Sonja Eismann

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(8)
(7)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ene, mene, Missy!

Bei diesen Partnern bestellen:

Fair für alle!

Bei diesen Partnern bestellen:

Mach's selbst

Bei diesen Partnern bestellen:

absolute Fashion

Bei diesen Partnern bestellen:

Hot Topic

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Feminismus = uncool - Das kannst du mir jetzt aber nicht erzählen! :D

    Ene, mene, Missy!

    Booksdream

    13. August 2017 um 10:57 Rezension zu "Ene, mene, Missy!" von Sonja Eismann

    ❈ Erster Satz ❈ Liebe Leserin und auch lieber Leser, zugegeben, das Buch, das du in den Händen hältst, hat irgendwie einen komischen Titel.  ❈ Meine Meinung ❈ Am Anfang habe ich nur zu dem Buch gegriffen, weil hinten „Emma Watson“ draufstand (und ihr wisst ja, wie sehr ich se und ihre Arbeit liebe).  Aber nicht nur der Klappentext war der Grund, warum ich das Buch sofort haben musste, sondern auch das humorvolle, ab und zu ironisch gemeinte Vorwort. Es zeigt, dass die Autorin all die Vorurteile gegenüber dem Feminismus nicht so ...

    Mehr
  • sehr wichtiges Buch, aber teilweise auch sehr trocken

    Ene, mene, Missy!

    Normal-ist-langweilig

    13. July 2017 um 11:35 Rezension zu "Ene, mene, Missy!" von Sonja Eismann

    Meine Meinung: Sonja Eisman ist Mitgründerin und Mitherausgeberin des „Missy-Magazins“ (oben verlinkt, wer es nicht kennt). In ihrem vorliegenden Buch berichtet sie über die Hintergründe und auch die Vielfältigkeit des Feminismus. Sie klärt dabei über Fakten auf, über Zahlen und auch über bestehende Unterschiede der verschiedenen Feminismusrichtungen. Denn – ohja – da gibt es wahrlich Unterschiede. Manche dieser Namen klingen für mich zwar eher wie Krankheiten und sind schwierig auszusprechen, aber innerhalb des Buches wird alles ...

    Mehr
  • Ene, mene, Missy! | Rezension

    Ene, mene, Missy!

    vivreavecdeslivres

    05. May 2017 um 21:02 Rezension zu "Ene, mene, Missy!" von Sonja Eismann

    Sonja Eismann gibt mit anderen Frauen das Missy Magazine heraus, welches ich schon seit längerer Zeit begeistert lese - darin geht es um alle möglichen Themen, aber mit der längst nötigen feministischen Perspektive. Es geht um Kunst und Politik von Frauen, vor allem. Ich finde darin immer wieder spannende Buchtipps, höre von Ausstellungen und lese von inspirierenden Menschen und ihren Tätigkeiten und Überzeugungen. Das Missy Magazine spricht aber auch meine Mutter und ganz unterschiedliche Frauen an, was ich besonders toll finde. ...

    Mehr
  • LL rezensiert

    Ene, mene, Missy!

    lenasbuecherwelt

    01. May 2017 um 12:02 Rezension zu "Ene, mene, Missy!" von Sonja Eismann

    Feminismus ist leider immer noch ein Begriff, der für die meisten in irgendeiner Art negativ behaftet ist. Wer sich selbst als Feminist/in bezeichnet, wird nicht selten schief angeschaut. Die Umstehenden haben Bilder von hysterischen Frauen, die nackt über die Straßen rennen vor Augen. Dabei bezeichnet Feminismus doch nur die Gleichstellung von Frauen und Männern. Etwas absolut erstrebenswertes! „Ene, mene, Missy“ beleuchtet viele Seiten des Feminismus und erklärt dabei in einer leichten, flüssigen Sprache, die auch für junge ...

    Mehr
  • Sehr objektiv und vor allem informativ, ein Buch das dem Feminismus gerecht wird. :)

    Ene, mene, Missy!

    TheLastUnicorn_

    25. March 2017 um 10:29 Rezension zu "Ene, mene, Missy!" von Sonja Eismann

    Meinung:Feminismus ist derzeit wieder allgegenwertig, von vielen Prominenten die sich zum Feminismus bekennen bis hin zu den Gegnern, die jeden Schritt mit Argwohn betrachten und der Meinung sind so langsam reicht es. In Zeiten in denen gerade auch aus politischer Hinsicht, gewisse Frauenrechte für Diskussionen sorgen (Abtreibung z.B.) und die Entlohnung für Arbeit immer noch eine große Lücke zwischen den Geschlechtern aufweist, ist das Thema für mich wichtiger denn je. Der Feminismus hat für mich schon in meiner frühen Jugend ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hot Topic" von Sonja Eismann

    Hot Topic

    crl

    11. April 2008 um 21:41 Rezension zu "Hot Topic" von Sonja Eismann

    das buch hat mich mit "popfeminismus" versoehnt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks