Herzschlingern

von Sontje Beermann 
3,9 Sterne bei7 Bewertungen
Herzschlingern
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sonnenbluemchen67s avatar

Meine Erwartungen zum Buch wurden erfüllt.

L

Herzschlingern ist ein toller Roman der von anfang bis ende sehr fesselnd ist. Die spannung zieht sich des ganzen Buches durch.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Herzschlingern"

Nicht genug, dass die Autorin Rebecca Degener eines Morgens mit merkwürdigen Spuren auf ihrem Körper und einem Filmriss erwacht. Nachdem sich ihr eine rassige Amazone als Bettgenossin ihres Freundes Peter vorstellt, versucht der sogar, sie zu ausgefallenen Sexspielchen zu überreden. Rebecca hat genug. Sie trennt sich und flüchtet nach Hamburg.
Der erste Abend als Single endet jedoch fast in einem Desaster, wäre da nicht der Kapitän Sean Robbins. Zum Dank für seine Hilfe lädt sie ihn zu einer persönlichen Stadtführung ein.
Mit der ersten Berührung spüren beide das Knistern, das Verlangen wächst.
Rebecca zögert, sich auf ein erotisches Abenteuer einzulassen, aber Sean ist einfach zu verlockend. Sie genießt die unerwartete Lust und Leidenschaft, bemerkt dagegen bald, dass ihr Herz ins Schlingern gerät.
Ob Sean ähnlich empfindet? Oder endet ihre Affäre nach der von Anfang an begrenzten Zeit?
Rebecca bleibt nicht viel Gelegenheit darüber nachzudenken, ihr Ex-Freund ist noch nicht fertig mit ihr.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746707556
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:epubli
Erscheinungsdatum:13.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sonnenbluemchen67s avatar
    Sonnenbluemchen67vor einem Tag
    Kurzmeinung: Meine Erwartungen zum Buch wurden erfüllt.
    Meine Erwartungen zum Buch wurden erfüllt

    Mein Fazit: Das vorliegende Buch ist das letzte, welches ich im Zuge der #SummertimeChallenge2018 gelesen habe. Und nun bekommt ihr auch dazu meine Rezension.

                                             

    Zum Cover…stilvoll und sehr wirkungsvoll.

     

    Zur Geschichte…da dies nun mein erstes Buch der Autorin Sontje Beermann war, war ich nun durch den Klappentext sehr neugierig. Ja und was soll ich euch erzählen? Meine Erwartungen wurden voll erfüllt. Sehr liebevoll schreibt die Autorin die Geschichte um ihre Protagonisten. Man merkt mit jeder Zeile, dass sie ihnen all ihr Herzblut gibt. Ich für meinen Teil, war total gefangen und kann es einfach nur empfehlen.



    Dir, liebe Sontje, möchte ich für das tolle Kopfkino recht herzlich danken.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    abschuetzes avatar
    abschuetzevor 2 Monaten
    Verliebt in Hamburg

    ... in die Stadt oder wartet die große Liebe in Hamburg.

    Ich habe das Buch wie immer nach dem Lesen etwas sacken lassen und was war mir in Erinnerung geblieben? Natürlich die detailierten Beschreibungen der Stadt und der näheren Umgebung.  Und was hat das nun mit Herzschlingern zu tun?

    Nun, Rebecca trennte sich von ihrem Freund, der ein "Betthäschen" für ausgefallene Sexpraktiken hat, und flüchtet in die Stadt, die ihr ans Herz gewachsen ist ... Hamburg.
    Doch gleich der erste Abend als Single wäre beinahe in einem Desaster geendet, hätte ihr nicht der Kapitän Sean Robbins zur Seite gestanden.
    Zum Dank für seine Hilfe lädt sie ihn zu einer persönlichen Stadtführung ein und ...

    Mein Fazit:

    Ein netter Roman für schnell mal zwischendurch, jedoch ohne Nachhaltigkeit.
    Die Charaktere waren doch recht flach gehalten, die Handlung plätscherte so dahin ... da änderten auch die wenigen Konfliktszenen nichts ... und die knisternde Erotik zwischen Rebecca und Sean ... na ja.
    Die Story konnte mich in dieser Form leider nicht überzeugen. Ich hatte mir da mehr erhofft.

    Trotzdem bekommt "Herzschlingern" von mir drei Sterne, weil ich nun weiß, wo man in Hamburg gut essen gehen kann und was in der Hansestadt sehenswert ist.

    Aber okay, wer etwas Leichtes mit Herzschmerz und mit Happy End sucht, der könnte mit diesem Buch glücklich werden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    susanneschatzs avatar
    susanneschatzvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Turbulente Liebesgeschichte und eine Liebeserklärung an Hamburg
    Wenn Herzen seekrank werden

    Die Autorin Rebecca macht mit ihrem Freund Peter Schluss und flüchtet nach Hamburg, um die problematische Beziehung zu verarbeiten. Dort lernt sie den Kapitän Sean kennen und zwischen den beiden entwickeln sich in kurzer Zeit tiefe Gefühle.
    Ich mag Sontje Beermanns Schreibstil und ihre Art Personen und Orte zu beschreiben sehr. Ich war noch nie in Hamburg, aber durch dieses Buch, habe ich echt Lust mal dorthin zu fliegen. 

    Der Prolog, in dem Rebecca orientierungslos nackt in ihrem Bett aufwacht, erscheint zunächst unerklärlich, erlangt aber im Lauf der Geschichte immer mehr an Bedeutung. Eine schöne Geschichte über Liebe und Vertrauen, dass von manchen ausgenutzt wird und andere einem doppelt zurückgeben. 

    Auch die einzelnen Charaktere sind liebevoll gewählt und beschrieben. Ich mag besonders Sean sehr. Er kann einem das Herz wirklich zum Schlingern bringen.

    Insgesamt eine gelungene Geschichte, die Lust auf mehr macht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    anne_lays avatar
    anne_layvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Erotischer Liebesroman mit Hamburger Flair, der mich nicht vollständig überzeugen konnte.
    Rebecca und Sean

    Rebecca erwacht mit merkwürdigen Spuren auf ihrem Körper nach einem Filmriss ... Was spannend beginnt, plätschert dann eher dahin.

    Rebecca, erfolgreiche Autorin, trifft nach einer Lesung auf die Geliebte ihres Lebensgefährten und erfährt so von dessen doppeltem Spiel. Konsequenterweise trennt sie sich von ihm und fährt in ihre Wahlheimat Hamburg, um sich abzulenken. Gleich in der ersten Bar gerät sie an jemanden, der nach zwei spendierten Bieren ihr Nein ignoriert und mehr will. Als Retter tritt Sean auf, Kapitän zur See, der ihr hilft. Beide verbringen Zeit miteinander, es knistert schon von Beginn an ...

    Die Geschichte hat mich nicht vollständig überzeugt. Zum einen ist mehrfach von Gefühlen die Rede, die ich nicht wahrgenommen habe. Rebecca zieht sich angeblich immer wieder in ihr Schneckenhaus zurück - denkt Sean, an ihren Handlungen habe ich das nicht abgelesen, um ein Beispiel zu nennen. Auch waren mir die erotischen Szenen oft zu mechanisch beschrieben (sein rechter Arm ... ihre linke Hand ... ) und waren recht gleichförmig zu lesen. Das in einem Kontext aus Ausgehen und Sex. Mir fehlten Gespräche, gemeinsame Erlebnisse bzw. diese waren ohne nachempfindbare Wirkung auf die Protagonisten geschildert.
    Kurz: Der Funke ist leider nicht übergesprungen, obwohl das Setting für mich stimmte. Deshalb hatte ich mich im Rahmen einer Lesechallenge für dieses Buch entschieden. 
    Positiv waren für mich verschiedene Anknüpfungspunkte in Hamburg, so dass ich den Wegen der Protagonisten durch die Hansestadt folgen konnte. Daher die mittlere Wertung.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    L
    Lesenmeinlebenvor einem Monat
    Kurzmeinung: Herzschlingern ist ein toller Roman der von anfang bis ende sehr fesselnd ist. Die spannung zieht sich des ganzen Buches durch.
    Kommentieren0
    abschuetzes avatar
    abschuetzevor 3 Monaten
    woll-gartens avatar
    woll-gartenvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks