Sonja Hauser

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Eherecht.

Lebenslauf von Sonja Hauser

Sonja Hauser ist als Übersetzerin aus dem Englischen tätig. Sie übersetzt u. a. die Werke von Lucinda Riley, Emily Hauser, Sujata Massey und E. L. James.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Toten von Fleat House (ISBN: 9783442316724)

Die Toten von Fleat House

Erscheint am 27.05.2022 als Hardcover bei Goldmann.
Cover des Buches Die verschwundene Schwester (ISBN: 9783442492756)

Die verschwundene Schwester

 (172)
Neu erschienen am 23.03.2022 als Taschenbuch bei Goldmann. Es ist der 7. Band der Reihe "Die sieben Schwestern".

Alle Bücher von Sonja Hauser

Cover des Buches Das Orchideenhaus (ISBN: 9783442491940)

Das Orchideenhaus

 (2.780)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Die sieben Schwestern (ISBN: 9783442479719)

Die sieben Schwestern

 (1.136)
Erschienen am 19.09.2016
Cover des Buches Das Mädchen auf den Klippen (ISBN: 9783442492350)

Das Mädchen auf den Klippen

 (1.014)
Erschienen am 26.07.2021
Cover des Buches Der Lavendelgarten (ISBN: 9783442492947)

Der Lavendelgarten

 (804)
Erscheint am 19.10.2022
Cover des Buches Die Sturmschwester (ISBN: 9783442486243)

Die Sturmschwester

 (759)
Erschienen am 10.04.2017
Cover des Buches Die Mitternachtsrose (ISBN: 9783442479702)

Die Mitternachtsrose

 (586)
Erschienen am 22.06.2015
Cover des Buches Die Schattenschwester (ISBN: 9783442313969)

Die Schattenschwester

 (586)
Erschienen am 14.11.2016
Cover des Buches Die Perlenschwester (ISBN: 9783442489213)

Die Perlenschwester

 (466)
Erschienen am 18.03.2019

Neue Rezensionen zu Sonja Hauser

Cover des Buches Die sieben Schwestern (ISBN: 9783442479719)S

Rezension zu "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley

Schöne Lektüre, die Lust auf mehr macht!
SofiaCuorDiLeonevor einem Tag

Habe das Buch gelesen, nachdem es mir von mehreren Kolleg*innen empfohlen wurde - erwartet hatte ich ehrlich gesagt nicht gerade viel, es erschien mir wie einer dieser seichten Unterhaltungsromane, die inhaltlich nicht allzu viel zu bieten haben. Aber dieses Vorurteil war schnell vergessen, als ich mich doch dazu entschied, zumindest mal einen Blick auf die ersten paar Seiten zu werfen! Ein wirklich schönes Buch, mit einer interessanten Geschichte und interessanten Charakteren - ich freue mich schon auf die Fortsetzungen! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die verschwundene Schwester (ISBN: 9783442492756)B

Rezension zu "Die verschwundene Schwester" von Lucinda Riley

Ein toller Folgeband, jedoch nicht der beste der Reihe
beautiful_world_of_booksvor 2 Tagen

Pa Salts sehnlichster Wunsch war es, die verschwundene siebte Schwester aufzuspüren. Nach seinem Tod erhalten die Schwestern d’Aplièse eine Nachricht vom Anwalt der Familie, die auf ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines außergewöhnlichen Ringes hinweist. Mit der Reise der in Australien lebenden Cece zum Weingut The Vinery beginnt für die Schwestern eine rastlose Suche quer über den gesamten Globus, um die verschwundene Schwester ausfindig zu machen.

Wie in den vorherigen sechs Bänden tauchen wir abwechselnd in Erzählungen aus der Gegenwart und der Vergangenheit ein, die sich anfangs noch nicht verknüpfen lassen. Ich mochte es wieder einmal sehr, wie die Autorin im späteren Verlauf der Geschichte alle Zeitebenen mit den verschiedenen Charakteren zusammenführt und dadurch viele Fragen beantwortet werden. 

Was ich an der Reihe am meisten liebe, sind die geschichtlichen Hintergründe, die vermittelt werden. Hauptbestandteil des siebten Bandes ist die Irische Revolution gegen die Briten, die durch den Osteraufstand 1916 ausgelöst wurde. Wir begleiten Nuala, die als Mitglied einer weiblichen Freiwilligenorganisation die Kämpfer der IRA unterstützt. Durch ihre starke und mutige Art war sie mir von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte mich emotional gut in sie hineinversetzen. Stellenweise hätte ich mir jedoch weniger militärische Details gewünscht, weil diese etwas langamtig waren. 

Der leichte und flüssige Schreibstil hat auch dieses Mal wieder dafür gesorgt, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für die gesamte Reihe und ich fiebere nun der Erscheinung des abschließenden Bandes entgegen. 🖤

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Perlenschwester (ISBN: 9783442489213)N

Rezension zu "Die Perlenschwester" von Lucinda Riley

Die Perlenschwester
Nele24vor 3 Tagen

"Die Perlenschwester" von Lucinda Riley hat mich sehr fasziniert und begeistert. Es ist der 4. Teil der Reihe "Die sieben Schwestern" und auch hier spielt der Roman in 2 verschiedenen Zeitzonen. Es handelt sich diesmal um die Schwester Celaeno genannt CeCe, die ich im ersten Moment eigentlich nicht mochte, sie war mürrisch, negativ, aber als sie Ace in Thailand kennenlernte änderte sich dies. Er half ihr auch die Spuren ihrer Vorfahren zu finden und somit begann die Geschichte um Kitty Mercerer 1906.

Genau wie in den anderen Teilen fand ich es so erstaunlich wie viel wahre Geschichte Lucinda Riley mit einfließen ließ. Welch wahnsinnige Arbeit dies mit Recherchen ist, dass auch alles zueinander passt. Und jedes der Bücher handelt hauptsächlich in einem anderen Land, in diesem Teil ging es um Australien, die Perlenfischer, Aborigines, Künstler und vieles mehr.

Ich würde gerne noch wissen, wie es mit Ace weitergeht... Ob ich das wohl noch erfahre? 

In den anderen Teilen, kamen immer die nächste Schwester am Ende mit ins Gespräch, dieses Mal nicht. Ich bin sehr gespannt auf Taygeta genannt Tiggy. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks