Sonja Bethke-Jehle

 4.6 Sterne bei 41 Bewertungen
Autor von Umdrehungen, Umdrehungen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sonja Bethke-Jehle (©Sonja Bethke-Jehle, 2015 / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Sonja Bethke-Jehle

Sonja Bethke-Jehle wurde am 07.11.1984 im Odenwald geboren - entgegen aller Gerüchte ohne Bleistift in der Hand. In Mannheim studierte sie Wirtschaftsinformatik. Heute lebt sie an der Bergstraße. Das Lesen und Schreiben ist bereits seit der Kindheit eine große Leidenschaft von ihr. Am liebsten schreibt sie über Menschen, die Grenzen überwinden, für Barrierefreiheit kämpfen oder eine große Herausforderung bestehen müssen. 'Das Leben steht still' ist der erster Roman, den sie veröffentlicht. Zwei weitere Teile werden folgen, und auch andere Projekte sind geplant.

Neue Bücher

Tango in der Dunkelheit

 (1)
Neu erschienen am 16.08.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von Sonja Bethke-Jehle

Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:9783738635195)

Umdrehungen

 (26)
Erschienen am 02.03.2018
Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:9783837005417)

Umdrehungen

 (6)
Erschienen am 05.03.2018
Cover des Buches Kontaktaufnahme (ISBN:9783744890779)

Kontaktaufnahme

 (4)
Erschienen am 17.01.2018
Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:9783743194809)

Umdrehungen

 (3)
Erschienen am 19.03.2018
Cover des Buches Tango in der Dunkelheit (ISBN:9783749451029)

Tango in der Dunkelheit

 (1)
Erschienen am 16.08.2019
Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:9783741280047)

Umdrehungen

 (1)
Erschienen am 06.03.2018

Neue Rezensionen zu Sonja Bethke-Jehle

Neu

Rezension zu "Tango in der Dunkelheit" von Sonja Bethke-Jehle

Eine Geschichte, nicht einfach nur zum schnell weglesen
juniavor 2 Monaten

Wie kam ich zu diesem Buch?
Durch Zufall wurde ich auf die Autorin aufmerksam. Ich habe bereits einige Bücher von Sonja Bethke-Jehle gelesen.

Wie finde ich Cover und Titel?
Das Cover ist stilvoll und passt, wie auch der Titel, äußerst gut zum Buch.

Um was geht’s?
Auf den Inhalt gehe ich an dieser Stelle nicht allzu detailliert ein, den Klappentext könnt ihr ja selbst lesen, und eine Zusammenfassung des Buches muss ja nun nicht in die Rezension. Lasst euch aber gesagt sein, dass die Autorin auch hier wieder eine sehr einfühlsame und zum Nachdenken anregende Geschichte erfunden hat.
Die Story ist logisch und kann durchaus so passiert sein. Sie ist irgendwie spannend aufgebaut, hatte einige für mich überraschende Wendungen, einige waren vielleicht etwas vorhersehbar, aber gönnen wir nicht dem Einen oder Anderen ein Happy End?

Wie ist es geschrieben?
Es handelt sich um einen Einzelroman, der also problemlos ohne Vorwissen und Cliffhangergefahr gelesen werden kann. Wer die Umdrehungen-Reihe der Autorin kennt, wird aber hier und da einen kleinen Aha-Effekt haben. Der Schreibstil ist flüssig, der Ausdruck ist gewohnt ausführlich.
Die Beschreibungen sind nicht zu ausschweifend, aber detailliert und bildhaft genug, um gleich in der Story und vor allem im Gefühlsleben der Charaktere zu sein.

Wer spielt mit?
Die Charaktere und deren Entwicklung sind gut gezeichnet. Ich habe sie durchaus kennengelernt, ich habe mitgefiebert und mitgelitten. Die Gegebenheiten konnte ich mir sehr gut vorstellen.

Mein Fazit?
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, somit erhält es von mir 5 von 5 Sternchen und kann guten Gewissens weiterempfohlen werden. Es wird nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lese.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Kontaktaufnahme" von Sonja Bethke-Jehle

Tolles Buch
Maritahenriettevor 2 Jahren

Kontaktaufnahme von Sonja Bethke 

Nicole arbeitet als Ärztin für eine Hilfsorganisation in Nigeria 
Samuel,  ein katholischer Priester,  bekommt eine kleine Gemeinde auf der Nordseeinsel Pellworm. 
Lukas,  ein deutscher Soldat,  ist in Afghanistan stationiert. 
Jochen,  behinderter ehemalige Maurer,  wird Hausmann und muss sein Familienleben neu orientieren. 
Fabian saß im Gefängnis und versucht nach seiner Entlassung wieder Fuß in seinem neuen Leben zu fassen. 
Nele,  Astrobiologin in Washington entdeckt einen neuen Planeten. 

Sechs Personen 
Vier Kontinente
Eine Verbindung 
Kontaktaufnahme 
( Zitat aus dem Buch Kontaktaufnahme)

MEINE MEINUNG:

Der Titel passt zu einhundert Prozent zum Inhalt. Die Autorin hat mit ihrer Geschichte mich emotional gepackt und auch nachdenklich werden lassen. 
Der Schreibstil ist gut zu lesen,  flüssig, anschaulich und hat mich verständlich durch ihren Handlungsstrang geführt. Abwechselnd berichtet sie über die sechs verschiedenen Personen, jeder Abschnitt ist mit dem Namen und Aufenthaltsort des Protagonisten überschrieben. 
Am Anfang des Buches gibt es eine Personenübersicht .Dieses haben ich durch die Gliederung des Textes nicht benötigt. Ich bin zu keiner Zeit durcheinander gekommen. 

Die Protagonisten mit ihren eigenen Ängsten,  Freuden und Nöten gefallen mir . Mit Jochen und Fabian musste ich jedoch am meisten mitleiden.

Der Handlungsstrang ist verständlich,  interessant und authentisch. Ich kann mir gut vorstellen,  dass es in der Realität  genauso abgelaufen ist. Manche Entscheidungen im Leben kann man nicht rückgängig machen und doch prägen sie das weitere Leben mit all ihren Höhen und Tiefen. Das haben diese sechs Personen erlebt und die Autorin hat diese Tatsache ansprechend in Worte gekleidet. 
Im letzten Drittel des Buches erfährt man näheres davon.  Das irgendwas in der Vergangenheit der Protagonisten war oder in deren Zukunft sein wird,  dessen Enthüllungen ich von Seite zu Seite  weiter zusteuerte, war mir schnell bewusst. Ich konnte aber nicht erwähnen was es dann war.  

Für mich gab es keine Längen im Text,  ich wurde gut unterhalten und ein paar Taschentücher mussten auch herhalten. Vielleicht wäre dieses Buch auch für Jugendliche in den höheren Schulklassen eine "Pflichtlektüre!" Die Autorin greift ein Thema auf das auch in dieser Altersgruppe passen würde. Dabei vermeidet sie den erhobenen Zeigefinger,  zeigt aber auch das man sein Leben trotz allem in die Hand nehmen kann,  nicht immer weglaufen sollte, sondern mutig Kontakt aufnehmen kann. 

FAZIT:
"Kontaktaufnahme " von Sonja Bethke - Jehlen hat  ein schwieriges und nachdenkliches Thema.  Die Umsätzung ist gelungen,  sowohl Cover als Titel sind passend und die Handlung glaubwürdig. Für dieses Werk gebe ich eine eindeutige Leseempfehlung und kann nicht anders als 5 von 5 Punkte geben.


Kommentieren0
21
Teilen

Rezension zu "Kontaktaufnahme" von Sonja Bethke-Jehle

Verbindungen
dia78vor 2 Jahren

Das Buch „Kontaktaufnahme" wurde von Sonja Bethke-Jehle verfasst und erschien 2018.
Verschiedene Kontinente, verschiedene Personen und doch alle irgendwie verbunden. Der lange Weg zurück zu einem Leben ohne Reue.
Der Autorin gelingt es, obwohl es sehr viele verschiedene Charaktere gibt, die Geschichte sehr übersichtlich zu gestalten. Die verschiedenen Stationen wechseln sich in immerwährender Folge ab und man kann mit ihnen durch Höhen und Tiefen des Lebens gehen.Obwohl es anfangs ungewohnt schien, über viele verschiedene Schicksale zu lesen, ist es trotz allem stimmig und sehr gut durchdacht. Man kommt nicht aus dem Takt dadurch, sondern das Lesevergnügen wird dadurch aufregender und spannender, denn man will endlich herausfinden, war denn das ist, wovon alle reden.
Ich kann nur eine 100%ige Kaufempfehlung geben und ich hoffe, dass Sie dieses spezielle Lesevergnügen genauso genießen, wie ich.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:undefined)

Umdrehungen - Das Leben steht still

Zu Gewinnen: 3 Prints + 7 E-Books


Eine Geschichte über Toleranz, Freundschaft und Liebe. 

Eine Geschichte über das Bestehen von Herausforderungen und das Überwinden von Grenzen. 

Die Geschichte von Ben und Zita. 


Hallo liebe Leser!

Der Winter ist nun da und somit ist auch die Zeit gekommen, in der man ideal lesen kann. Eine Tasse Tee und eine Kuscheldecke - los geht's. Beziehungsweise ein Buch fehlt natürlich noch :)

Vielleicht habt ihr Interesse daran mein erstes veröffentlichtes Buch zu lesen. Wenn das der Fall ist, dann solltet ihr euch bewerben.

Ich verlose drei Printexemplare von Umdrehungen - Das Leben steht still. Sieben Teilnehmer erhalten von mir ein E-Book. Das Format wählt ihr natürlich selbst (pdf, mobi oder ePub). 
Wenn ihr euch an der Verlosung beteiligt, stellt bitte auch sicher, dass ihr an der Leserunde teilnehmen könnt und auch eine Rezension bei Lovelybooks verfasst. Schreibt bei eurer Bewerbung bitte auch, ob ihr ggf. Rezensionen bei anderen Portalen oder euren eigenen Blogs veröffentlichen werdet.
Ich bin sehr gespannt auf diese Leserunde und freue mich über zahlreiche Teilnahmen. Natürlich sind auch alle Leser willkommen, die das Buch anderweitig kennengelernt und sich bereits gekauft haben.

Klappentext:


Ben und Zita sind frisch verliebt. Doch sie dürfen nur wenige Wochen der Unbeschwertheit erleben. Das Schicksal zwingt sie von heute auf morgen dazu, sich neu zu orientieren. Ein Unfall stellt sie auf eine harte Probe, als Ben schwer verletzt und mit einem Leben im Rollstuhl konfrontiert wird. 

Bei der Aussicht darauf, sich mit einer bleibenden Behinderung arrangieren zu müssen, reagiert er überfordert. Er zweifelt, ob Zita diese Herausforderung mit ihm bestehen und die Beziehung dieser Belastung standhalten kann. Zu seiner Überraschung verspricht Zita, bei ihm zu bleiben. 

Allerdings ahnen die beiden nicht, welch steiniger Weg vor ihnen liegt, und was er ihnen abverlangen wird.

Über mich:

Ich bin eine ganz frisch gebackene Autorin, bzw. eigentlich stimmt das nicht, denn ich schreibe schon sehr lange, aber erst jetzt bin ich den Schritt in die Öffentlichkeit gegangen. An der Geschichte über Ben und Zita habe ich 4 Jahre geschrieben und deswegen ist es auch sehr aufregend, sie nach all den Jahren rauszulassen, nachdem sie es sich in meiner Schublade gemütlich gemacht haben. Ich bin 31 Jahre alt und verheiratet. Schreiben und lesen liebe ich - beides so sehr, dass ich mich manchmal gar nicht entscheiden kann ;)

Wer mehr über mich erfahren möchte, geht einfach auf www.sonja-bethke-jehle.de


Ich freue mich sehr auf Eure Bewerbungen :) Bis bald, eure Sonja.
298 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Umdrehungen (ISBN:undefined)

Eine Geschichte über Toleranz, Freundschaft und Liebe. 

Eine Geschichte über das Bestehen von Herausforderungen und das Überwinden von Grenzen. 

Die Geschichte von Ben und Zita. 


Hallo liebe Leser!
Der Herbst beginnt und somit ist auch die Zeit gekommen, in der man ideal lesen kann. Eine Tasse Tee und eine Kuscheldecke - los geht's. Beziehungsweise ein Buch fehlt natürlich noch :)
Vielleicht habt ihr Interesse daran mein gerade veröffentlichtes Buch zu lesen. Wenn das der Fall ist, dann solltet ihr euch bewerben.
Ich verlose drei E-Book-Exemplare von Umdrehungen - Das Leben steht still. Das Format wählt ihr natürlich (pdf, mobi oder ePub). Sehr gerne auch mit persönlicher Widmung.
Was müsst ihr tun, um das Buch gewinnen zu können? Bitte schreibt mir, wieso ihr genau die Richtigen seid für dieses Buch.


Klappentext:


Ben und Zita sind frisch verliebt. Doch sie dürfen nur wenige Wochen der Unbeschwertheit erleben. Das Schicksal zwingt sie von heute auf morgen dazu, sich neu zu orientieren. Ein Unfall stellt sie auf eine harte Probe, als Ben schwer verletzt und mit einem Leben im Rollstuhl konfrontiert wird.

Bei der Aussicht darauf, sich mit einer bleibenden Behinderung arrangieren zu müssen, reagiert er überfordert. Er zweifelt, ob Zita diese Herausforderung mit ihm bestehen und die Beziehung dieser Belastung standhalten kann. Zu seiner Überraschung verspricht Zita, bei ihm zu bleiben.

Allerdings ahnen die beiden nicht, welch steiniger Weg vor ihnen liegt, und was er ihnen abverlangen wird.

Über mich:

Ich bin eine ganz frisch gebackene Autorin, bzw. eigentlich stimmt das nicht, denn ich schreibe schon sehr lange, aber erst jetzt bin ich den Schritt in die Öffentlichkeit gegangen. An der Geschichte über Ben und Zita habe ich 4 Jahre geschrieben und deswegen ist es auch sehr aufregend, sie nach all den Jahren rauszulassen, nachdem sie es sich in meiner Schublade gemütlich gemacht haben. Ich bin 30 Jahre alt und verheiratet. Schreiben und lesen liebe ich - beides so sehr, dass ich mich manchmal gar nicht entscheiden kann ;)

Wer mehr über mich erfahren möchte, geht einfach auf www.sonja-bethke-jehle.de


Ich freue mich sehr auf Eure Bewerbungen :) Bis bald, eure Sonja.
22 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sonja Bethke-Jehle im Netz:

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks