fest, dass dieses Verhältnis sie aus ihrem tiefen, seelischen Loch herausholt und sogar wieder Schwung in die totgeglaubte Ehe bringt. An dieser Stelle könnte es ein Happy End geben. Aber während Clarissa und Daniel neue Zukunftspläne schmieden, hält das Leben eine weitere Prüfung für das Paar bereit und schickt den personifizierten Wahnsinn.

Spannendes Beziehungsdrama

— Nathalie73

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♥

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Das wahre Glück ist näher als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Roman der es in sich hat

    Mit Haut und Haar

    Nathalie73

    09. June 2016 um 06:43

    Ich hatte erneut das Glück, einen Roman von Sofia Hartmann bei einer Leserunde genießen zu dürfen. Das Buch wurde mir dafür zur Vefügung gestellt. Was mir bei den Romanen besonders gut gefällt, sind die persönlichen Erfahrungen, die die Autorin einfließen lässt. Dadurch werden die Geschichten lebendig und authentisch.Kurz zum Inhalt: Das Drama um Clarissas und Daniels Ehe beginnt, als Clarissa ihren Mann beim Seitensprung erwischt. Dennoch verzeiht sie im die Affäre und sucht sich kurzzeitig ein eigenes Vergnügen und zwar in Form von Patricia, einer temperamentvollen Galeristin. Das dieses Techtelmechtel Folgen hat, dürfte klar sein.Aus dem anfänglichen Beziehungsdrama entsteht ein wahrer Thriller, bei dem geschickt mit den Gefühlen der Protagonisten gespielt wird. Und doch ist es am Ende nicht alles so, wie es zu Anfang scheint..Ein packender Roman, mit sehr schön beschriebener Erotik und Gefühlswirrungen, die man sehr gut nachvollziehen kann.Vier Sterne deshalb, weil es hier und da ein paar Längen gab, die das Gesamtbild aber nicht weiter stören. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher der Autorin lesen!!

    Mehr
  • Verzeihen wollen heißt nicht können

    Mit Haut und Haar

    Selest

    14. March 2016 um 15:40

    Clarissa erwischt ihren Mann mit einer anderen Aber weil sie ihren Mann liebt und auch ihre langjährige Ehe nicht einfach so beenden will versucht sie ihren Mann zu verzeihen. Aber so einfach ist das nicht und erst nach dem sie eigene Erfolge mit ihrer Malerrei und auch der Galeristin hat, besser sich das ganze wieder.Doch als Clarissa denkt langsam ist die Welt wieder so wie sie sein soll, ziehen neue Wolken auf und die lassen auch die alten Geschichten nicht ruhen.Ich finde das ist ein gelungen Buch das sehr in die tiefe geht, der Schreibstil gefällt mir sehr und wir sind hier bei einen Psycho Thriller der einen tatsächlich etwas unter die Haut gehen kann. Schön arbeite die Autorin heraus ,das wollen nicht immer gleich können ist und das der Kopf nicht immer dem Herzen folgen kann.Clarissas Entwicklung ist bis gegen Ende sehr gut nachvollziehbar und weist auch den Weg den die Geschichte nimmt.Dann verliert sie leider etwas. Alles in allem ein Buch das schön und flüssig zu lesen ist, bei dem man mitfiebern kann und sich am Schluss denkt, man tut mir der Kerl  leid.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks