Sonia Rossi

 3.5 Sterne bei 704 Bewertungen
Autorin von Fucking Berlin, Dating Berlin und weiteren Büchern.
Sonia Rossi

Lebenslauf von Sonia Rossi

1982 in Italien geboren, hat Sonia Rossi mit ihrem Debutroman "Fucking Berlin" 2008 einen Bestseller gelandet, der wochenlang in der Spiegel-Bestsellerliste blieb. In dem Buch erzählte sie von ihrem Doppelleben als Mathestudentin und Prostituierte in mehreren Berliner Bordellen. 2010 erschien ihr zweites Werk, "Dating Berlin", in dem sie über die Partnersuche nach dem Leben im Rotlichtmilieu berichtete. Ihr drittes Buch "Kinderwunsch-Tage" , in dem sie die Geschichte eines unerfüllten Kinderwunsches erzählt, wird voraussichtlich im Januar 2014 als eBook erscheinen. Sonia Rossi lebt in Berlin, hat zwei Kinder und genießt momentan ihre Elternzeit

Alle Bücher von Sonia Rossi

Sonia RossiFucking Berlin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fucking Berlin
Fucking Berlin
 (563)
Erschienen am 13.09.2013
Sonia RossiDating Berlin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dating Berlin
Dating Berlin
 (92)
Erschienen am 10.02.2010
Sonia RossiKinderwunsch-Tage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kinderwunsch-Tage
Kinderwunsch-Tage
 (16)
Erschienen am 13.01.2014
Sonia RossiFucking Berlin: Studentin und Teilzeit-Hure
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fucking Berlin: Studentin und Teilzeit-Hure
Fucking Berlin: Studentin und Teilzeit-Hure
 (3)
Erschienen am 08.09.2010
Sonia RossiFucking Berlin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fucking Berlin
Fucking Berlin
 (30)
Erschienen am 01.02.2009
Sonia RossiFucking Berlin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fucking Berlin
Fucking Berlin
 (0)
Erschienen am 16.02.2009

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sonia Rossi

Neu
Eonaramars avatar

Rezension zu "Fucking Berlin: Studentin und Teilzeit-Hure" von Sonia Rossi

Klarer Text
Eonaramarvor 2 Jahren

Dachte mir nicht viel dabei, wie ich es angefangen habe zu lesen. Aber eines ist mir sofort aufgefallen: Es wird nichts verschönt.
Es geht nicht bis ins kleinste Detail, aber manche Berichte haben sich ins Gehirn eingefressen und gehen nicht mehr weg (leider!)

Die sehr Zärtlichen Leser, rate ich dieses Buch ab!

Kommentieren0
0
Teilen
TheSilencers avatar

Rezension zu "Fucking Berlin" von Sonia Rossi

Dröge
TheSilencervor 3 Jahren

Natürlich könnte ich ähnlich pseudo-intellektuelles Geschwafel zu diesem Buch loslassen wie es andere Kritiker tun. Seit inhaltlicher Müll wie Feuchtgebiete zum Bestseller avancierten, scheint es irgendwie très chic zu sein, das ein oder andere Schmuddelbuch gelesen zu haben.

Mich trieb der reine Voyeurismus zu diesem Buch. Vielleicht bin ich ja durch fiktive Literatur mittlerweile abgestumpft, aber dieser Tatsachenbericht ist so spannend wie der nervigen Kollegin zuzuhören, wie sie von der letzten Wochenendsause im Prosecco-Rausch berichtet.

Mit 18 kommt die Italienerin nach Berlin, ist blank und versucht sich als Webcam-Stripperin. Mit dem Traum von der großen Kohle versucht sie es als Masseurin und ist schnell (aus freien Stücken) im üblichen Bordell-Gewerbe. Und zwischendurch ein wenig Herzschmerz und Stutenbissigkeit.

Wer bei einem fa-Werbespot rot wird und Big-Brother-Bewohnern beim Duschen zuschaut, der mag sich an diesem dünngeistigen Werke erfreuen. Aber lapidar in den Text eingestreute Begriffe wie "abspritzen" und "blasen" machen aus Toastbrot keinen Kaviar.

Kommentieren0
3
Teilen
Dada-Kiaras avatar

Rezension zu "Fucking Berlin" von Sonia Rossi

Eine realistische Autobiographie...
Dada-Kiaravor 3 Jahren

Das Buch hält im Großen und Ganzen, was es verspricht: Eine autobiographische Erzählung darüber, wie eine Italienerin zum Studieren nach Deutschland kommt, schon in dem Wissen, dass sie ihr Studium nicht von ihren Eltern finanziert bekommen wird und also einen Job braucht. Dass sie dabei keinen konventionellen Weg einschlägt, hätte sie selbst nicht gedacht, aber sie braucht das Geld. Dass ihr Freund, den sie in Berlin kennenlernt, vom Geld verdienen nicht viel hält, hilft ihr auch nicht weiter.
Sie beschreibt relativ sachlich, wie sie ihre Jobs findet, was sie auf der Arbeit tut, wie sie ihren Job vor ihren Kommilitonen verschweigt und dadurch in eine Außenseiterposition gerät.
Wer von einer Autobiographie Erotik erwartet, weil sie davon handelt, dass eine Frau als Prostituierte arbeitet, muss enttäuscht werden, weil ja aus vielen Dokumentationen bereits bekannt ist, dass für die Frauen selbst das ganze mehr mit Geldverdienen und weniger mit Erotik zu tun hat.

Kommentieren0
36
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sonia_Rossis avatar
Aufgepasst liebe Lovelybooks-Leser!
Mein Buch "Kinderwunschtage" gibt es auch als Print, zu bekommen unter www.kinderwunschtage.de, meine Webseite zum Buch und rund um das Thema "Ungewollte Kinderlosigkeit" . Um das Erscheinen meines Buchs als Print zu feiern, verlose ich 3 Exemplare. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober. Liebe Grüße,

Eure Sonia Rossi
winterdreams avatar
Letzter Beitrag von  winterdreamvor 4 Jahren
Vielen lieben Dank!
Zur Buchverlosung
Sonia_Rossis avatar
Hallo liebe Lovelybooks-Leser,

hiermit lade ich euch zu einer Leserunde ein. Es geht um mein drittes Buch "Kinderwunschtage", das am 16.01. erschienen ist.
In diesem Buch berichte ich über die schmerzhafte Erfahrung der ungewollten Kinderlosigkeit, die viele Paare in Deutschland teilen.  Eigentlich wollte ich nach "Dating Berlin" nie wieder ein autobiographisches Buch schreiben, aber das Leben liefert oft die besten Plots. Vor drei Jahren wünschten mein Freund und ich uns ein gemeinsames Kind und ein Geschwisterchen für meinen Sohn. Wir ahnten nicht, welcher steiniger Weg vor uns lag.

Es geht in meinem Buch aber nicht nur um den Kinderwunsch, sondern auch um den Kampf eines Paares, das sich in den Enttäuschungen und Vorwürfen zu verlieren droht. Aber es gibt nicht nur Tränen, sondern auch glückliche Momente und viel Humor. Ob das Buch mit einem ein Happy End endet, verrate ich nicht, um euch den Spaß am Lesen nicht zu verderben.

Das Buch ist als eBook (ePUB Format) erschienen und ist mit jedem eBooReader kompatibel. Es kann aber auch problemlos mit Kindle oder auf dem PC gelesen werden, da es kostenlose Programme zur Konvertierung gibt.
Die Gewinner der Verlosung werden einen kostenlosen Download-Code erhalten. 
Die Bewerbungsphase läuft bis zum 11.02. Ich freue mich auf euch!

Eure Sonia
Zur Leserunde
Sonia_Rossis avatar
Liebe Lovelybooksleser,

zum Welttag des Buches am 23.04. verlose ich 5 Exemplare meines neuen Buchs "Kinderwunschtage", das als eBook am 14.01.2014 erschienen ist.
Es geht in diesem autobiographischen  Buch um ein Paar, dessen Leben von der Diagnose Unfruchtbarkeit verändert wird und um den steinigen Weg zum Wunschkind, zwischen Arztbesuchen, Zweifeln und dem Kampf um die Beziehung der beiden Wunscheltern, die auf eine harte Probe gestellt wird. 
Doch es gibt in diesem Buch nicht nur traurige Momente, sondern auch viel Hoffnung und humorvolle Situationen.
Ich habe diesen Bericht geschrieben, um den Paaren, die das gleiche Schicksal teilen, Mut zu machen. Ich wuensche euch viel Vergnuegen beim Lesen, eure Sonia.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 900 Bibliotheken

auf 54 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks