Sophia James

 3.6 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von Sophia James

Sortieren:
Buchformat:
Sophia JamesSie sehen mit dem Herzen, Mylord!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sie sehen mit dem Herzen, Mylord!
Sie sehen mit dem Herzen, Mylord!
 (11)
Erschienen am 05.04.2016
Sophia JamesLiebe ist der größte Schatz (Historical Lords & Ladies)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe ist der größte Schatz (Historical Lords & Ladies)
Sophia JamesDer Duke meiner Träume (Historical MyLady 557)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Duke meiner Träume (Historical MyLady 557)
Sophia JamesDer Duke mit dem versteinerten Herzen: Digital Edition
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Duke mit dem versteinerten Herzen: Digital Edition
Sophia JamesEngel mit Vergangenheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Engel mit Vergangenheit
Engel mit Vergangenheit
 (1)
Erschienen am 06.07.2015
Sophia JamesVerbotene Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verbotene Liebe
Verbotene Liebe
 (0)
Erschienen am 01.01.2009
Sophia JamesHistorical Exklusiv Band 49
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Historical Exklusiv Band 49
Historical Exklusiv Band 49
 (0)
Erschienen am 07.10.2014
Sophia JamesHigh Seas To High Society
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
High Seas To High Society
High Seas To High Society
 (2)
Erschienen am 01.03.2008

Neue Rezensionen zu Sophia James

Neu
Keksisbabys avatar

Rezension zu "Sie sehen mit dem Herzen, Mylord!" von Sophia James

And if one last night is all that we've been given
Keksisbabyvor einem Jahr

In einer eiskalten Winternacht, hat die Postkutsche einen Unfall. Heldenhaft schwingt sich Lord Taris Wellingham auf sein edles Ross um Hilfe zu holen. Doch nach einem Zwischenfall in der Karibik verliert er allmählich sein Augenlicht, nur so ist es zu erklären, warum er zustimmt, dass Beatrice ihn begleitet. In einer Scheune kommt es dann zu einem einvernehmlichen intimen Zusammentreffen. Nie hätte die junge Witwe solche Leidenschaft für möglich gehalten. Zurück im Alltag, schwören beide, dass die kompromittierende Nacht nie an die Öffentlichkeit gelangt. Aber dann laufen sie sich in London mehr oder weniger gewollt über den Weg und stellen fest, dass sie mehr verbindet, als reine körperliche Anziehungskraft.

„Sie sehen mit dem Herzen, Mylord“ ist ein leichtes Lesehäppchen für zwischendrin. Einfach mal zurücklehnen und den zuckersüßen Kitsch genießen. Natürlich ist die Story vorhersehbar, das Ende war für meinen Geschmack jedoch ein bissl zu unspektakulär. Vor allem wenn man schon einen Mordanschlag in den Plot einwebt. So ganz verständlich warum, Beatrice auf die Liste eines Meuchelmörders kommt, war mir jetzt nicht, aber immerhin bedarf es brenzliger Situationen um dem Held die Möglichkeit zu geben, die Jungfrau in Nöten zu erretten. Ich denke auch dass es genug Konfliktpunkte gab, die man hätte ausbauen können. Wie das Erblinden des Lords oder der Angst von Beatrice erneut von einem Despoten abhängig zu sein. Die Autorin hätte es einfach noch ein bisschen spannender gestalten können.

Es ist schon sehr lange her, dass ich solche Geschichten verschlungen habe, irgendwie bin ich älter geworden und kann dem ganzen „Held auf weißem Pferd“ nicht mehr mit derselben Leidenschaft begegnen, wie als Teenager. Aber hin und wieder ist es nicht schlecht, einzutauchen in zuckersüßen Kitsch, bei dem man genau weiß, dass sie glücklich bis an ihr Lebensende zusammen sind. Nur manchmal tun einem wie bei sehr süßen Bonbons hinterher die Zähne weh.

Kommentieren0
16
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Der Duke mit dem versteinerten Herzen: Digital Edition" von Sophia James

Weihnachten in Essex, 1812
Sternenstaubfeevor 2 Jahren

England 1812: Kurz vor Weihnachten muss Seraphina fliehen, denn ihr Vater hat sie aufgrund von Spielschulden quasi "verkauft". Zuflucht findet sie auf Blackhaven Castle in Essex. Dort nimmt sie die Stelle einer Gouvernante an. Sie soll die drei Söhne des Duke of Blackhaven unterrichten und betreuen. Schnell lebt sie sich auf dem Schloss ein und verliebt sich bald in den Schlossherrn.

Mein Leseeindruck:

Diese Geschichte hat mir recht gut gefallen. Sie ist weihnachtlich und romantisch, wenn auch recht anspruchslos und vorhersehbar. Es ist eine Kurzgeschichte mit weniger als 100 Seiten, so dass ich auch keine wirkliche Bindung zu den Protagonisten aufbauen konnte. Dennoch hat mich die Story für "zwischendurch" gut unterhalten können.

Kommentieren0
33
Teilen
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "The Dissolute Duke (Harlequin Historical)" von Sophia James

"Der Duke meiner Träume" von Sophia James
Sternenstaubfeevor 4 Jahren

England 1831: Lady Lucinda (24) begleitet ihre Freundin auf eine Gesellschaft, nicht ahnend, dass diese auf dem Landsitz des berüchtigten Duke of Alderworth stattfindet. Lucinda muss sich vor all zu aufdringlichen Herren retten und gelangt so ausgerechnet in das Schlafzimmer des Duke. Dieser erkennt Lucindas Unschuld und will sie nach Hause bringen, doch die Kutsche verunglückt. Lucinda kann sich nach dem Unglück an nichts erinnern, glaubt aber, mit dem Duke eine Nacht verbracht zu haben. Ihre drei Brüder zwingen also den Duke, Lucinda zu heiraten, damit ihr Ruf nicht beschädigt wird. Nach der Heirat geben sie dem Duke Geld, damit er England verlässt. Nach drei Jahren kehrt er zurück und begegnet Lucinda erneut...

Mein Leseeindruck:

Mit gut 250 Seiten ist die Geschichte nicht all zu lang, und doch passiert einfach zu wenig meiner Meinung nach. Ein bisschen mehr Handlung hätte der Story durchaus gutgetan. Es gibt keinen wirklichen roten Faden, dafür gibt es zu viel "Hin und Her".

Auch ist die Protagonistin Lucinda ziemlich naiv. Es fiel mir oftmals schwer, mich in sie hineinzuversetzen. Das mag aber vielleicht auch daran liegen, dass die Frauen im frühen 19. Jahrhundert einfach noch ganz anders dachten. Dennoch kam mir Lucinda manchmal reichlich kindlich vor für ihr Alter.

Das Buch bzw. die Geschichte ist recht anspruchslos, einfach und unkompliziert. Für zwischendurch ist es ideal, als "Hauptbuch" allerdings eindeutig zu langweilig.

Kommentieren0
64
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 43 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks