Sonja Planitz Tödliche Legenden 1

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Legenden 1“ von Sonja Planitz

Spannende Fantasy – Nicht nur für junge Leser! Dascha und Emily sind ganz normale Teenager, in einer ganz normalen Welt. Bis sie eines Abends von einem geflügelten Wesen mit einer auffälligen Stimme angegriffen werden. Als sie herausfinden zu wem diese Stimme gehört, nehmen die Dinge unaufhaltsam ihren Lauf und die Mädchen werden in einen Strudel aus Legenden, Magie und Fabelwesen gezogen... Das Taschenbuch zu diesem Kurzroman hat 160 Seiten.

Spannung pur und eine wunderbare Story

— Bastelfee

leicht zu lesende und spannende Geschichte

— Sonnenbluemchen67

Eine tolle Fantasy-Kurzgeschichte für Jugendliche und Erwachsene, die auch mal träumen wollen. Ich kann es für mich nicht erwarten bald mit

— Reasworld

Fantasievoll

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Legenden und was man daraus zaubern kann

— Selest

Superspannendes Buch

— mamarina64

Tolles Fantasybuch .... Spannend bis zum Schluss

— Snowdog
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein kurzes Lesevergnügen 😊

    Tödliche Legenden 1

    Kiwii

    11. October 2015 um 00:38

    Meine Meinung: die Geschichte ansich ist sehr gut geschrieben und spannend. Der Schreibstil ist gut und flüssig ich würde sagen die Geschichte ist für jung und alt gleichermaßen interessant. Die Charektere sind sehr gut beschrieben so das man sich sehr schnell Bilder im Kopf zusammen setzten kann und damit die Geschichte im Kopf zum Leben erweckt. 4 Sterne gibt es von mir nicht weil die Geschichte schlecht war, lesenswert ist sie allemal, doch mir hat das gewisse etwas gefehlt. Das Gefühl von einem Buch eingenommen zu werden wo ich noch Tage, Wochen oder Jahre drüber nachdenke das fehlte mir. Aber das ist Geschmacksache ich wurde nicht mitgerißen, dennoch hat das Buch definitiv eine Chance verdient gelesen zu werden. 4 '''''''' Sterne '

    Mehr
  • Spannend bis zur letzten Seite

    Tödliche Legenden 1

    Bastelfee

    10. October 2015 um 00:34

    Zum Cover: Es wurde in blau gehalten, was mir ganz besonders gut gefällt, da blau auch meine Lieblingsfarbe ist. Auch sieht es sehr vielversprechend aus und macht richtig Lust darauf, sofort loszulesen. Es ist nicht zu kitschig aber auch nicht zu schnulzig gestatltet, sondern, wie ich finde, genau richtig und für die Altersgruppe Jugend, aber auch für Erwachsen sehr ansprechend. Zum Buch: Man nehme eine Brise Fantasy, einen Hauch Mystik und mische das ganze mit einer tollen Teeniegeschichte und Ruckzuck hat man einen wunderbaren Jugendroman. Schon alleine beim Prolog platze ich förmlich vor Spannung und war dermaßen gefesselt, das es mir unmöglich war, das Buch auch nur eine Sekunde aus der Hand zu legen. Ich bin in eine wunderbare Welt eingetaucht, aus der ich garnicht wieder weg wollte. Die Story ist mal etwas ganz neues und die kurzen Kapitel sind für jüngere Leser ideal. Sonja Planitz hat es geschafft, mit ihrem Schreibstil, den sehr realistischen Protagonisten und der tollen Beschreibung der Schaulätze wunderbare Bilder in meinem Kopf entstehen zu lassen. Außerdem bleibt auch noch genug Raum für die eigene Fantasie. Der Epilog macht neugierig auf Band 2, den man auch unbeding lesen möchte, weil man ja wissen will, welche Abenteuer die Protagonisten als nächstes erleben und welchen Gefahren sie sich diesmal aussetzen müssen. Mit diesem Buch ist der Autorin ein wunderbarer Auftakt zu einer tollen Jugendbuchreihe gelungen. Mein Fazit: Unbedingt lesenswert. Ich freue mich schon riesig auf Band 2

    Mehr
  • Spannender Auftakt, mit neuen Ideen

    Tödliche Legenden 1

    anra1993

    25. June 2015 um 11:05

    Das Cover finde ich eigentlich ganz schön. Ich gehe davon aus, dass man hier die Protagonistin Emily, Dascha und Kyle sieht. Auch die düstere blaue Farbe passt gut dazu, da sich der Höhepunkt der Geschichte vor allem im dunklen Ambiente abspielt. Was es jedoch mit dem Sternensymbol auf sich hat, weiß ich leider nicht. Vielleicht klärt sich das in den nächsten Teilen. Die Charaktere waren ganz nett, leider etwas zu oberflächlich für meine Geschmack, aber auch da denke ich, dass man sie in den nächsten Teilen noch besser kennenlernen wird.Ich finde es schön, dass die Autorin hier auch mal zu Wasserwesen greift. Denn von denen liest man doch zu wenig. Ich finde, dass das Buch schon spannend anfängt. Neue Leute -> komische Situation -> Ein Rätsel -> Und der große Knall.Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen, da es mich von Anfang an gefesselt hatte. Die Autorin entführt den Leser in eine Welt, voller mystischen Wesen, welche nicht alle eine gute Absicht haben. Dadurch wird das Buch nicht langweilig, weil man zum einen Neues erfährt und zum anderen nicht genau weiß, was nun als nächstes passiert.

    Mehr
  • leicht zu lesende und spannende Geschichte

    Tödliche Legenden 1

    Sonnenbluemchen67

    27. May 2015 um 11:35

    Inhalt: Die Teenager Dascha und Emmy, zwei ganz normale Schülerinnen, bekommen etwas so außergewöhnliches mit. Das stellt ihr ganzes Leben total auf den Kopf…   Mein Fazit: Das vorliegende Buch bot die Autorin Sonja Planitz vor geraumer Zeit für ein paar Tage kostenfrei beim großen A zum Kauf an und da ich bereits eines ihrer Bücher genießen durfte, war für mich klar, das muss ich auch haben. Gesagt getan und schon war es auf meinem Reader. Nun kam ich auch endlich dazu es zu lesen. Und was soll ich sagen, ein wirklich leicht zu lesende und spannende Geschichte. Gut sie ist vielleicht eher für die Jugend geschrieben, aber im Herzen bin ich das doch auch noch *grins. Schaut jetzt bitte nicht in meinen Pass *lol. Dennoch finde ich das Buch gut gelungen. Die Autorin schreibt so leicht und flüssig, dass man sich stets mit den Protagonisten gut identifizieren kann. Auch wenn mal kurz das Buch bei Seite legt, kommt man sehr schnell wieder rein. Erst meint man, man steht „nur“ in einer Internatsgeschichte, doch bald wird klar, „nur“ so eine ist es mit Nichten. Sonja spielt hier sehr toll mit dem Mythos von Sirenen, Nymphen und Meerjungfrauen. Denn wer glaubt, dass wären alles dieselben Wesen, der wird hier eines besseren belehrt. Aber ich denke, wenn ich noch mehr erzähle dazu, dann greife ich doch zu weit vor. Also lest lieber selbst ☺. Bei all dem Mythos fehlt jedoch die junge Liebe nicht, denn die muss nun mal sein und die gilt es ja auch zu bewaren und zu retten. Am Ende des Buches war mir auch klar, dass ich mir bei Zeiten noch die weiteren Bände dieser Reihe nach und nach zu legen werde.

    Mehr
  • Nixen, Sirenen und andere Begebenheiten

    Tödliche Legenden 1

    Reasworld

    13. May 2015 um 20:09

    Meine Meinung: Emily und Dasch sind zwei junge Mädchen, die in ein Internat nahe dem Wasser gehen. Eines Abends, als beude das Schiffsfrack besucht hatten um hier heimlich zu rauchen und zu trinkdn hörten sie von einem verstecktem Strandabschnitt leises, aber schönes Singen. Soweit ist das ja nichts schlechtes. Dass aber kurz vorher zwei Jungs aus dem Internat eben zu jenem Abschnitt gingen und darauf hin spurlos verschwanden macht Dascha und Emily stutzig. Doch niemand glaubt ihnen ihre Beobachtung. Zeitgleich kommen neue Schülerinnen im Internat an. Als dann auch noch auf einer Party eine andere Schülerin nach einer Rauferei völlig durchdreht und in die Psychatrie eingewiesen wird beschliessen die Mädchen mit Hilfe einer weiteren Schülerin der Sache nachzugehen. Immer mehr Personen verschwinden, vorwiegend Männer sind betroffen, doch niemand kann oder will ihnen wirklich Helfen und Informationen geben. Wie ein Puzzle gehen sie Vermutungen und Mutmassungen nach bis sie schliesslich hinter das Geheimnis kommen. Schreibstil und Charaktere: Sonja weiss es geheimnisvoll und fesselnd zu schreiben. So ist ihr kleines etwas über 100 Seiten langes Buch kaum begonnen schon wieder beendet. Emily, Dascha und Kira Schülerinnen die jeder in seiner Klasse in seiner Nachbarschaft haben könnte. Ihre Ängste und Sorgen, die Gewitztheit der Mädchen gibt der Geschichte die richtige Würze. Auch alle anderen Figuren wurde eine Realität eingehaucht, welche die gesamte Geschichte authendisch wirken lässt. Fazit und Empfehlung: Eine tolle Fantasy-Kurzgeschichte für Jugendliche und Erwachsene, die auch mal träumen wollen. Ich kann es für mich nicht erwarten bald mit den Folgebänden weiter zu lesen.

    Mehr
  • Legenden und was man daraus zaubern kann

    Tödliche Legenden 1

    Selest

    18. March 2015 um 15:35

    Ein Internat am Meer,seltsam Dinge passieren ,Jungs verschwinden.Dascha und ihre Freundinnen werden Zeugen doch keiner glaubt ihnen,oder glaubt man ihnen und will was vertuschen.Sehr schöner Jugendroman ,mit Legenden ,Fabelwesen und was sonst dazu gehört,schöne Infos über die Wesen und ihre stärken und schwächen.Lesen für Jung und Alt.

  • Tolle Geschichte, die sicherlich Wenigleser zum Lesen verführen kann

    Tödliche Legenden 1

    mamarina64

    30. January 2015 um 20:03

    Ich muss sagen, ich hatte erst Bedenken, dieses Buch zu lesen, da es ein Kurzroman ist und ich eigentlich eher Bücher lese, die Minimum 300 Seiten haben. Dieses Buch hat mich aber positiv überrascht und ich denke, ich muss mein Leseverhalten ändern. Die Geschichte hat mich von Anfang an in den Bann gezogen und ich habe, wann immer es möglich war, weitergelesen. Ich fand es erfrischend, dass in diesem fantastischen Kurzroman mal nicht über die Problematik von Vampiren, Dämonen, Zombies oder anderen uns Fantasylesern bekannten Wesen geschrieben wird, sondern über verschiedene Arten von Meereswesen, in diesem Falle Nixen, Meerfrauen und Sirenen. Die Protagonistinnen und auch die Antagonistinnen sind sehr schön beschrieben und auch die Nebenfiguren sind wichtig für den Ablauf und die Spannung in der Geschichte. Es gibt Tote, Verletzte, interessante Wendungen und Informationen und zum Schluss die Aussicht auf weitere Abenteuer, wobei natürlich auch der Titel „Tödliche Legenden 1“ darauf hinweist, dass es weitergeht. Die Folgebände habe ich mir für meine Wunschliste notiert. Fazit: Liebe Sonja, mach weiter so. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und wünsche mir mehr solcher Geschichten. Ich liebe zwar auch Vampire und Dämonen, aber das hier war definitiv neu und extrem spannend.

    Mehr
  • Fantasy Spaß

    Tödliche Legenden 1

    Snowdog

    01. October 2014 um 23:17

    Cover: Hmm ..... Leicht Verwirrend wegen dem Pentagramm , geht ja nicht um Hexen im Buch sondern um Meerwesen ....  Handlung: Dazu werde ich nix Schreiben ........ Lest selber !!  Schreibstil:  Flüssig .....  Charaktere :  Fand ich alle sehr angenehm ....  Meine Meinung :  Nicht nur ein Jugendbuch , auch Erwachsene sollten dieses Buch lesen .... Meiner Meinung nach liegt der Autorin Fantasy besser als Liebesschnulzen :-) ( Bitter Süße Liebe )  Für mich hatte das Buch eine absolute Spannung bis zum Schluss , ich hab sehr gerne gelesen und hatte es an einem Tag durch .....  Die Szenen wurden sehr schön beschrieben und auch dem Leser nahe gebracht .... Ich war mittendrin und dabei ..... Ich hatte Lesespaß vom ersten bis zum letzten Buchstaben und freue mich Band 2 und 3 zu lesen ..... Wohlverdiente 5 Sternchen :-)  Fazit: Empfehlenswert ...  

    Mehr
  • Kindle-Buffet: Kostenlose E-Books bei Amazon

    Kindle Buffet

    sursulapitschi

    Nein, dies ist keine Leserunde, sondern der Thread für:   Kostenlose e-books   Viele fleißige Menschen posten für uns täglich jede Menge Links für kostenlose e-books. Da es sehr viel bequemer wäre, wenn die einzelnen Links nach Genres sortiert aufrufbar wären (und Lovelybooks uns da technische Grenzen setzt), ist dies hier der Versuch, das Thema praktischer zu gestalten. Hier könnt ihr Links einstellen, wenn ihr kostenlose e-books entdeckt habt, oder einfach stöbern. Viel Spaß!  

    Mehr
    • 12076
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks