Sonia Levitin Die Tote im Wald

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(5)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Tote im Wald“ von Sonia Levitin

Sie sind jung, dynamisch und stehen kurz vor dem erfolgreichen Abschluss der High-School. Doch als Cassidy und ihre Clique bei einer Mitternachtsparty in einer abgelegenen Hütte eine Tote entdecken, ist plötzlich alles anders. Wer traut sich der Polizei die Wahrheit über den Mörder zu sagen?

Stöbern in Jugendbücher

36 Fragen an dich

Leider gar nicht meins. Die Idee ist super allerdings macht der Schreibstil meiner Meinung nach alles Kaputt.

live_between_the_lines

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

tolles Finale, zieht sich zwischen durch etwas, aber das Ende ist einfach genial, tolle Welt die die Autorin hier geschaffen hat

juli.buecher

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Und wieder müssen wir ein Jahr warten - dabei war das Ende doch so unglaublich spannend!!

Lesemaerchen

Dumplin'

Ich mochte das Buch, stehe ihm aber in einigen Gesichtspunkten zwiegespalten gegenüber. Mehr gibt’s dann in meiner Rezension.

Cupcakeliebe

Die Stille meiner Worte

Unglaublich emotionale Geschichte, die mich mehr als einmal zu Tränen gerührt hat. Wunderschön...

QC101

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Eine grandiose Fortsetzung, die mich absolut packen konnte, die aber definitiv nicht für 14-Jährige geeignet ist.

Kitty_Catina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Die Tote im Wald

    sarahlullaby

    30. April 2010 um 20:10

    Das schlechteste Buch, was ich bis jetzt gelesen habe. Die Geschichte an sich ist relativ interessant, doch sie ist nicht gut verpackt worden. Zu flau, alles. Und ich hätte mir ein klareres Ende gewünscht.

  • Rezension zu "Die Tote im Wald" von Sonia Levitin

    Die Tote im Wald

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. February 2009 um 18:54

    Das Buch handelt von Highschoolschülern und Schülerinnen, die mit Drogen, Alkohol und dem Mord einer Schulkameradin konfrontiert werden. An sich eine schöne Idee, aber schlecht umgesetzt. Ich gehöre selbst zu der Zielgruppe und fühle mich überhaupt nicht angesprochen. Alles, was man in diesem Buch über Drogen und Alkohol erfährt, hat man ohnehin schon tausendmal durchgekaut und den Mörder kennt man spätestens ab der Hälfte des Buches.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks