Das andere Leben

von Solly Ganor 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Das andere Leben
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das andere Leben"

Sollt ist dreizehn Jahre alt, als die deutschen Truppen im Sommer 1941 in seine Heimatstadt Kaunas/Litauen einfallen. Von einem Tag auf den anderen ist die Kindheit des jüdischen Jungen zu Ende. Er wird mit seiner Familie ins Ghetto getrieben und muß zusehen, wie Freunde und Verwandte bei zahlreichen sogenannten Aktionen der neuen Machthaber zur Vernichtung selektiert oder auf der Stelle ermordet werden. Der Junge lernt zu Überleben und ist doch schon hundertmal gestorben, ehe er nach der Auflösung des Ghettos im Sommer 1944 zunächst ins Lager Stutthof (bei Danzig) und von dort in ein Außenlager des KZ Dachau deportiert wird. Inmitten einer bayerischen Bilderbuchlandschaft, im Lager X (Utting am Ammersee), erfährt Solly am eigenen Leibe, was Nationalsozialisten unter »Vernichtung durch Arbeit« verstehen. Vor den anrückenden Alliierten wird er mit den wenigen noch lebenden Häftlingen auf einem der berüchtigten Todesmärsche in Richtung Alpen getrieben und unterwegs von amerikanischen Soldaten befreit. Es ist die Geschichte eines gejagten Jungen, der fünfzig Jahre lang im Überlebenden Solly Ganor geschwiegen hat und der sich jetzt mit aller Kraft zu Wort meldet: die Stimme aus einem anderen Leben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596135493
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:221 Seiten
Verlag:Fischer Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.06.1997

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jades avatar
    Jadevor 10 Jahren
    Rezension zu "Das andere Leben" von Solly Ganor

    Solly Ganor beschreibt seine Kindheit und Jugend in Litauen während des zweiten Weltkrieges. Er bringt uns die Gräuel, das Ghetto, die Verfolgung, der Massenmord und der Hass der litauischen Bevölkerung in einer schlichten Sprache so nahe, dass der Leser fassungslos und tief erschüttert mitleidet.

    Ganors Buch ist ein Aufruf an die Menschheit. Wir sind verantwortlich, dass sich die Geschichte nicht wiederholt.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    Mr. Rails avatar
    Mr. Railvor 10 Jahren
    Rezension zu "Das andere Leben" von Solly Ganor

    Ein dreizehnjähriger jüdischer Junge in den Fängen der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschine - Erlebnisse in Ghettos, Konzentrations- und Außenlagern, der Verlust von Familie und Freunden, Angst und Kampf ums nackte Überleben, ein Todesmarsch durch die bayerische Idylle und eine Rettung - ein Überleben - das sind in Stichworten die Schwerpunkte dieses Zeitzeugendokumentes.

    Soviel zum Buch.

    Welcher Mensch bleibt dabei übrig - ein verbitterter, hassender? Nein - im Gegenteil. Solly Ganor versuchte zu verdrängen - hat sich neu erfunden und niemandem, noch nicht einmal seiner Ehefrau von seinen Erlebnissen erzählt.

    Erst als die Träume des "alten" Mannes schlimmer wurden, als die Erinnerung übermächtig zu werden drohte, öffnete er sich seinem Umfeld. Er versuchte, seiner Frau langsam und vorsichtig zu erklären, dass er nicht der Mann ist, für den sie ihn hielt - und sie antwortete, "Das musst du mir nicht sagen, Du sprichst seit Jahren im Schlaf darüber".........

    Ich hatte die Ehre, Solly Ganor privat kennenzulernen und habe viel gelernt - ohne Vorbehalte und erhobenen Zeigefinger, ohne Schuldzuweisung und Hass (ich hätte dies alles verstanden) gibt er uns eine Lebensaufgabe mit auf den Weg - alles Menschenmögliche zu unternehmen, um eine Wiederholung der Geschichte zu verhindern. Ich habe es ihm versprochen.

    Kommentieren0
    32
    Teilen
    lipophils avatar
    lipophil
    Grinsekatze94s avatar
    Grinsekatze94vor 2 Jahren
    michael09s avatar
    michael09vor 3 Jahren
    heartinacages avatar
    heartinacagevor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks