Neuer Beitrag

SonjaKaiblinger

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Gemeinschaft!

 

Ich möchte euch heute, am 13.2., dem offiziellen Erscheinungstag von "Chloé und der Sprung in der Schüssel" zur Leserunde von diesem Buch einladen.

Es handelt sich hierbei um den 2. Band der Reihe rund um Chloé, der Hauptfigur des Buches, die nicht nur am Welttoilettentag Geburtstag hat, sondern auch ein Faible für Klos hat. Sie kennt alle Fakten rund um die Toilette und besucht eine Schule, in der es das schönste Klo der Welt gibt - inklusive Kaugummiautomaten, Aquarium und Schulkater Giovanni.

 

Hier eine kurze Inhaltsangabe, was euch in diesem Band erwartet:

Ausgerechnet am Welt-Toilettentag verwüstet jemand das prunkvolle stille Örtchen der Schule und setzt dabei einiges unter Wasser! Chloé und ihre Freunde haben sofort eine Vermutung, wer dahinterstecken könnte: Niemand hat das Klo auf dem Gewissen! Herr Niemand, wohlgemerkt, der neue Hausmeister. Der sieht ja auch schon aus wie ein Ganove! Als sich sein seltsamer Sohn Heikomir in Schulprinzessin Angelique verknallt, schmiedet Chloé einen Plan. So ein erstes Date bietet doch eine super Gelegenheit, diesem verdächtigen Duo auf die Schliche zu kommen ...

Sie hat am Welt-Toilettentag Geburtstag und sammelt kuriose Fakten über Toiletten – und wenn Freunde sich in Not befinden, kennt Chloé kein Pardon! Die neue Mädchenbuchreihe der Scary Harry-Autorin mit vielen witzigen Illustrationen von Vera Schmidt!

Eine Leseprobe findet ihr außerdem hier: http://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/chloe_und_der_sprung_in_der_schuessel-8058/

empfohlenes Alter: 9-12 Jahre

Den ersten Band muss man nicht zwingend kennen.

 

Ich freue mich auf eure Bewerbungen bis 24. Februar! Wie immer entscheidet das Los. Ich würde mich freuen, wenn ihr im Anschluss eure Bewertungen auch auf diverse Portale stellt, die ihr gerne nutzt. :-)

Autor: Sonja Kaiblinger
Buch: Chloé und der Sprung in der Schüssel

CorniHolmes

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh, das ist ja toll, eine Leserunde zum zweiten Band von Chloé! Hier muss ich mein Glück auf jeden Fall versuchen! Den ersten Band fand ich toll und ich bin sehr froh, dass es nun einen zweiten Band geben wird. Meine Rezension würde ich auf LB, Thalia und Amazon veröffentlichen. Ich bin schon so gespannt wie es mit Chloé weitergeht und springe sehr gerne in den Lostopf!

connychaos

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Oh, hier bewerbe ich mich gerne für meine Tochter (11) und mich.

Band 1 haben wir gelesen und uns köstlich amüsiert.

Deshalb möchten wir auch hier wieder mitlesen.

Meine Tochter hat sich gerade für eine neue Schule entschieden, die sie ab dem nächsten Schuljahr besuchen wird, eins der Kriterien war auch das supersaubere Schulklo 🙈

Rezension erfolgt hier, auf Amazon und Buecher.de

Beiträge danach
234 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nele75

vor 1 Jahr

S. 101-150
Beitrag einblenden

esposa1969 schreibt:
Komisch, die hatte ich gleich beim 1. Leseabschnitt schon in Verdacht (Niemand und Heikomir... das wäre zu einfach). Aber ihr Motiv können wir noch nicht ganz durchschauen. Sind mit dem LA noch nicht ganz durch, posten morgen den kompletten Abschnitt.

Angelique's Mutter hatten wir so überhaupt nicht in Verdacht, aber die Niemand's auch nicht wirklich. War jedenfalls ein spannender Abschnitt.
Überhaupt nicht lustig, hier Ernst so mit hineinzuziehen, aber auch wieder typisch für ihn, seinen Vorteil genau darin zu sehen, erstmal nicht mehr die Schule besuchen zu dürfen......schlecht nur, wenn man trotzdem Unterricht bekommen soll *grins*

Nele75

vor 1 Jahr

Ab S. 151
Beitrag einblenden

connychaos schreibt:
Die Sumpfhexe war es! Hätten wir irgendwie nicht gedacht. Seltsam ist sie ja aber so gemein? Das Jungsklo ist ja auch cool geworden. Vor allem der Spiegel 😊

Das war für uns eine Überraschung, komisch war sie ja schon vom Verhalten her, aber DAS hätten wir ihr nicht zugetraut.....
ich dachte ja anfangs, als das Gespräch auf den neuen Freund der Sumpfhexe gekommen ist, zuallererst an den Direktor ;-) ....hat sich aber sehr bald herausgestellt - dieser Verdacht ist falsch :-)

Nele75

vor 1 Jahr

Ab S. 151

danielamariaursula schreibt:
Oh, das ist ja super! Wir haben diesen heute morgen beendet und sofort kam die Frage: Und wann kommt der nächste Band? Warum gibt es die nicht als Hörbuch? Die Scary Harry Hörbücher sind ja echt toll.

Oh ja, Hörbücher könnte ich mir hier auch sehr gut vorstellen......

Nele75

vor 1 Jahr

Eure Rezensionen

Hier die Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Sonja-Kaiblinger/Chlo%C3%A9-und-der-Sprung-in-der-Sch%C3%BCssel-1429960615-w/rezension/1445347543/

auch noch auf Wasliestdu, Lesejury, Amazon und auf meinem Blog www.elasbookinette.wordpress.com

Herzlichen Dank für dieses tolle Buch, wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung und fänden auch die Hörbuchversionen toll ;-)

lesekat75

vor 1 Jahr

S. 101-150
Beitrag einblenden

Auch dieser Abschnitt ist wieder extrem spannend und super lustig geschrieben. Ernst wird von allen, außer Chloé, verdächtigt, dass er das Mädchen-Klo verwüstet hat. Auf Youtube ist ein angebliches Beweisvideo zu sehen. Der Direktor verbietet ihm, in die Schule zu gehen. Darüber freut sich Ernst, aber seine Eltern organisieren für ihn eine Privatlehrerin namens "Die dicke Berta". Angelique hört ein Liebesgedicht durch die Sprechanlage der Schule. Es ist von Heiko. Sie findet es total peinlich.
Auch die Zeichnungen sind wieder toll gestaltet.
Für mich ist Heiko der Täter. Ich finde ihn sehr hochnäsig und eingebildet.
Ich gespannt auf die Lösung des Falls.

lesekat75

vor 1 Jahr

Ab S. 151
Beitrag einblenden

Der Schluss der Geschichte ist sehr ereignisreich:
Angelique und Heiko verbringen einen Kinoabend; das freut mich für Heiko und ich finde es nett von Angelique.
Ernst, Chloé und Pauline werden von Angelique ins Haus der Niemands gelassen. Sie suchen Beweise für die Verwüstung der Mädchentoilette. Plötzlich kommt Herr Niemand zurück und geht in sein Zimmer. Deshalb müssen sich die drei unter einem Bett verstecken. Allerdings muss Pauline niesen, doch sie wird nicht erwischt. Die Szene finde ich sehr spannend.
Auch das Ende gefällt mir, obwohl ich schon einen Verdacht hatte, wer die Täter sind.
Ich fände es toll, wenn die Bücher verfilmt würden.
Danke, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte.

lesekat75

vor 1 Jahr

Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier meine Rezension zu dem Buch
"Chloé und der Sprung in der Schüssel" von Sonja Kaiblinger.

Dies ist das zweite Buch aus der Reihe "Chloé". Es umfasst 192 Seiten und ist im Februar 2017 im Loewe Verlag erschienen.

Da mir der erste Band "Chloé -völlig von der Rolle" sehr gut gefallen hat, wollte ich den zweiten Band auch unbedingt lesen und es hat sich gelohnt.

In dieser Geschichte geht es darum, dass das Mädchenklo verwüstet wird und Ernst, Pauline, Chloé und am Ende auch Angelique herausfinden wollen, wer die Täter sind. Dadurch ist die Geschichte durchgängig spannend, aber wird mit lustigen Dialogen und Sprüchen ergänzt. Mir gefallen alle Charaktere, selbst Angelique wird mir im zweiten Teil sympathischer.

Eine tolle Idee ist die EnzyKLOpädie. Hier erfährt man wichtige und echte Dinge über Toiletten.

Das Buch hat 5 ***** Sterne verdient und sollte unbedingt verfilmt werden.
Auf den dritten Teil freue ich mich schon RIESIG!!!

Das Exemplar hat einen Platz in meinem Bücherregal verdient. Schön wäre es trotzdem, wenn die Exemplare beim nächsten Mal durch Sonja Kaiblinger signiert werden könnten. Dies würde allem das I-Tüpflechen aufsetzten.

Danke für dieses wundervolle Buch und das Teilnehmen an der netten Leserunde.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.