Sophia May

 2.6 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Sophia May

Sophia May wurde 2001 in Traunstein geboren und lebt jetzt mit ihrer Familie in einem Dorf in der Nähe. Schon früh lernte sie ihre Liebe zu Büchern kennen. Mit 16 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch, noch während sie die Schule besuchte. In ihrer Freizeit ist sie oft in den Bergen oder beim Skifahren, wenn sie gerade nicht liest oder schreibt.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sophia May

Cover des Buches Black Vision (ISBN:9783947738007)

Black Vision

 (9)
Erschienen am 25.05.2018
Cover des Buches Ein Leben in Flammen: Rise of the Phoenix (ISBN:9783965084261)

Ein Leben in Flammen: Rise of the Phoenix

 (0)
Erschienen am 15.12.2018

Neue Rezensionen zu Sophia May

Neu

Rezension zu "Black Vision" von Sophia May

Engel, Erzengel und Prinzessin treffen aufeinander
Myladypersephonevor 10 Monaten

Dieses Fantasy Abenteuer ist mal was Anderes... Wir begegnen Engeln, Erzengeln, Abtrünnigen (gefallene und verbannte Engel) und Menschen. Die 15-jährige Glorya, von allen nur Glory genannt, ist die Prinzessin von Helsting, ein Erzengel der besonderen Art und Schützerin der Erde. Alles beginnt damit, dass die kleine Glory kurz nach ihrer himmlischen Geburt einfach verschwindet und nicht mehr auftaucht. Ihre Eltern Erzengel Michael und Erzengel Gabriela sind am Boden zerstört und wissen nicht wohin mit sich. Bis einige Monate später auf der Erde im Königshaus von Helsting eine Prinzessin geboren wird - Glorya. Sie besitzt die reinste Seele von allen, hat zwei himmlische und zwei erdische Eltern und wird somit zur Schützerin der Erde berufen. Ihre Identität ist im Palast kein Geheimnis und so wechselt Glory regelmäßig zwischen Himmel und Erde hin und her, da sie in beiden Dimensionen Verpflichtungen, wie Schule oder Kampftraining hat. Die junge Prinzessin entdeckt, dass sie zu all dem noch eine weitere Gabe besitzt. Sie kann ihre Gestalt beliebig verwandeln, was ihr im Kampf sehr zugute kommt. Ein Adler, ein Panther oder ein Baum - es sind keine Grenzen gesetzt. Der junge Carvel, Prinz eines Nachbarkönigreiches, der das Helsting Anwesen für einige Tage besucht, bringt die junge Glory mit seiner charmanten Art und seinem guten Aussehen völlig durcheinander. Als sie eines Tages von einer Gruppe Abtrünnigen entführt und gefoltert wird, ist klar, dass diese kurz vor ihrer Rückkehr stehen und nur Glorya die Welt davor beschützen kann. Es stellt sich heraus, dass der süße Carvel der Sohn des Anführers der Abtrünnigen ist. Daraufhin bricht Glorys Welt zusammen, da sie sich so in dem Prinzen getäuscht hat. Er beteuert, dass er nichts mehr mit den Abtrünnigen zu tun hat und sich von seinem Vater Jahre zuvor abgewandt hat. Doch kann sie ihm glauben oder weiterhin vertrauen? Es kommt wie es kommen muss und die Abtrünnigen kommen auf die Erde, um einen Krieg gegen die Engel und somit gegen den Himmel anzuführen. Glory kämpft tapfer an oberster Front, der hübsche Carvell an ihrer Seite. Gemeinsam mit der himmlischen Armee stellen sich die Engel und Erzengel dem Bösen und versuchen den Anführer - Xaleus - zu stürzen. Als Glory eins gegen eins gegen Xaleus kämpft, sind all ihre himmlischen Fähigkeiten gefragt, um ihn zu besiegen und die Welt vor den Abtrünnigen zu retten. Das Buch liest sich sehr schnell und ist trotz einiger orthographischen Fehler recht spannend. Obwohl manche Zusammenhänge einfach fehlen, oder man vor vollendete Tatsachen gestellt wird, ohne dass eine Erklärung zum Sachverhalt genannt wird, habe ich das Buch gerne gelesen. Eine leichte Lektüre für zwischendurch. Follow me on Instagram @myladypersephone

Kommentieren0
3
Teilen
F

Rezension zu "Black Vision" von Sophia May

Mühsam...
Fabelhafte_Buecherweltvor 10 Monaten

Das Cover ist sehr schön und passt gut zum Inhalt des Buches.
Die Idee der Geschichte ist sehr originell und habe ich so noch nicht gelesen. Auch ist die Geschichte spannend und wirklich interessant. Das war es jedoch schon an Positivem, das ich über die Geschichte sagen kann.

Der Schreibstil ist sehr einfach und leider nicht sehr abwechslungsreich gestaltet.
Ein großer Kritikpunkt sind die vielen Fehler. Das Buch strotzt nur so vor Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Auch fehlen des öfteren Wörter oder es ist ein Wort zu viel. Das finde ich sehr schade, denn so wurde mein Lesefluss immer wieder unterbrochen.
Die Protagonistin Glory wurde mir von Seite zu Seite unsympathischer. Selten habe ich solche Probleme mit einem Charakter.

Da die Geschichte aus der Sicht von Glory in der Ich-Perspektive geschildert wird, erfährt der Leser all ihre Gedanken. Ja, sie ist ein Erzengel, ja, sie muss eine gute Kämpferin sein, wenn sie immer wieder die Erde beschützt und ja, sie ist anscheinend sehr hübsch. Aber sie ist auch sehr überheblich, eingebildet und arrogant. Sie fühlt sich allen überlegen, meint, sie ist die beste und schönste und jeder Junge liegt ihr zu Füßen. Das Problem bei der Geschichte ist, dass es auch wirklich so wirkt. Glory ist einfach perfekt. Sie kann alles, weiß alles und ist einer super toll und großartig. Alle lieben sie. Grundsätzlich mag ich Protagonisten, die auch ihre Ecken und Kanten haben. Die Schwächen haben und nicht immer so perfekt sind. Denn mal ehrlich, ist ein Engel, der auch ein Mädchen ist, wirklich immer perfekt?

Mit der Sprache hatte ich auch meine Probleme. Sie klingt eher nach einem Kind und nicht nach einem 16-jährigen Mädchen, geschweige denn nach einem Erzengel, der Beschützerin der Erde, die auch immer wieder gegen Böse kämpfen muss.

Auch fehlen mir die Emotionen. Bei einem Test-Kampf verwandelt sich Glory plötzlich in einen Leopard. Das ist selbst für einen Engel nicht normal. Doch alle, selbst ihre menschliche Familie und Freunde, sind davon nicht besonders überrascht. Sie finden es alle toll und wollen eine Vorführung. Niemand ist wirklich überrascht oder gar schockiert. Obwohl sie einen Mitschüler verletzt hat.

Auch finde ich es merkwürdig, wie sie mit diesem großen Geheimnis umgehen. Von anderen Geschichten kenne ich, dass die Charaktere alles tun, um ihr Geheimnis zu bewahren. Da kommen Ausreden, Zauber, um das Gedächtnis zu löschen, Entführungen oder sogar Mord. Aber in dieser Geschichte wird das ganz locker genommen und Glory erzählt es einfach weiter. Auch die Reaktionen der frisch Eingeweihten lässt zu wünschen übrig.

 

Fazit

Die Idee der Geschichte gefällt mir sehr gut und ist auch sehr originell. Leider konnte mich der doch recht kindliche Schreibstil nicht ganz überzeugen. Die perfekte Protagonistin machte es mir auch nicht leicht, in die Geschichte hinein zu kommen. Immer wieder legte ich das Buch genervt beiseite.


Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Black Vision" von Sophia May

Black Vision
winniehexvor einem Jahr

Glory wusste schon immer, dass sie kein normales Mädchen ist. Als sie am Morgen bei ihrem täglichen Kampftraining erscheint, ahnt sie jedoch nicht, dass sie, Prinzessin Glorya von Helsting, Erzengel und Schützerin der Erde, noch lange nicht alle ihre Kräfte kennt. Es ist ihre Bestimmung, mit Hilfe von Visionen die Erde und dessen Bewohner zu beschützen. Jedoch ändert sich alles, als ihre Visionen nur noch schwarz werden und die abtrünnigen Engel aus der Hölle emporsteigen…

Eigentlich hatte ich mir viel von dem Buch versprochen, aber irgendwie kam ich nicht ganz rein. Die Geschichte fing gut an und hat auch großartige Szenen, die sicherlich noch bissel mehr ausgebaut werden könnten, aber so muss ich sagen, fand ich es nicht so dolle. Was aber von Vorteil ist, dass die Zeitspanne für mich hier realistisch benutzt wurde, also es liest sich nicht so als würde alles in zwei Tage geschehen sein.

Deswegen kann ich hier nur 3 von 5 Sternen geben.

Kommentieren0
67
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Sophia May?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks