Sonja Kaiblinger Scary Harry - Ab durch die Tonne

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 16 Rezensionen
(19)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Scary Harry - Ab durch die Tonne“ von Sonja Kaiblinger

Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr ...

immer wieder super Spannung und Spass. Genialstes Kinderbuch.

— Naturchind

Spannend, lustig, ein bisschen gruslig! Was will man mehr?

— Mrs_Nanny_Ogg

Kinderbücher, durch die man fast jede Gruselzwiebel an das Lesen führen kann! Tolle Geschichten!

— Huehnchen92

Auch der 4. Teil der Reihe besticht durch einen lustig-schaurigen Plot und hat wieder eine super Aufmachung! Wir lieben Scary Harry!

— simone_richter

Ein tolles Kinderbuch. Die Schreibweise hat mir für Kinder richtig gut gefallen und man konnte das Buch schnell und flüssig lesen.

— winterdream

Für Jung und Alt ein Lesespaß.

— weinlachgummi

Eine schaurig schöne Geschichte

— lesemaus1981

Wilde Verfolgungsjagd vom Dies- ins Jenseits! Spannung ist auch im 4.Teil garantiert! 👻

— mamamal3

Ein Kinderbuch, das vor originellen Charakteren nur so wimmelt und bei der Spaß nicht zu kurz kommt!

— elmidi

Scary Harry macht süchtig: Witzig, spannend, spooky, schräg und einfach nur…. gut!

— BookHook

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Millie hat Geburtstag" von Dagmar Chidolue

    Millie hat Geburtstag

    Wichtelpost

    ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN. DAS IST EINE WICHTELRUNDE                                      🎉   2. Lovelybooks Geburtstagswichteln  🎉Nachdem die Wichtelrunden auf Lovelybooks immer sehr gut besucht sind und allen viel Freude bereiten, haben wir uns dazu entschlossen eine Art Geburtstagswichteln zu organisieren. Anderen eine Freude machen steht hier natürlich im Vordergrund und wenn jeder den Grundsatz befolgt, was man sich selbst gern von seiner Wichtelmama wünscht, sollte man ebenfalls befolgen. Wichtig ist hierbei der faire Umgang miteinander. Der Unterschied zu den anderen Wichtelrunden wird sein, dass die Geburtstagskinder des jeweiligen Quartal sich untereinander beschenken. Sollte ein Quartal stark unterbesetzt sein kann man auch springen. Wer wen beschenkt bleibt bis zum Auspacken geheim. Denn die Freude wer wen beschenkt soll ja bis zum Ende aufrecht gehalten werden. Anmeldung: Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte in dem jeweiligen Quartal seines Geburtstages an. WICHTIG ist, dass ihr euch vorher die Regeln durchlest und akzeptiert. Sonst könnt ihr leider nicht berücksichtigt werden. Der Anmeldeschluss findet immer Quartalsweise statt! Wann die Anmeldung endet findet ihr sowohl im Startbeitrag als auch im entsprechenden Unterthema. Wer ist dabei?Anmeldeschluss:1. Quartal: 20.11.20172. Quartal: 28.02.20173. Quartal: 29.05.20174.Quartal: 30.08.2017 Über eure Anmeldung freuen sich Vucha und Mitchel  1. Quartal Dreamlady  I 15.02 Starlet  I 15.03 Nayla I 24.02 Mika_liest I 06.01 YaBiaLina I 15.02 k1sm3th I 21.03 Hasenschnute I 29.01 Hopeandlive I 04.01 2. Quartal  pandora84 samea I 13.05 LarasEngel Melody733. Quartal  Sweetheart_90 I 6.07 laraundluca I 10.09 melanie1984 I 31.07 4. Quartal  Page1of I 19.11

    Mehr
    • 163
    • 30. November 2018 um 23:59
  • Scary Harry Nummer 4

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    Naturchind

    18. September 2017 um 18:22

    Wieder mit Otto und Emely in der Hauptbesetzung. Vincent die Fledermaus darf auch nicht fehlen und auch Harold, oder Scary Harry, Ottos 521 jähriger Freund.Dieses mal geht es um einen Neuen ominösen Zeichungsleher, der für Otto zu 100% ein JenseitsBewohner sein muss.Die Kleidung, seine Redeformen und das Verhalten; bei Otto klingeln die Alarmglocken. Und auch für Emely ist klar, das ist kein Sterblicher.Gemeinsam wollen sie dem Zeichnungsleher auf die Schliche kommen. Doch noch ein Zweiter JenseitsBewohner muss durch ein Portal gekommen sein.Bei Harold ist auch voll Stress, die SBI weiss nicht wie die Jenseitsbewohner in die Normale Welt gelangen konnten.Für Harry und Emely beginnt das grosse Rätseln, mit Hypnose und Schneekugel wollen sie heraus finden was los ist und Onkel Archibald, warum weiss der Zeichnungsleher, das er Ottos Onkel ist.Begleitet Otto und Emely auf ihren tollen Reisen.Das Buch empfehle ich für Mädchen und Jungen ab cirka 9 Jahren.Die Illu in dem Buch ist genial. Und der Humor goldig.

    Mehr
  • Ich liebe diese Reihe!

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    merle88

    17. September 2016 um 21:58

    Inhalt:Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr.Meinung:Otto und Emily staunen nicht schlecht, als sie dank eines glücklichen Zufalls herausfinden, dass ihr Vertretungslehrer Mr. Malone aus dem Jenseits entkommen ist. Typisch für Jenseitsbewohner ist es nämlich, dass ihre Haut im Diesseits Grau wird. Wie aber kann es sein, dass Mr. Malone wieder zurück in die richtige Welt gekommen ist? Und warum kennt er Ottos Namen und weiß wo er wohnt? Ein neuer Scary Harry Roman fühlt sich für mich mittlerweile an wie nach Hause zu kommen. Die Charaktere sind mir schon so ans Herz gewachsen, dass ich fast nicht mehr ohne sie kann. In diesem neuen Buch erleben Otto und Emily wieder spannende Abenteuer. Und auch eine kleine Freundschaftskrise haben die beiden in diesem Buch zu überstehen.Vincent muss einsehen, dass seine Liebe zu Ms. Singh, der Kunstlehrerin von Otto, nicht erwidert wird. Scary Harry versucht sich als Rapper und möchte das große Geld verdienen. Ansonsten rückt Tante Sharon deutlich mehr in den Vordergrund, was mir ausgesprochen gut gefallen hat.  Auch wenn für mich das Ende des Buches schnell absehbar war, fühlte ich mich zu jeder Zeit gut unterhalten. Von daher bin ich mir absolut sicher, dass junge Leser voll auf ihre Kosten kommen werden.Der gemeine Cliffhanger lässt einen schon ungeduldig dem nächsten Band entgegenfiebern.  Die Bilder im Buch sind mal wieder grandios und untermalen den Charme des Buches nur noch mehr.    Fazit:Das Niveau der Scary Harry Reihe bleibt konstant hoch. Wieder gibt es spannende Abenteuer sowohl im Dies- wie auch im Jenseits zu erleben. Ein neuer Bösewicht tritt auf den Plan und Tante Sharon bekommt mehr Platz in der Geschichte eingeräumt.Sehr gute 4 von 5 Hörnchen.

    Mehr
  • Teil 4 geht durch die Tonne!

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    Huehnchen92

    03. March 2016 um 19:06

    Selbst als Erwachsene lese ich noch die Bücher über den Schuljungen mit seiner Hausfledermaus Vincent, einer durchgeknallten Freundin und dem etwas anderen Kumpel Scary Harry. Nachdem schon drei Abenteuer erlebt worden, muss nun wieder das Gleichgewicht zwischen dem Diesseits und dem Jenseits hergestellt werden. Mutig gehen die Freunde diese Aufgabe an. Dabei endet das Buch mit einem Cliffhanger, was einen freudig auf Band fünf warten lässt. P.S.: Die Zeichnungen in diesem Buch waren wieder besonders süß.

    Mehr
  • Leserunde zu "Scary Harry - Ab durch die Tonne" von Sonja Kaiblinger

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    SonjaKaiblinger

    Liebe Scary Harry - Fans! (Und all die, die es noch werden wollen)   Ich freue mich, dass ich auch zum vierten Buch der Reihe eine Leserunde machen darf! Scary Harry ist ein lustiges, aber auch etwas gruseliges Kinderbuch für Kinder ab 10 (wobei man es natürlich auch mit jüngeren Kindern lesen könne, wenn sich die nicht fürchten). Dazu möchte ich euch hier kurz eine Beschreibung des Buchs präsentieren:   Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr ... Der vierte Band der kultigen Kinderbuch-Reihe um den Jungen Otto, seine Freundin Emily und Sensenmann Harold – ein spannendes, lustiges und Geist-reiches Abenteuer mit witzigen Bildern für kleine und große Leser. Mehr Infos rund um Scary Harry unter: www.scaryharry.de Ich würde mir, bei erfolgreichem Gewinn eines Buches, eine Teilnahme an der Leserunden-Gesprächen hier und eine Rezension auf euren Lieblingsplattformen (z.b. Amazon, Thalia) wünschen. Für all die, die kein Buch gewinnen, hier ein Tipp - auf dieser Seite verlose ich demnächst anlässlich zu Halloween einige gratis-Exemplare des Buchs!https://www.facebook.com/HaroldScaryHarry/   Viel Spaß beim Bewerben! Bewerbefrist endet in einer Woche! Liebe Grüße, Sonja      

    Mehr
    • 232
  • Schaurig schön & schräg

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    simone_richter

    08. January 2016 um 12:22

    Klappentext: Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr. Schon das Cover besticht durch eine klasse Aufmachung, die mehr als anspricht. Das wird im inneren des Buches mit den Zeichnungen von Fréderic Bertrand fortgesetzt. Natürlich ist der Inhalt des Buches einfach spannend mit speziellen Charakteren, die dem Plot den nötigen Grusel geben, aber einem auch sehr viel zum Schmunzeln bringen. So strotzen die Geister schaurig schräg und auch die Namen dazu, wie z. B. Professor Schwefelkopf, und natürlich darf die Halbgeist-Fledermaus Vincent nicht fehlen. Der 4. Band der Reihe ist wieder ein abgedrehtes Abenteuer zwischen Diesseits und Jenseits mit Witz, Action und skurrilen Situationen. Das macht Spaß und lässt uns sehnsüchtig auf einen weiteren Band warten.

    Mehr
  • Tolles spannendes Abenteuer

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    nodi

    20. November 2015 um 07:33

    Emily und Otto bekommen einen neuen Vertrauenslehrer, der sich irgendwie merkwürdig verhält. Otto wundert sich, dass Mr. Malone seinen Namen kennt und auch noch weiß, wo er wohnt. Als Mr. Malone dann noch mit Wasser in Berührung kommt, wird er auch noch farblos. Aber auch sonst hat Otto es nicht leicht. Emily trifft sich heimlich mit Albert, dem neuen Schüler. Auch Sensenmann Harold hat Probleme. Einige Jenseitsbewohner sind unerlaubt ins Diesseits gelangt, die SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein Jenseitsportal für sie geöffnet haben soll. Wir haben uns wieder sehr auf das Wiedersehen mit Otto und seinen sympathischen, aber auch etwas schrägen Freunden gefreut und wurden nicht enttäuscht. Auch diesmal war das Abenteuer wieder sehr fesselnd. Die Geschichte macht schon gleich zu Beginn sehr neugierig, man versucht sofort das Geheimnis um Mr. Malone mit Otto und seinen Freunden zu lösen. Sie geraten dann noch in ein sehr spannendes und für sie nicht ganz ungefährliches Abenteuer. Trotz aller Spannung ist das Buch aber auch witzig geschrieben, Ottos Freunde sind aber auch goldig, vor allem die Fledermaus Vincent, die uns auf jeder Seite als kleine Illustration durch das Buch begleitet hat. Auch das Cover hat uns wieder sehr gut gefallen. Man verspürt sofort Lust durch das Buch zu blättern.  Eine tolles und sehr unterhaltsames Buch für Kinder, mit sehr sympathischen Protagonisten und einer mitreißenden Geschichte, die ich auch als Erwachsene sehr gerne mitgelesen habe. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Abenteuer.

