Sofie Cramer

 3.7 Sterne bei 755 Bewertungen
Autorin von SMS für dich, Herz an Herz und weiteren Büchern.
Sofie Cramer

Lebenslauf von Sofie Cramer

Romane zwischen Tragik und Romantik: Der Name Sofie Cramer dient als Pseudonym für die 1974 in Soltau geborene Heidi Goch. Nach ihrem Studium der Germanistik und der politischen Wissenschaften war sie als Redakteurin für Hörfunk-PR tätig. Anschließend arbeitete sie freiberuflich als Roman- und Drehbuchautorin. Neben der Schriftstellerei berät sie als ganzheitlicher Coach für Persönlichkeitsentfaltung. Als Sofie Cramer brachte sie zunächst Romane als sogenannte „Blaue Bücher“ auf den Markt. Zu dieser Bezeichnung führten die blauen Cover, die oftmals einen Himmel zeigen. Die Autorin beschäftigt sich vor allem mit tiefsinnigen Themen, wie zum Beispiel mit der Liebe und dem Tod. Dies gilt ebenfalls für ihr Erstlingswerk „SMS für dich“ aus dem Jahr 2009, eine Geschichte mit autobiografischen Zügen. Wie die Protagonistin des Romans hat Sofie Cramer ihren Partner verloren. Den Verlust verarbeitete sie in diesem später für das Kino verfilmten Buch. Es folgten weitere tragische und romantische Geschichten, unter anderem „All deine Zeilen“ und „Der Himmel kann warten“. Unter ihrem echten Namen Heidi Goch veröffentlichte Sofie Cramer die beiden Romane „Fleißig bis dreißig“ und „Mann oder Auto“, die dem Genre „Chick-Lit“ zuzuordnen sind. Sofie Cramer lebt in Hamburg.

Neue Bücher

Nachtflug
Erscheint am 23.10.2018 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.
Nachtflug
Erscheint am 23.10.2018 als Hörbuch bei Audio Media Verlag.

Alle Bücher von Sofie Cramer

Sortieren:
Buchformat:
Sofie CramerSMS für dich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
SMS für dich
SMS für dich
 (301)
Erschienen am 26.08.2016
Sofie CramerHerz an Herz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herz an Herz
Herz an Herz
 (88)
Erschienen am 01.02.2012
Sofie CramerSternschnuppengeflüster
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternschnuppengeflüster
Sternschnuppengeflüster
 (78)
Erschienen am 30.04.2018
Sofie CramerDer Himmel kann warten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Himmel kann warten
Der Himmel kann warten
 (64)
Erschienen am 18.12.2015
Sofie CramerDer Himmel über der Heide
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Himmel über der Heide
Der Himmel über der Heide
 (70)
Erschienen am 01.08.2012
Sofie CramerAll deine Zeilen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
All deine Zeilen
All deine Zeilen
 (52)
Erschienen am 01.04.2014
Sofie CramerEin Tag und eine Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Tag und eine Nacht
Ein Tag und eine Nacht
 (41)
Erschienen am 24.04.2015
Sofie CrameriLove
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
iLove
iLove
 (10)
Erschienen am 27.03.2018

Neue Rezensionen zu Sofie Cramer

Neu
Kaddiesbuchwelts avatar

Rezension zu "Sternschnuppengeflüster" von Sofie Cramer

Süße Geschichte
Kaddiesbuchweltvor einem Monat

Vielen Dank an den Carlsen Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares als Willkommensgeschenk für neue Buchblogger.
Ich habe das Buch gestern erhalten und heute ausgelesen. Die drei Mädchen wachsen einen sehr schnell ans Herz und auch wenn ich nicht zur Zielgruppe dieses Buches gehöre - die dürfte bei 11-16 jährigen liegen - hat mich das Buch unterhalten.
Der Schreibstil ist leicht und modern, die Jugendlichen daher amüsant und liebenswert. Ihre Probleme erscheinen für uns Erwachsene trivial, oft auch, weil wir vergessen, dass wir mit fünfzehn ebenfalls ähnliche Probleme hatten. Um so mehr macht es Spaß, die Mädchen an der Lösung ihrer Probleme wachsen zu sehen und dem Entstehen einer neuen Freundschaft beizuwohnen.
Was mich an dem Buch gestört hat, waren die Oberflächlichkeiten, die zu sehr die Oberhand hielten. Am Ende spielten sie dann doch keine Rolle, aber sie begleiteten einen durch das gesamte Buch. Wenn ich daran denke, welche Zielgruppe dieses Buch hat, finde ich es schade, dass nicht anders mit umgegangen wurde. 
Neben dem Aussehen spielte auch das Thema Geld eine große Rolle. Ich frage mich, wie es sein kann, dass eine Jugendliche so frei über das Vermögen seiner Eltern verfügen kann, ohne das Fragen aufkommen.
Alles in allem hat das Buch unterhalten. Es ist kurzweilig, besitzt Charme aber keine besondere Tiefe. 
Bewertung:
Ich vergebe für "Sternschnuppengeflüster" 3,5 von 5 Sternen.

Kommentieren0
1
Teilen
Buechersalat_des avatar

Rezension zu "Ein Tag und eine Nacht" von Sofie Cramer

Kurzweilig
Buechersalat_devor 2 Monaten

Ich bin doch eher durch Zufall beim Stöbern auf diese Autorin aufmerksam geworden. Ich hatte irgendwann mal den Filmtrailer zu „SMS für Dich“ gesehen und konnte mich daran erinnern, dass das auf einem Buch von ihr basiert. Also habe ich einfach mal geschaut welche  Bücher sie denn noch so geschrieben hat und wurde schnell fündig. Ich habe mich für ein schon etwas „älteres“ Werk von ihr entschieden und zwar dieses hier. Es stammt aus dem Jahr 2015 und ist ein gemeinsames Werk in Zusammenarbeit mit Sven Ulrich.

Das Cover finde ich ganz nett, ich mag die Farben und auch die Art der Aufmachung. Allerdings nach dem Lesen finde ich dieses Cover nicht wirklich passend zum Inhalt. Hier hätte ich mir eher etwas mit Kunst und Fotografie vorstellen können, aber das ist wie immer Ansichtssache.

Zum Inhalt, puh, ich habe mir wirklich wirklich wirklich mehr versprochen. Ich weiß nicht ob es derzeit an mir liegt aber dies ist für mich wieder eines dieser sehr schwachen Bücher gewesen, durch die ich mich eigentlich nur durchgequält habe. Ich hasse es abzubrechen und mache dies wirklich extrem selten. Die Geschichte an sicher ganz nett. Aber die Umsetzung fand ich schrecklich. Es war lahm und gleichzeitig für mich wirklich an vielen Stellen nur zum Kopfschütteln. Die Protagonisten waren mir alle durch die Bank wirklich unsympathisch. Ich bin weder mit Oda noch mit Till warm geworden. Aber am schlimmsten war für mich Tills Ehefrau und dessen Vater.

Till ist in den Vierzigern und denkt er sei glücklich, oder versucht es zu sein. Bis er an seine alte beste Freundin und heimliche Liebe Oda erinnert wird. In seiner Ehe kriselt es eh schon und die Kunst ist schon lange kein Teil seines Lebens mehr.

Oda ist Fotografin und auf dem Weg nach ganz Oben. Sie hat ein tolles Leben mit einem lieben Kerl der sie auch noch heiraten will. Aber Oda findet das zu Mainstream und spießermäßig. Will sie wirklich diesen Weg einschlagen?

Till und Oda haben sich ein Schwur geleistet. Wenn einer von beiden heiraten will, muss der andere innerhalb eines Tages und einer Nacht den anderen versuchen davon abzubringen. Die beiden könnten nicht verschiedener sein und ich weiß auch nicht was sie aneinander finden. Sie leben völlig unterschiedliche Leben und haben auch andere Ansichten, was das Leben bringen soll. Ich finde das sooo schwierig in einem Buch zu verbinden. Klar sagt man, dass Gegensätze sich anziehen aber geht dies denn auf Dauer wirklich gut? Wenn man auf der einen Seite einen Typen mit Kindern, einem Haus und einem festen Job hat und auf der anderen Seite eine junggebliebene Oda, die um die Welt reisen will und alles spießig findet, keine Kinder will und mit Sicherheit auch nicht in einem Haus leben will?

Die Idee war ja ganz nett aber die Umsetzung war für mich leider nicht immer nachvollziehbar und auch recht lahm. Dieses hin und her, dieses auf und ab der Gefühle und dann dieses Ende. Das passt für mich leider nicht und ich weiß nicht ob ich nochmal ein Buch von dieser Autorin in die Hand nehmen werde.

Wie seht ihr das? Liegt es an mir? Kennt ihr das Buch bereits oder andere Werke von der Autorin? Ich bin sehr auf eure Einschätzungen gespannt.

 

Fazit

Grundidee nett aber mehr leider auch nicht. Schade.


Kommentieren0
3
Teilen
R

Rezension zu "Sternschnuppengeflüster" von Sofie Cramer

Sternschnuppengeflüster
ReadingFairyDustvor 2 Monaten

Inhalt

Die drei Mädels Leni, Amelie und Paula stecken in ganz unterschiedlichen Problemen fest. 

Leni ist hoffnungslos in den beliebtesten Jungen ihrer Schule verliebt und muss sich innerhalb der Ferien in seine Traumfrau verwandeln.

Amelie hat einen heftigen Streit ihrer Eltern mitbekommen, in dem das Wort Scheidung gefallen ist. Sie will auf keinen Fall, dass ihre Eltern sich trennen und weint sich deshalb die Augen aus.

Paula könnte schon längst auf einer Schauspielschule sein und ihren Traum einer Schauspielkarriere verwirklichen, denn jeder weiß: Sie hat Talent. Doch Paula's Eltern wollen das nicht sehen. Für sie ist die Schauspielerei nur eine unnötige Phase.

Auf der Suche nach einem Wunder finden sich die drei in einer App wieder, wo sie beginnen miteinander über ihre Probleme zu schreiben und nach Lösungen zu suchen.

Aus Problemen und Hindernissen entspring eine wundervolle Freundschaft bestehend aus Zusammenhalt und Unterstützung. 

Bewertung

Ich fand das Buch und vor allem das Cover super süß. Es war eine tolle Lektüre für zwischendurch, aber mehr leider auch nicht.

Die drei Protagonistinnen Leni, Amelie und Paula sind interessante Mädels mit ganz unterschiedlichen Problemen. 
Sie lernen sich über diese Wunsch-App kennen und beginnen Freundschaft zu schließen, sich gegenseitig aufzubauen und sie helfen einander bei der Problemlösung.

Die Idee für die Geschichte gefällt mir gut. Sofie Cramer geht mit der Kreation der Sternschnuppengeflüster-App auf die heutigen Generationen ein und spricht damit wohl eher die jüngeren LeserInnen an. 

Für mich bekommt das Buch leider nur eine 3-Sterne-Bewertung, weil es mich, als junge Erwachsene, eher weniger begeistert hat, ich jedoch davon überzeugt bin, dass 10-16-jährige LeserInnen sich angesprochen fühlen und die Geschichte verschlingen werden. 


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ROZUBIs avatar

Eine Liebe, größer als das Meer.

Kurz vor Maries Hochzeit stirbt unerwartet ihre geliebte Oma Anneliese. Die junge Frau ist wie gelähmt vor Trauer, die Feier wird verschoben.
Im Nachlass findet Marie ein Bündel alter Briefe. Wunderschöne Liebesbriefe, von einem Paul Hansen aus Amrum.

Neugierig nimmt sie Kontakt zu dem Fremden auf und erhält prompt eine Antwort. Zwischen Hamburg und der Nordseeinsel entspinnt sich ein reger Briefwechsel. Doch nach und nach kommen Marie die Briefe immer rätselhafter vor.

Sie beschließt, selbst nach Amrum zu reisen - und erlebt eine Überraschung. Auf den Spuren ihrer Großmutter und einer schicksalhaften Liebe entdeckt sie ein Geheimnis, das auch ihr Leben für immer verändern wird …

 

Wenn ihr neugierig geworden seid und Lust auf dieses Buch habt, lade ich euch herzlich zu einer Leserunde ein!

Wir verlosen wieder 10 Exemplare unter allen Bewerbern. Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 23. April, indem ihr folgende Frage beantwortet:

Wie sieht es bei euch aus, schreibt ihr noch Postkarten und "richtige" Briefe oder seid ihr mittlerweile auf elektronische Kommunikationsmittel umgestiegen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen! Auch diejenigen, die nicht zu den glücklichen Gewinnern gehören, sind natürlich herzlich zum Mitlesen eingeladen.

 

Viele liebe Grüße

Lena

AgnesMs avatar
Letzter Beitrag von  AgnesMvor 4 Jahren
Zur Leserunde
DieBuchkolumnistins avatar
Wir befinden uns bereits im achten Monat und starten damit unsere Lesechallenge August mit dem Titel "Himmel über der Heide" von Sofie Cramer aus dem Rowohlt Verlag:


Seit zehn Jahren meidet Kati ihre alte Heimat. Seit zehn Jahren quälen sie schmerzhafte Erinnerungen. Jetzt hat erneut eine Tragödie ihre Familie heimgesucht. Der Vater liegt im Koma, und die Großmutter kann den kleinen Gasthof nicht allein führen, den die Weidemanns seit Generationen mitten in der Lüneburger Heide betreiben. Und die Saison hat gerade erst begonnen. 
Schweren Herzens beschließt Kati, ihren Hamburger Agentur-Job aufzugeben und für einige Zeit auf dem «Heidehof» auszuhelfen. Überraschend stellt sie fest, wie sehr sie die Stille und Schönheit der Heidelandschaft vermisst hat: Kati blüht auf, ihre Wunden beginnen endlich zu heilen. Bis auf einmal der Mann vor ihr steht, dessen Schicksal mit ihrem für immer verbunden ist und den sie niemals wiedersehen wollte …
Leseprobe & weitere Informationen zum Roman von Sofia Cramer bei Rowohlt


Hast Du Lust mit vielen weiteren Lesern den Wettbewerb zu starten, tolle Aufgaben zu lösen, das Buch in der Leserunde zu entdecken und am Ende tolle Gewinne wie einen Kindle und große Buchpakete zu erhalten? Jeden Monat starten wir mit einem neuen Buch und somit auch mit neuen Chancen - einfach jederzeit anmelden, einsteigen und für spannende Leseerfahrungen auch noch Punkte kassieren! Wir vergeben wie immer unter allen, die sich in diesem Unterthema zur Lesechallenge anmelden, 50 Leseexemplare des Buches. Ihr habt Zeit für die Bewerbung bis einschliesslich 08. August 2012 - die Teilnahme an der Challenge ist bis zum 29. August möglich!

Wie immer gilt:
Eure Beiträge zählen nur, wenn sie im jeweils passenden Unterthema geschrieben wurden!
Wenn ihr seht, dass einer Eurer Beiträge im falschen Unterthema steht, verschiebt ihn bitte nicht, sondern löscht ihn und schreibt ihn neu!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sofie Cramer im Netz:

Community-Statistik

in 1,073 Bibliotheken

auf 179 Wunschlisten

von 21 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks