Soman Chainani The School for Good and Evil Series

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The School for Good and Evil Series“ von Soman Chainani

Enjoy Soman Chainani's complete New York Times bestselling series, the School for Good and Evil, in this hardcover box set, containing The School for Good and Evil, A World Without Princes, and The Last Ever After.Journey into a dazzling new world when best friends Sophie and Agatha enter the School for Good and Evil, where ordinary boys and girls are trained to be fairy-tale heroes and villains. Sophie, with her glass slippers and pink dresses, thinks she'll earn top marks at the School for Good. Meanwhile, Agatha, with her shapeless black frocks and wicked black cat, seems a natural fit for the School for Evil.But when the two girls are swept into the Endless Woods, they find their fortunes are reversed. . . . The aftermath leads to unexpected paths, new alliances, and boys that divide them in an exhilarating quest to find their true Ever After.Soman Chainani has created a spectacular world that Rick Riordan, author of the bestselling Percy Jackson and the Olympians series, says "reimagines the world of fairy tales and will make you question who is good and who is evil" and Newbery Honor winning author Ann M. Martin calls "a fairy tale like no other, complete with romance, magic, humor, and a riddle that will keep you turning pages until the end.""
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine mätchenhafte Trilogie

    The School for Good and Evil Series

    GrueneRonja

    25. June 2016 um 12:54

    Rezensin zu Band 1: An einer Schule für Gut und Böse lernen die Guten, wie eine Prinzessin zu sein hat um die Wahre Liebe zu finden, und wie ein Prinz den Bösewicht besiegen muss; die Bösen lernen, wie sie die perfekten Bösewichte sein können. Am Ende werden sie in ihre ganz eigenen Märchen entlassen. Eigentlich gab es immer ein Gleichgewicht zwischen Gut und Böse, denn die Schule wurde von zwei Brüdern geleitet, der eine gut, der andere böse. Bis ein Streit zwischen den Beiden im Großen Krieg endete, und es nur noch einen Schulleiter gab. Das war vor 200 Jahren. Seitdem verschwinden aus dem Dorf Gavaldon alle 4 Jahre zwei Kinder, ein gutes und ein böses. Sophie hat alles, was sich eine Prinzessin wünschen kann: lange, goldene Haare, große, grüne Augen, reine Haut und die schönsten Kleider. Außerdem tut sie viel Gutes, z.B. ist sie eine Freundin von Agatha. Die einzige, denn niemand will mit Agatha befreundet sein. Agatha hat alles, was eine Hexe braucht: sie lebt mit ihrer Mutter auf einem Friedhof, sie ist hässlich, wird in Ruhe gelassen und hat keine Freunde. Außer Sophie. Als sie eines Nachts einen dunklen Schatten sieht, fürchtet sie, dass der Schulleiter aus den Legenden über die Schule für Gut und Böse gekommen ist, um Sophie zu holen. Bei dem Versuch sie zu retten, wird Agatha kurzerhand mitgenommen und findet sich in der Schule für die Guten wieder. Und Sophie findet sich in der Schule für die Bösen. Ein Missverständnis? Dieses Buch ist ein wunderbarer Start in die Trilogie. Ich lese die Bücher in Englisch und muss leider sagen, dass ich manchmal das Gefühl habe etwas verpasst zu haben, da einiges sehr sprunghaft wirkt. Ich weiß nicht, ob es am Englischen liegt, denn normalerweise habe ich keine Probleme. Ansonsten ist die Geschichte sehr mitreißend. Sophie geht mir mit ihrer Art auf die Nerven, so unselbstständig, abhängig von anderen, unbelehrbar, furchtbar! Agatha dagegen ist richtig sympathisch, sie denkt mit, schaut hinter die Fassade und lässt sich vom guten Aussehen nicht blenden. Alles in allem ein wirklich gelungener Start, der nicht so vorausschauend ist, wie man denken könnte. #TeamAgatha, und ihr so? Rezension zu Band 2: Sophie und Agatha sind zurück in Gavaldon und werden als Helden gefiert. Sie sind die ersten, die von der Schule für Gut und Böse zurückgekehrt sind und somit den Fluch gebrochen haben. Sophie ist wieder gut, die böse Hexe in ihr begraben, und auch Agatha ist wieder froh auf ihrem Friedhof ihre Ruhe zu haben, mit Sophie als einzige Freundin. Doch warum träumt sie von Tedros und ist so unzufrieden mit ihrem Happy End? Auch wenn Sophie und Agatha ihr Happy End haben, und der Schulleiter besiegt ist, zeigt das Buch, welche Folgen das Ende eines Märchens haben kann, wenn es das falsche ist. Sophie ist immer noch genauso nervig und abhängig von Agatha, trotzdem glaube ich, dass sie eine wahre Freundin ist. Und Agatha scheint manchmal ihren gesunden Menschenverstand abgeschaltet zu haben, doch das macht sie eigentlich nur menschlicher. Alles in allem ein herzzerreißender zweiter Teil. #TeamAgatha Rezension zu Band 3: Sophie hat endlich ihre Wahre Liebe Gefunden. Rafal, der Schulleiter. Und jetzt wird sie auch seine Königin, alles, was sie sich je gewünscht hat, ist wahr geworden. Agatha und Tedros sind in Gavaldon, doch weil Sophie und Agatha als Hexe gesucht und verbrannt werden sollen, verstecken sie sich im Haus von Agathas Mutter. Sieht so ihr Ever After aus? Warum sind sie dann nicht glücklich? Und gerade als sie beschließen zurück in den Wald zu gehen, kommt die Garde und stürmt das Haus. Agatha und Tedros stehen schon auf dem Scheiterhaufen, als unerwartete Hilfe erscheint. Dieses Buch ist ein grandioser Abschluss einer märchenhaften Trilogie. Märchen mal anders, und doch genauso verzaubernd. Wir lernen alle unsere Helden kennen, und auch ihre Schurken. Wir lernen, was Liebe wirklich bedeutet, und dass sie nicht immer nur zwischen Pärchen sein muss. Und dass jedes Happy End und Ever After auch immer mit sich selbst zu tun hat. Ich kann diese Trilogie nur jedem empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks