Sonja Yoerg

 3.5 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Jenseits des Weges, The Middle of Somewhere und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sonja Yoerg

Sonja YoergJenseits des Weges
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jenseits des Weges
Jenseits des Weges
 (19)
Erschienen am 12.09.2016
Sonja YoergHouse Broken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
House Broken
House Broken
 (0)
Erschienen am 06.01.2015
Sonja YoergThe Middle of Somewhere
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Middle of Somewhere
The Middle of Somewhere
 (0)
Erschienen am 01.09.2015

Neue Rezensionen zu Sonja Yoerg

Neu
S

Rezension zu "Jenseits des Weges" von Sonja Yoerg

Ein echtes Selbstfindungsbuch und einer harten, schwerer Wanderung...
Surviver30vor 2 Monaten

Dieses Buch beschreibt wunderbar den John Muir Trail in Kalifornien und dessen Landschaft, wirklich beeindruckend. Man merkt, dass die Autorin selber dort war und ihn durchlief. 

Liz und Dante sind ein normales Pärchen, welche jedoch beide ihre grossen Probleme mitschleppen und durch die Wanderung gezwungen werden, sie anzugehen und darüber zu reden. Hier hat es, was es auf dem Cover verspricht. 

Meine Enttäuschung waren die Roots Brüder: Diese wurden von Anfang an als unheimliche Gestalten eingeführt und ich erwartete mehr davon. Besonders das Ende war etwas lasch.

 (ACHTUNG SPOILER) 

Als das Gewitter losgeht und Liz und Dante auf dessen Berg gefangen sind, wäre meiner Meinung nach der ideale Moment gewesen, ein gutes Showdown mit den zwei Brüdern u vollenden. Stattdessen wurde sie im OFF verhaftet. 

Ansonsten ein guter Roman, welcher wirklich wie eine Wanderung sich anfühlt und man das Gefühl hat, man läuft neben Liz mit und leidet mit ihnen. 

Kommentieren0
0
Teilen
thora01s avatar

Rezension zu "Jenseits des Weges" von Sonja Yoerg

Eine spannende Wanderung
thora01vor 9 Monaten

Inhalt/Klappentext:
Wieder zu sich selbst finden, alte Wunden verheilen lassen und neue Kräfte sammeln. Das erhofft sich Liz von ihrer Wanderung auf dem rauen John Muir Trail in Kalifornien. Als ihr Freund darauf besteht, sie zu begleiten, ahnt sie bereits, dass dies keine gute Idee ist. Diesen Pfad will sie allein beschreiten. Aber um Erlösung zu erlangen, muss Liz ihren Blick auch jenseits des Weges schweifen lassen.

Meine Meinung:
Sehr schöner Roman. Er lässt sich sich gut lesen und ist wunderschön beschreibend. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er zieht den Leser direkt in die Weiten Kaliforniens. Die Protagonisten gefallen mir. Sie sind jeder auf ihre Weise sympathisch. Sie haben Ecken und Kanten und jeder seine ganz speziellen Problemchen. Die Story gefällt mir. Sie ist tiefgründiger als ich gedacht habe. Ich hatte mehrmals Probleme den Durchblick zu wahren. Die Autorin hat die verschiedenen Situationen perfekt in Szene gesetzt. Diese Szenen wurden mit ein wenig Humor gewürzt. Ich musste über so manche Situation schmunzeln. Das gesamte Buch ist auf besondere Weise sehr spannend und mit dem Schluss hatte ich nicht gerechnet.

Mein Fazit:
Spannender und tiefgründiger Roman. Die Umgebung wurde sehr gut beschrieben. Das Buch ist solide. Leider konnte es mich nicht in allen Punkten überzeugen.

Kommentieren0
1
Teilen
Line1984s avatar

Rezension zu "Jenseits des Weges" von Sonja Yoerg

Anders als erwartet aber dennoch unglaublich gut!
Line1984vor 2 Jahren

Auf dieses Buch war ich unglaublich gespannt!
Allein schon das Cover ist einfach traumhaft schön, es ist ein toller Hingucker.
Doch auch der Klappentext überzeugte mich sofort!

Ich begann mit dem lesen und lernte Liz kennen.
Liz hat es nicht leicht, sie musste einige Schicksalsschläge einstecken, zu dem gibt sie sich die Schuld an dem Unfalltod ihres Mannes.
Auch ihre Beziehung zu Dante läuft mehr als schlecht, denn es fehlt den beiden ganz klar an Vertrauen und Offenheit.
Liz entschließt sich einen Selbstfindungstripp zu machen.
Sie erhofft sich auf dieser Wanderung ihr Leben wieder klarer sehen zu können und somit auch die richtigen Entscheidungen treffen zu können.
Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht welchen Verlauf diese Wanderung noch nehmen wird.

Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich angenehm zu lesen.
Sie schreibt sehr flüssig und locker und zog mich so immer weiter in den Bann der Story.
Hinzu kommt das sie diese wunderschöne Kulisse unglaublich detailliert und bildgewaltig beschreibt, es kam mir so vor als wäre ich selbst dort.

Eigentlich könnte man meinen das es in diesem Buch nur um die Selbstfindung gehen würde, doch nein, durch einige geschickte Wendungen ändert sich alles, und dieses Buch entpuppt sich als Spannungsroman der Extraklasse.
Das gefiel mir unglaublich gut.

Die Charaktere wirkten auf mich authentisch.
Ich konnte mich gut in sie hineinversetzten.

Die Handlung ist gleich zu beginn sehr fesselnd und mitreißend.
Ich war unglaublich gespannt was Liz auf ihrer Wanderung erlebt, das dieses Buch dann eine solche Wendung nimmt hätte ich nicht gedacht. Aber ich muss gestehen genau das hat mir unglaublich gut gefallen. Der Spannungsbogen war bis zum zerreisen gespannt, es war nervenaufreibend und unglaublich fesselnd.

Ich für meinen Teil bin begeistert und kann euch dieses Buch nur ans Herz legen.
Klare Empfehlung!

Fazit:
Mit "Jenseits des Weges" ist der Autorin ein überraschend spannender und fesselnder Roman gelungen der durch geschickte Wendungen sehr nervenaufreibend ist.
Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Jenseits des Weges" von Sonja Yoerg

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 13.09.2016 für eines von 15 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Wieder zu sich selbst finden, alte Wunden verheilen lassen und neue Kräfte sammeln. Das erhofft sich Liz von ihrer Wanderung auf dem rauen John Muir Trail in Kalifornien. Als ihr Freund darauf besteht, sie zu begleiten, ahnt sie bereits, dass dies keine gute Idee ist. Diesen Pfad will sie allein beschreiten. Aber um Erlösung zu erlangen, muss Liz ihren Blick auch jenseits des Weges schweifen lassen.

Du möchtest "Jenseits des Weges" von Sonja Yoerg lesen?
Dann bewirb dich jetzt auf eines der 15 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks