Sonja Becker Fashion Queen's Diary

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(0)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fashion Queen's Diary“ von Sonja Becker

Pia ist Mitte zwanzig, liebt das Schreiben und ist vor allem eine waschechte Fashionista. Ihr großer Traum ist es, Bestseller-Autorin zu werden – natürlich mit einem Buch zu ihrem Lieblingsthema Mode. Dafür legt sie sich mächtig ins Zeug: Strenge Disziplin, frühes Aufstehen und eine tägliche Schönheits-Routine sollen sie auf ihr Leben als angesagtes It-Girl vorbereiten. Doch ihr Vorhaben ist gar nicht so leicht: Pia wohnt in einem schrecklich öden Kaff, ihre beste Freundin zieht aus der gemeinsamen WG aus und das mit der Disziplin möchte auch nicht so recht klappen. Dann trifft sie auf Chris. Der charmante Fitnesstrainer soll sie in Form bringen, aber stattdessen wirft er sie vollkommen aus der Bahn. Und als sie die Chance bekommt, bei der Fashion Week in Berlin dabei zu sein, überstürzen sich die Ereignisse.

Lustig und amüsant - für Fashion-Liebhaber genau das Richtige!

— Bambisusuu
Bambisusuu

Tolle Einsichten in das Leben einer Autorin!

— booklisa
booklisa

Für Fashion Victims sicher eine lohnenswerte Lektüre.

— seschat
seschat

Stöbern in Liebesromane

Manche Tage muss man einfach zuckern

Eine angenehme Geschichte, die sich flüssig lesen ließ. Dennoch fehlte mir das gewisse etwas und die großen Gefühle

ReadAndTravel

Shadow Love

Liebe Licht und Schatten

bk68165

Der große Fang: (Chick-Lit, Liebesroman): 5 (Die 'Baseball Love' Reihe)

Endlich wieder was Neues von den Delphie Jungs

bk68165

Vorübergehend verschossen

Einfach Romantik pur....

Rosetta

Sieben Tage voller Wunder

Ein spannender Roman mit kleinen Schwächen, der mich aber gut unterhalten hat.

silvandy

Kopf aus, Herz an

Ein herrlich witziges Buch, man muss nicht selten laut lachen.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Fashion-Liebhaber genau das Richtige

    Fashion Queen's Diary
    Bambisusuu

    Bambisusuu

    01. January 2017 um 16:27

    Das E-Book "Fashion Queen's Diary" wurde von der Autorin "Sonja Becker" geschrieben und ist im "Forever Verlag" 2016 erschienen.Pia ist eine absolute Fashionista und dabei ist sie erst Mitte zwanzig. Ihr Lieblingsthema ist die Mode und auch ihr Leben dreht sich um nichts anderes. Ihr Motto ist "Glücklich vergeben an meine Klamotten- wer braucht schon einen Mann?". Pias großer Traum ist in der Modebranche als Bestseller-Autorin durchzustarten. Das Leben als It-Girl steht ihr bevor und mit täglichen Schönheits-Routinen gelingt es Pia mit Sicherheit die Karriereleiter aufzusteigen. Einfach ist ihr Traum nicht, denn sie lebt mitten in einem Dorf in einer WG mit ihrer besten Freundin. Als sie auf den Fitnesstrainer Chris trifft, ändert sich ihr Leben schlagartig.Die Struktur und der Schreibstil haben mich gleich zu Anfang überzeugt. Lustig und amüsant wird Pias Leben geschildert, sodass man sich sofort mitten in der Handlung fühlt. Durch die Ich-Perspektive wirkt Pia vertraut und erlebt ihren Alltag hautnah mit. Die ersten Kapitel haben mich dadurch begeistert und mich immer wieder aufgeheitert. Hin und wieder konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen.Der Inhalt ist leicht und hat leider nicht so viele Höhen und Tiefen. Der Humor ist tatsächlich bis zum Schluss erhalten geblieben. Dadurch hat das Lesen eigentlich recht Spaß gemacht, jedoch habe ich mir vom Inhalt mehr erhofft. Ich selber liebe die Mode und konnte mich mit Pias Vorstellungen gut identifizieren. Das Buch hatte eine Mischung aus Ratgeber und Liebesroman. Die Handlung fand ich persönlich sehr einfach. Der Klappentext verrät viel vom Inhalt und auch das Ende konnte ich schnell erahnen. Die Spannung ist dadurch auf der Strecke geblieben.Die Kapitel haben mich stutzig gemacht. Für die Seitenanzahl sind es ganz kurze Kapitel, die manchmal nur paar Seiten beinhalten. Beim Lesen kam es dann wie einzelne Unterbrechungen vor, die für eine unentspannte Atmosphäre gesorgt haben. Die Ratschläge fand ich amüsant, doch auch die haben sich mit der Zeit immer wiederholt. Die Aufzählungen von Tipps für Fashionista war für meinen Geschmack viel zu viel, da man irgendwann den Überblick verloren hat. Für die geringe Seitenanzahl wären die Hälfte an Kapiteln tatsächlich besser gewesen. Zum Ende hat mir einfach der Höhepunkt gefehlt. Die Mode ist auch immer wieder im Hintergrund geblieben, da es immer ein Spielchen zwischen Pia und Chris gab und es vom eigentlichen ablenkte. Zum Schluss muss ich mich fragen, ob es hierbei jetzt um die Mode geht oder um einen Liebesroman. Beides wurde viel zu verschwommen geschildert, sodass die Freude zu Beginn verblasst ist.Eine Modelektüre, die jede Frau begeistern kann und sicherlich für Unterhaltung sorgt. Wer jedoch Spannung möchte und Höhen und Tiefen braucht, rate ich vom Buch eher ab! Trotzdem gebe ich 3 Sterne, weil mir das Lesen Spaß gemacht hat.

    Mehr
  • Verschenktes Potential

    Fashion Queen's Diary
    Enaria

    Enaria

    28. July 2016 um 11:47

    Ich mag Chick-Lit wirklich gerne: Es ist herrlich unkompliziert, lustig und unterhaltend. Hier in "Fashion Queen's Diary" geht es um Pia, die davon träumt Bestseller-Autorin zu werden und sich leidenschaftlich für Kleidung und Kosmetik interessiert. Die Kurzbeschreibung lässt auch ein bisschen an Becky Bloomwood erinnern, die ich klasse fand. Das Cover ist auch wirklich hübsch. Die Autorin erzählt aus der Ich-Perspektive und brachte mich stellenweise mit ihren Formulierungen zum Schmunzeln. Das Buch ist locker geschrieben, sodass es sich sehr schnell lesen lässt (gut, hat auch nicht mal 200 Seiten). Vom Stil her erinnert es stark an Blogeinträge und Tagebücher, wird dann aber öfters durch wörtliche Rede und kurze zwischenmenschliche Interaktionen unterbrochen. Gefühlt war das irgendwie ein "Stilbruch". Zudem verliert sich die Erzählung oft in langen Beschreibungen, nichtssagenden Gedankengängen, Aufzählungen und einer Aneinanderreihungen von Aktivitäten. Und diese vielen Beschreibungen und Aufzählungen sind leider auch mein Problem mit diesem Buch. Seitenlang wird Tee gekauft, dann wird der Mangel eines Notizbuchs festgestellt, danach geht es um die Handtasche, den Mascara und das Puder etc. - und ich frag mich mittlerweile, wo die Handlung bleibt. Irgendwann tummelt sich am Rand eine Liebesgeschichte, die aber - wie alles andere - so im Hintergrund entlang schleicht, dass sie mich leider auch kaum berührt. Insgesamt gefiel mir dieses Buch leider nicht, obwohl hier definitiv Potential vorhanden wäre. Die locker-lustige Chick-lit Atmosphäre ist da, nur die unterhaltenden Charaktere und der Spannungsbogen dazu fehlen. Schade. Knappe 2 Sterne.- Danke an NetGalley und Forever by Ullstein für das Ebook. -

    Mehr
  • Anleitung für alle Fashionistas

    Fashion Queen's Diary
    booklisa

    booklisa

    08. June 2016 um 17:39

    Pia ist eine waschechte Fashion Queen. Ihr ganzes Leben dreht sich um Mode – ach ja, und ums Schreiben. Denn sie ist Journalistin / angehende Bestseller-Autorin. Sie träumt den ganzen Tag von ihrem perfekten Leben, wenn sie mal reicht und berühmt und erfolgreich ist. Sie ist sehr auf ihr Aussehen bedacht, also natürlich muss sie immer top gestylt sein, sie will ja ihr Image bewahren. Doch ihr Geldbeutel gibt ihren Traumlebensstil noch nicht so her. Das möchte sie dringend ändern und erfolgreiche Autorin werden. Wenn da nicht ständig diese Ablenkungen wären und so viel, dass sie lieber machen würde. Dann kommt die Schreibblockade in den Weg und dann auch noch der süße Typ! Wie soll das nur jemals was werden mit dem Bestseller…Fazit:Mir hat der Aufbau des Buches sehr gut gefallen. Die vielen kleinen Kapitel, die immer wieder andere Themen behandelt haben, haben das Buch schön aufgelockert. Auch den Schreibstil fand ich super, genau so, als würde man die Geschichte persönlich erzählt bekommen. Ab und zu habe ich echt dran gezweifelt, dass Pia ihr Buch jemals zu Ende schreibt, weil sie so unfassbar demotiviert war! Richtig lustig fand ich die Stellen, wo sich Pia ihren Arbeitsplatz aufgebaut hat und dabei alle möglichen Details bedacht hat oder ihre Engelchen und Teufelchen Gespräche, wann immer sie etwas kaufen wollte. Das kenne ich nur zu gut! Sie war mir sehr sympathisch, vor allem ihre verrückte Körperpflege mit tausend Produkten hat es mir angetan. Insgesamt ein sehr unterhaltsames Buch, unerlässlich für alle Fashion Queens und solche, die es werden wollen!

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Fashion Queen's Diary" von Sonja Becker

    Fashion Queen's Diary
    FashionqueensDiary

    FashionqueensDiary

    Hallo ihr Lieben,ich verlose 5x mein eBook "Fashion Queen´s Diary". Wenn auch du eine Fashionista bist, Lust auf eine Story aus Tagebuch, Kolumnen und ganz viel Fashion hast, dann freu ich mich auf deineTeilnahme!Was du dafür tun müsst? Beantworte mir einfach folgende Frage:Was macht für dich eine echte Fashion Queen aus?Die Verlosung endet am 30.04.2016. Die Gewinner erhalten mein eBook als ebup oder mobi Datei per E-Mail zugesandt.Ich freu mich schon auf eure Antworten!InhaltPia ist Mitte zwanzig, liebt das Schreiben und ist vor allem eine waschechte Fashionista. Ihr großer Traum ist es, Bestseller-Autorin zu werden – natürlich mit einem Buch zu ihrem Lieblingsthema Mode. Dafür legt sie sich mächtig ins Zeug: Strenge Disziplin, frühes Aufstehen und eine tägliche Schönheits-Routine sollen sie auf ihr Leben als angesagtes It-Girl vorbereiten. Doch ihr Vorhaben ist gar nicht so leicht: Pia wohnt in einem schrecklich öden Kaff, ihre beste Freundin zieht aus der gemeinsamen WG aus und das mit der Disziplin möchte auch nicht so recht klappen. Dann trifft sie auf Chris. Der charmante Fitnesstrainer soll sie in Form bringen, aber stattdessen wirft er sie vollkommen aus der Bahn. Und als sie die Chance bekommt, bei der Fashion Week in Berlin dabei zu sein, überstürzen sich die Ereignisse.

    Mehr
    • 37
    FashionqueensDiary

    FashionqueensDiary

    12. May 2016 um 18:51
  • Solider Roman über eine Fashionista

    Fashion Queen's Diary
    seschat

    seschat

    12. May 2016 um 12:41

    Pia ist Mitte zwanzig und überzeugte Fashionista. Tagein, tagaus bestimmt Mode und nochmals Mode ihr Dasein. Sie träumt vom großen Durchbruch als Bestseller-Autorin, wobei sie mehr Zeit mit der Einrichtung ihres Schreibplatzes und der Verbesserung ihres Äußeren widmet als mit dem Schreiben an sich - Prokrastination pur. Als dann auch noch Personaltrainer Chris in ihr Leben tritt, scheint das alltägliche Chaos perfekt zu sein...Sonja Beckers kurzweiliger und sehr modelastiger Roman richtet sich vor allem an die weibliche, modebewusste Leserschaft. Auch wer immer schon einmal wissen wollte, was Frau an Mode und Accessoires interessiert, ist hier richtig. Geht es einmal nicht um Pia und ihren Modewahn, dann werden die großen Themen des Lebens, wie Familienplanung und Beruf, besprochen. Mit letzteren geht Pia wenig zielgerichtet und erwachsen um, was ich nicht immer lustig fand. Hier hätte ich mir manches Mal einfach klarere Aussprachen bzw. ernsthafteres Verhalten von der Ich-Erzählerin gewünscht. Kurzum, die Charakterentwicklung viel etwas dürftig aus. Die unzähligen Lügengeschichten, die sie ihrem Schwarm und Trainer Chris auftischte und ihre ständigen Modelitaneien nutzten sich mit der Zeit ab. Beckers witzige und lockere Schreibe machte das Lesen leicht. Anspielungen an heutige Modegurus bzw. Stilikonen konnten überzeugen.FAZITEin solider Frauenroman über ein weibliches Lieblingsthema.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Hund Couture: Episode 1-4" von Hasso Longnose

    Hund Couture: Episode 1-4
    HassoLongnose

    HassoLongnose

    Obwohl wir Hunde ja nicht lesen können, verlose ich zum Welttag des Buches 10 mal das Taschenbuch von Hund Couture mit Pfotensignatur. Geschrieben von mir, dem größten Modedesigner der Welt, Hasso Longnose. Also genaugenommen habe ich das Buch meinem Herrchen diktiert und er hat das abgetippt, aber bei einem Orchester wird ja auch immer zuerst der Dirigent genannt und nicht die dritte Querflöte. Wer also ein Buch über deinen Mops auf der Suche nach der großen Liebe, nach Leckerlis und der perfekten Fashionshow gewinnen will, sollte folgende Frage beantworten:Nennt mir einen (nicht unbedingt ernst gemeinten) Grund, warum Hunde schlauer sind als Menschen. Ich freue mich über jede Antwort. Wuff WuffHasso

    Mehr
    • 113
    FashionqueensDiary

    FashionqueensDiary

    26. April 2016 um 20:34
  • Wie viel von mir in meiner Romanfigur Pia zu finden ist... der Fakten-Check!

    Fashion Queen's Diary
    FashionqueensDiary

    FashionqueensDiary

    23. April 2016 um 15:32

    Wenn ihr wissen möchtet, wie viel von mir in meiner Romanfigur Pia zu finden ist, dann schaut doch mal auf meinem Blog vorbei! Ich freu mich auf euch!

    https://fashionqueensdiary.com/

  • Prokrastination mit Stil...

    Fashion Queen's Diary
    Melody80

    Melody80

    21. April 2016 um 18:38

    ...betreibt nicht nur Hauptprotagonistin Pia in regelmäßigen Abständen im Buch "Fashion Queens's Diary", auch ich zähle mich ganz klar zu den Personen, die, um einen Frühjahrsputz bewerkstelligen zu wollen, auch erstmal das ganze Putzzeug und diverse Ratgeber zusammen kaufen, um dann festzustellen, dass ja schon wieder Herbst ist... :)Ich verfolge schon seit längerem den Blog der Autorin, der da heißt: Fashion Queens Diary. Da es geht nicht immer nur um Mode, sondern auch um die ultimativen Fragen und Begebenheiten des Lebens.  Da ich mir aus den Beiträgen schon öfters "Mehrwert" (ich hasse dieses Wort, aber mir fällt jetzt kein besseres ein)  mitnehmen konnte, kam ich um das Tagebuch im eBook-Format der Fashion Queen nicht herum.Was soll ich schreiben?!? Wie bereits oben erwähnt, habe ich mich in vielen Passagen oft wieder erkannt. Den Hauptcharakter Pia fand ich auf Anhieb sympathisch und ich konnte mich nicht in allen, aber in manchen Problemen und Ansichten von Ihr wiederspiegeln. Die Geschichte um Pia's Fitnesstrainer Chris fand ich zwar auch interessant, allerdings fand ich die Mischung aus Liebesroman und  Beauty /Styling-Artikeln etwas unausgegoren. Für mich hätte dieses Buch nur aus Lifestyle-Tipps bestehen können, dann wäre ich schon zufrieden gewesen...Mein FazitWer eine Fashionista ist und /oder Artikel von einer waschechten lesen möchte, dem empfehle ich dieses Buch! Mir hat's gefallen.

    Mehr