Sonia Marmen Lanze und Rose

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(8)
(12)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lanze und Rose“ von Sonia Marmen

Der zweite Roman der opulenten Highland-Saga um Caitlin und Liam!

Schottland 1715. Caitlin und Liam MacDonald leben mit ihren drei Kindern in Glencoe, dem wild-romantischen 'Tal der Tränen'. Bis der Aufstand der Jakobiten Schottland heimsucht und auch Liam und die beiden Söhne Ranald und Duncan zu den Waffen gerufen werden. Trotz der Auseinandersetzungen entbrennen Duncan und die zauberhafte Marion füreinander. Doch ihre Liebe muss geheim bleiben – denn Marion ist die Enkelin des Mannes, der seinerzeit einen blutigen Verrat gegen die MacDonalds angeführt hat …

Stöbern in Historische Romane

Das Haus der Granatäpfel

Ich wurde in ein Paradies zur Familie Delachloche entführt, habe mit ihnen gefeiert, gelebt und gelitten.

Buecherwurm1973

Commissaire Le Floch und das Geheimnis der Weißmäntel

Sensationell, historisch faszinierend und äußerst spannend!

Sigismund

Das Geheimnis der Schneekirsche

Schöne Familiensaga. Für mich blieb die Liebesgeschichte hier ein bisschen auf der Strecke...

Abendstern1975

Der Engel mit der Posaune

Eine Reise in das alte Wien. Das Schicksal einer Familie über turbulente Jahrzehnte erzählt. Einfach genial!

Lisa_Bauer

Der grüne Palast

Für mich ein Flop, wenn nicht sogar der Flop des Jahres

Waldi236

Das Gold des Lombarden

Toll geschriebener historischer Roman, der auch noch einen sechsten Stern verdient hätte. Super Charaktere.

Saphir610

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesemarathon zum Welttag des Buches! (27.&28.04.)

    litschi

    Hallo ihr Lieben! Der Welttag des Buches ist der Feiertag für alle Bücherfreunde und solche, die es werden wollen. Um die Welt mit ihrer Begeisterung für Bücher anzustecken, haben sich die Bloggerinnen Dagmar und Christina eine ganz besondere Aktion überlegt: „Blogger schenken Lesefreude!“. Sie haben etliche Blogger zusammengetrommelt, die am Welttag des Buches (23.04.) Bücher verschenken wollen. Mehr Informationen gibts im passenden Streamthema. Wir finden: eine tolle Idee! Und die perfekte Möglichkeit sich noch einmal mit Büchern zu versorgen vor unserem großen Lesemarathon, den wir am Wochende nach dem Welttag des Buches starten!  Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind was ihr so lest, haben wir uns auch ein paar Aufgaben ausgedacht, die ihr lösen könnt. Wir starten am Samstag, dem 27.04. um 09 Uhr und posten hier alle 2 Stunden eine neue Aufgabe. Reinschauen lohnt sich also :) Enden wird der Lesemarathon nach 24 Stunden, also am Sonntag, dem 28.04. um 09 Uhr.  Unter allen Teilnehmern, verlosen wir ein tolles Buchpaket! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Was werdet ihr so lesen? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt? Warum nehmt ihr teil und wart ihr bereits dabei? :) Aufgabenübersicht: 1. Aufgabe - 9 Uhr: Welches Buch liest du denn gerade und wie gefällt dir das Cover?  2. Aufgabe - 11 Uhr: Aus welchem Genre stammt das Buch, das du gerade liest? Liest du öfter Bücher aus diesem Genre? Wenn ja, was reizt dich besonders daran? Hast du vielleicht sogar besondere Empfehlungen aus diesem Genre für uns?  3. Aufgabe - 13 Uhr: Wir sind unheimlich neugierig… verrate uns doch bitte den 3. Satz auf deiner aktuellen Seite. 4. Aufgabe -15 Uhr: Hast du dich schon mal gefragt wie viele Leute eigentlich gerade das Gleiche lesen wie du? Schau gleich mal auf LovelyBooks nach und berichte uns!  5. Aufgabe - 17 Uhr:  Wo befindest du dich? An welchem Ort spielt das Buch, das du gerade liest? 6. Aufgabe - 19 Uhr:  Schreibe eine Kurzmeinung zu dem Buch, das du gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Wir sind gespannt, wie du dein aktuelles Buch findest! 7. Aufgabe - 21 Uhr: Beschreibe den Protagonisten/die Protagonistin deines Buches in drei Worten. 8. Aufgabe - 23 Uhr: Wir lieben gute Rezensionen! Belohne eine gute Rezension zu dem Buch das zu gerade liest oder zuletzt gelesen hast. Das kannst du tun, indem du auf die Rezension und dann rechts auf das ♥ klickst. 9. Aufgabe - 01 Uhr: An alle Nachtleseeulen: verratet uns doch die besten Tipps und Tricks zum Wachbleiben. Wie haltet ihr euch wach, wenn euch die Augen schon zu fallen, ihr aber unbedingt weiterlesen wollt? 10. Aufgabe - 3 Uhr: Hast du eigentlich Gemeinsamkeiten mit einer Person aus dem Buch? Gibt es eine Figur mit der du dich identifizieren kannst? Welche ist das und wieso? 11. Aufgabe - 5 Uhr: Stell dir vor das Buch würde verfilmt werden. Wie müsste die Person sein, die die Hauptrolle spielt? Hast du einen konkreten Schauspieler vor Augen? Was hältst du generell von Buchverfilmungen? 12. Aufgabe - 7 Uhr: Es ist doch immer wieder toll Leser mit einem ähnlichem Buchgeschmack zu finden und sich auszutauschen. Auf LovelyBooks werden dir auf der eingeloggten Startseite in der rechten Leiste etwas weiter unten User mit ähnlichem Buchgeschmack angezeigt. Wie wäre es, wenn du einem von ihnen eine Buchempfehlung oder einfach nur einen netten Gruß an die Pinnwand postest? 13. Aufgabe - 9 Uhr: Wie viele Seiten hast du insgesamt gelesen? Wie hat dir der Lesemarathon gefallen? -- FAQs: a) Muss man wirklich 24h durchlesen?  Nein, natürlich nicht, jeder beteiligt sich in dem für ihn möglichen Rahmen. Das können auch nur 3-4 Stunden am Samstag sein, jeder liest eben wann, wie und wo er Zeit hat. Es geht hierbei um den Austausch und das Lesen zu zelebrieren. b) Braucht man einen Blog, um mitmachen zu können?  Anfangs war das so, dies wollen wir aber ändern. Darum kann man sich nun auch über LovelyBooks und Twitter beteiligen. Selbstverständlich kann man auf einem Blog in größeren Beiträgen länger berichten, Bilder von den Büchern etc. einbauen, aber wir wollen soviele Teilnehmer wie möglich erreichen bzw. zum Lesen bringen - egal auf welcher Website. c) Wie kann ich mich beteiligen?  Grundsätzlich kann jeder mitmachen, spontan einsteigen & kommentieren. Einfach mit der Kommentarfunktion hier posten und los geht's!

    Mehr
    • 1046

    Rissa

    27. April 2013 um 11:12
    litschi schreibt 2. Aufgabe - 11 Uhr: Aus welchem Genre stammt das Buch, das du gerade liest? Liest du öfter Bücher aus diesem Genre? Wenn ja, was reizt dich besonders daran? Hast du vielleicht sogar besondere ...

    Mein Buch ist ein historischer Roman. Ich lese sehr häufig historische Romane, ich würde fast sagen, dass mehr als 75% meiner Romane historisch sind. Ich kann nicht genau sagen, was mich daran ...

  • Rezension zu "Lanze und Rose" von Sonia Marmen

    Lanze und Rose

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    30. July 2012 um 19:13

    Seit der letzten Begegnung mit Caitlin und Liam sind 20 Jahre vergangen. Die beiden haben 3 erwachsene Kinder, Duncan, Ranald und Frances. Sie leben ruhig und beschaulich in ihrem kleinen Tal und machen nach wie vor ihre Raubzüge auf den Weiden anderer Clans. Während eines Raubzuges auf den Weiden der Campbells, den Feinden der MacDonalds, lernt Duncan eines Tages Marion kennen und verliebt sich auf der Stelle in sie. Sie aber ist die Tochter des Clanchefs der Campbells und damit tabu für einen MacDonald, seitdem diese vor 20 Jahren unter den MacDonalds ein Massaker verübt haben. Kurz darauf beginnt der Aufstand der Jakobiten in Schottland und Liam sieht sich gezwungen, mit seinen Söhnen Duncan und Ranald gemeinsam mit anderen Clans in den Krieg zu ziehen. Auch die Campbells ziehen mit in die Schlacht. Es kommt zu einem furchtbaren Kampf und Duncan zieht sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Marion, die anderweitig verheiratet werden soll, schleicht sich nach der Schlacht zu den Verletzten und pflegt Duncan gesund. Aber sie ist eine Campbell und es darf keine Verbindung zwischen Campbell und MacDonald geben, dafür sind die Verfeindungen zu groß zwischen den Clans... Zwanzig Jahre nach dem Geschehen von "Schwert und Laute" lässt Sonia Marmen ihre Geschichte beginnen. Zu Beginn bringt sie eine kurze Zusammenfassung aus Teil 1, so dass man schnell wieder in die Geschichte hineinfindet. Aber auch zwischendurch erfährt der Leser immer wieder mal Rückblicke, so dass die Übergänge nahtlos sind. Das Hauptaugenmerk dieses Romans liegt nicht nur in der Liebesgeschichte von Duncan MacDonald und Marion Campbell, es wird auch die Geschichte von Caitlin und Liam weitererzählt. Duncan und Marion spiegeln das klassische Romeo und Julia Szenario wieder. Zwei befeindete Clans und die Kinder lieben sich. Überzeugend beschreibt die Autorin die Zweifel der beiden, die sich zwingen, für den anderen nichts zu empfinden, es aber nicht schaffen. Der Leser kann sich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen und leidet mit ihnen mit und erlebt ihre Zweifel und Hoffnungen. Caitlin und Liam sind dabei, sich wegen eines furchtbaren Schicksalschlages zu entfremden. Caitlin ist auch nach 20 Jahren noch in der Lage, sich ständig in Schwierigkeiten zu bringen, obwohl sie eigentlich nur anderen helfen will. Für die beiden beginnen harte Zeiten, die sie jedoch sich immer weiter voneinander entfernen lässt. Auch in diesem Band ist es Sonia Marmen gelungen, dem Leser ein Stück schottische Geschichte nahe zu bringen. Sie lässt ihre Geschichte in der Zeit des jakobitischen Aufstandes spielen, den sie sehr gut recherchiert hat. Geschichtliche Ereignisse sind erklärend wiedergegeben, so dass auch der Leser eine lückenlose Reihenfolge der Geschehnisse aus dem Jahre 1715 hat. Wer sich ein wenig für den schottischen Freiheitskampf interessiert, für den ist dieses Buch genau richtig. Die Autorin lässt uns an der schottischen Geschichte teilhaben, an der Liebesgeschichte von Duncan und Marion, an dem Erhalt der Ehe von Caitlin und Liam, aber auch am schrecklichen Grauen, den der Krieg mit sich bringt mit allen Gräueln und Verlusten. Ich für meinen Teil habe mit den Protagonisten in allen Lebenslagen mitgelebt und mitgelitten, da floss auch mal die ein oder andere Träne. Ein Buch, das ich nicht nur Schottlandfans ans Herz legen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Lanze und Rose" von Sonia Marmen

    Lanze und Rose

    Caledonia03

    14. March 2011 um 17:28

    ein gutes buch. sicherlich kommt es nicht an diana gabaldon ran, aber die geschichte is trotzdem gut erzählt. hab es kaum aus der hand legen können und auch das ein oder andere mal eine träne nicht verkneifen können... :)

  • Rezension zu "Lanze und Rose" von Sonia Marmen

    Lanze und Rose

    DieIkone

    08. June 2009 um 09:49

    Der zweite Band dieser Highland-Saga greift die beliebte "Romeo&Julia"-Thematik auf und versucht dadurch Spannung und Dramatik zu vermitteln. Diese geht jedoch in den langatmigen Beschreibungen von Kriegstaktik, politischen Verschachtelungen und unentwirrbaren Stammbäumen und historischen Ereignissen ein wenig unter. Zum Ende hin wird es wieder gefühlvoller und man kann sich ganz auf die Irrungen und Wirrungen der Protagonisten konzentrieren und mit ihnen mitfiebern.

    Mehr
  • Rezension zu "Lanze und Rose" von Sonia Marmen

    Lanze und Rose

    Evelyn

    17. August 2008 um 16:42

    Der zweite Teil von Sonia Marmen ist ebenso romantisch wie der erste. Dieser hat aber noch zusätzlich einen Hauch von Romeo und Julia aufgrund der Liebesbeziehung von Duncan (Liams und Caitlins Sohn) und Marion (die Tochter eines "Feindes").

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks