Solvejg Höppner Antisemitismus in Sachsen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Antisemitismus in Sachsen“ von Solvejg Höppner

Der Band geht dem Phänomen des Antisemitismus und seinen Erscheinungsformen am Beispiel des Landes Sachsen im 19. und 20. Jahrhundert nach. Er basiert auf den Beiträgen eines von der Ephraim Carlebach Stiftung Leipzig, der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig veranstalteten Symposiums im Juni 2001. Der Band richtet sich wie auch das Symposium vor allem an interessierte Laien, Mittler der politische Bildung, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten.

Stöbern in Sachbuch

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks