Sofie Cramer

 3.8 Sterne bei 807 Bewertungen
Autorin von SMS für dich, Herz an Herz und weiteren Büchern.
Sofie Cramer

Lebenslauf von Sofie Cramer

Romane zwischen Tragik und Romantik: Der Name Sofie Cramer dient als Pseudonym für die 1974 in Soltau geborene Heidi Goch. Nach ihrem Studium der Germanistik und der politischen Wissenschaften war sie als Redakteurin für Hörfunk-PR tätig. Anschließend arbeitete sie freiberuflich als Roman- und Drehbuchautorin. Neben der Schriftstellerei berät sie als ganzheitlicher Coach für Persönlichkeitsentfaltung. Als Sofie Cramer brachte sie zunächst Romane als sogenannte „Blaue Bücher“ auf den Markt. Zu dieser Bezeichnung führten die blauen Cover, die oftmals einen Himmel zeigen. Die Autorin beschäftigt sich vor allem mit tiefsinnigen Themen, wie zum Beispiel mit der Liebe und dem Tod. Dies gilt ebenfalls für ihr Erstlingswerk „SMS für dich“ aus dem Jahr 2009, eine Geschichte mit autobiografischen Zügen. Wie die Protagonistin des Romans hat Sofie Cramer ihren Partner verloren. Den Verlust verarbeitete sie in diesem später für das Kino verfilmten Buch. Es folgten weitere tragische und romantische Geschichten, unter anderem „All deine Zeilen“ und „Der Himmel kann warten“. Unter ihrem echten Namen Heidi Goch veröffentlichte Sofie Cramer die beiden Romane „Fleißig bis dreißig“ und „Mann oder Auto“, die dem Genre „Chick-Lit“ zuzuordnen sind. Sofie Cramer lebt in Hamburg.

Neue Bücher

Honigblütentage

Erscheint am 18.06.2019 als Taschenbuch bei ROWOHLT Taschenbuch.

Honigblütentage

Erscheint am 18.06.2019 als Hörbuch bei Audio Media Verlag.

Alle Bücher von Sofie Cramer

Sortieren:
Buchformat:
SMS für dich

SMS für dich

 (310)
Erschienen am 26.08.2016
Herz an Herz

Herz an Herz

 (88)
Erschienen am 01.02.2012
Sternschnuppengeflüster

Sternschnuppengeflüster

 (81)
Erschienen am 30.04.2018
Der Himmel kann warten

Der Himmel kann warten

 (66)
Erschienen am 18.12.2015
Der Himmel über der Heide

Der Himmel über der Heide

 (71)
Erschienen am 01.08.2012
All deine Zeilen

All deine Zeilen

 (57)
Erschienen am 01.04.2014
Ein Tag und eine Nacht

Ein Tag und eine Nacht

 (42)
Erschienen am 24.04.2015
Nachtflug

Nachtflug

 (25)
Erschienen am 23.10.2018

Neue Rezensionen zu Sofie Cramer

Neu

Rezension zu "Nachtflug" von Sofie Cramer

Ein Nachtflug, der zwei Menschen die Augen öffnet
Melli910vor einem Monat

Ein Flug von Berlin nach New York, der das Leben zweier Menschen völlig durcheinanderwirbelt: Ingrid will aus ihrem Leben ausbrechen, um ihre große Jugendliebe in New York zu treffen, Jakob ist geschäftlich unterwegs. Diese beiden völlig verschiedenen Charaktere treffen im Flieger aufeinander. Während Jakob eigentlich nur seine Ruhe haben möchte, da er die Flugzeit nutzen will, um ein wichtiges Projekt abzuschließen, beginnt Ingrid, auf ihn einzureden und dem Fremden ihr ganzes Leben zu erzählen. Ein tiefsinniges Gespräch entsteht, bei dem beide sich dem anderen öffnen, Gefühle offenbaren und bei dem so manche brisante Wahrheit ans Licht kommt.

Die Charaktere sind wundervoll ausgearbeitet und absolut authentisch gezeichnet. Es ist eine wahre Freude, sie im Laufe des Gesprächs näher kennenzulernen, in einem Dialog, der zeigt, dass eine kleine Veränderung des Blickwinkels das ganze Leben in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen kann.

Die abwechslungsreichen Dialoge sind unterhaltsam und machen stets neugierig auf den weiteren Verlauf, den die Unterhaltung nimmt.

Sofie Cramer und Kati Naumann haben das Buch gemeinsam geschrieben. Jeder hat einen Protagonisten übernommen und so wurde die Geschichte im Wechsel geschrieben. Wenn man es nicht wüsste, würde man dies nicht für möglich halten, denn Ingrid und Jakob wirken wie aus einer Feder erschaffen. Alles wirkt harmonisch und absolut schlüssig und vielleicht ist auch genau das das Geheimnis des Autorenduos: sie mussten im Schreibprozess immer wieder auf den anderen eingehen, genau hinhören und auf die leisen Zwischentöne achten - genau wie ihre Romanfiguren. Chapeau!

Der wundervolle Wohlfühlroman, der zum Nachdenken anregt, hat grandiose fünf Sterne verdient.

Kommentieren0
29
Teilen

Rezension zu "Nachtflug" von Sofie Cramer

Besonders
Faltinevor einem Monat

Meine Meinung:

Das Cover finde ich ok, würde mir persönlich in der großen Masse jedoch nicht weiter auffallen. Die Kapitel, die aus verschiedenen Perspektiven erzählt und in verschiedene Uhrzeiten unterteilt sind, haben eine gute Länge, doch ich mag es nicht so gern, wenn ein Kapitel mitten auf der Seite beginnt.


Der Einstieg in diese Geschichte viel mir sehr leicht, denn der Schreibstil lädt sofort dazu ein sich fallen zu lassen. Nach meinem ersten Eindruck vom Cover und Klappentext, hatte ich eine oberflächliche, humorvolle Geschichte erwartet, die man einfach mal so nebenbei lesen kann – doch weit gefehlt! Niemals hatte ich erwartet, wie emotional und bewegend dieses Buch werden würde oder wie sehr es zum Nachdenken anregt. Die Story hat mich somit auf vielen verschiedenen Ebenen angesprochen und unterhalten. Durch den angenehmen Schreibstil flog ich auch nur so durch die Seiten und ich hätte gerne noch mehr gelesen. Man sollte das Buch nicht unterschätzen, denn an manchen Stellen kann man leicht sich selbst wieder erkennen :)


Ingrid und Jakob fand ich einfach nur toll, ihre jeweilige Art hat mich amüsiert, aber auch nachdenken lassen. In manchen Zügen konnte ich mich selbst wieder erkennen. Toll fand ich, wie authentisch die beiden rüber kommen.


Ein Buch, dass trotz des eher leichten Covers eine sehr tiefgründige Geschichte inne hat und deshalb nicht in der breiten Masse unter gehen sollte.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Nachtflug" von Sofie Cramer

Wie eine Zufallsbekanntschaft das Leben verändert...
Mary2vor 2 Monaten

Ingrid und Jakob sind eine Zufallsbekanntschaft. Auf ihrem turbulenten Flug von Berlin nach New York sind die Mittfünfzigerin, die zum ersten Mal im Flugzeug sitzt, und der Vielflieger Sitznachbarn.

Beide kommen ins Gespräch und tauschen neben ihren sehr verschiedenen Biografien auch lebenskluge Einsichten aus. Am Ende des Fluges wird Vieles nicht mehr so sein wie vorher…

 

Reizvoll an diesem Roman ist das Setting. Bis auf das erste Kapitel findet die gesamte Handlung im Flugzeug statt. Die Lebensgeschichten werden somit alle im rückblickenden Gespräch entfaltet.

Ingrid und Jakob berichten abwechselnd als Ich-Erzähler in Kapiteln, die nur wenige Seiten lang sind. Dadurch ergibt sich ein sehr häufiger Wechsel der Perspektive. Die beiden Autorinnen haben jeweils die Kapitel eines Protagonisten verfasst. Dabei ist dieser Wechsel durchaus gelungen, die Abschnitte greifen harmonisch ineinander über.

Daneben besteht die einzige Gliederung des Romans in den Zeitangaben während des Fluges. Die zeitliche Einordnung der Lebensgeschichten fällt da nicht ganz leicht.

 

Das Cover sowie das Layout mit grafisch gestalteten Kapitel-Überschriften gefällt sehr gut und ist absolut stimmig.

 

Ich habe diesen Roman gerne gelesen (wegen der Thematik vorzugsweise abends, wenn es draußen dunkel war). Sprachlich angenehm zu lesen war die Lektüre unterhaltsam und hatte eine passende Portion Tiefgang. Auch der überraschende Schluss passt sich gut ein.

 

Empfehlenswert ist dieses Buch für Langstreckenflieger, Nachtreisende und Freunde des besonderen Roman-Settings.

Von mir gibt es dafür 4 Sterne.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

>Manchmal braucht es einen Fremden, um sich selbst zu finden
Für Jakob ist es ein Flug wie jeder andere. Für Ingrid der erste ihres Lebens. Die Mittfünfzigerin und der smarte Anwalt sitzen zufällig nebeneinander auf dem Weg von Berlin nach New York. Zwischen den ungleichen Sitznachbarn entspinnt sich ein Gespräch über Sehnsüchte, falsche Entscheidungen und über das ganz große Glück.
Denn Ingrid glaubt, nach über drei Jahrzehnten endlich zur Liebe ihres Lebens zu fliegen. Jakob hingegen ahnt, dass er gerade seine junge Familie für die Karriere opfert. Während die Maschine in Turbulenzen gerät, werden die Leben der beiden Weggefährten heftig durcheinander gewirbelt …
Ein charmanter und einfühlsamer Roman zum Thema Sinnsuche in einem ungewöhnlichen Rahmen: ein Nachtflug von Berlin nach New York.>


Habt ihr euch schon mal einem vollkommen fremden Menschen anvertraut? Und hat diese Begegnung etwas in eurem Leben verändert?

Auf eure Antworten sind wir schrecklich neugierig! Damit möchten wir euch herzlich zu dieser Leserunde einladen. Rowohlt verlost dafür 20 Bücher, und wir freuen uns sehr darauf uns hier mit euch über das Buch, die Suche nach dem Sinn des Lebens und unsere Sehnsüchte auszutauschen.

Der Roman „Nachtflug“ ist unser erstes Gemeinschaftswerk. Sofie Cramer schlüpfte dafür in die Gedanken von Jakob und Kati Naumann in die von Ingrid. Es war für uns beide eine aufregende und inspirierende Reise, wir haben uns gegenseitig motiviert und viel voneinander gelernt. 

Natürlich werden wir nun auch gemeinsam bei dieser Leserunde dabei sein und eure Fragen beantworten. Wir freuen uns auf alle, die uns auf diesem Nachtflug begleiten wollen, und wünschen euch viel Glück bei der Verlosung!


Eure
Sofie Cramer & Kati Naumann


PS.

Hier könnt ihr schon in das Buch reinlesen: https://www.rowohlt.de/download/file2/row_upload/3935343/LP_978-3-499-27411-4.pdf 

Letzter Beitrag von  Booky-72vor 3 Monaten
Ihr lieben, hier habe ich nun auch endlich meine Rezi eingestellt: https://www.lovelybooks.de/autor/Sofie-Cramer/Nachtflug-1553178334-w/rezension/1960496979/?showSocialSharingPopup=true bei Amazon, wld und lesejury unter Bookstar eingestellt. Hat leider etwas gedauert, da ich meinen Arm schonen musste und nicht so viel schreiben wollte/durfte....
Zur Leserunde

Eine Liebe, größer als das Meer.

Kurz vor Maries Hochzeit stirbt unerwartet ihre geliebte Oma Anneliese. Die junge Frau ist wie gelähmt vor Trauer, die Feier wird verschoben.
Im Nachlass findet Marie ein Bündel alter Briefe. Wunderschöne Liebesbriefe, von einem Paul Hansen aus Amrum.

Neugierig nimmt sie Kontakt zu dem Fremden auf und erhält prompt eine Antwort. Zwischen Hamburg und der Nordseeinsel entspinnt sich ein reger Briefwechsel. Doch nach und nach kommen Marie die Briefe immer rätselhafter vor.

Sie beschließt, selbst nach Amrum zu reisen - und erlebt eine Überraschung. Auf den Spuren ihrer Großmutter und einer schicksalhaften Liebe entdeckt sie ein Geheimnis, das auch ihr Leben für immer verändern wird …

 

Wenn ihr neugierig geworden seid und Lust auf dieses Buch habt, lade ich euch herzlich zu einer Leserunde ein!

Wir verlosen wieder 10 Exemplare unter allen Bewerbern. Bewerben könnt ihr euch bis einschließlich 23. April, indem ihr folgende Frage beantwortet:

Wie sieht es bei euch aus, schreibt ihr noch Postkarten und "richtige" Briefe oder seid ihr mittlerweile auf elektronische Kommunikationsmittel umgestiegen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen! Auch diejenigen, die nicht zu den glücklichen Gewinnern gehören, sind natürlich herzlich zum Mitlesen eingeladen.

 

Viele liebe Grüße

Lena

Letzter Beitrag von  AgnesMvor 5 Jahren
Zur Leserunde
Wir befinden uns bereits im achten Monat und starten damit unsere Lesechallenge August mit dem Titel "Himmel über der Heide" von Sofie Cramer aus dem Rowohlt Verlag:


Seit zehn Jahren meidet Kati ihre alte Heimat. Seit zehn Jahren quälen sie schmerzhafte Erinnerungen. Jetzt hat erneut eine Tragödie ihre Familie heimgesucht. Der Vater liegt im Koma, und die Großmutter kann den kleinen Gasthof nicht allein führen, den die Weidemanns seit Generationen mitten in der Lüneburger Heide betreiben. Und die Saison hat gerade erst begonnen. 
Schweren Herzens beschließt Kati, ihren Hamburger Agentur-Job aufzugeben und für einige Zeit auf dem «Heidehof» auszuhelfen. Überraschend stellt sie fest, wie sehr sie die Stille und Schönheit der Heidelandschaft vermisst hat: Kati blüht auf, ihre Wunden beginnen endlich zu heilen. Bis auf einmal der Mann vor ihr steht, dessen Schicksal mit ihrem für immer verbunden ist und den sie niemals wiedersehen wollte …
Leseprobe & weitere Informationen zum Roman von Sofia Cramer bei Rowohlt


Hast Du Lust mit vielen weiteren Lesern den Wettbewerb zu starten, tolle Aufgaben zu lösen, das Buch in der Leserunde zu entdecken und am Ende tolle Gewinne wie einen Kindle und große Buchpakete zu erhalten? Jeden Monat starten wir mit einem neuen Buch und somit auch mit neuen Chancen - einfach jederzeit anmelden, einsteigen und für spannende Leseerfahrungen auch noch Punkte kassieren! Wir vergeben wie immer unter allen, die sich in diesem Unterthema zur Lesechallenge anmelden, 50 Leseexemplare des Buches. Ihr habt Zeit für die Bewerbung bis einschliesslich 08. August 2012 - die Teilnahme an der Challenge ist bis zum 29. August möglich!

Wie immer gilt:
Eure Beiträge zählen nur, wenn sie im jeweils passenden Unterthema geschrieben wurden!
Wenn ihr seht, dass einer Eurer Beiträge im falschen Unterthema steht, verschiebt ihn bitte nicht, sondern löscht ihn und schreibt ihn neu!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Schreibt auch als: Heidi Goch

Sofie Cramer im Netz:

Community-Statistik

in 1.135 Bibliotheken

auf 187 Wunschlisten

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks