Sonia Levitin

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(5)
(7)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Tote im Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Tote im Wald

Bei diesen Partnern bestellen:

Flucht über den Ozean

Bei diesen Partnern bestellen:

Silberne Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Heimkehr nach Jerusalem

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Wahl

Bei diesen Partnern bestellen:

Conte Mark

Bei diesen Partnern bestellen:

A Sound to Remember

Bei diesen Partnern bestellen:

The No-Return Trail

Bei diesen Partnern bestellen:

Nobody Stole the Pie

Bei diesen Partnern bestellen:

Junk Man's Daughter

Bei diesen Partnern bestellen:

A Piece of Home

Bei diesen Partnern bestellen:

Man Who Kept His Heart in a Bucket

Bei diesen Partnern bestellen:

The Singing Mountain

Bei diesen Partnern bestellen:

Reigning Cats and Dogs

Bei diesen Partnern bestellen:

When Elephant Goes to a Party

Bei diesen Partnern bestellen:

Taking Charge

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Die Tote im Wald
    sarahlullaby

    sarahlullaby

    30. April 2010 um 20:10 Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Das schlechteste Buch, was ich bis jetzt gelesen habe. Die Geschichte an sich ist relativ interessant, doch sie ist nicht gut verpackt worden. Zu flau, alles. Und ich hätte mir ein klareres Ende gewünscht.

  • Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Die Tote im Wald
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. February 2009 um 18:54 Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Das Buch handelt von Highschoolschülern und Schülerinnen, die mit Drogen, Alkohol und dem Mord einer Schulkameradin konfrontiert werden. An sich eine schöne Idee, aber schlecht umgesetzt. Ich gehöre selbst zu der Zielgruppe und fühle mich überhaupt nicht angesprochen. Alles, was man in diesem Buch über Drogen und Alkohol erfährt, hat man ohnehin schon tausendmal durchgekaut und den Mörder kennt man spätestens ab der Hälfte des Buches.