    Mehr
  • gespenstisch gut

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    Flatter

    17. November 2015 um 21:07

    Über die Autorin: Sonja Kaiblinger wurde 1985 in Krems geboren. In jeder freien Minute bringt sie die Geschichten zu Papier, die ihr im Kopf herumspuken. Sie lebt zusammen mit ihrem Freund in Wien. Zum Inhalt: Klapptext Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr ... Meine Meinung: Endlich geht es mit der Scary-Harry-Reihe weiter. Ich habe diesem Buch so entgegengefiebert und es hat meine Erwartungen total übertroffen. Er ist extrem spannend und ich habe so mitgelitten mit meinen liebsten Charakteren. Otto und Emily bekommen einen ganz seltsamen Lehrer, bei dem sie von der ersten Sekunde an wissen: Mit dem kann etwas nicht stimmen! Natürlich muß dieser Sache auf den Grund gegangen werden. Und was sie dabei herausfinden ist ungeheuerlich. Harold und die süße "Flugratte" Vincent sind dabei keine große Hilfe. Die beiden haben nämlich gerade andere Sorgen und zwar in Liebesdingen. Die verliebte Fledermaus hätte ich knutschen können, wie sie immer so seufzend in Ottos Tasche saß. Und Harold würde es natürlich nie zugeben in eine gewisse Person verknallt zu sein. Die Hausgeister mischen auch wieder kräftig mit und kosten Tante Sharon die letzten Nerven. Die Autorin versteht es den Leser mit ihrer Geschichte zu fesseln. Die Geschichte ist spannend, witzig und die Charaktere muß man einfach lieben. In diesem Band überschlagen sich die Ereignisse regelrecht und man kommt kaum zu Luftholen. Die Geschichte wird von Seite zu Seite spannender und endet mit einem ganz gemeinen Cliffhanger. Cover: Das Cover ist wieder wunderbar gelungen, sehr tolle, auffällige Farben und alle liebgewonnenen Charaktere, sowie eine sehr dubiose Gestalt, sind darauf zu sehen. Fazit: Ich bin süchtig nach der Scary-Harry-Reihe und dieser Teil war an Spannung und Seufz-Momenten kaum zu überbieten.

    Mehr
  • Tolles Kinderbuch

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    winterdream

    17. November 2015 um 13:53

    Inhalt: Otto und Emily bekommen einen neuen Vertretungslehrer namens Mr Malone, der sich merkwürdig verhält und Otto Fragen über seinen verschollenen Onkel Archibald stellt. Die Kinder finden ihn mehr als unheimlich. Sensenmann Harold hat ebenfalls Probleme: Das SBI fahndet nach einem Unbekannten, der ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat. Einige Jenseitsbewohner sind bereits unerlaubt ins Diesseits gelangt und müssen so schnell wie möglich wieder zurückgebracht werden. Aber wer steckt dahinter? Gerade als die Freunde dem Geheimnis auf der Spur sind, gerät Tante Sharon in große Gefahr ...   Cover: Das Cover hat mir richtig gut gefallen. Vor allem fand ich toll, dass es teilweise matt und die Darstellung in glänzend war. Auch die Farben fand ich gut.   Mein Fazit: Ein tolles Kinderbuch. Die Schreibweise hat mir für Kinder richtig gut gefallen und man konnte das Buch schnell und flüssig lesen. Mir hat auch die Spannung ganz toll gefallen. Das einzige, was ich anzumerken habe ist, dass doch häufiger auf die Vorbände hingewiesen wurde, als Otto andere Abenteuer erlebt hat. Man kann dieses Buch zwar auch so lesen, aber wenn man die Vorbände kennt, ist es sicherlich von Vorteil, da man dann sofort weiß, wovon die Rede ist. Dies hatte ich leider nicht. Trotzdem möchte ich hier gerne 5 von 5 Punkten vergeben.

    Mehr
  • Scary Harry - Ab durch die Tonne

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    weinlachgummi

    16. November 2015 um 18:29

    Scary Harry geht in die 4 Runde. Nachdem mir Band 3 sehr gut gefallen hat, wollte ich natürlich wissen, wie es mit Otto, Emily und natürlich Vincent weiter geht. Dies ist zwar Band 4 einer Reihe, man kann ihn aber auch unabhängig lesen. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man sich damit spoilert, wenn man die anderen Teile nach lesen möchte. Die Gestaltung des Buches ist mal wieder ein Highlight. Das Cover finde ich sehr ansprechend, es passt perfekt zum Titel und zu der Geschichte. Immer wieder findet man im Buch Zeichnungen einzelner Szenen oder von Vincent der Fledermaus. Für diese Illustrationen hat Fréderic Bertrand gesorgt. Ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn ich eine entdeckt habe. Wenn man das Buch in die Hand nimmt, merkt man gleich. wie hochwertig es ist. Das Hardcover ist massiv und die Seiten dick und robust. Ich denke, dieses Buch kann durch viele Kinderhände wandern, ohne kaputt zu gehen. Noch erwähnenswert, es riecht einfach toll. Die Geschichte ist wieder liebevoll erzählt. Ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen des Buches, obwohl ich nicht zur Zielgruppe gehöre. Es geht witzig aber auch abenteuerlich zur Sache. Gelesen habe ich es innerhalb eines Tages und musste öfters mal schmunzeln. Der Schreibstil ist einfach und schnell zu lesen und perfekt für die junge Zielgruppe. Man merkt auch, dass Herzblut dahinter steckt. Wirklich spannend fand ich es nicht, da die Geschichte recht offensichtlich war und ich, was Geister angeht, ganz anderes gewöhnt bin. Aber das Buch ist in erster Linie auch für Leser ab 10 Jahren. Weswegen dies keine Kritik sein soll. Die Charaktere sind auch liebevoll gezeichnet. Mein Liebling ist die Fledermaus Vincent, frech und mutig und total verknallt. Auch der Rappende Harold ist wunderbar, auch wenn er seinen Job wohl nicht so drauf hat. Otto und Emily stellen sich den Gefahren und Abenteuern, ob in dieser Welt oder im Jenseits. Fazit: Witzig und abenteuerlich mit ganz viel Charme. Für Jung und Alt. Tolle Illustration. Liebevolle Charaktere, besonders Vincent ( ich möchte auch eine Fledermaus)

    Mehr
  • Wer ist Mr. Malone??

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    lesemaus1981

    15. November 2015 um 13:15

    Auf Otto und Emily wartet ein neues Abenteuer, doch so richtig klar ist ihnen das nicht als Mr. Malone in die Klasse tritt, er ist seltsam, als wäre er aus einer anderen Zeit entsprungen. Und warum kennt er Ottos Namen und dann auch noch seine Adresse??? Irgendetwas stimmt nicht mit ihm. Zu allem übel ist Emily auch noch von dem neuen Schüler Albert hin und her gerissen. Es sieht fast so aus als ob Otto dieses Rätsel alleine lösen muss, gemeinsam mit seiner Fledermaus Vincent. Denn auch Harold der Sensenmann hat so seine Probleme, irgendjemand hat ein Portal zum Jenseits geöffnet und das SBI muss den Verursacher schnellstens auf die schliche kommen. Bevor noch mehr verstorbene ins Dieseits gelangen wie Professor Schwefelkopf, der Gründer Ottos und Emelys Schule.    Doch was hat das alles mit Mr. Malone zu tun und warum sucht er Onkel Archibald?? Otto und Emily müssen leider feststellen das Mr. Malone vor nichts zurück schreckt und sogar Tante Sharon ins Jenseits entführt. Meinung: Nach dem ersten Band von Scary Harry waren wir dieser Reihe verfallen, Sonja Kaiblinger schreib mit soviel Witz , dass selbst eine Lesemuffel Lust bekommt weiter zu lesen. Der Schreibstil ist der Kinderausprache angepasst so das dieses sich mit Otto und Emily identifizieren  können. In dem Buch kommt einfach keine Langeweile auf und es passiert immer wieder etwas womit man nicht gerechnet hat. Besonders Vincent die Halbgeister Fledermaus ist uns ans Herz gewachsen, er hat seinen ganz eigenen Charme. Fazit : Für uns ist es ein tolles Kinderbuch in dem kein Spannungstief vorkommt. Das Cover überzeugt einfach. Wir freuen uns auf das nächste Abenteuer mit Scary Harry und seine  Freunden. 

    Mehr
  • Spannend, witzig und todsicher unterhaltend

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    solveig

    13. November 2015 um 21:59

    Ein Sensenmann, der trotz seiner 521 Dienstjahre stets am Puls der Zeit bleibt, über moderne Medien wie etwa ein Smartphone verfügt, sich via Facebook auf dem Laufenden hält und sich nun sogar im Rappen übt  -  das kann nur Harold sein! Harrys menschliche Freunde Otto und Emily benötigen wieder einmal seine Hilfe; denn ihr neuer Kunstlehrer ist eine äußerst merkwürdige Erscheinung. Der recht  altmodisch gekleidete Mr Malone ist verdächtig gut über Otto und seine Familie unterrichtet; überdies verliert seine Haut an Farbe, als sie zufällig mit etwas Wasser in Berührung kommt! Außerdem experimentiert der Schulgründer Sigmund Schwefelkopf unverhofft im Chemielabor des Schulkellers   -  dabei ist er doch bereits seit mehr als hundert Jahren tot! Hier ist Ottos und Emilys Scharfsinn gefordert. Mit Hilfe des forschen Sensenmannes und der unglücklich verliebten Fledermaus Vincent suchen sie nach des Rätsels Lösung. Dabei geraten nicht nur die Freunde, sondern auch Tante Sharon in Gefahr…   Zu einem neuen, spannenden Abenteuer lädt Scary Harry all seine alten und neuen Freunde im vierten Band „Ab durch die Tonne“ ein. Die Autorin, selbst in einem Spukhaus aufgewachsen, schreibt in lockerem, frischem Ton und mit trockenem Humor, so dass es schwerfällt, das Buch beiseite zu legen. Mit zahlreichen skurrilen Einfällen und Wendungen der Ereignisse gelingt es Sonja Kaiblinger spielend, die jungen Leser mit viel Witz und Spannung in ein verrücktes Abenteuer zwischen dem „Diesseits“ und dem „Jenseits“ zu verwickeln. Die ideenreichen, ausdrucksvollen Illustrationen von Fréderic Bertrand, der nach eigenen Angaben nachts auf der Jagd nach Monstern durch Berlin kutschiert, bereichern und ergänzen das Buch und lockern die Kapitel zusätzlich auf. Fünf Sterne gibt es von uns: Ein toller Lesespaß für Jung und Alt!

    Mehr
  • Wilde Verfolgungsjagd vom Dies- ins Jenseits, Spannung ist garantiert! :-)

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    mamamal3

    12. November 2015 um 12:23

    Otto hat es auch in diesem vierten Teil nicht leicht. Seine beste Freundin Emily hat nur Augen für den neuen Mitschüler Albert, Scary Harry träumt von seiner Gundula und die "kauzige" Fledermäuse Vincent ist ganz abgelenkt, weil seine große Liebe Ms. Singh heiraten möchte!? Der dafür plötzlich auftretende Ersatzlehrer Mr. Malone ist aber auch wirklich seltsam! Seine Haut wird bei Wasserkontakt erschreckend farblos/schwarz-weiß, er fragt Otto nach Onkel Archibald und beschattet sein Haus!! Wie bzw. wo soll das nur enden? Immerhin weiß Tante Sharon ja immernoch nicht alles über das Jenseits, Sensenmänner oder Zombies. Wird alles auffliegen oder können Otto und Emily den Onkel auch ohne Hilfe befreien? Es scheint eine neue Möglichkeit zu geben, ins Jenseits zu gelangen- kann Onkel Archibald auf diesem Weg zurückkommen? Ein neues turbulentes, superspannendes Abenteuer wartet wieder auf Otto- aber ob er (und alle anderen) diesmal wirklich mit heiler Haut davonkommen können, bleibt abzuwarten... -------------------------------------------------------------------------------------- Mein Sohn (11) ist ein treuer Scary-Harry-Leser seit Band 1 und so wurden wir auch diesmal nicht enttäuscht! Bis zum Schluss bleibt es spannend und gerade dann geht es eigentlich erst so richtig los.. Wir - aber v. a. mein Sohn- freuen uns schon auf Teil 5, denn bei Scary Harry weiß man einfach, was man hat! :-)

    Mehr
  • Unerlaubtes Hin und Her zwischen dem Diesseits und dem Jenseits

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    elmidi

    10. November 2015 um 18:09

    Der Sensenmann Harold – oder eben Scary Harry – geht mit „Ab durch die Tonne“ in die vierte Runde. Wer ihn schon kennt, wird am Anfang der Geschichte nicht unbedingt etwas ganz Neues erleben. In Ottos und Emilys Klasse kommt sehr zur Enttäuschung der Geisterfledermaus Vincent nicht seine heißgeliebte Ms Singh, sondern ein seltsamer Mr Malone als Lehrer in den Kunstunterricht. Eine recht verdächtige Gestalt, verliert er doch seine Farbe, wenn er mit Wasser in Berührung kommt. Und bald findet sich noch ein weiterer fremder Gast in den Kellern des Schulgebäudes – einen, denen es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte. Gibt es da wohl ein unerlaubtes Hin- und Her zwischen Diesseits und Jenseits? Dies ruft Harold auf den Plan, aber auch Ottos Onkel Archibald beginnt hier wieder, eine wichtige Rolle zu spielen. Und am Ende wird es nochmal richtig, richtig spannend! Schon das Cover dieses Buches ist ein absoluter Eyecatcher – die Zeichnungen von Fréderic Bertrand im Innern sind ebenso herzerwärmend und geben den liebevoll geschilderten Charakteren ihren letzten Schliff. Wie auch die Vorgängerbände besticht die Geschichte durch ihre durch und durch sympathischen und originellen Protagonisten. Es wird eher viel gelacht beim Lesen als dass man sich fürchterlich gruseln müsste. Mein Sohn (10) hatte das Buch in einem Rutsch durch und vergibt ihm fünf Sterne. Dem würde ich mich gerne anschließen – ich hab es als Erwachsene gerne mitgelesen! Ein tolles Buch für alle, die Spannung und Spaß in einem mögen!

    Mehr
  • Scary Harrys 4. Abenteuer: Cool, witzig und einfach nur Kult!

    Scary Harry - Ab durch die Tonne

    BookHook

    10. November 2015 um 11:19

    Zum Inhalt: Der neue Vertretungslehrer Mr Malone sieht nicht nur merkwürdig aus, er verhält sich auch noch so. Warum quetscht er Otto über dessen verschwundenen Onkel Archibald aus und wieso observiert er heimlich Tante Sharons Villa? Dann taucht auch noch plötzlich der längst verstorbene Schulgründer Professor Schwefelkopf auf und Sensenmann Harold bekommt eine Nachricht, dass irgendjemand ein illegales Jenseitsportal geöffnet hat, durch das nun unkontrolliert Jenseitsbewohner ins Diesseits gelangen… Meine Meinung: „Ab durch die Tonne“ ist der mittlerweile vierte Teil der erfolgreichen Scary Harry-Reihe von Sonja Kaiblinger (wenn man mal das Mini-Buch „Fledermaus frei Haus“ nicht mitzählt). Eines schon mal vorweg: Auch der vierte Band steht den ersten drei Teilen mal wieder wirklich in Nichts nach! Aber der Reihe nach: Die Story ist genau so, wie man es von Scary Harry schon gewohnt ist und sich auch erwartet: witzig, spannend, spooky, schräg und einfach nur…. gut! Es ist schon erstaunlich, wo Autorin Sonja Kaiblinger immer wieder neue abgefahrene Ideen für „ihren Harry“ hernimmt. Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen und zwar von der ersten bis zur letzten der rd. 240 Seiten! Dabei gelingt es Sonja Kaiblinger immer wieder, mich zu überraschen und zum Schmunzeln, Grinsen und auch Lachen zu bringen. Auch diesen Band hätte ich am Liebsten in einem Rutsch durchgelesen. Aber als Diesseitsbewohner muss man ja auch mal schlafen… Einen ganz besonderen Zauber der „Scary Harry“-Reihe machen für mich die tollen Charaktere aus. Allen voran natürlich Sensenmann Harold selbst (der während der Spanischen Grippe nur haarscharf an einem Burn-Out vorbeigeschlittert ist!), der sich allerdings für meinen Geschmack in diesem Band ein Bisschen rarer macht als noch im Vorgängerband. Nichtsdestotrotz ist Harold echt Kult! Aber auch Otto („der heimliche Protagonist“), Emily (ein ganz taffes und cooles Mädel!) und mein absoluter persönlicher Liebling Vincent (die frechste Fledermaus aller Zeiten! – still in love) stehen Harold in Nichts nach. Bei „Scary Harry“ sind sogar die Geister zum Gernhaben (zumindest manche), wie z.B. der kleine, Telenovela-süchtige Torero Fernando (der diesmal auch ein wenig zu kurz kommt) oder der „neue“ Professor Schweinekopf ääh… Schwefelkopf. Solche schaurig-schön-schrägen Figuren trifft man selten! Aber Sonja Kaiblinger „kann“ selbstverständlich auch Fieslinge, was ihr mit dem „Piano-Mann“ (kleine Anspielung, mehr wird nicht verraten) gut gelungen ist! Last but absolutely not least: Die Illustrationen von Fréderic Bertrand sind absolut klasse! Sein Zeichenstil passt sowas von perfekt zu Sonja Kaiblingers Charakteren und ihren Stories, dass ich mir Scary Harry ohne Bertrands geniale Illustrationen schon gar nicht mehr vorstellen könnte. Sei es der als Clown kostümierte Professor Schwefelkopf (u.a. Umschlagrückseite), der von Vincent hartnäckig „beklammerte“ Harold von S. 201 oder auch der unglücklich verliebt dreinschauende Vincent von S. 18. Ich freu´ mich schon jetzt auf die nächsten Bände! FAZIT: Scary Harry macht süchtig: Witzig, spannend, spooky, schräg und einfach nur…. gut! Es macht wirklich Spaß, dieses Buch zu lesen und zwar von der ersten bis zur letzten Seite!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks