Sophia Chase The way love goes. Begierde

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The way love goes. Begierde“ von Sophia Chase

Auf der großen Firmenparty in Schottland lernt Naomi George kennen, ausgerechnet den besten Freund ihres Chefs! Vom ersten Moment an fühlt sie sich von seiner selbstsicher-arroganten Art wahnsinnig angezogen. Die Begierde aufeinander ist einfach zu stark, und im Hotel kommt es zu einem wilden One-Night-Stand. Die Regeln sind klar: Nur unverbindlicher Sex, kein Herzschmerz, keine Verpflichtungen. Doch zurück in ihrer Heimatstadt London geht ihr George nicht mehr aus dem Kopf. Wer ist dieser Mann, welches Geheimnis steckt hinter dieser lässig-dominanten Fassade? George ist unergründlich, distanziert, und doch berührt er Naomi tiefer als je ein Mann zuvor...

Tolle Story, die Lust auf mehr macht :) Nicht aus der Hand zu legen..

— lisaa94

Tolles und vergnügliches Leseerlebnis!

— Daisy89

Ein sehr gutes Buch, was mir ein paar schöne Lesestunden geschaffen hat. Ich kann es nur jedem empfehlen der erotische Romane mag.

— nuffel

Klasse Story, bin gespannt auf die Fortsetzung.

— BuecherweltUndRezirampe
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Noami & George

    The way love goes. Begierde

    lisaa94

    20. April 2017 um 10:34

    Meine Meinung:Cover:Sowohl Farbwahl als auch Motiv gefallen mir sehr gut und machen mich neugierig.Es ist hauptsächlich schwarz weiß gehalten, wobei nur die rote Schrift "Love goes" heraussticht. Aber gibt uns die Autorin nicht gerade dadurch schon den Weg des Buches an? Ist das nicht genau das, was mit den beiden Protagonisten Naomi und George passiert?! Love goes!!!Schreibstil:Wie in ihren vorherigen Stories überzeugt Sophia Chase mit einem lockeren, leichten und flüssigen Schreibstil, der an den richtigen Stellen humorvoll, spannend oder auch sinnlich ist.Die Charaktere sind real und authentisch, wobei man merkt, dass es noch einen zweiten Teil gibt. Denn einiges ist für den Leser noch offen und das ein oder andere würde man auch gerne noch erfahren. Charaktere:Naomi25 Jahre alt, kranker Dad bei ihr in der Wohnung, lebt ihr Leben, Männer sind für sie immer nur eine Nacht lang interessant.. muss sich nun jedoch klar werden, was sie will.. George oder Frankie? Oder keinen?Georgeleicht gebräunte Haut, breite Schultern, hellbraunes Haar, blaue Augen, attraktiv, heiß...bester Freund von Naomi´s Chef William.. beide sind eigentlich keine Menschen, die mehr als Sex wollen, doch Naomi lässt ihn nicht wieder los.."George ist ein Mann, der sich nimmt, was er möchte. Und im Augenblick will er mich.."Frankiebester Freund von Naomi, er bedeutet ihr viel, leider ist das Verhältnis durch eine Nacht miteinander gerade sehr beklemmt. Story:Die Firmenparty in Schottland fernab des Firmensitz in London steht an. Doch anstatt das Frankie, Rose und Naomi den Abend genießen, kommt die Stimmung nur langsam in Fahrt.Naomi hadert in Gedanken mit sich und ihrem besten Freund Franki, mit dem sie vor kurzem im Bett war, na wenn das mal kein Fehler war...Und mit ihrer besten Freundin Rose ist auch nichts anzufangen. Irgendetwas verheimlicht sie ihr, dabei haben sie immer über alles gesprochen.Eine willkommene Abwechslung bietet ihr da ein zunächst geheimnisvoller Mann. Doch George entpuppt sich schnell als der beste Freund ihres Chefs William, somit eigentlich tabu, doch die Begierde der beiden siegte.. Gut das beide nichts von Verpflichtungen halten und nur heißen Sex wollen oder etwa nicht?!Liest selbst, es lohnt sich.Fazit:Eine wieder absolut gelungene Story, die mich komplett gefesselt hat. Am Ende muss man einfach wissen, wie es weitergeht. Somit ist der zweite Teil Pflicht...Die Charaktere passen perfekt und geben der Story alles, was sie benötigt.Es wird sinnlich, heiß und fesselnd.Man merkt vom ersten Moment an wie sehr die beiden sich anziehen, wie groß die Begierde ist, kein Wunder, dass sie sich nicht vergessen können.Love goes-> absolut passend, denn hier regiert die Liebe und sie fängt an Noami und George zu verändern, ob sie es wollen oder nicht.Danke für die gelungene Story, bin gespannt, wie es ausgeht ♥♥♥♥♥ 

    Mehr
  • Tolles und vergnügliches Leseerlebnis!

    The way love goes. Begierde

    Daisy89

    13. April 2017 um 10:09

    Klapptext:Auf der großen Firmenparty in Schottland lernt Naomi George kennen, ausgerechnet den besten Freund ihres Chefs! Vom ersten Moment an fühlt sie sich von seiner selbstsicher-arroganten Art wahnsinnig angezogen. Die Begierde aufeinander ist einfach zu stark, und im Hotel kommt es zu einem wilden One-Night-Stand. Die Regeln sind klar: Nur unverbindlicher Sex, kein Herzschmerz, keine Verpflichtungen. Doch zurück in ihrer Heimatstadt London geht ihr George nicht mehr aus dem Kopf. Wer ist dieser Mann, welches Geheimnis steckt hinter dieser lässig-dominanten Fassade? George ist unergründlich, distanziert, und doch berührt er Naomi tiefer als je ein Mann zuvor...Mein Fazit:Tolles Cover, sehr gut zum Buch passend und ein typisches und gutes Cover für Erotik.Der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen.Richtige Wortwahl in erotischen Situationen machen es perfekt.Die Protagonisten haben einen eigenen Charakter,der sich in Story perfekt einpasst. Toll gestaltet und es passt alles zusammen.Sie lassen die Geschichte lebendig wirken und transporieren Sie ser gut. Emotionen sind sehr gut rüber gebracht! Im ganzen rund um gelungen und sehr zu empfehlen.Das Buch wirkt lebendig und es ist sehr gut entwickelt und rüber gebracht. Auch die Erotik kommt nicht zu kurz.Tolles und vergnügliches Leseerlebnis! 5 SternePlus Leseempfehlung für alle.

    Mehr
  • Rezension zum Buch "The way love goes - Begierde" von Sophia Chase

    The way love goes. Begierde

    nuffel

    06. April 2017 um 13:03

    Titel: The way love goes - Begierde Autor: Sophia Chase Verlag: Klarant Verlag Erscheinungsjahr: 22.03.2017 ASIN: B06XSLY2D7 Format: Ebook Preise: Ebook : 2,99 Euro Teil einer Reihe: nein ***Klappentext*** Auf der großen Firmenparty in Schottland lernt Naomi George kennen, ausgerechnet den besten Freund ihres Chefs! Vom ersten Moment an fühlt sie sich von seiner selbstsicher-arroganten Art wahnsinnig angezogen. Die Begierde aufeinander ist einfach zu stark, und im Hotel kommt es zu einem wilden One-Night-Stand. Die Regeln sind klar: Nur unverbindlicher Sex, kein Herzschmerz, keine Verpflichtungen. Doch zurück in ihrer Heimatstadt London geht ihr George nicht mehr aus dem Kopf. Wer ist dieser Mann, welches Geheimnis steckt hinter dieser lässig-dominanten Fassade? George ist unergründlich, distanziert, und doch berührt er Naomi tiefer als je ein Mann zuvor... (Quelle: Amazon) ***Meinung*** ~~~Cover~~~ Das Cover ist in verschiedenen grau Tönen gehalten. Man sieht ein junges Päarchen, dass sehr glücklich wirkt. Die Schrift des Titels sticht einen deutlich ins Auge, da es in weiß und rot geschrieben ist. ~~~Klappentext~~~ Der Klappentext hat mich neugierig gemacht und ich wollte wissen wie die Geschichte zwischen den beiden Protagonisten weiter geht. ~~~Der Einstieg~~~ Der Einstieg ist mir sofort gelungen und ich konnte ein paar interessante Lesestunden genießen. Schon am Anfang geht wird man von der Geschichte gefesselt und man kann einfach immer nur weiter lesen. ~~~Die Charaktere~~~ Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, sie sind sehr facettenreich und abwechslungsreich gestalltet. ~~~Der Schreibstil~~~ Der Schreibstil ist locker und flüssig und die Autorin kurbelt durch ihn das Kopfkino deutlich an. Besonders hervorheben möchte ich ihre bildliche Art und Weise, die Szenen in dem Buch zu beschreiben. ~~~Der Aufbau~~~ Der Aufbau ist logisch und gut strukturiert. Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Naomi erzählt. Durch diese Schreibweise kann man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen und mit ihr diese Story erleben. ~~~Das Ende~~~ Das Ende ist leider offen gehalten, so das mir einfach ein Abschluss fehlte. Ich hätte es besser gefunden, wenn ein abgeschlossenens Ende die Geschichte abgerundet hätte. Aber dadurch das es eine Reihe werden soll, denke ich dass das offene Ende den nächsten Teil einleitet. ***Danke an den Verlag*** Ich danke dem Klarant Verlag der mir das Buch für eien Blogtour zur Verfügung gestellt hat. ***Das Fazit*** Ein sehr gutes Buch, was mir ein paar schöne Lesestunden geschaffen hat. Ich kann es nur jedem empfehlen der erotische Romane mag. ***Die Bewertung*** Das Cover: 8 von 10 Punkte Der Einstieg: 8 von 10 Punkte Die Charaktere: 8 von 10 Punkte Der Schreibstil: 7 von 10 Punkte Die Handlung: 8 von 10 Punkte Der Aufbau: 8 von 10 Punkte Gesamtbewertung: 47 von 60 Punkte 4 von 5 Traumwolken

    Mehr
  • Toller Auftakt!

    The way love goes. Begierde

    BuecherweltUndRezirampe

    27. March 2017 um 18:02

    Worum geht es? Naomi ist mit ihrer Freundin auf einer Feier ihrer Firma. Während Naomi sich Sorgen um ihre Freundin macht, nähert sich George. George, arrogant und wahnsinnig sexy, wird von Naomi mitgeschleppt - Hauptsache unkomplizierter Sex. Doch nachdem Naomi aus Schottland, wo die Firmenfeier stattfand, wieder in England zurück ist, merkt sie, dass George doch anziehender war für einen One-Night-Stand. Fazit: Ein tolles Cover was passend zur Geschichte ist. Sophia Chase zieht mich auf den ersten Seiten in ihren Bann. Die Protagonisten sind toll beschrieben und man lernt Naomi mit ihrem losen Mundwerk kennen und lieben. Man könnte meinen, dass sie ein verzogenes Gör ist, doch dabei hat sie mit ihren 25 Jahren schon einiges mitgemacht. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Volle 5 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks