Solomon Northup

(58)

Lovelybooks Bewertung

  • 106 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 19 Rezensionen
(29)
(21)
(8)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Zwölf Jahre ein Sklave

Bei diesen Partnern bestellen:

12 anni schiavo

Bei diesen Partnern bestellen:

Zniewolony

Bei diesen Partnern bestellen:

12 Years a Slave

Bei diesen Partnern bestellen:

12 Years a Slave, Film Tie-In

Bei diesen Partnern bestellen:

Twelve Years a Slave, Film Tie-In

Bei diesen Partnern bestellen:

Twelve Years a Slave

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4652
  • Eine wahre Geschichte

    Twelve Years a Slave
    histeriker

    histeriker

    15. July 2017 um 18:09 Rezension zu "Twelve Years a Slave" von Solomon Northup

    Inhalt:Solomon wird als freier Mann im Staat New York geboren. Als er über 40 ist, wird er von zwei Schwindlern in den Süden begleitet und als Sklave verkauft. Erst nach 12 Jahren wird es aus der Sklaverei geholt.Bewertung:Es ist die Übersetzung des Originalbuches aus dem 19. Jahrhundert. Das merkt man der Sprache auch an und es liest sich nicht immer einfach. Manchmal hatte ich das Gefühl, als ob etwas fehlen würde (die Sätze ergaben irgendwie keinen Sinn), aber ich kann nicht sagen, ob es auch im Original so ist oder an der ...

    Mehr
  • Das Sehnen nach Freiheit

    Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte
    Kerry

    Kerry

    01. August 2016 um 23:07 Rezension zu "Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte" von Solomon Northup

    Solomon Northup ist ein freier Farbiger, der 1809 in New York geboren wurde und mit seiner Familie in Washington D. C. lebt. Er ist verheiratet und hat mit seiner Frau drei Kinder. Er hat als Handwerker ein gutes Auskommen und er ist ein talentierter Geigenspieler, dessen Spiel in der "besseren" Gesellschaft sehr geschätzt wird. Seine Frau geht ebenfalls einer Tätigkeit nach, sodass die Familie keine Not leiden muss und sie sind geschätzt und geachtet, haben keine Feinde und leben in Frieden ihr Leben. Solomon hat Glück, dass er ...

    Mehr
  • Zu Unrecht lange vergessen

    Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte
    Barbara62

    Barbara62

    18. July 2016 um 15:50 Rezension zu "Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte" von Solomon Northup

    Vorweg: Ich habe den Oscar-prämierten Film von Steve McQueen, der sehr werktreu sein soll, nicht gesehen, bin aber durch ihn auf das Buch von Solomon Northup aufmerksam geworden. Der wahre Bericht über seine Verschleppung, den Solomon Northup zusammen mit seinem Co-Autoren David Wilson verfasst hat, erschien erstmals 1853, ein Jahr nach Harriet Beecher Stowes Onkel Toms Hütte, einer fiktionalen Erzählung. Beide Bücher wurden zu Bestsellern und lösten eine Debatte über die Sklaverei aus, doch geriet Twelve Years a Slave nach dem ...

    Mehr
    • 2
  • 12 Jahre in der Hölle

    Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte
    black_horse

    black_horse

    22. June 2016 um 22:20 Rezension zu "Twelve Years a Slave: Die wahre Geschichte" von Solomon Northup

    Diese Rezension bezieht sich auf das Hörbuch!Solomon Northup ist ein freier Schwarzer, der im Staate New York geboren ist und lebt - bis er in eine Falle gerät. Seine Entführer verkaufen ihn als Sklaven und damit beginnt sein Weg durch die Hölle.In dem Buch, das seine wahre Geschichte erzählt, die auch verfilmt wurde, erzählt Solomon Auszüge aus seinen Erfahrungen aus seiner Zeit als Sklave. Sehr deutlich führt er dem Leser/Hörer vor Augen, wie schonungslos unmenschlich und verachtet diese Menschen "gehalten" und misshandelt ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4591
  • Baumwolle, Peitsche & Geige

    Twelve Years a Slave
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    10. February 2016 um 12:49 Rezension zu "Twelve Years a Slave" von Solomon Northup

    Es gibt wahre Geschichten, die kann man gar nicht glauben. Es gibt Schicksale, die kann man kaum nachvollziehen. Und es gibt Ungerechtigkeiten, die unfassbar sind. Ich bin erst durch die Verfilmung der Geschichte auf das Buch aufmerksam geworden. Eigentlich schade, dass es nicht schon vorher die Aufmerksamkeit bekommen hat, welche es verdient hat. Andererseits natürlich toll, dass es durch den Film und den Oscar-Gewinn Bekanntheit bekommen hat. Bin nun nach der Lektüre auch schon sehr gespannt auf den Film. Die Geschichte beginnt ...

    Mehr
  • Ein Meisterwerk

    Twelve Years a Slave
    CocuriRuby

    CocuriRuby

    05. January 2016 um 00:15 Rezension zu "Twelve Years a Slave" von Solomon Northup

    Ich bin durch den Film auf das Buch aufmerksam geworden, den ich sehr emotional und herausragend fand und wollte danach unbedingt das Buch lesen. Natürlich ist der Ausdruck etwas älter, das Original wurde 1853 veröffentlicht. Aber trotzdem ist es absolut verständlich, man hat deshalb keine Probleme beim Lesen. Was mich besonders beeindruckt hat ist die fast nüchterne, aber gleichzeitig ungeschönte Art, wie der Autor über sein Leben und die Sklaverei berichtet. Die Handlung wird oft von dem Erzähler vorweggenommen (z.B. dass ...

    Mehr
  • 12 verlorene Jahre

    Zwölf Jahre ein Sklave
    rewareni

    rewareni

    Rezension zu "Zwölf Jahre ein Sklave" von Solomon Northup

    Solomon Northup ( 1808-1863) , war ein Afroamerikaner, der als freier amerikanischer Staatsbürger geboren wurde und als Sklave 12 Jahre seines Lebens beraubt wurde. Die Geschichte wurde von Solomon Northup selbst geschrieben und beschreibt eine tragische Lebensgeschichte. Als intelligenter Mann brachte er es zu einem gewissen Wohlstand. Er lebte zufrieden mit seiner Frau und den Kindern auf seiner Farm, bis er eines Tages unter fadenscheinigen Verlockungen eine Reise antritt, die ihn jahrelang von seiner Familie trennen sollte. ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Zwölf Jahre ein Sklave" von Solomon Northup

    Zwölf Jahre ein Sklave
    Jazzybee_Verlag

    Jazzybee_Verlag

    zu Buchtitel "Zwölf Jahre ein Sklave" von Solomon Northup

    Liebe Leseratten, es ist jetzt gut anderthalb Jahre her, dass ein Film in den Kinos für Schlagzeilen sorgte und drei der begehrten Oscars abräumte, darunter auch den für die Hauptkategorie "Bester Film." "Zwölf Jahre Ein Sklave" ist die Geschichte des Solomon Northup, der - obwohl als freier Mann geboren - zwölf lange Jahre versklavt wurde. Northups Geschichte war nicht nur eine der ersten ihrer Art, sondern auch eine der prägnantesten, informativsten und unverfälschtesten. Versklavt für Jahre und mehrfach weiterverkauft musste ...

    Mehr
    • 26
  • weitere