Sofie Sarenbrant

 3.8 Sterne bei 153 Bewertungen
Autorin von Der Mörder und das Mädchen, Die Tote und der Polizist und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sofie Sarenbrant

Neuer schwedischer Star der Thrillerwelt: Sofie Sarenbrant wurde 1978 in Stockholm geboren. Am Alter von zwei Jahren zog sie mit ihrer Familie auf eine Farm nach Östergötland. In der Ostseestadt Västervik, südlich von Stockholm, studierte sie Medientechnik und begann ihre Tätigkeit als freie Journalistin, um schon bald ihren kometenhaften Aufstieg als Vollblutschriftstellerin zu starten. Mit dem Buch „Vecka 36“ gab sie 2010 ihr Debüt als Autorin. Der Roman wurde ausschließlich in schwedischer Sprache veröffentlicht. Ab 2012 widmete sich Sofie Sarenbrant dem Krimi-Genre. Mit „Vila i frid“ (2012) legte sie das Erstlingswerk der Thrillerserie mit Emma Sköld als Detektivin in der Hauptfigur vor. Doch erst das dritte Buch der Krimifolge erschien 2017 unter dem Titel „Der Mörder und das Mädchen“ auch in deutscher Übersetzung. Es folgten „Das Mädchen und die Fremde“ (2017) sowie „Die Tote und der Polizist“ (2018). Auf Schwedisch ermittelte Emma Sköld inzwischen in zwei weiteren Folgen als Kommissarin. Die Werke der Schwedin wurden in 13 Sprachen übersetzt und verkauften sich über eine Million Mal. Heute lebt Sofie Sarenbrant mit Freund und zwei Kindern in Bromma, einem Stadtteil Stockholms.

Alle Bücher von Sofie Sarenbrant

Der Mörder und das Mädchen

Der Mörder und das Mädchen

 (93)
Erschienen am 17.02.2017
Die Tote und der Polizist

Die Tote und der Polizist

 (32)
Erschienen am 17.08.2018
Das Mädchen und die Fremde

Das Mädchen und die Fremde

 (20)
Erschienen am 06.11.2017
Das Mädchen und die Fremde

Das Mädchen und die Fremde

 (3)
Erschienen am 26.01.2018
Der Mörder und das Mädchen

Der Mörder und das Mädchen

 (3)
Erschienen am 17.02.2017
Die Tote und der Polizist

Die Tote und der Polizist

 (2)
Erschienen am 18.08.2018

Neue Rezensionen zu Sofie Sarenbrant

Neu
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Die Tote und der Polizist" von Sofie Sarenbrant

Band 3/3: Ende gut gelungen, aber ….
Normal-ist-langweiligvor einem Monat

and 1 „Der Mörder und das Mädchen“ hat mir sehr, sehr gut gefallen, da die Autorin es beherrscht, den Hörer durch allerlei Verwirr- und Versteckspiele bei der Stange zu halten. Ich habe das Hörbuch in sehr kurzer Zeit gehört, da ich unbedingt wissen wollte, welche Auflösung ich noch bekommen würde. Hier wurden 2 Personen, ein Mann und eine Frau, als Sprecher eingesetzt, was ich sehr genial fand!

Band 2 hat mich in vielerlei Hinsicht überrascht, hatte ich schon erstens nicht damit gerechnet, dass Emma so inaktiv sein und die Geschichte „nur“ um sie herum aufgebaut würde. Im ersten Band war sie ja die vorherrschende Ermittlerin. In Band 2 ist sie durch ihren Unfall ans Bett gefesselt und kann auch von dort nur delegieren und zugucken.

Ab Band 2 wurde Julia Fischer als Sprecherin ausgewählt. Sie versteht es gekonnt, die verschiedenen Charaktere zu sprechen, ihnen Leben einzuhauchen und ihre Stimmungen nur durch die Stimme darzustellen. Das ist auch in Band 3 wieder so.

Leider empfinde ich Band 3 als schwächsten Band der Reihe. Das mag auch daher kommen, dass man ja als Leser/Hörer schon weiß, wer der „Böse“ ist. Es findet demnach keine Ermittlungsarbeit im spannenden Sinne mehr statt, sondern eher nur noch die Jagd nach dem Schuldigen. Das war zwar auch spannend, kann aber insgesamt Band 1 und Band 2 keinesfalls das Wasser reichen.

Kommentieren0
1
Teilen
eskimo81s avatar

Rezension zu "Die Tote und der Polizist" von Sofie Sarenbrant

und ich liebe sie, alle beide
eskimo81vor einem Monat

Die Welt glaubt, dass Emma Sköld tot ist. Ermordet von Kollegen denen sie zu nahe gekommen ist. Zusammen mit ihrem Vater versucht sie den Polizeichef von Stockholm das Handwerk zu legen...

Obwohl das Genre Thriller ist, finde ich den Thrill nicht. Ein gut geschriebener, fesselnder Krimi, aber teilweise langatmig, zäh, das gewisse etwas, die Sucht, die Spannung fehlt.
Es empfiehlt sich auch, die gesamte Serie nach einander zu lesen. Es ist teilweise schwer, alles zu verstehen, wenn der zweite Band (wie bei mir) fehlt.

Fazit: Ein guter solider spannender Krimi der mehr Spannungsbögen und Suchtfaktor vertragen hätte. Die drei Bände hängen stark zusammen, dass es sich empfiehlt, diese nacheinander zu lesen.

Kommentieren0
22
Teilen
eskimo81s avatar

Rezension zu "Der Mörder und das Mädchen" von Sofie Sarenbrant

aufgebrachte Stimmen, ein Schluchzen, ein Knall
eskimo81vor einem Monat

Cornelia freut sich, noch einen Tag, dann kann sie dem Martyrium ein Ende setzten. In einem Tag zieht sie mit Astrid, ihrer sechsjährigen Tochter aus dem Haus aus, sie hofft, nie wieder etwas von ihrem gewalttätigen Mann zu sehen oder zu hören. Am morgen jedoch finden sie Hans tot auf. Emma Sköld, hochschwanger und sehr ehrgeizig übernimmt den Fall... 

Ein gut geschriebener Krimi (für Thriller hat es mir schlicht zu wenig Spannung drin). Sehr viel Emotion, Ermittlung und kaum Spannungsbogen machen es ab und an mühsam, weiter zu lesen. Der Suchtfaktor fehlt einfach.

Fazit: Ein guter erst-Krimi der Autorin. Ab und an fehlte mir einfach der hohe Spannungsbogen. Es ist ein solides Werk, das mich nicht ganz umhauen konnte, auch das Ende etwas zu offen - jedoch ein gutes erstlingswerk das Potential für mehr hat...

Kommentieren0
21
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
aufbauverlags avatar
Autoren oder Titel-Cover„Es wird hart für Emma. Ich schone meine Figuren nicht.“ Sofie Sarenbrant.

Die Polizistin Emma Sköld ist tot, getötet von Kollegen, denen sie auf die Spur gekommen ist. Zumindest glaubt das alle Welt. In Wahrheit hat Emma den Anschlag überlebt. Zusammen mit ihrem Vater will sie nun dem Polizeichef von Stockholm das Handwerk legen. Gunnar Olausson sieht sich auf einer Mission; er will das Land von Bettlern und Migranten säubern. Emma aber braucht Beweise. Da gerät sie an Soraya, eine junge Frau, die den Mord an einem Bettler beobachtet hat und seitdem vor Gunnar auf der Flucht ist.

Der Bestseller aus Schweden – packend, bewegend und mit einem besonderen Blick erzählt.

Der dritte Bestseller um die ungewöhnliche Stockholmer Polizistin Emma Sköld.

Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009167.pdf

Über Sofie Sarenbrant
Sofie Sarenbrant, Jahrgang 1978, hat als Journalistin gearbeitet und gilt als der neue Star der Krimiszene in Schweden. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Bromma, einem Stadtteil von Stockholm. Mehr Informationen zur Autorin unter www.sofiesarenbrant.se

Jetzt bewerben!
Um eines der 25 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!

Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben 
Zur Buchverlosung
aufbauverlags avatar
Eine Mutter fürchtet um ihr Kind
Als Kriminalkommissarin Emma Sköld im Krankenhaus erwacht, hat sie zunächst keine Ahnung, was geschehen ist. Das Letzte, woran sie sich erinnern kann, ist, dass sie zum Pferdestall aufgebrochen ist und ihre vier Wochen alte Tochter bei ihrem Lebensgefährten Kristoffer zurückgelassen hat. Nun erfährt sie, dass sie nach einem Reitunfall fünf Monate im Koma gelegen hat. Doch war es wirklich ein Unfall? Und warum hat Kristoffer seine Exfreundin Hillevi ins Haus geholt, die sich rührend um die kleine Ines kümmert? Einzig ein Kollege von der Polizei steht ihr bei – er hat ebenfalls Zweifel an der Unfalltheorie. Aufregend und anrührend – der neue Bestseller aus Schweden


Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352009006.pdf


Kombi-Verlosung!!!
Falls ihr Emma Sköld noch nicht kennt, verlosen wir den Vorgänger "Der Mörder und das Mädchen" gleich mit! Solltet ihr diesen schon haben, gebt dies bitte bei eurer Bewerbung an, sodass wir jemand anderen mit dem Freiexemplar glücklich machen können.


Über Sofie Sarenbrant
Sofie Sarenbrant, Jahrgang 1978, hat als Journalistin gearbeitet und gilt als der neue Star der Krimiszene in Schweden. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Bromma, einem Stadtteil von Stockholm.Mehr Informationen zur Autorin unter www.sofiesarenbrant.se


Jetzt bewerben!
Wir verlosen 15 Buchpakete bestehend aus "Das Mädchen und die Fremde" und "Der Mörder und das Mädchen". Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?


Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.


** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
Zur Buchverlosung
aufbauverlags avatar
Jahrelang hat er sie geschlagen. Ist sein Tod ihre Rache?

Noch einen Tag noch – dann, glaubt Cornelia, hat ihr Martyrium ein Ende, dann zieht sie mit Astrid, ihrer sechsjährigen Tochter, aus ihrem Haus aus und kann Hans, ihren gewalttätigen Mann, endlich verlassen. Doch am Morgen findet sie Hans tot im Gästezimmer. Emma Sköld, hochschwanger und sehr ehrgeizig, übernimmt den Fall: Für sie ist Cornelia die erste Verdächtige, doch es gibt auch eine andere Spur: Die kleine Astrid will in der Nacht einen Mann neben ihrem Bett gesehen haben, der sie gestreichelt hat.

Packend und sehr atmosphärisch – der neue Bestseller aus Schweden 

Hier zur Leseprobe:  http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783352008931.pdf

Mehr zu »Der Mörder und das Mädchen« unter http://www.aufbau-verlag.de/der-morder-und-das-madchen.html

Über Sofie Sarenbrant

„Sofie Sarenbrant ist die aufregendste neue Krimiautorin in Schweden.“ Camilla Läckberg

Sofie Sarenbrant, Jahrgang 1978, hat als Journalistin gearbeitet und gilt als der neue Star der Krimiszene in Schweden. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Bromma, einem Stadtteil von Stockholm. Mehr Informationen zur Autorin unter www.sofiesarenbrant.se

Jetzt bewerben!

Bewerbt euch, indem ihr auf den "Bewerben"-Button klickt und folgende Frage beantwortet: Welchen Krimi / Thriller habt ihr zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!
Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlich haben.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sofie Sarenbrant wurde am 04. Januar 1978 in Stockholm (Schweden) geboren.

Sofie Sarenbrant im Netz:

Community-Statistik

in 172 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks