Sonja M. Kientsch Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(9)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!“ von Sonja M. Kientsch

Der zweite Band der spannenden Mädchenbuchreihe!!! Mit viel Herzblut haben Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff renoviert. Als Proberaum für die Band "Die Furchtlosen" und Treffpunkt für die Muffinbande ist sie ideal! Doch das Glück währt nicht lange, denn die Kirchengemeinde möchte den Mietvertrag aus Kostengründen kündigen. Verzweifelt entwickeln die Jugendlichen Ideen, um das zu verhindern. Aber kann ihre Kreativität über die finanzielle Realität siegen? Werden sie es schaffen, den Gemeinderat umzustimmen und ihre Tankstelle zu retten? Und hier der Blog dazu: www.muffinbande.blogspot.de

Eine schöne Reihe für Mädchen ab 9/10 Jahre. Müssen nicht immer die Wilden Hühner sein. ;)

— Smilla507

Mit Phantasie und Einsatzfreude kämpfen Fanny und ihre Freunde um die Tankstelle und gegen die Ignoranz der Erwachsenen.

— mabuerele

Endlich die Fortsetzung! Lesevergnügen für Mädels mit starkem Inhalt!

— Sempronia

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

Das Wunder der wilden Insel

Ein tolles Kinderbuch mit kleinen Schwächen, hinter dem eine schöne Botschaft steckt!

Queenieofthenight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Fanny und die Muffinbande - Band 2" von Sonja M. Kientsch

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    katja78

    Leseratten aufgepasst! Ich bringe neues Lesefutter, schaut doch mal rein :-) Hier nun "Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle" von Sonja Kientsch Mit viel Herzblut haben Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff renoviert. Als Proberaum für die Band "Die Furchtlosen" und Treffpunkt für die Muffinbande ist sie ideal! Doch das Glück währt nicht lange, denn die Kirchengemeinde möchte den Mietvertrag aus Kostengründen kündigen. Verzweifelt entwickeln die Jugendlichen Ideen, um das zu verhindern. Aber kann ihre Kreativität über die finanzielle Realität siegen? Werden sie es schaffen, den Gemeinderat umzustimmen und ihre Tankstelle zu retten? Und hier der Blog dazu: www.muffinbande.blogspot.de Zur Autorin Sonja Kientsch, ,1976 in Hongkong geboren, ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach einer Ausbildung zur Kinderkrankenschwester studierte sie Public Management und ist für die PR-Arbeit ihrer Heimatstadt Maulbronn verantwortlich. Sie gehört zu den Gewinnerinnen des SCM-Autoren-Wettbewerbs. Ich suche nun 10 Leser, die gemeinsam das Buch in einer Leserunde lesen wollen um es anschließend zu Rezensieren. Klingt gut? Dann bewerbt euch bis zum 25.10.2013 für eines der Rezensionsexemplare. Gerne könnt ihr auch hier mal stöbern gehen,vielleicht findet ihr ja noch was schönes :-) Stöbern erwünscht!                     Ich freu mich auf Euch                                         Eure Katja *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 187
  • Ein neues Abenteuer für die Muffinbande

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    conneling

    08. December 2013 um 22:29

    Fanny, Maria und Kralle, die Mädchen der Muffinbande haben den Jugendtreff in der Tankstelle eben erst fertig renoviert. Sie fühlen sich dort sehr wohl, auch die Furchtlosen gehen gerne dorthin, sie benutzen den Jugendtreff in der Tankstelle als Probenraum. Doch sie können den Jugendtreff nicht lange genießen, nun möchte die Kirchengemeinde den Mietvertrag aus Kostengründen künftigen. Wie soll es weiter gehen, können sie die Tankstelle retten? Die drei Mädchen der Muffinbande halten zusammen, sie sind richtige Freunde. Sie stehen zueinander, helfen einander und suchen gemeinsam nach einer Lösung. Sie sind alle verschieden und doch ziehen sie an einem Strang. Der Glaube kommt immer wieder mit hinein in die Geschichte, sehr unaufdringlich und dezent, dass man sich daran nicht stören kann sondern zum Nachdenken angeregt wird. Am Ende des Buches gibt es wieder einige Muffinrezepte, sehr lecker und einfach zum Nachbacken. Ein Buch nicht nur für 10 jährige Mädchen sondern auch für alle anderen Leser, die gerne ein neues Abenteuer mit Fanny und der Muffinbande erleben möchten. Freue mich nun sehr auf eine Fortsetzung mit den Mädchen.

    Mehr
  • Fanny und die Muffinbande......der zweite Teil einer wunderbaren Buchreihe

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Nele75

    Fanny und ihre Muffinbande (bestehend aus Maria und ihrer Schwester Kralle) sind zufrieden - haben sie doch eben ihren Jugendtreff in der Tankstelle zu Ende renoviert und beginnen gerade, sich zusammen mit den drei "Furchtlosen" dort einzurichten. Doch sie können es nicht lange genießen, denn der Mietvertrag für die Tankstelle soll gekündigt werden. Doch wo soll der beliebte Jugendtreff dann stattfinden? Eine Idee muss her, und wer Fanny bereits aus dem ersten Teil kennt, weiss, dass die Muffinbande in solchen Situationen zusammenhält und einen Lösungsweg finden wird. Oder? Es ist bereits der zweite Teil von Sonja M. Kientsch, der sich rund um die Muffinbande dreht. Die drei Mitglieder dieser Bande sind teilweise so verschieden, und doch halten sie in der Not zusammen, es wird sehr schön beschrieben, worauf es in einer Freundschaft wirklich ankommt und was wichtig ist im Umgang mit anderen. Da im Jugendtreff auch christliche Themen angesprochen werden, ist der Glaube wieder hin und wieder in die Geschichte mit eingeflochten. Meiner Meinung nach in genau dem richtigen Maß, um doch auch jüngere Leser zum Nachdenken anzuregen, aber keinesfalls mit "erhobenem Zeigefinger" geschrieben, was ich sehr gelungen finde. Am Ende des Buches finden sich wieder einige Muffinrezepte zum Nachbacken, eine schöne Idee.....und noch dazu so lecker...... Ich hoffe, die Muffinbande erlebt noch mehr tolle, spannende, lustige Abenteuer und es folgen noch viele Teile dieser entzückenden Buchreihe.

    Mehr
    • 2
  • Ein schönes Mädchenbuch

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    resa82

    Kurzbeschreibung: Der zweite Band der spannenden Mädchenbuchreihe!!! Mit viel Herzblut haben Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff renoviert. Als Proberaum für die Band "Die Furchtlosen" und Treffpunkt für die Muffinbande ist sie ideal! Doch das Glück währt nicht lange, denn die Kirchengemeinde möchte den Mietvertrag aus Kostengründen kündigen. Verzweifelt entwickeln die Jugendlichen Ideen, um das zu verhindern. Aber kann ihre Kreativität über die finanzielle Realität siegen? Werden sie es schaffen, den Gemeinderat umzustimmen und ihre Tankstelle zu retten? Meine Meinung: Fanny und die Muffinbande der 2 Teile von Sonja Kientsch. Ich muss sagen das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen und mir einen menge lese Spaß bereitet. Die Autorin schreibt in einem lockeren Stil, der sich gut und schnell weg lesen lässt. Das Buch wurde ja mit der Altersempfehlung 10 Jahren angegeben ich würde sagen, dass es auch ruhig schon jüngere Leser lesen können. Der einzige kleine Kritikpunkt, den ich habe, sind die vielen Personen, die dort auftreten. Da ich den ersten Teil nicht kannte, war es für mich als Leser etwas verwirrende. Ich denke eine kleine Einleitung hätte es etwas leichter gemacht. Fazit: Ein schönes Mädchenbuch, das Spaß macht

    Mehr
    • 2
  • eine neues verrücktes Abendteuer

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    crazychrissy

    Inhalt: Fanny und die Furchtlosen haben ihre Tankstelle richtig toll renoviert, mit allem drum und dran. Als sie aufeinmal erfahren , das ihr Jugendtreff geschlossen werden soll. Sie wenden sich an den Pfarrer und erfahren, das das Geld lieber in einen Seniorentreff investiert werden soll. Das können Fanny und Co. nicht hinnehmen. Sie erfassen einen verrückten Plan um ihre Tankstelle zuretten. Um an ihr Ziel zukommen , müssen sie über einige Hinternisse stolpern. Meine Meinung: Ich hatte die große Freude das zweite Buch einer lieber Schriftstellerin zulesen. Sonja M. Kientsch wurde in Hongkong geboren und lebt jetzt in Süddeutschland mit ihrer Familie. Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle ist der zweite Band einer tollen Kinderbuchreihe in der auch religiöse Elemente eingebaut sind. Das Cover ist wieder ein süßer Blickfang , an dem eine liebevolle Gestaltung erkennt. Ich liebe ja den süßen Dackel , also Lulu die auf jeder Seite verewigt ist. Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zuverstehen. Also ich habe mich sehr schnell reingelesen. Und ich war wieder voll dabei, da ich mich mit Fannys chaotischer Art sehr identifizieren kann. Ich bin genauso so eine verrückte Nudel , auch mit meinen 28 Jahren hat sich das nicht gebessert. Ich fand die christlichen Aspekte im ersten Band schon sehr gut geschrieben, also nicht zu aufdringlich. Und im zweiten wurde es auch wieder sehr gut gehalten. Der süße Bonus ist mal wieder auf den letzten Seiten. Ich finde es toll, das da noch alle Muffinrezepte enthalten sind. So kann ich als Mama mit meiner Tochter noch alle nachbacken und sagen * Die hat unsere Fanny auch gegessen*. Wir werden sehr gespannt auf den 3. Band warten !!!

    Mehr
    • 2
  • Aufgeben (?) - gibts nicht!

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Leselady

    ENDLICH gibt’s ein Wiederlesen mit der Muffinbande und den Furchtlosen! Nach viel zwischenmenschlichem Gerangel im ersten Band, sollte man nun meinen, es ist etwas Ruhe eingekehrt, doch weit gefehlt. Nachdem Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff, der auch als Proberaum für die Furchtlosen dient, hergerichtet und mit viel Herzblut renoviert haben, erreicht sie die Hiobsbotschaft, dass die Kirchengemeinde, den Mietvertrag in Kürze kündigen wird. Alles schon beschlossene Sache, die Uhr tickt gnadenlos herunter, die Lage scheint aussichtslos – WAS NUN? Aus der Verzweiflung heraus nichts oder zumindest wenig tun zu können, entwickeln die Kinder jedoch sowohl den ungeheuer starken Willen, sich der Situation keinesfalls zu beugen und entwerfen einen fein ausgeklügelten Schlachtplan. David gegen Goliath.... wer mag am Ende die Verantwortlichen überzeugen? Oder ist schon alles von vornherein verloren....??? Informationen zu Buch und Verlag: • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten • Verlag: Scm R. Brockhaus; Auflage: 1., Aufl. (20. September 2013) • Sprache: Deutsch • ISBN-10: 3417286085 • ISBN-13: 978-3417286083 • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,6 x 2 cm Quelle: http://www.amazon.de/o/ASIN/3417286085/lovebook-21 Über die Autorin Sonja Kientsch.. Quelle: http://www.scm-shop.de ...ist bekannt: Sonja Kientsch, ,1976 in Hongkong geboren, ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach einer Ausbildung zur Kinderkrankenschwester studierte sie Public Management und ist für die PR-Arbeit ihrer Heimatstadt Maulbronn verantwortlich. Sie gehört zu den Gewinnerinnen des SCM-Autoren-Wettbewerbs. Quelle: http://www.scm-shop.de Der Blog zum Buch: http://www.muffinbande.blogspot.de/ ..mit • Bastel-Truhe • Drinks • eure Bilder • Foto-Alarm • Jesus-Gedanken • Muffinparty • Näh-Ideen • Rezepte-Kiste • Spiele-Ecke • Tagebuch • Wie ein Buch entsteht • Wochenwitz und vielem mehr... Eindrücke / eigene Meinung: Auf den zweiten Fannyband habe ich sehr gewartet und bin wahrlich nicht enttäuscht worden! Wie schon im ersten Buch, war auch hier der Einstieg zwar etwas hastig und für Quereinsteiger möglicherweise zunächst etwas verwirrend, zumindest bis man die Namen und die Verbindung der Charaktere untereinander, verinnerlicht hat. Aber als treuer Fannyleser gehört das für mich mittlerweile zum Stil der Autorin, ich kann mich prima damit arrangieren und fühl(t)e mich erneut bestens unterhalten. Wenn ich schon dabei bin, die Bände miteinander zu vergleichen, so muss und möchte ich hier deutlich und mit großem Respekt sagen, dass sich Sonja Kientsch, im neuesten Fanny & Co.-Abenteuer, wirklich toll gesteigert hat. Hier findet sich wirklich KEINE Figur mehr, die plötzlich und scheinbar aus dem Nichts heraus, seltsam agiert. Die Charaktere sind sehr verschieden, gleichen sich aber als Team und ihrem Ziel den Jugendtreff zu retten, großartig aus. Die Art und Weise, wie die Jugendlichen ihre Probleme angehen und lösen, hat mich sehr, sehr, sehr begeistert! In einer bezaubernden Geschichte durchleben die Jugendlichen ihre ups and downs im emotionalen Pupertätswahnsinn. Hier wird genauso gezickt, wie für Jungs geschwärmt, die Jugendlichen sind motiviert, wie auch frustriert, stellen sich neuen Situationen und Herausforderungen, an denen sie stetig wachsen. Ein ganz tolles altersgerechtes und unterhaltsames Mutmach-Buch für Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene, die sich im Laufe der Geschichte durchaus gern das eine oder andere Mal selbst hinterfragen dürfen... Wie hätte man wohl selbst gehandelt, besonders wenn die Sache an sich aussichtslos erscheint und/oder nicht jeder im Team und nicht jede Herangehensweise den eigenen Vorstellungen entspricht ;-) Lest und genießt es und schickt dabei Eure ganz eigenen Gedanken auf Reisen....

    Mehr
    • 2
  • neues von der Muffinbande...

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Niesie

    Fanny, ihre Schwester Cora alias Kralle und ihre Freundin Maria sind die Muffinbande. Zusammen mit den Furchtlosen, die aus Niklas, Paul und Tobi bestehen, haben sie ihren Jugentreff aufwendig renoviert. Doch dann erfahren die Kids das die Tankstelle so wird der Jugendtreff genannt, geschlossen werden soll. Die Gelder sollen lieber in ein Seniorenzentrum investiert werden. Das wollen die Kinder natürlich verhindern und wenden sich an den Pfarrer, bei dem sie ersteinmal ordentlich abblitzen. Für die Kider steht es fest, der Jugendtreff muss bleiben, also überlegen sie, wie sie die Tankstelle retten können. Eine Idee ist schnell gefunden, nur muss sie auch umgesetzt werden, also müssen alle an einem Stang ziehen. Ob das gut geht mit den furchtlosen und der Muffinbande??? "Rettet die Tankstelle" ist das zweite Buch aus der Reihe: "Fanny und die Muffinbande". Das Cover ist sehr schön gestaltet, man sieht die Muffinbande und natürlich den Dackel Tante Lulu. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Die Hautpersonen sind liebevoll beschrieben & wachsen einen richtig schnell ans Herz. Die Christlichen Inhalte sind unaufdringlich aber doch sehr verständlich. Wir haben sowohl Teil 1 & 2 gelesen und sind richtige Fans von der chaotischen Fanny und der hibbeligen Kralle und den anderen Charakteren geworden. Es war wirklich toll dieses Buch zu lesen und hoffen bald auf einen weiteren Teil von den abenteuerlichen Kids. Als Bonus: wie auch im Teil 1 hat Sonja Kientsch für alle Muffinhungrige ein paar tolle Muffinrezepte im Anhang parat!!!

    Mehr
    • 2
  • Gemeinsam sind wir stark...

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    glorana

    18. November 2013 um 16:16

    Fanny und ihre Freunde haben die alte Tankstelle renoviert, um darin ihren Jugendtreff abhalten zu können und auch, damit die FURCHTLOSEN, eine echt coole Band, darin proben kann. Plötzlich allerdings möchte die Kirchengemeinde den Mietvertrag kündigen. Die Freunde sind entsetzt. Jetzt wird gemeinsam ein Plan auf die Beine gestellt, um ihren Club zu retten. Der Pfarrer und auch der Bürgermeister werden aufgesucht und mit allen Mitteln und mit gemeinsamer Tatkraft wird eine Lösung gesucht. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist nicht nur eine Geschichte um ein paar Freunde, die sich wehren, sondern es geht um viel mehr. Es geht um Gemeinsamkeit, um Vertrauen und Freundschaft. Die Kinder halten zusammen und versuchen in einer Gemeinschaftsarbeit Lösungen zu finden. Der christliche Glaube wird in kleinen Portionen leicht und angenehm mit in die Geschichte eingebunden. Aber keineswegs zuviel, sondern genau in einem richtig Mass.  Ich denke,  junge Leser werden sich mit dem Buch sehr wohlfühlen, denn die Handlungen sind sehr gut nachvollziehbar und auch die kleine Verliebtheit von Fanny und ihren Schmetterlingen im Bauch machen das Buch spannend und ansprechend. Fünf Sterne für ein echt tolles Buch aus dem SCM-Kläxbox-Verlag, den ich immer wieder sehr gerne lese.

    Mehr
  • Jugendclub mit Muffins und Musik

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    anke3006

    18. November 2013 um 10:21

    Die Muffinbande und die Furchtlosen sind glücklich das sie endlich einen Jugendtreff in der alten Tankstelle haben. Dann kommt der grosse Schock, die Kirchengemeinde will den Jugendtreff nicht mehr finanzieren. Jetzt werden die Jugendlichen aktiv.Werden sie es schaffen den Jugendtreff zu erhalten? Das Buch ist super geschrieben, auch wenn man den ersten Teil nicht kennt findet man gut in die Geschichte. Man erlebt wie die Jugendlichen mit viel Witz und Eigeninitiative um ihren Jugendclub kämpfen. Wir sind gespannt wie es mit der Muffinbande weiter geht.

    Mehr
  • Rettet die Tankstelle

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    mabuerele

    16. November 2013 um 20:21

    „…wenn Sie sich heute nicht um die Jugendlichen kümmern, haben Sie in fünfzig Jahren auch keine Senioren mehr…“ Fanny und ihre Freunde haben die Tankstelle als Jugendclub hergerichtet. Außerdem befindet sich darin ein Proberaum für die Jungenband „Die Furchtlosen“. Da trifft sie die Nachricht wie ein Schlag, dass der Club gekündigt wird. Die Kirchgemeinde kann die Miete nicht mehr bezahlen, denn das Geld wird für ein Seniorenzentrum gebraucht. Beim Gespräch mit dem Pfarrer fällt der obige Satz. Die Autorin hat ein abwechslungsreiches Buch für junge Leser geschrieben. Die jungen Leute geben nicht auf. Sie lassen sich einiges einfallen, um ihren Club zu retten. Dabei gilt es, gegenseitige Abneigungen zu überwinden und die Stärken des Einzelnen zu nutzen. Hinzu kommt, dass sich die Muffinbande und die Furchtlosen zwar voneinander abgrenzen wollen, aber dann gibt es das erste Flattern im Bauch. Die Protagonisten sind gut charakterisiert. Ihre unterschiedlichen Einstellungen befruchten die Handlung. Fanny ist eher chaotisch, Kralle, ihre Schwester, ist der sportliche Typ. Dem gegenüber steht Leo, die extrem strukturiert arbeitet. Das Buch erzählt von Freundschaft und Vergebung, von der Kraft gemeinsamen Handelns und den Kampf gegen Bürokratie. Die meisten Erwachsenen klopfen sich auf der Schulter und sind der Meinung, dass für die Jugend genug getan werde. Es gibt aber überraschende Ausnahmen. Fragen des Glaubens werden geschickt und wohl dosiert in die Handlung integriert. Sie wirken nie aufgesetzt. Das Buch gefällt mir auch wegen seines jugendlich-leichten Tones und den vielen humorvollen Stellen. Die Zielgruppe kann sich gut mit den Protagonisten identifizieren. Tante Lulu, der Dackel, ist an manchen Stellen das Salz in der Suppe. Schön finde ich die Illustrationen auf den unteren Rand. Vorsichtig pirscht sich der Dackel an den Muffin. Dazu passen die Muffinrezepte, die sich am Ende des Buches befinden. Das farbenfrohe Cover wirkt sehr ansprechend. Es zieht den Blick auf sich. Ich werde das Buch gern weiterempfehlen und hoffe auf neue Geschichten der Muffinbande.

    Mehr
  • Ein Buch, das Appetit auf mehr macht!

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Smilla507

    15. November 2013 um 17:04

    Die Tankstelle soll geschlossen werden! Der Jugendtreff für die Muffinbande und die Band „Die Furchtlosen“ soll zugunsten eines Seniorenzentrums aufgegeben werden, das hat der Kirchenrat so beschlossen! Doch Fanny und ihre Freunde wollen ihren geliebten Treffpunkt nicht einfach widerstandslos aufgeben. Nein, auf keinen Fall! Da werden Pläne geschmiedet, wie man die Tankstelle noch retten könnte. Gemeinsam beschließen die Kinder, eine Zeitung heraus zu geben, die auf ihr Schicksal aufmerksam machen soll. Doch dafür braucht man Geld und irgendwie müssen sich Mädchen und Jungen zusammen raufen und an einem Strang ziehen. Das ist manchmal ganz schön schwierig. Und dann macht Fannys Herz plötzlich lauter Hopser, wenn sie Niklas sieht. Was das wohl zu bedeuten hat? Bei „Rettet die Tankstelle“ handelt es sich um den zweiten Band einer Serie. Da ich den ersten Teil nicht kannte, fiel mir der Anfang etwas schwer, weil ich mich mit den vielen verschiedenen Namen nicht klar kam. Nach einigen Seiten hatte ich mich aber eingelesen und konnte die Kinder langsam unterscheiden. Die Persönlichkeiten der Kinder sind gut herausgearbeitet worden. Da gibt es die 10jährige, überaus kreative Fanny, ihre sportliche Schwester Kralle, Fannys beste Freundin Maria, die immer für Muffin-Nachschub sorgt, das Organisationstalent Leo, die Jungs Paul, Tobi und Niklas von der Band (und noch einige Kinder mehr, allerdings mehr im Hintergrund). Bisher herrschte eher strikte Geschlechtertrennung zwischen den Jungs und Mädels, doch nun bricht ein neues Zeitalter an! Man muss sich zusammen raufen, zusammen halten und füreinander da sein. Dass das nicht ohne die eine oder andere Reiberei vonstatten geht, ist wohl klar. Es gibt aber auch einige lustige Szenen, die für Lacher sorgen. Sprachlich gesehen gibt es keine verbalen Ausrutscher, keine Schimpfwörter und auch kein „Cool, Krass“ o.ä. Stattdessen finden die Mühlstädter Kinder alles „üppig“, was mir anfangs ein wenig komisch vorkam, aber inzwischen finde ich das Wort selbst so klasse, dass es sich schon unbemerkt in meinen Wortschatz eingeschlichen hat. So setzt man neue Trends! ;) Da es sich um ein Buch aus einem christlichen Verlag handelt, sollte man sich nicht wundern, dass es im Jugendtreff auch mal eine Bibelarbeit gibt oder „seelsorgerliche Gespräche“ zwischen der Jugendleiterin und Fanny. Das Ganze kommt aber sehr authentisch rüber, genauso wie das Gefühlschaos, in dem sich Fanny befindet. Das erste Mal Herzklopfen bei einem Jungen – was ist denn da los? Was passiert da mit mir? Ich habe mich unweigerlich an mein erstes Herzklopfen bei einem Jungen erinnert gefühlt. :) Hierbei möchte ich erwähnen, dass die Autorin zeigt, dass man nicht sofort mit jemandem „gehen“ muss, nur weil man sich mag. Hinten im Buch befinden sich dann auch noch zwei Muffinrezepte von Marias Wolkenmuffins und Pizzamuffins. Mein Fazit: Eine wirklich schöne Reihe für Mädchen ab 9 oder 10 Jahren! Echt üppig! ;)

    Mehr
  • Jugendtreff oder Seniorenzentrum?

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Leserin71

    14. November 2013 um 10:57

    Fanny, Maria und Kralle von der "Muffinbande" sind entsetzt: Was erst so gut angelaufen ist, soll nach kurzer Zeit wieder enden. Sie hatten doch zusammen mit den "Furchtlosen" den Jugendtreff in der alten Tankstelle renoviert und jetzt beschließt der Kirchengemeinderat, die Räumlichkeiten nicht mehr weiter zu mieten, da das Geld für den Bau eines Seniorenzentrums gebraucht wird. Fanny und ihre Mitstreiter wollen sich das nicht bieten lassen und versuchen in Gesprächen mit dem Pfarrer und dem Bürgermeister eine Lösung zu finden. Als das nichts bewirkt, schreiten sie zur Tat: Eine Zeitung soll alle Leute auf sie und ihre Situation aufmerksam machen. Finanziert werden soll diese durch ein Konzert der Furchtlosen in der Schule mit Muffinverkauf durch die Muffinbande. Leoni bringt Pfeffer in die ganze Sache, für das Seelenwohl sorgen Becki und Robert und ein bisschen Verliebtheit lässt die Herzen der Mädels höher schlagen. Auf die Muffins, deren Rezepte am Ende des Buches als Bonusmaterial stehen, freuen wir uns. Interessant und auf positive Art ungewöhnlich finde ich die Einbindung von religiösen Themen, sei es im Rahmen einer Gruppenstunde mit Bibelarbeit oder im problemlösenden Gespräch. Im großen und ganzen erzählt die Autorin in lockerem Stil ("üppig" kannt ich vorher nicht als Jugendwort) von den sehr engagierten Jugendlichen. Ich hoffe, das regt auch andere an, nicht alles als gegeben hinzunehmen. Allerdings hätte ich mir eine gewisse Einführung in diesen zweiten Band erwartet, manche Dinge wurden einfach vorausgesetzt. Die Altersempfehlung würde ich von 10 Jahren auf 8 herabsetzen. Mein Fazit: Fanny und die Muffinbande ist ein schönes Mädchenbuch, das zum Nachdenken über Weltliches und Religiöses anregt!

    Mehr
  • Ein tolles Mädchenbuch mit Charm und Witz

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    beccy

    12. November 2013 um 20:20

    "Fanny und die Muffinbande, Rettet die Tankstelle" ist der zweite Band einer spannenden Mädchenbuchreihe. Mit viel Herzblut haben Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff renoviert. Als Proberaum für die Band "Die Furchtlosen" und Treffpunkt für die Muffinbande ist sie ideal! Doch das Glück währt nicht lange, denn die Kirchengemeinde möchte den Mietvertrag aus Kostengründen kündigen. Verzweifelt entwickeln die Jugendlichen Ideen, um das zu verhindern. Aber kann ihre Kreativität über die finanzielle Realität siegen? Werden sie es schaffen, den Gemeinderat umzustimmen und ihre Tankstelle zu retten? Meine Meinung: Ich bin ein richtiger Fan dieses Buches geworden. Meiner Meinung nach ist alles enthalten was Mädels im Alter von 10-16 Jahren brauchen... Ein spannenden Mädchenroman der nicht zu langatmig ist. Zudem gibt es sogar Rezepte aus dem Buch zum nachkochen was doch ein sehr nettes Extra ist. Besonders sind mir auch die Charaktere ans Herz gewachsen, sowie der kleine Dackel der natürlich mit zur Bande gehört. Super finde ich auch das der Preis "Kinder bzw. Jugendgerecht" ist, knappe 10 Euro finde ich für ein Hardcover völlig ok :). Hoffen wir auf einen nächsten Band!

    Mehr
  • Eine grandiose Fortsetzung!

    Fanny und die Muffinbande - Rettet die Tankstelle!

    Sempronia

    12. November 2013 um 14:16

    Die Fanny-Reihe ist absolute Pflichtlektüre für Mädels: Kurzweilig, witzig, frech, aber auch mit Tiefgang: Da haben Fanny und ihre Freunde die alte Tankstelle für ihren Jugendtreff gerade frisch renoviert, als plötzlich die Nachricht kommt: Der Mietvertrag wird gekündigt, alle müssen raus. Wo können "Die Furchtlosen" jetzt proben und wo sollen die Freunde sich künftig treffen? Das Problem: Die Kirchengemeinde muss sparen und dem Bürgermeister sind die Hände gebunden. Da müssen sich Fanny und ihre Freunde selbst was einfallen lassen. Das wird ein harter Kampf gegen die Interessen der Erwachsenen und unangenehme finanzielle Tatsachen. Zum Glück hat Fanny eine Idee. Doch dafür braucht sie eine Menge Hilfe von den anderen. Werden sie gemeinsam die Tankstelle retten können? Das Thema ist in Anbetracht klammer Kommunen und Gemeinden mehr als aktuell. Diese Geschichte zeigt jedoch, dass man mit vereinten Kräften trotzdem etwas erreichen kann, auch wenn dafür jede Menge Arbeit nötig ist. Frust, Zickereien und Gefühlsverirrungen fehlen dabei selbstverständlich auch nicht. Alle lesewütigen Mädels werden mit der Fanny-Reihe voll auf Ihre Kosten kommen und erhalten neben einer spannenden Geschichte auch noch eine klasse Botschaft!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks