Sommer Mikkel

Alle Bücher von Sommer Mikkel

Cover des Buches Karate Police (ISBN: 9783964450975)

Karate Police

 (1)
Erschienen am 26.10.2023

Neue Rezensionen zu Sommer Mikkel

Cover des Buches Karate Police (ISBN: 9783964450975)
Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Karate Police" von Sommer Rakhmanko Yuna

gelungene Vater-Tochter-Teamarbeit
Fernweh_nach_Zamonienvor 9 Monaten

Inhalt:

In der Stadt Flutata sorgen die Mitglieder der Karate-Polizei für Recht und Ordnung.

Sie sind Polizist:innen, Meister in Karate und bekämpfen das Böse.

Gerade erst haben sie den gefährlichen Einhorn-König dingfest gemacht. Zeit zum Verschnaufen bleibt jedoch wenig

Die Doona, Mitglieder einer Verbrecherbande, haben Welpen entführt!

Eierkopf und Katze erhalten den Auftrag, sich undercover in das Hauptquartier der Doona zu schleichen und die Hunde zu retten ... 


Eine Graphic Novel des Autors und Zeichners Mikkel Sommer in Zusammenarbeit mit seiner achtjährigen Tochter Yuna.


Altersempfehlung:

ab 8 Jahre


Mein Eindruck:

Die ungewöhnliche Entstehung des Buches hat meine Neugier geweckt. Das Besondere:

• Die vierfarbigen Zeichnungen sind aus der Feder von Autor und Comiczeichner Mikkel Sommer.

• Story und Character Design stammen von seiner achtjährigen Tochter Yuna.

Besonders die Gestaltung der Figuren ist durchgehend fantastisch und außergewöhnlich.

Beispielsweise ist der Krankenhausarzt ein Playmobilmännchen. Das Polizeiteam bilden unter anderem ein Ei, eine Katze und ein Werhund. Police Chief Mushlow ist ein Mann wie ein Schrank, der jedoch - ähnlich Frankensteins Monster - aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt ist. Sein Kopf endet in dem strengen Dutt einer älteren Dame.

Schräg-charmant ist auch die Handlung:

Die miese Welpenentführung wird zum Fall für Eierkopf und Katze, die undercover als Elefant und Vogel ermitteln. So fallen sie bei den zwielichtigen Doodas (kleine Menschen mit Tierköpfen) nicht weiter auf.

Der Plot ist einfach gehalten und als Erwachsener liest es sich vielleicht etwas unspektakulär.

Mit dem Hintergrund, dass eine Achtjährige sich Geschichte und Charaktere erdacht hat, ist es eine allerdings ungewöhnliche Story.

Die Geschichte rund um Karate-Polizist Eierkopf kommt größtenteils ohne viele Worte aus. Da die Dialoge sich auf ein Minimum beschränken und die Bilder für sich sprechen, ist diese Graphic Novel auch für Weniglesende geeignet.

Abschließend findet sich ein interessanter Blick hinter die Kulissen mit Skizzen von Yuna, Figurentwicklung von Mikkel, Darstellungen von verschiedenen Karate-Stellungen und ein aufschlussreiches Interview zwischen Vater und Tochter.

Großartig, dass Mikkel Sommer die Ideen seiner Tochter umgesetzt und dieses außergewöhnliche Abenteuer geschaffen hat.

4,5 von 5 Eierköpfe und eine Leseempfehlung!


Fazit:

Ein skurriles, witziges und phantasievolles Abenteuer, welches durch außergewöhnliche Charaktere und eine faszinierende Entstehungsgeschichte  besticht.


...

Rezensiertes Buch: "Karate Police" aus dem Jahr 2023

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks