Soman Chainani

 4,1 Sterne bei 664 Bewertungen

Lebenslauf von Soman Chainani

Märchenhafter Autor und Filmemacher: Der US-amerikanische Schriftsteller und Drehbuchautor glaubt selbst ganz fest an Märchen, weswegen er sich auch in seiner Doktorarbeit zur Amerikanischen und Englischen Literatur an der Harvard Universität mit der Frage auseinandersetzte, warum Frauen in Märchen die besseren Bösewichte sind und ob hinter jeder Prinzessinnen-Fassade eventuell auch eine kleine Hexe steckt. Mit seiner Buchreihe „The School for the Good and Evil“ eroberte er die New-York-Times-Bestsellerlisten und die Herzen seiner Leser im Sturm. Universal Picture arbeitet gemeinsam mit ihm als Drehbuchautor an der Verfilmung der erfolgreichen Fantasy-Serie. Soman Chainani lebt in der Stadt, die nie schläft: New York City.

Neue Bücher

Cover des Buches The School for Good and Evil, Band 6: Ende gut, alles gut? (ISBN: 9783473402007)

The School for Good and Evil, Band 6: Ende gut, alles gut?

 (2)
Neu erschienen am 16.04.2021 als Hardcover bei Ravensburger Verlag GmbH.
Cover des Buches The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben (ISBN: 9783844541984)

The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben

Erscheint am 12.07.2021 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Soman Chainani

Neue Rezensionen zu Soman Chainani

Cover des Buches The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben (ISBN: 9783473585113)Merylexs avatar

Rezension zu "The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben" von Soman Chainani

Märchenstunde mal anders
Merylexvor 3 Monaten

In diesem Buch geht es um Sophie und Agatha zwei junge Mädchen die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Sophie wunderschön ist und anmutet wie eine eingebildete Märchenprinzessin, die denkt sie ist eindeutig die Gute, ist Agatha griesgrämig, finster und sträubt sich nach draussen zu gehen. Allen ist klar sollte der Schulmeister 2 Kinder für die Schule des Guten und Bösen entführen, so wird Sophie mit ihrer Schönheit sicher eine Gute, während Agatha mit ihren düsteren Verhalten eindeutig die Böse dieses Märchens ist, oder etwa nicht? 


Es kommt zu einer Verwechslung im Epischen Ausmass. Wobei Sophie bei den Bösen landet, und Agatha bei den Guten, das kann doch gar nicht stimmen, oder doch? Wer ist wirklich Gut und wer ist in Wahrheit Böse? Kann der Prinz die Wahrheit sehen, oder wird er nur von Schönheit geblendet? Bekommen die Charaktere ihr Happy End wie für ein Märchen vorgesehen?


Ein Wundervolles Märchenbuch in den nichts so ist wie es zu Anfang scheint. Mit tollen Charakteren die glaubwürdig wirken und ihre ganz eigenen Kanten haben. Für jeden Märchenfan, der mal was anderes lesen will, kann ich dieses Buch nur empfehlen.


Achtung mögliche Spoiler!


Ich hätte mir gewünscht das Sophie keine Körperliche Veränderung durchmacht, einfach weil ich denke man kann auch böse und schön sein. Bei Agathe wünschte ich mir das sie mehr Gefühl für ihren Prinzen rüberbringt, den das was sie für ihn fühlt wirkt auf mich eher seicht. Auch die Schule wirkt auf mich wie ein löchriges Konstrukt und hätte ich das Cover nicht, könnte ich es mir nur schwer vorstellen.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben (ISBN: 9783473585113)M

Rezension zu "The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben" von Soman Chainani

Eine wirklich tolle Märchengeschichte
Moony93vor 3 Monaten

Das Cover passt perfekt zum Buch, ist aber nicht ganz mein Geschmack, der Klappentext hat mich dafür aber richtig neugierig gemacht.

Der Schreibstil von Soman Chainani gefällt mir sehr gut, man ist sofort in der Geschichte, es war fesselnd geschrieben und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. 

Die Cahraktere sind toll ausgearbeitet und man kann ihre Handlungen immer gut nachvollziehen und sie machen im laufe des Buches eine tolle Entwicklung durch, die man voll nachvollziehen kann.

Beim lesen hatte ich das Gefühl mitten dabei zu sein, ich habe mit beiden Mädchen mitgefiebertund gelitten. Das Buch habe ich geliebt und freue mich schon sehr auf den zweiten Band weiter geht.

Ich musste erst mal einen Tag pausieren, weil mich das Buch so geflasht hat, aber jetzt muss ich unbedingt wissen wie es weiter geht mit der Geschichte von Sophie, Agatha und mit Tedros.

Kommentieren0
0
Teilen

Auch dieser Teil der Reihe hat mir super gut gefallen. Ich würde am liebsten gleich weiter lesen. Agatha und Tedros sind vereint mit allen Freunden auf der Flucht. Sophie versucht das Reich zu retten ohne jemanden davon zu erzählen. In einer Kristallkugel kann man reingehen und Vergangenheit und Zukunft sehen doch nicht alles stimmt. Wird sich das Ruder noch drehen und der Storiker geht nicht an die Böse macht und sind die Zwillinge wirklich Artus Söhne? Hoffentlich wird dies bald gelöst werden für mich.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Märchen schreibt die Zeit ... 

Die "School for Good and Evil" bildet Mädchen und Jungen für große Märchen-Abenteuer aus. Die gestylte Sophie sieht sich schon als Prinzessin, ihre Freundin Agatha kann nur auf einen Part als Hexe hoffen. Doch dann kommt alles anders als gedacht ...
Soman Chainani entführt euch im Auftakt zu seiner Trilogie rund um "The School for Good and Evil" in eine märchenhafte Welt, in der Gut und Böse im Klassenzimmer aufeinandertreffen.

Mehr zum Buch:
Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

Mehr zum Autor:
Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte.

Zusammen mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "The School for Good and Evil - Es kann nur eine geben" unter allen, die sich bis zum 16.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben*, und folgende Frage beantworten:

Wenn ihr "The School for Good and Evil" besuchen würdet, in welchem Märchen würdet ihr anschließend gerne leben?

Wir sind schon ganz gespannt auf eure Beiträge und drücken die Daumen für die Verlosung! 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken können.
734 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks