Sofie Cramer SMS für dich

(287)

Lovelybooks Bewertung

  • 297 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 7 Leser
  • 62 Rezensionen
(52)
(91)
(106)
(28)
(10)

Inhaltsangabe zu „SMS für dich“ von Sofie Cramer

Was ich dir noch sagen will.

Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt.
Was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht.

Der Bestseller wurde endlich fürs Kino verfilmt - von und mit Karoline Herfurth sowie Friedrich Mücke, Nora Tschirner, Frederick Lau, Cordula Stratmann und Katja Riemann.

Gefühlvoll und traurig

— BookloverLisa

leider viel zu monoton - hab mich eher durchgequält

— buchwurm_de

Ein Buch das absolut kalt ließ

— Anneja

Ich musste am Ende weinen, weil Clara über den Tod ihres Verlobten hinweggekommen ist und jetzt bereit für etwas Neues ist. :)

— Isis99

Grandiose Idee, leider nicht gut genug umgesetzt!

— someloststories

sehr romantisch

— JeSunAve10

Ein bewegendes Buch, was zum Nachdenken anregt...

— AntjeDomenic

Liest man mal so zwischendurch, nette Liebesgeschichte aber nicht so der richtige Kracher.

— Andreayyy

Viel zu Langweilig und Eintönig..

— PinkFlyingElephant

Tolle Liebesgeschichte mit viel Gefühl :)

— Schnudl

Stöbern in Romane

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 Bücher (SuB oder Neuheit) vor, die er nächsten Monat lesen will (= Long List). Dann wird 3 Mal abgestimmt und die Bücher mit den meisten Punkten gewinnen (= Short List bzw. Top 10). Gelesen wird eines oder alle Top-3-Gewinner-Bücher und man tauscht sich darüber in kleinen Leserunden oder im Chat aus. Der Fun-Faktor dabei ist hier v.a. die geheime Abstimmung und die Spannung bis zum Monatsende, wenn die Top-3-Gewinner-Bücher bekannt gegeben werden.Was unterscheidet dieses Challenge von anderen?1. Neue Bücher entdecken: Da alle Teilnehmer Bücher vorschlagen und entscheiden, welche Bücher gelesen werden, entdeckt und liest man Bücher, die man sonst nie lesen würde!2. Gemeinsamkeit: Das Feedback der Gruppe und der Austausch untereinander erhöhen den Lesespaß und machen uns zu einer Community innerhalb der LB-Community.3. Neuheiten-Listen: Hier werden jeden Monat die Neuheiten für den Folgemonat veröffentlicht und das sogar nach Genres getrennt. Das gibt es bei LB zurzeit in keiner anderen Challenge!Wie funktioniert die Challenge? (kleiner Überblick)1. Genre-Gruppen: Es gibt 6 verschiedene Gruppen nach Genres sortiert und eine Sonder-Gruppe "Neuheiten" mit gesonderter Verlosung. Man kann in einer oder allen Gruppen teilnehmen, d.h. die 12 benötigten Lose für die Challenge können aus verschiedenen Gruppen stammen.2. Das Voting:Es wird jede Woche abgestimmt und es gibt entsprechende Deadlines, d.h. die Ergebnisse werden immer an den gleichen Tagen im Monat gepostet: am 7., 14., 21. und 28. eines Monats.Es gibt keine Voting-Pflicht, aber regelmäßiges Abstimmen wird mit grünen Zusatz-Losen belohnt.Die Abstimmung läuft in zwei Phasen ab: in der ersten Phase (1. Woche) werden in jeder Gruppe 3 Bücher vorgeschlagen, die nach Priorität sortiert werden (3 Punkte fürs 1., 2 Punkte fürs 2. und 1 Punkt fürs 3. Buch). Diese Liste wird (wie beim dt. Buchpreis) "Long List" genannt.In der zweiten Phase (Woche 2-4) wird nur noch aus der Long List ausgewählt; dabei schrumpft die Liste von Woche zu Woche, weil alle Bücher, die keine weiteren Punkte erhalten, rausfallen. Übrig bleibt die "Short List" bzw. die Top 10.Gelesen wird dann ein Buch (oder alle) der Top-3-Gewinner-Bücher.Außerdem muss ab der 2. Woche immer mind. 1 "fremdes" Buch dabei sein, also ein Buch, das man nicht selbst vorgeschlagen hatte. Sobald ein fremdes Buch in Woche 2 gewählt wurde, ist es in den nächsten Wochen nicht mehr fremd/neu, d.h. es müssen im Monat insg. mind. 3 Mal ein Buch vorgeschlagen werden, das nicht zur eigenen Auswahl der ersten Woche gehörte.3. Lose: Für jedes gelesene und v.a. auch rezensierte Buch gibt es ein Los. Für Bücher mit Überlänge (ab 700 Seiten) gibt es entsprechend mehr Lose. Außerdem gibt es grüne Zusatz-Lose als Anreiz für Vielleser (3 Lose/Monat) oder als Belohnung für regelmäßiges Voten.4. Joker: Er kann eingesetzt werden, wenn die Top 3 nicht zusagen sollte und man ein Buch aus der Top 10 (Short List) lesen möchte. Ein zweiter Joker wird ab 12 Losen erworben.5. Gewinne: Es gibt 3 Verlosungen: Gesamt-Gewinner (15 Euro), Gewinner "Zusatz-Lose" (10 Euro) und Gewinner der Gruppe S "Neuheiten" (5 Euro). Man kann immer nur einen Lostopf knacken.Noch nicht alles verstanden?Das ist nicht schlimm, also BITTE nicht in Panik ausbrechen: die Challenge ist in der Praxis leichter als sie auf den ersten Blick erscheint. Der obige Überblick sollte nur einen kurzen Eindruck vermitteln, um was es geht - wie ein Klappentext bei einem Buch.Wenn du die Idee der Challenge interessant findest und du Lust hast, mitzumachen (Ein- und Ausstieg ist ja jederzeit möglich!), dann melde dich einfach gleich an. Die Details kannst du dann später in Ruhe beim Untermenü "Regeln (im Detail)" als auch bei "Fragen & Antworten" nachschauen bzw. das "FAQ" lesen oder noch offene Fragen posten. Die Fragen werden umgehend beantwortet, entweder von mir oder einem der "alten Hasen" der Challenge. Wir freuen uns immer SEHR über Neuzugänge und werden alles tun, damit sich diese in unserer kleinen Community wohl fühlen!Du möchtest mitmachen? Super! Gehe zum Untermenü "Anmeldungen" oder klicke hier: "Anmeldung" und lies die 3 Schritte dazu! Dort gibt es auch ein Muster "Sammelbeitrag".Also nicht mehr lange überlegen, sondern gleich anmelden!2017 fand die Challenge zum ersten Mal statt. Ich freue mich SEHR, dass sie so viel Anklang fand und viele bisherige Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder dabei sein wollen. Gemeinsam haben wir die Challenge regelmäßig verbessert; dieser Testlauf hat somit alle "Kinderkrankheiten" beseitigt.Im neuen Jahr freue ich mich SEHR darauf, hoffentlich viele neue Leute begrüßen zu können und gemeinsam mit euch eine neue "Insider-Top-3-Voting-Challenge" einzuläuten.HIER GEHT ES LOS ...Seite aktualisiert: 14.12.2017 - 0:00 Uhr(✗) = Anzahl Abstimmungen pro aktuellem (!) Monat ★ = Anzahl Lose 2018;  ★ = Anzahl Zusatz-Lose 2018 ✔ = Anzahl Monatsabstimmungen (für grünes Zusatz-Los)¶  = Joker verwendetLR = Leserunden (Links bei Untermenü 17) TEILNEHMER (Sammelbeiträge):Gruppe A: Romaneban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (0✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe B: Krimi/Thrillerban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...ChattysBuecherblog  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe C: Fantasy, Jugendbücherban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Bandelo  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (00)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe D: Historische Romane, Biografienban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...ChattysBuecherblog  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe E: Liebe, Erotikban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Bandelo  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...BookfantasyXY  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...stebec  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...YvetteH  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe F: Klassiker, Sci-Fi, Sachbücherban-aislingeach  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...black_horse  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Caro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Finesty22  ✔0  ★0 (✗)  => ...hannelore259  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...histeriker  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (0✗)  => ...papaverorosso  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Wolly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Gruppe S: NeuheitenCaro_Lesemaus  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Elke  ✔0  ★0 (00)  => ...Ellethiel  ✔0  ★0 (0✗)  => ...Insider2199  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...jenvo82  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...killerprincess  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...LadySamira091062  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Luthien_Tinuviel  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...mareike91  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...marpije  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Nelebooks  ✔0  ★0 (00)  => ...once-upon-a-time  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...pinucchia  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...rainbowly  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Ro_Ke  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Sambra92  ✔0  ★0 (0)  => ...StefanieFreigericht  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Yolande  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Zalira  ✔0  ★0 (✗✗)  => ...Summary LOSE inkl. grüne Zusatz-Lose¶1 ✔00 ban-ais A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Bandelo C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 black A★00 - B★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Bookfantasy A★00 - B★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Caro_Lesemaus A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 ChattysBuecherblog B★00 - D★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Elke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ellethiel C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Finesty A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 hannelore A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 histeriker A★00 - B★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Insider A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 jenvo A★00 - B★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 killerprincess A★00 - B★00 - C★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 LadySamira A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Luthien_Tinuviel B★00 - C★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 mareike A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 marpije A★00 - B★00 - D★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Nelebooks A★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 once A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 papaverorosso A★00 - D★00 F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 pinucchia B★00 - C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 rainbowly A★00 - C★00 - E★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Ro_Ke A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Sambra S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 stebec A★00 - C★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Stefanie A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Wolly A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - F★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Yolande A★00 - B★00 - D★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Yvette A★00 - D★00 - E★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Zalira A★00 - C★00 - S★00 = 00 + ★00¶1 ✔00 Name A★00 - B★00 - C★00 - D★00 - E★00 - F★00 - S★00 = 00 + ★00für die Profile oben auf die Namen klicken ...

    Mehr
    • 602
  • schönes, kurzweiliges Buch

    SMS für dich

    BookloverLisa

    28. October 2017 um 20:22

    Ich habe das Buch gerne gelesen und war auch schnell durch. Es ist schön und flüssig geschrieben. Leicht verständlich und sicherlich auch was für junge Erwachsene. Die Story ist schön und traurig zugleich. Eine junge Frau, glücklich mit ihrem Partner, frisch verlobt und plötzlich....allein. Indem sie SMS an seine Handynummer schickt fühlt sich sich besaer, nur kommen die ganz woanders an. Er sucht nach ihr, findet sie, verliebt sich....Soweit so gut. Es ist wirklich ein schönes und gefühlvolles Buch, doch das Ende kam mir ein bisschen zu plötzlich. Trotzdem eine absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Hab mich eher durchgequält

    SMS für dich

    buchwurm_de

    29. August 2017 um 16:46

    Titel: SMS für dich Autor: Sofie Cramer Preis: 9,99 € ISBN: 978-3499290206 Verlag: Rowohlt Verlag Handlung:Was ich dir noch sagen will... Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt. Was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht Meine Bewertung:Ersteinmal vielen lieben Dank an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar. Mir hat das Cover sehr gut gefallen – ich liebe Punkte so sehr! Doch ansonsten hat mich leider das Buch sehr enttäuscht und ich musste mich zwingen es zuende zu lesen. Eigetnlich habe ich es nur zuende gelesen, weil ich den Film danach schauen wollte. Die Autorin hat einen eigenen Schreibstil der leider so überhaupt nicht mein Fall ist. Sie erzählt Gefühle und Gedanken und hat ganz wenig wörtliche Rede dazu im Vergleich. Dadurch fand ich es ziemlich monoton. Die Idee der Grundgeschichte gefällt mir, aber zum Beispiel als Sven und Clara das erste Mal sich auch privat länger unterhalten würden, schaltet die Autorin in den Morgen danach. Fand ich sehr schade da es für mich schon mit eine wichtige Rolle gespielt hätte. Aber so empfindet das jeder anders, aber mein Fall ist es leider nicht gewesen.

    Mehr
  • Leider ist bei mir der Funke nicht übergesprungen

    SMS für dich

    Ani

    28. August 2017 um 21:13

    Claras Leben ist ein Scherbenhaufen, seitdem ihr Freund Ben durch einen tragischen Unfall ums Leben kam. Nichts ist mehr so, wie es vorher war. Clara belastet es sehr, dass die beiden im Streit auseinander gingen und dass es keine Möglichkeit für eine Versöhnung gab. Außerdem stellt sie sich die Frage, ob Bens Tod wirklich ein tragischer Unfall war oder ob er Selbstmord begangen hat. Für Clara wird es nun aber Zeit, selbst ins Leben zurückzukehren. Da das gar nicht so einfach ist, schreibt sie Ben Textnachrichten und findet so ein wenig Halt. Sie ahnt allerdings nicht, dass Bens Nummer bereits wieder neu vergeben wurde und dass ihre Nachrichten bei Sven landen.... Der Einstieg in diesen Roman verläuft eher gemächlich. Man lernt zwar die Charaktere kennen, hat aber das Gefühl, dass die Handlung sich zunächst an Nebensächlichkeiten aufhält und nicht richtig in Schwung kommt. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven geschildert. Man beobachtet Clara, die Absenderin der Textnachrichten, und den Empfänger Sven abwechselnd bei ihren Tagesabläufen und Svens Reaktionen auf die SMS. Schon bald wird seine Neugier, die geheimnisvolle Absenderin kennenzulernen, geweckt.  Der Schreibstil ist angenehm lesbar und man kann sich sowohl die Charaktere, als auch die Handlungsorte vorstellen. Die Protagonisten wirken sehr sympathisch und deshalb verfolgt man gerne, wie die Handlungsfäden langsam zusammenlaufen. Man kann Claras Trauer um ihren verstorbenen Freund Ben sehr gut nachvollziehen und sich deshalb in sie hineinversetzen. Nach dem eher gemächlichen Zusammenlaufen der Handlungsfäden, wirkt das Ende dann allerdings fast schon zu schnell abgehandelt. Ich habe mich beim Lesen dieses Romans recht gut unterhalten und ihn auch schnell durchgelesen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich das Ganze zwar durchaus interessiert verfolgt habe, aber dass bei mir der berühmte Funke leider nicht übergesprungen ist. Der Einstieg wirkte auf mich zu langatmig und das Ende dann schon fast zu gehetzt. Außerdem haben mich die beschriebenen Gefühle beim Lesen leider nicht erreicht. Für mich war die Geschichte zwar nett erzählt, aber leider nicht das Highlight, was ich mir erhofft hatte. Deshalb bekommt das Buch auf meiner persönlichen Bewertungsskala auch nur drei von fünf möglichen Bewertungssternen.  

    Mehr
    • 4
  • Wenn der Funke einfach nicht überspringt

    SMS für dich

    Anneja

    03. August 2017 um 14:28

    Auweia, ist wohl das zarteste Wort, was ich für dieses Buch finden konnte. Wie so viele auch, kaufte ich es, da ich den Film zum Buch gesehen hatte und einfach wissen wollte, wie die Geschichte wohl geschrieben klingen würde. Was ich allerdings erlesen durfte sagte mir keinesfalls zu. Was im Film so humorvoll und liebenswürdig umgesetzt wurde, hat mit diesem Buch nix gemein. Teilweise fragte ich mich sogar ob man wirklich dieses Buch verfilmt hatte, da es so gut wie keine Gemeinsamkeiten gab.Der Klappentext oben beschreibt die Geschichte schon sehr gut. Die Idee einem Verstorbenen SMS zu senden, ließ mich schmunzeln aber auch ernsthaft darüber nachdenken. Denn einem Verstorbenen hat man meist noch mehr zu sagen als man es im Leben gekonnt hätte. Trotzdem sagte mir das Buch am Ende nicht zu. Warum erfahrt ihr gleich.Bisher habe ich es nur sehr selten erlebt, das mir so gut wie keiner der Charaktere sympatisch war. Doch in diesem Buch war dies leider der Fall. Auch wenn man für Clara Mitleid empfinden sollte, so kam diese einfach nicht an. Clara an sich war mir zu klischeehaft, da sie wohl sehr bieder und zaghaft wirkt aber ein gewisses Sexappeal besitzt, das sie natürlich unbewusst ausstrahlt. Sie ist immer die Gute, die im Job wie verrückt ackert und am Ende nur so durch Glücksmomente watet. Tut mir leid aber dies war mir zu unrealistisch. Über einen, im Buch, Verstorbenen zu urteilen finde ich eigentlich sehr unpassend, doch er gehörte nun einmal zur Geschichte. Ben, Clara´s Partner, war für mich eine komplette Fehlbesetzung. Immer wieder fragte ich mich wie man auf die Idee kommen konnte einen drogensüchtigen Langzeitstudenten mit Hang zur Musik mit einem kreativen, verlässlichen Mauerblümchen zusammen zu bringen. Sven dagegen ist Wirtschaftsjournalist und hat für Romantik nicht sehr viel übrig. Komischerweise ändert sich dies komplett mit den Treffen von Clara. Man könnte meinen das ihn einfach die Liebe erwischt hat, doch der Wandel ist einfach zu extrem als das man ihn ernst nehmen könnte. Die anderen Charaktere im Buch würde ich glatt als Nebencharaktere einstufen. Dazu gehören z.B. Clara´s beste Freundin, ihre Mutter und ihre Großeltern. Bei Sven wären dies seine Kollegin Hilke und sein bester Freund. Hier gab es zwar hin und wieder Momente wo mir die Personen zusagten, doch dies änderte sich meist ein paar Seiten weiter, wieder.Das Einlesen in die Geschichte begann sehr holprig da mich der Schreibstil sehr irritierte. Anstatt aus der Sicht der Personen zu schreiben, wird die Geschichte aus der Vogelperspektive erzählt. Da man immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart wechselt, verliert man dadurch sehr schnell den Überblick und wundert sich über die Satzgliederung. Besonders ärgerlich war für mich der emotionale Faktor, welcher es einfach nicht ins Buch geschafft hat. Dies war besonders ärgerlich, da man über eine trauernde Frau liest, die den Tod des Partners noch nicht wirklich verkraftet hat. Mitleid für sie zu spüren war fast ein Ding des Unmöglichen, da man einfach nicht verstehen kann was sie an ihrem verstorbenen Partner so mochte. Allgemein wirkte das Buch sehr unausgereift, da man an keiner Stelle ernsthaft glauben könnte das dies tatsächlich jemanden widerfährt. Clara selbst scheint auf einer durchgehenden Glückswelle zu reiten und Sven traut sich als 42-jähriger Mann nicht eine Nummer anzurufen, die ihm SMS schickt. Tut mir leid aber das hat dann auch nicht viel mit Spannung zutun. Auffallend ist das Buch leider keinesfalls, da es sich in eine ganze Reihe anderer Bücher einreiht, die ebenfalls einen Wolkenhintergrund besitzen. Daher finde ich es nicht weltbewegend aber auch nicht unattraktiv. Ich hätte mir nur ehr ein Bild, passend zur Thematik gewünscht. Die Idee zum Buch ist wirklich toll, aber die Umsetzung konnte mich in keinster Weise überzeugen. Fragwürdige Charaktere, fehlende Emotionalität und eine Geschichte die keinerlei Spannung enthält. Ich hatte mir sehr viel mehr versprochen. Sehr schade. 

    Mehr
  • Sms für dich

    SMS für dich

    Isis99

    31. July 2017 um 14:25

    Claras Verlobter ist gestorben dadurch bricht für sie eine Welt zusammen, um ihm weiterhin nah zu sein beginnt Clara im zu simsen. Die Sms kommen bei einem Redakteur an, der gerade eben eine Trennung hinter sich hat. Er und Clara treffen sich  "zufällig" und verlieben sich ineinander. Hört sich doch wie ein Happy End an, aber jetzt  erst wird es spannend findet Clara heraus, dass ihr neue Liebe die ganzen Sms bekommen hat oder nicht? Sie entdeckt natürlich sein Geheimnis und dachte, dass er nur mit ihr gespielt hat. Schlussendlich ist Clara bereit ihm zu vergeben und kann ihren Verlobten endlich hinter sich lassen. So süßes Ende, ich hab weinen müssen, ganz im Gegensatz zum Film der sehr wenig Ähnlichkeit mit dem Buch hat und mich deshalb nicht so richtig berühren konnte... Ich empfehle das Buch jedem der einen guten Liebesroman für den nächsten Urlaub sucht, Taschentücher sind bereitzuhalten :)

    Mehr
  • Enttäuschend

    SMS für dich

    someloststories

    30. July 2017 um 14:54

    Bevor SMS für dich ins Kino gekommen ist, kannte ich das Buch überhaupt nicht. Erst durch die Werbung für den Film stieß ich auf das Buch und meine Neugierde war geweckt. Selbstverständlich wollte ich mir den Film erst nachdem ich das Buch gelesen habe schauen. Bis jetzt habe ich das auch gut eingehalten, trotzdem verstaubte das Buch viele Monate auf meinem SUB (= Stapel ungelesener Bücher). Ich habe mich endlich zu dem Abbau dieses Stapels herangemacht und dieses Buch so zügig es ging durchgelesen.Clara ist mir eine sehr sympathische junge Frau, die allerdings in Trauer um ihren verstorbenen Verlobten versinkt. Als sie sich endlich aufraffen kann, beginnt sie SMS an die alte Nummer von Ben zu schicken und ist sich dabei nicht im klaren, dass die Handynummer schon längst wieder neu vergeben wurde und die Nachrichten bei Sven landen.Die ersten 150 Seiten vergehen nur langsam. Es wird schön gezeigt, wie Clara trauert und trotzdem versucht ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen, aber ohne irgendwelche Ereignisse, die den Leser packen. Genauso bei Sven. Es wird beschrieben, wie er auf die Nachrichten reagiert, aber wirklich interessant und packend ist es nicht. Es zieht sich viel zu sehr, bis dann endlich Sven zum Handeln ansetzt und etwas Spannung aufgebaut wird.Auch die Zeit, die die beiden zusammen verbringen ist im Verhältnis zu den Vorgeschichten viel zu kurz. Mir fehlt einfach die langsame Entwicklung einer Verbindung zwischen den Beiden. Das Ende kommt einfach viel zu schnell und drastisch, ohne jeglichen Tiefgang, was man bei so einer berührenden Geschichte irgendwie erwartet.Auch wenn ich beide Charaktere wirklich liebenswert fand, konnte ich mit beiden nicht wirklich anknüpfen, was mir normalerweise überhaupt nicht schwerfällt. Ich fürchte, alles wurde viel zu oberflächlich gehandhabt.Der Schreibstil dafür ist sehr angenehm und gut zu lesen. Die Autorin schreibt im Perspektivenwechsel zwischen Clara und Sven, was finde ich für den Roman auch nötig war, um besonders Svens Anliegen zu zeigen.Mir hat die Idee von Sofie Cramer unfassbar gut gefallen, weshalb ich überhaupt zu diesem Buch gegriffen habe. Die Umsetzung dagegen war eine ganz andere Sachen. Bei so einer Thematik ist viel mehr Tiefgang und Entwicklung erforderlich, damit man den Leser fesselt und die Geschichte gut rüberkommen kann. Jemand der sehr leichte Kost mag, ist dieses Buch vielleicht für ihn das Richtige!Ich kann leider nur 2 von 5 Sternen vergeben.

    Mehr
  • Berührende Geschichte ...

    SMS für dich

    AntjeDomenic

    19. July 2017 um 09:47

    "SMS für Dich"Sofie Cramer (Neuauflage Taschenbuch)Verlag: RowohltSeitenzahl: 256ISBN: 978-3-499-29020-6Erstausgabe: 26. August 2016Preis: 9,99 Euro Klappentext:Was ich Dir noch sagen will ...Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt.Was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht ...Der Bestseller wurde endlich fürs Kino verfilmt - von und mit Karoline Herfurth sowie Friedrich Mücke, Nora Tschirner, Frederick Lau, Cordula Stratmann und Katja Riemann.Gestaltung des Buches:Das Cover ist bunt gestaltet auf weißen Hintergrund. Es ist farbenfroh und hat mich sofort angesprochen. Den Film und auch die Erstauflage des Buches ist mir beides nicht bekannt. Völlig ohne Erwartungen habe ich dieses Buch in Empfang genommen.Jedoch ist es mein zweiztes Buch der Autorin und ich freue mich darauf, denn das bereits gelesene Buch "Der Himmel kann warten" hat mich sich berührt.Meine Meinung:Der Schreibstil der Autorin ist einfühlsam und flüssig. Man liest sich durch die Seiten und vergißt dabei die Zeit. In diesem Buch geht es um einen schmerzlichen Verlust eines geliebten Menschen. Die Autorin hat wirklich mein Herz berührt mit dieser Geschichte. Da ich schon einige Menschen in meinem Leben verloren habe, konnte ich mich sehr gut in Clara versetzen und konnte es nachempfinden. Spannung fehlt in diesem Buch auch auf keinen Fall, obwohl der Hauptgrund der Geschichte ein sehr schmerzlicher ist.Taschentücher waren beim Lesen ein Begleiter für mich.Meine Bewertung:4 von 5*Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Mehr
  • Eine wunderschöne Liebesgeschichte

    SMS für dich

    zauberblume

    23. March 2017 um 19:09

    "SMS für dich" - Das Original zum Filmereignis - von Sofie Cramer ist eine berührende Unterhaltsungslektüre. Hauptprotagonistin in dieser Geschichte ist Clara. Nach einem heftigen Streit verschwindet ihr Freund Ben. Und sie erfährt kurz darauf, das er auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Hatte ihr doch erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht. Clara ist am Boden zerstört, ihr Leben scheint vorbei zu sein. Vor lauter Kummer und Sehnsucht beginnt sie Ben jeden Tag eine SMS zu schreiben. Und so kann sie mit ihrem Schmerz etwas leichter umgehen. Was Clara jedoch nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben und so erreichen ihre Nachrichten den Journalisten Sven. Dieser ist tief berührt und macht sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin.Ich muss gestehen, ich habe das Buch erst nach dem Film gelesen. Und es hat mich trotzdem noch begeistert und die Geschichte von Clara hat mich wirklich sehr berührt. Es sind auch einige Tränen geflossen, so tief bin ich in die Geschichte eingetaucht. Clara ist eine außergewöhnliche Protagonistin. Man kann verfolgen, das sie schön langsam wieder am Leben teilnimmt. Und Sven, der auch ein wenig hilflos im Leben steht und nicht weiß, wie es eigentlich weitergehen soll, berühren diese SMS. Es ist interessant, was er alles unternimmt um die Absenderin zu finden. Aber wie wird Clara reagieren, wenn sie die Wahrheit erfährt?Eine wunderbare Unterhaltungslektüre für unterhaltsame und vergnügliche Lesestunden. Das Schicksal von Clara berührt den Leser wirklich sehr. Das Cover strahlt für mich aber Optimismus aus und passt daher hervorragend, denn irgendwann geht es ja wieder aufwärts. Gerne vergebe ich 4 Sterne.

    Mehr
  • SMS für dich - Sofie Cramer

    SMS für dich

    bucherwelt_by_tabea

    19. February 2017 um 20:24

    Titel: SMS für dich Autorin: Sofie Cramer Seiten: 239 Bewertung: 4/5 Sterne Inhaltsangabe: Nach einem heftigem Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich Halt. Was Clara nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Die Nachrichten landen bei Sven, und sie berühren den jungen Journalisten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht... Cover: Schlicht, einfach und doch schick. Meine Meinung: Der Einstieg ins Buch fiel mir leicht. Der Schreibstil war locker, ließ sich durchweg lesen und trotzdem mangelte es nicht an Gefühlen. Durch die SMS´en, die Clara schreibt, hat man nicht das Gefühl, dass sich das Buch zieht. Man kann so die Unsicherheit, Trauer und Emotionen Claras besser nachvollziehen. Auch wie Sven auf die Nachrichten reagiert, weil die Sicht kapitelweise wechselt. Dadurch bleibt es spannend und man möchte wissen, wie es weitergeht, besonders als sie persönlich aufeinander treffen. Aber ab ihrer zweiten Begegnung geht es mir dann zu schnell. So konnte mich das Ende nicht überzeugen und ich gebe 4/5 Sterne.  

    Mehr
  • Der Film war besser...

    SMS für dich

    seschat

    14. January 2017 um 10:58

    Ich musste "SMS für dich" unbedingt lesen, weil ich die Verfilmung so zauberhaft anrührend fand. Doch die literarische Vorlage für die Geschichte um die 31-jährige Graphikerin Clara Sommerfeld, deren Verlobter Ben tragisch gestorben ist, konnte mit dem emotional mitreißenden Film von Karoline Herfurth leider nicht mithalten. Inhaltlich fand ich Cramers Geschichte enttäuschend flach und eintönig. Da hatte der Film eindeutig mehr zu bieten. Die unglückliche Clara, die in ihrer Not unzählige SMS an den toten Freund schreibt, die allerdings den Wirtschaftsjournalisten Sven erreichen, weil die Nummer von Ben neu vergeben wurde, ist von Cramer zu passiv und deprimiert dargestellt worden. Auch Sven, der sich Hals über Kopf in die SMS der Unbekannten verliebt, fand ich nicht so überzeugend wie im Film. Seine dortige Frische und seinen Schneid vermisste ich im Buch komplett. Einzig Katja, in der Rolle der unkomplizierten, flippigen Freundin von Clara kam an die Filmfigur ran. Insgesamt konnte der Roman dem Film leider nicht das Wasser reichen. Gerade sprachlich empfand ich viele Passagen als zu seicht bzw. zu kurzweilig. FAZITIm Duell Film vs. Buch hat dieses Mal eindeutig der Film gewonnen. Das Buch bleibt durchschnittlich und muss man daher nicht unbedingt gelesen haben.

    Mehr
  • SMS als Trauerverarbeitung führt zu einer neuen Liebe

    SMS für dich

    MelE

    02. January 2017 um 07:52

    "SMS für dich" hat ein klein wenig etwas von P.S. Ich liebe dich, obwohl ich selten Vergleiche in Romane ziehe, dennoch ist die Kommunikation nachdem ein Lieblingsmensch verstarb sehr wichtig, um ins Leben zurückzufinden. Hier sind es SMS, die eigentlich an Ben gehen sollen, aber an Sven verschickt werden, da dieser recht zügig über Bens Handynummer verfügt. Man kann es Schicksal, Fügung oder Zufall nennen, auf jeden Fall ist es eine ganz besondere Art der Kommunikation, die Sven dahin führen, unbedingt herauszufinden, wer die Absenderin dieser kurzen Texte ist, die ihn in ganz besonderer Art und Weise berühren. Es ist ein Roman, der wirklich mitten ins Herz geht, auch wenn der Ausgang schon von Beginn an genau darauf hin zielt, Sven und Clara zusammenzubringen, ist der Weg bis dahin doch recht steinig. Mir hat es gefallen, dass Clara einer neuen Liebe offen gegenüber steht und Sven sich ganz sanft in ihr Leben schleicht. Ben hatte seine Geheimnisse und als diese offen dargelegt werden, ist es für Clara an der Zeit ihre Trauer und ihrem schmerzlichen Verlust einen anderen Rahmen zu geben. Unausgesprochene Worte und Schuldgefühle können Menschen den Weg zu einem Neubeginn im Wege stehen und auch hier wird sehr deutlich, dass alles seine Zeit braucht und wir Menschen unterschiedlich reagieren. Clara steht auf und geht weiter, auch wenn es immerzu schmerzen wird und Ben immer ein Bestandteil ihres Lebens bleiben wird, so ist in ihrem Herzen aber auch noch genügend Platz, um Sven hineinzulassen. Sven wird Ben nicht ersetzen, aber dafür sorgen, dass Clara wieder glücklich sein kann. Sven, der auch einige zerbrochene Beziehungen hinter sich hat, ist neugierig genug, sich auf die Suche nach Clara zu machen und je mehr Informationen durch die SMS durchsickern, um so näher kommt er Clara. Es ist schnulzig, offensichtlich, aber dennoch wunderschön. Mich hat "SMS für dich" sehr berührt und daher möchte ich gerne eine Leseempfehlung aussprechen, da ich mich rundum wohlgefühlt habe. Manchmal geht die Liebe seltsame Wege und es ist auch offensichtlich, dass jeder Mensch mit Trauer anders umgeht. Wichtig fand ich, dass Clara ihr Leben neu ordnet und sich nicht vergräbt. In kleinen Schritten geht sie vorwärts und dies wirkte äußerst authentisch. Ob sich die Romanvorlage an den Film hält kann ich nicht sagen, aber ich bin neugierig genug, dieses zu hinterfrage, sobald der Film auf DVD erhältlich sein wird.

    Mehr
  • Eigentlich mochte ich ja Karoline Herfurth viel mehr....

    SMS für dich

    Linatost

    15. November 2016 um 12:56

    Eigentlich hatte ich mir das Buch nur gekauft weil ich hoffte es wird noch besser als der Film. Und eigentlich mochte ich den Film auch nur so, weil ich Karoline Herfurth so mag. Sachen die das Buch mit dem Film gemeinsam hat: Die Protagonisten heißt Clara,, ihre Freundin heißt Katja,, ihr Verlobter ist tot,, der männliche Protagonist ist Redakteur.   Sachen die völlig anders sind als im Film: Es spielt nicht in Berlin,, es gibt keine berühmte, kitschige Sängerin, der Verlobte ist nicht bei einem Autounfall gestorben,, alle haben andere Berufe, und generell fragte ich mich manchmal ob ich wirklich das Buch zum Film in der Hand habe... Anfangs war ich mir nicht ganz sicher, ob mir die Story tatsächlich gefallen würde, zu flach plätscherte es daher.  Doch irgendwann erreichte mich der Schmerz von Clara, über den Verlust eines Menschen mit dem sie ein Leben aufbauen wollte. Besonders bewegt hat mich wie Clara nach und nach die Umstände um den Tot überdenkt. Jedoch ist dieses Buch auch nicht allzu tiefgründig. Es geht in erster Linie immer noch um eine neue Liebesgeschichte und wie Clara sich mit ihrem Talent aus dem alten Leben befreit. Ich fing an mit zu fiebern wie die beiden wohl zu einander finden werden. Das Ende war für mich wieder etwas flach... sehr schnell erzählt und nur halb so viel Drama wie im Film.   Irgendwo hatte ich gelesen, dass die Autorin dieses Buch geschrieben hat, um auch anderen Menschen über den Verlust ihrer Geliebten hin weg zu helfen. Was ich für dieses Buch auch als sehr passend finde.   Trotz allem ist und bleibt es ein leichtes Buch. Was fürs Herz :)

    Mehr
    • 3
  • SMS für dich

    SMS für dich

    jojo-lesemaus

    11. October 2016 um 22:25

    Der Roman "SMS für dich" hat mir sehr gut gefallen, weil er auf eine kitschige und fantasiereiche Weise einen neuen Weg für zwei vom Leben oder vielmehr der Freude am Leben verlassenen Personen kreiert. Der Schreibstil ist einfach gehalten und wirkt dadurch sehr echt. Schön ist außerdem zu sehen, wie die Sprache von den unterschiedlichen Charakteren in verschiedenen Situationen neu entdeckt, entwickelt und eingesetzt wird. Es ist so viel möglich und einiges wurde hier sehr schön umgesetzt und angewandt. Die Charaktere überzeugen zudem noch durch ihren ganz eigenen Charme, der nicht nur im Miteinander sondern auch in routinierten Abläufen zur Geltung kommt. Abschließend ist zu sagen, dass "SMS für dich" ein wunderschöner und kraftvoller Roman ist, aber mehr als kleine Lektüre für schöne Tage gesehen werden sollte. Noch mehr Infos?http://traumeweltbuecher.blogspot.de/2016/10/sms-fur-dich.html

    Mehr
  • Schicksals-SMS für dich ...

    SMS für dich

    kn-quietscheentchen

    28. September 2016 um 18:00

    - INHALT - Clara verliert durch einen tödlichen Unfall ihren Freund Ben. Auch 3 Jahre später hat sie seinen Verlust immer noch nicht verkraftet - er fehlt ihr ... nicht nur abends im Bett - auch der Alltag ohne ihn ist schwer. Sie macht sich Vorwürfe ... ist sie vielleicht sogar Schuld hat seinem Tod? Bens Handynummer ist immer noch in ihrem Handy gespeichert - und eines Abends schickt Clara ihm eine SMS, wie sehr er ihr fehlt ... nur erreichen diese 160 Zeichen nicht Ben - sondern Sven, Wirtschaftsredakteur, mit der Gesamtsituation unzufrieden und Single. Zunächst kann er mit dieser Nachricht nicht viel anfangen ... doch nachdem er fast täglich eine von der unbekannten Nummer erhält, weiht er seine Freundin und Arbeitskollegin Hilke ein. Diese vermutet hinter den SMS'en die ganz große Liebesgeschichte - und sie soll Recht behalten. Sven versucht sich zwar mit seinem Job abzulenken, aber ganz gehen ihm Clara's SMS nicht aus dem Kopf. Und als sie sich eines Tages nicht mehr "meldet", fängt er an, sich Sorgen zu machen ... und endlich die ominöse Unbekannte hinter den Kurznachrichten zu suchen ... - MEINUNG - Ich muss es gestehen - ich habe mir das Buch aufgrund des Films gekauft. Ganz nach der Devise "Erst das Buch lesen, dann den Film schauen". An einem Wochenende hatte ich diesen wundervollen Roman von Sofie Cramer auch ausgelesen. Ich hatte zunächst Angst, dass es ein Liebesroman wird - aber Pustekuchen ... ich war überrascht. Nicht nur das viele Personen namentlich denen in meiner Familie gleichen - auch die innige Beziehung von Clara zu ihren Großeltern hat mich zutiefst berührt. Durch den Wechsel der Kapitel und der damit verbundenen Sichtweise von Sven und Clara, wird es nie langweilig. Im Gegenteil, man liest einfach immer weiter, weil man zu neugierig ist, wie sich alles bei den Beiden entwickelt. Auch die Darstellung vom Alltag nach dem Tod eines geliebten Menschen - einfach wunderschön beschrieben. Ich hab von der ersten Seite an mit Clara mitgefühlt - konnte mich aber auch in Sven hineinversetzen. Wie würde man selber reagieren, wenn man plötzlich solche rührenden SMS von einer unbekannten Nummer bekommt? Ich bin jetzt schon gespannt, wie Karoline Herfurth diese Geschichte um Clara und Sven filmisch umgesetzt hat - das Buch hat mich keinesfalls enttäuscht.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks