Sofia Lundberg

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 109 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 20 Leser
  • 36 Rezensionen
(29)
(9)
(2)
(2)
(1)

Lebenslauf von Sofia Lundberg

Minz-Schokoladeneis und Stille- das Erfolgsrezept: Im Jahr 1974 erblickte Sofia Lundberg in Våterås das Licht der Welt. Die schwedische Kleinstadt nordwestlich von Stockholm bot ihr das, was heute den Grundstein ihrer Karriere bildet: einen Lehrer, der sie zum Lesen und Schreiben inspirierte. Es waren die spannenden Geschichten von jungen Frauen, die Sofia Lundberg fesselten und mit denen sie ihre Einsamkeit überwand. Mit dem Bachelor in Journalistik, den sie im Jahr 2000 erhielt, erfüllte sich ihr Wunsch, selber zu schreiben. Sie arbeitete fortan als Redakteurin für unterschiedliche Magazine und als Kommunikationslehrerin. Nebenbei blieb das Verfassen eigener Geschichten eine Selbstverständlichkeit. Heute in Lidingö nahe Stockholm wohnend, kam ihr beim Joggen die Idee zu ihrem ersten Buch. „Den röda Adressboken“ (2017; dt.: „Das rote Adressbuch“, 2018) ist eine spannende, einfühlsam geschriebene Liebesgeschichte zwischen Paris, New York und Stockholm. Minz-Schokoladeneis und Stille sind ihr Elixier zum Schreiben. Zusammen mit Freund und Sohn genießt sie die Ruhe der Wälder rings um Lidingö und liebt es, Ski, Rad und Mountainbike zu fahren.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Meer aus Erinnerungen

    Das rote Adressbuch

    bootedkat

    20. August 2018 um 09:17 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Hast du genug geliebt? Doris ist 96 Jahre alt. Ein Alter, in dem man durchaus schon mal auf sein Leben zurückblickt. Um ihrer Großnichte Jenny etwas zu hinterlassen, wenn sie einmal nicht mehr ist, beginnt sie anhand ihres roten Adressbuchs ihre Erinnerungen niederzuschreiben. Das Adressbuch wird dabei zum Reiseführer durch Doris Vergangenheit und lässt sie erneut Bekanntschaft mit verschiedensten Menschen machen, die ein Stück ihres Lebenswegs mit ihr geteilt und ihr Leben auf die unterschiedlichste Art und Weise geprägt haben. ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Das rote Adressbuch

    aba

    zu Buchtitel "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    "So viele Namen, die einem im Laufe eines Lebens begegnen." Könnt ihr euch an alle Menschen erinnern, die eine wichtige Rolle in eurem Leben gespielt haben? Könnt ihr euch vorstellen, diesen Menschen wieder zu begegnen, egal, wie weit sie von euch leben, egal, wieviel ihr dafür opfern oder investieren müsstet, um ihnen zu sagen, wie wichtig sie für euch sind? Diese unglaubliche Erfahrung hat Doris gemacht. Sie ist die Heldin des Debütromans "Das rote Adressbuch" der schwedischen Schriftstellerin Sofia Lundberg.Geht mit Doris auf ...

    Mehr
    • 8
    • 26. August 2018 um 23:59
  • Der Lauf des Lebens

    Das rote Adressbuch

    MissNorge

    20. August 2018 um 00:32 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    ✿ Kurz zur Geschichte ✿Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der Zwanzigerjahre auf. Als sie zehn Jahre alt wird, macht ihr Vater ihr ein besonderes Geschenk: ein rotes Adressbuch, in dem sie all die Menschen verewigen soll, die ihr etwas bedeuten. Jahrzehnte später hütet Doris das kleine Buch noch immer wie einen Schatz. Und eines Tages beschließt sie, anhand der Einträge ihre Geschichte niederzuschreiben. So reist sie zurück in ihr bewegtes Leben, quer über Ozeane und Kontinente, vom mondänen Paris der ...

    Mehr
  • Sound der Bücher: Hörwochenende zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Das rote Adressbuch

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Bewegende Erinnerungen beim Sound der Bücher Eine fesselnde Hommage an das Leben und die Liebe erwartet euch im Hörbuch "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg beim Sound der Bücher im August. Gemeinsam wollen wir uns im Rahmen eines Hörwochenendes vom 31. August bis zum 2. September auf eine bewegende Hörreise durch ein Meer von Erinnerungen begeben. Wer ist mit dabei? Der Hörverlag und LovelyBooks vergeben 30 Hörbuchexemplare! Mehr zum Inhalt: Doris wächst in einfachen Verhältnissen im Stockholm der 1920er Jahre auf. Als ...

    Mehr
    • 92
  • Mein Adressbuch ist die Landkarte meines Lebens

    Das rote Adressbuch

    LEXI

    19. August 2018 um 12:00 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Mein Adressbuch ist die Landkarte meines Lebens„Das ist eine Art Testament. Ich vermache dir meine Erinnerungen. Das ist das Wertvollste, das ich besitze.“„Ich wünsche dir von allem genug. Genug Sonne, die Licht in deine Tage bringt, genug Regen, damit du die Sonne schätzen kannst, genug Glück, das deine Seele stärkt, genug Schmerz, damit du auch die kleinen Freuden des Lebens genießen kannst, und genug Begegnungen, damit du die Abschiede besser verkraftest. Sei stark!“Diese letzten Worte ihrer Mutter klangen Doris Alm noch im ...

    Mehr
  • Lebenserinnerungen

    Das rote Adressbuch

    buecherwurm1310

    19. August 2018 um 08:50 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Doris ist alt, sie wurde 1918 geboren und lebt alleine in Stockholm. Nur die Pflegerinnen kommen regelmäßig zu ihr. Mit Jenny, der einzigen Verwandten, die sie noch hat und die mit ihrer Familie in San Francisco lebt, hat sie nur Kontakt per Skype. Ein Geschenk ihres Vaters, das dieser ihr zum 10 Geburtstag schenkt, hütet sie auch nach all den Jahren noch wie einen Schatz. Es ist ein Adressbuch in dem sie alle wichtigen Kontakte festhalten sollte. Nun sitzt sie da mit ihrem Adressbuch und erinnert sich zurück. Sie will ihre ...

    Mehr
  • Was für ein Leben

    Das rote Adressbuch

    Dominikus

    18. August 2018 um 19:26 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Sofia Lundberg, arbeitet in Stockholm als Journalistin. Der Roman Das rote Adressbuch ist ihr Debütroman, das von Kerstin Schöps übersetzt wurde. Doris ist 96 Jahre alt. Sie lebt allein und einsam, nur der Pflegedienst besucht sie täglich. Sie hat nur noch eine Verwandte, die Großnichte Jenny in San Francisco. Für sie, will sie Namen aufarbeiten, hinter fast jedem steht ein Wort, tot. Sie sollen nicht vergessen werden. So reist sie zurück in die Vergangenheit. Von ihrem Vater bekam sie das rote Adressbuch zum Geburtstag. Der ...

    Mehr
  • Eine Homage an das Leben und die Liebe

    Das rote Adressbuch

    sterntaucher

    17. August 2018 um 13:40 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

              Schon Cover und Titel des Buches passen wunderbar zusammen. Wenn man es aufschlägt findet man sich in dem Adressbuch wieder und durchlebt eine wunderbare Geschichte die das Leben schrieb.Eine Geschichte von Liebe , Verlust , Einsamkeit, Mut und vor allem Hoffnung. Mit jeder Seite und Person taucht man tiefer in ein bewegtes und doch oft entbehrungsreiches Leben . Wenn man fast am Ende des Lebens angekommen ist , gibt es wohl keinen schöneren Schatz für die Menschen die man liebt als die eigene Geschichte in der sie auch ...

    Mehr
  • Etwas Besonderes …

    Das rote Adressbuch

    KSteffi1

    16. August 2018 um 19:36 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Etwas Besonderes … … ist schon das Cover. Ein Cover , an dem man im Buchladen nicht so einfach vorbei kommt. Es ist schlichtweg schön; ein warmes intensives Rot, bedruckt mit Vögeln und stilisierten Ebereschen. Diese Aufmachung und die haptische Wahrnehmung  erinnert an ein echtes Adressbuch. Inhaltlich könnte alles hinter dem Titel stecken. Aber das was zwischen den beiden Buchdeckel steckt , ist auch inhaltlich etwas ganz Besonderes. Es ist ein Roman über die Einsamkeit von alten Menschen, über deren Tod, aber auch über ...

    Mehr
  • Das rote Adressbuch

    Das rote Adressbuch

    StephanieP

    16. August 2018 um 19:34 Rezension zu "Das rote Adressbuch" von Sofia Lundberg

    Doris ist alt und beginnt über ihr Leben nachzudenken. Sie beschließt ihre Geschichte niederzuschreiben und ihrer letzten Angehörigen Jenny zu vermachen. Als Grundlage für ihre Geschichte nimmt sie ihr altes rotes Adressbuch und schreibt über alle Menschen, deren Kontaktdaten sie darin niedergeschrieben hat. Bald muss sie feststellen, dass viele Menschen von damals mittlerweile verstorben sind. Und dann gibt es da noch Allan, ihre einzige große Liebe, zu dem im zweiten Weltkrieg der Kontakt abgebrochen ist.   Sofia Lundbergs ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.