Sonja Benthake

 4,5 Sterne bei 10 Bewertungen
Autorenbild von Sonja Benthake (©Privat)

Lebenslauf

Sonja Benthake, 1977 in Bremen geboren, lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter unweit des kleinsten Bundeslandes. Die ausgebildete Bürokauffrau arbeitet in Teilzeit in einer Reederei. Ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte sie schon früh. Bereits als Schulkind liebte sie es kleine Hefte mit Geschichten zu füllen. Nach einer längeren Pause war das Verlangen zu schreiben urplötzlich neu entfacht. 

Alle Bücher von Sonja Benthake

Cover des Buches Das Geheimnis der goldenen Sonne (ISBN: 9783967522228)

Das Geheimnis der goldenen Sonne

 (10)
Erschienen am 13.03.2023

Neue Rezensionen zu Sonja Benthake

Cover des Buches Das Geheimnis der goldenen Sonne (ISBN: 9783967522228)
A

Rezension zu "Das Geheimnis der goldenen Sonne" von Sonja Benthake

Ein spannendes Buch, absolute Leseempfehlung
Angela_Jvor 5 Monaten

Ein absolutes Highlight für mich, ich habe das Buch regelrecht verschlungen.

Ich muss sagen, dass ich ein Faible für Archäologie habe, es wäre mein Traumberuf gewesen. Hier geht es nicht nur um die Inkas und ihr Gold, sondern um das Abenteuer, das drei junge Menschen miteinander erleben. 

Die Charaktere Ric, Lukas und Mila sind mir ans Herz gewachsen, die drei kämpfen sich durch den Dschungel, um ihr Leben und um den Traum von Rics Vater und auch Lukas Vater zu verwirklichen. Nebenbei ist es auch ein Kampf den Lukas und Milas Liebe und ihre Beziehung.

Die Autorin hat so einen bildhaften Schreibstil, sie reißt ihre Leser mit und lässt uns mit in den Dschungel reisen und die Abenteuer hautnah erleben. Es ist mit viel Spannung geschrieben und wir erleben eine Achterbahn der Gefühle, von Angst, Liebe, Glück und Trauer ist alles dabei. Außerdem lernen wir nebenbei etwas über die Inkas und indigene Völker Perus kennen.

Mich hat dieses Buch so begeistert, ich muss hier meine absolute Leseempfehlung geben, es ist eine Mischung aus Geschichte, Abenteuer und Romance.

Cover des Buches Das Geheimnis der goldenen Sonne (ISBN: 9783967522228)
bettinahertzs avatar

Rezension zu "Das Geheimnis der goldenen Sonne" von Sonja Benthake

Das Geheimnis der goldenen Sonne
bettinahertzvor 6 Monaten

Der Schreibstil dieser spannenden Abenteuergeschichte ist leicht und flüssig zu lesen, so dass mir der Einstieg sehr leicht fiel. Ich lese eher wenige Abenteuergeschichten, aber diese hat mir von Anfang an gefallen. Man ist schnell mitten im Geschehen.


Die Geschichte beginnt in Deutschland, als im Kulturhistorischem Museum eingebrochen und die kleine goldene Sonne - ein Relikt aus der Inka-Zeit gestohlen wird. Diese erhielt Museumsleiter Konrad Freudenberger von seinem Freund, den Archeologen Dr. Sanders aus Peru. Ein beigefügter Brief gibt noch mehr Rätsel auf, das gestohlene Objekt scheint in die falschen Hände gefallen zu sein, um einen großen Inka Schatz zu finden, was Dr. Sanders einst unbedingt vermeiden wollte. Außerdem ist Dr. Sanders nicht mehr erreichbar. Konrad Freudenberger entsendet seinen Sohn Lukas und seine Freundin Mila nach Peru, um Antworten zu finden. Doch sie sind nicht die einzigen auf der Suche nach dem Inka Gold.


Nach dem Verschwinden der kleinen goldenen Sonne geht es nach Peru und wir erleben mit Lukas, Mila und Ric (Dr. Sanders Sohn) eine unglaublich, spannende Geschichte rund um den Inka Schatz. Das Setting in Peru ist richtig gut beschrieben, die beschwerliche Reise durch den Dschungel, die unglaublich vielfältige Pflanzen- und Tierwelt und das Leben von einheimischen Stämmen fernab von jeglicher Zivilisation. 


Die Figuren sind Sonja Benthake sehr gut gelungen. Lukas und Mila sind länger schon ein Paar, doch Lukas kämpft zunehmend mit den Auswirkungen eines Erlebnisses aus seiner Vergangenheit, macht alles allein mit sich aus und die Beziehung droht daran zu brechen. Ric empfand ich ebenfalls sehr sympathisch und die drei erleben im peruanischen Dschungel eine mitreißende, emotionale und aufregende Zeit.


Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen, wer Abenteuergeschichten mag oder einmal aus seinen gewohnten Genren ausbrechen möchte, ist hier bestens aufgehoben. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und gebe fünf Sterne.


Cover des Buches Das Geheimnis der goldenen Sonne (ISBN: 9783967522228)
Ramona_Danielas avatar

Rezension zu "Das Geheimnis der goldenen Sonne" von Sonja Benthake

Leseempfehlung
Ramona_Danielavor 7 Monaten

Heute stelle ich euch "Das Geheimnis der goldenen Sonne" von Sonja Benthake aus dem xoxo Verlag vor.

Zum Inhalt:

Aus dem Kulturhistorischen Museum in Altenburgthal wird ein Relikt aus der Inka-Zeit gestohlen. Die kleine goldene Sonne wurde dem Museumsleiter Konrad Freudenberger unerwartet von seinem Freund, dem Archäologen Dr. Sander, aus Peru zugeschickt. Der beigefügte Brief gibt Rätsel auf. Angeblich führt das Relikt zu einem verschollenen Goldschatz der Inka.

Doch der Schatz droht in die falschen Hände zu fallen und Dr. Sander ist plötzlich nicht mehr erreichbar. Um Antworten zu finden, entsendet Freudenberger seinen Sohn Lukas und dessen Freundin Mila nach Peru. Doch die beiden ahnen nicht, auf was für ein Abenteuer sie sich da eingelassen haben. Denn tief im Dschungel sind sie nicht die einzigen auf der Suche nach dem Inka Gold. 

Meine Meinung:

Das Cover verspricht Dschungelvibes und der Klappentext hat mich neugierig gemacht. Ich schaue gerne die Filme von Indiana Jones an und habe aber in die Richtung noch nie ein Buch gelesen. Das sollte sich schleunigst ändern. Der Schreibstil der Autorin ist bildhaft, flüssig und spannend. In der Geschichte war ich sofort drin und mochte die ganze Entwicklung sehr gern. Die drei Protagonisten im Buch sind authentisch und jeder bringt seinen eigenen Charakter mit. Wir begeben uns auf eine spannende und abenteuerliche Schatzjagd im Dschungel. Natürlich sind auch einige romantische Szenen mit dabei, außerdem erfährt man so einiges über die Inkas. 

Fazit: Für mich war es das richtige Buch zum richtigen Zeitpunkt. Eine Leseempfehlung für alle Abenteurer. 

Gespräche aus der Community

Willst du ein spannendes Abenteuer erleben? Dann begleite Mila und Lukas auf eine Schatzsuche in den peruanischen Dschungel und lies "Das Geheimnis der goldenen Sonne". Der Abenteuerthriller erschien am 13. April in XOXO-Verlag (Imprint des Eisermann Media Verlags) und ist mein Debüt. Bewirb dich jetzt für die Leserunde.

Verlost werden 5 Prints.

231 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  SonjasBookWorldvor 9 Monaten

Ich fand das Buch wirklich toll! Ich freue mich über weitere Geschichten von der Autorin ❤️

Meine Rezi:

Inhalt:

Aus dem Museum in Altenburgthal wird ein altes Inka-Relikt gestohlen. Dieses war dem Museumsdirektor von einem Freund aus Peru zur Verfügung gestellt worden. Dieses soll zu einem verschollenen Inka-Schatz führen. Der Direktor bittet seinen Sohn Lukas und dessen Freundin Mila sich nach Peru zu begeben um etwas über das verschollene Relikt herausfinden und dessen plötzlich vermissten Freund aufzusuchen. Ein Abenteuer beginnt...


Meinung:

Es handelt sich um eine Abenteuergeschichte ala "Indiana Jones" oder "Das Vermächtnis der Tempelritter". Ich mag solche Geschichten sehr gerne, deswegen habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut! Und es hat mich nicht enttäuscht ❤️

Es gibt Rätsel, es gibt tolle alte Artefakte, Faktenwissen über die Inkas, Bösewichte und Abenteuer im Dschungel 🌿🦎 sowie auch ein bisschen Liebe.

Die Charaktere waren sehr unterschiedlich von tough und abenteuerlustig bis zurückhaltend und ehr introvertiert. Mir gefiel es, dass es nicht der eine Abenteurer bzw. die Abenteurerin war, sondern das es sich um Dreigespann mit unterschiedlichen Charakteren handelte.

Einziger kleiner Kritikpunkt: ich hätte mir noch mehr Rätsel gewünscht. Aber das ist sicher Geschmackssache 😊

Das Buch hat zum Abschluss noch eine sehr schöne Botschaft, nämlich das Freundschaft das Wichtigste ist! ❤️


Fazit: 4,5/5 Sternen

Mit einer klaren Lese-Empfehlung! Ich würde mich sehr über mehr Bücher aus dem Genre freuen! 🌿


Zusätzliche Informationen

Sonja Benthake im Netz:

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks