Sophia Monti

 4.3 Sterne bei 104 Bewertungen
Sophia Monti

Lebenslauf von Sophia Monti

Sophia Monti, Jahrgang 1971, studierte in Frankfurt Literaturwissenschaften - und zwar deutsche, englische, französische und spanische. Heute lebt und arbeitet sie als Redakteurin, Autorin und PR-Frau mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in der Nähe von Stuttgart.

Neue Bücher

Wo die Liebe hinfährt

 (18)
Neu erschienen am 21.03.2019 als E-Book bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

Alle Bücher von Sophia Monti

Mit fremden Federn

Mit fremden Federn

 (25)
Erschienen am 15.04.2014
Wo die Liebe hinfährt

Wo die Liebe hinfährt

 (18)
Erschienen am 21.03.2019
Vollmondschwestern

Vollmondschwestern

 (3)
Erschienen am 15.07.2014
Hasta La Pista - Wo die Liebe hinfährt

Hasta La Pista - Wo die Liebe hinfährt

 (58)
Erschienen am 05.10.2016

Neue Rezensionen zu Sophia Monti

Neu

Rezension zu "Wo die Liebe hinfährt" von Sophia Monti

Was lustiges fürs Herz
Kermelvor 24 Tagen

Der Roman „wo die Liebe hinfährt“ von Sophia Monti ist genau das richtige für zwischendurch! Ich lese so viele Thriller, dass nun auch mal wieder etwas fürs Herz hermusste! Und mit diesem Buch lag ich da genau richtig! Das Cover verspricht einem schon ein Urlaubsgefühl und für mich als Mini Bus Liebhaberin war klar das ich mir da den Klappentext durchlese. Anjas Leben wird von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt als ihr Freund sie verlässt. Andy ist ein Lebemann und Anja beschließt zusammen mit ihrem Ex Freund Jan einen Trip nach Spanien zu machen um auf andere Gedanken zu kommen. Natürlich wird das alles nur noch komplizierter- ein neues aufkeimen alter Gefühle, ein Schlafsack und ein lavendelfeld sind auch eine gefährliche Mischung für eine laue Nacht unter Spaniens Himmel... Mich hat der Roman sehr gut unterhalten und hat das eine oder andere schmunzeln hervorgelockt! Das Ende war nicht die große Überraschung, aber das habe ich auch nicht erwartet! Wer Lust auf Herz und Fernweh hat sollte dieses Buch kaufen, von mir vier von fünf Sterne!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Wo die Liebe hinfährt" von Sophia Monti

Zwischen Lachkrampf und Lavendelfeld
SallyAlbrightvor einem Monat

Man nehme: einen schrottreifen Bully, zwei hispanophile, vom deutschen Alltagstrott gefrustete, leicht desorientierte Mitdreißiger, eine reiche, spanische Tante, drei unverschämte Wellensittiche, einen schlaghosentragenden, dauerbekifften Schlagzeuger und lasse das Ganze von einer humorbegabten, toll schreibenden Autorin zu einer wilden, romantischen und umwerfend komischen Geschichte zusammenfassen. Das Ergebnis heißt "Hasta la Pista" und macht riesigen Spaß!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Wo die Liebe hinfährt" von Sophia Monti

Mehr Kultur-Polit-Roman als Reise-Romantik
Sean30vor einem Monat

Kurzfassung:
Anja schmeißt ihren Job, kündigt die Wohnung und steigt mit ihrem Ex-Freund in den Bulli auf nach Spanien, nachdem ihr aktueller Freund sie betrogen hat. Was für den einen ein relaxter Roadtrip werden soll, wird für die andere zur Chance für einen Neubeginn. Die Liebe und ein bisschen Chaos darf dabei natürlich nicht fehlen.

Cover:
Das Cover finde ich sehr ansprechend und für die Geschichte auch passend.

Stil:
Der Schreibstil ist jung und teils frech und lässt sich größtenteils flüssig lesen. Die Übergänge der Abschnitte lesen sich manchmal etwas holprig.

Meinung:
Der Anfang der Geschichte hat mir gut gefallen. Ich finde die leicht verrückte und spontane Art von Anja gut. Auch ihre Freundin Tine war mir gleich sympatisch und hat sich ein bisschen als Anjas Gewissen herausgestellt. Bei Jan bin ich mir bis zum Ende der Geschichte nicht sicher, mit jeder Aktion hat sich mein Gefühl geändert, mal fand ich seine Art und Reaktionen gut dann wieder das genaue Gegenteil.
Im weiteren Verlauf der Geschichte kam ich aber immer weniger mit dem Hin und Her der Beiden zurecht. Als sie bei Jans Tante stoppten und dann etwas länger blieben, dachte ich ok, kann ja auch lustig werden. Aber leider ist aus "etwas länger" bis zum Ende der Geschichte geworden und Jans Roadtrip nur im Epilog erwähnt, was mich wirklich gestört hat und nicht meinen Erwartungen entsprach. Und wollte Anja am Anfang ihre jobfreie Zeit mit Jan in Spanien genießen, nimmt sie die erstbeste Gelegenheit wahr um wieder zu arbeiten - das ging mir definitiv zu schnell.
Auch ist mir die Beziehung der Beiden zu kurz gekommen. Am Anfang gibt es noch Romantik und liebevolle Momente miteinander, und irgendwann wird das nur noch im Nebensatz erwähnt. Dafür wird der Fokus immer mehr auf die deutschen Auswanderer und ihre Marotten gelegt. Nebenbei wird auch noch etwas auf die sozialen und wirtschaftlichen Probleme Spaniens eingegangen. Ich muss gestehen, mir gingen die Geschichten und das Leben der Auswanderer echt auf den Keks. Ich hätte wenn, dann lieber was über die Spanier erfahren, über deren Kultur, Leben, Probleme, als über prollige extravagante Deutsche.
Leider hat mich die Geschichte irgendwann verloren, aber ich habe bis zum Ende durchgehalten. Die Auflösung am Ende fand ich gut und mich würde interessieren, ob eine Fernbeziehung auf so große Distanz auch im wahren Leben funktionieren kann.

Fazit:
Eine nette Geschichte, aber leider auch nicht mehr für mich.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
*** LESERUNDE ZU WUNDERBARER LIEBESGESCHICHTE ***
Ein fremdgehender Geliebter, der frisch verlobte Ex und eine ganze Menge Chaos


Liebe Fans von Liebesgeschichten,

Ihr lest diese bewegenden Liebesverwicklungen einfach so gerne? Dann ist Wo die Liebe hinfährt von Sophia Monti genau das richtige E-Book für Euch! Seid Ihr neugierig? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-CoverUnd darum geht es: Das Leben der 33-jährigen Anja gerät total aus den Fugen, als ihr chronisch bekiffter Lover Andy sie verlässt. Was für ein glücklicher Zufall, dass Anjas Exfreund Jan einen Trip nach Spanien plant. Anja ergreift die Chance und begleitet ihn. Bereits vor der spanischen Grenze beginnt es zwischen den beiden heftig zu knistern und dank der unwiderstehlichen Romantik eines Lavendelfelds landet Anja erneut in Jans Schlafsack. Aber als wäre das nicht schon kompliziert genug, steht plötzlich Andy vor der Tür. Anja ist hin- und hergerissen. Jan oder Andy? Oder besser keiner von beiden?

Erste Leserstimmen
„tolle Charaktere, super Schreibstil, also alles, was ein gutes Buch braucht“
„Manche Stellen waren unglaublich lustig, andere total tiefgehend. Die perfekte Mischung.“
„Ich sag nur eins: lesen!“
„von Anfang bis Ende habe ich mit Anja mitgefiebert“
„humorvoll, tiefgehend und mitreißend“

Über die Autorin: Sophia Monti wurde 1971 in Stuttgart geboren, studierte Romanistik, Anglistik und Germanistik und schrieb nach einem Zeitschriftenvolontariat in verschiedenen Redaktionen, Werbeagenturen und Pressestellen in Deutschland und Spanien. Als freie Autorin und Redakteurin lebt sie heute mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Stuttgart.
Zur Leserunde

GOODBYE DEUTSCHLAND, HALLO SPANIEN – NEUER, CHARMANTER CHICK-LIT-ROMAN FÜR DEN HERBST! 

Für alle FANS VON LIEBESGESCHICHTEN haben wir etwas Neues!

Wir starten eine Leserunde zu dem brandneuen Roman "Hasta la Pista – Wo die Liebe hinfährt" von Sophia Monti. Wäre Auswandern nicht DIE perfekte Lösung, um den fremdgehenden Geliebten, Mobbingfrust bei der Arbeit und fiese NSA-Nachbarn auf einen Schlag loszuwerden? Klingt nach einem Plan. 

Neugierig? Dann macht mit! Wir freuen uns auf Euch!

Wir verlosen wir 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 8. November 2016.

Worum es geht? 

Als Anjas Ex Jan mit einem klapprigen Wohnmobil gen Spanien aufbricht, fährt sie kurzerhand mit. Und dank der unwiderstehlichen Romantik eines Lavendelfelds landet sie erneut in Jans Schlafsack …

Vor Ort stellen sich den beiden Reisenden allerdings jede Menge Hindernisse in den Weg – Anjas Ex Andy inklusive. Anja ist hin- und hergerissen. Jan oder Andy? Oder besser keiner von beiden?


Zur Autorin: Sophia Monti wurde 1971 in Stuttgart geboren, studierte Romanistik, Anglistik und Germanistik und schrieb nach einem Zeitschriftenvolontariat in verschiedenen Redaktionen, Werbeagenturen und Pressestellen in Deutschland und Spanien. Als freie Autorin und Redakteurin lebt sie heute mit ihrem Mann und zwei Söhnen in der Nähe von Stuttgart.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Liebe Lovelybooker,

zusammen mit dem Verlag books2read möchte ich Euch herzlich zur Leserunde meines Romans "Mit fremden Federn" einladen. Noch bis Dienstag, 27.Mai 2014, könnt Ihr Euch für eins von 20 Leseexemplaren (EBooks: EPUB oder MOBI) bewerben – und natürlich an der gemeinsamen Diskussion und Rezension des Romans teilnehmen.

"Mit fremden Federn"  ist eine turbulente Geschichte für alle, die auch im schlimmsten Schlamassel an die großen Chancen im Leben glauben. Genau wie die dreiundvierzigjährige Heldin Tanja Ahrends, die zunächst alles andere zu sein scheint: Übergewicht, zwei pubertierende Töchter, ein fremdgehender Mann und eine mobbende Chefin machen Tanjas Alltag als Teilzeit-Sekretärin zu einer zähen Angelegenheit.
Da schlägt eines Tages das Schicksal in Form einer fehl geleiteten Bewerbung zu – und Tanja packt die Gelegenheit am Schopf. Sie fälscht die Bewerbung und startet in ein neues, "geklautes" Leben als Führungskraft bei einem Radiosender.
Tanjas Töchter und ihr Mann staunen Bauklötze, als diese Schluss mit ihrem bisherigen Kuschelkurs macht. Doch Tanjas Betrug droht aufzufliegen. Zum Glück bekommt sie Unterstützung von einem echten Ritter: Der Schmuddelprinz Jens Ritter lässt nicht nur die Schmetterlinge in Tanjas Bauch Samba tanzen, sondern lebt auch nach der Maxime "No risk no fun". Und so überschlagen sich bei Tanjas Flucht nach vorn, die mit jeder Menge Situationskomik gespickt ist, die Ereignisse.
 
Ihr seid neugierig geworden und möchtet gerne mit einem Freiexemplar bei der Leserunde dabei sein? Dann kann es fast schon losgehen!

Vor der Verlosung würde es mich allerdings noch sehr freuen, wenn Ihr mir Euer Alter verratet und mir vor allem den Grund nennt, warum Ihr "Mit fremden Federn“ lesen möchtet: Seid Ihr von Mobbern umgeben? Habt Ihr Kinder, die gegen Erziehungsbemühungen resistent sind? Steckt Ihr in schwierigen Beziehungen? Oder seid Ihr bereit, für Eure Träume Kröten zu schlucken und etwas zu riskieren? Dann seid Ihr in dieser Leserunde genau richtig!
  
Mehr Informationen erhaltet Ihr auf Amazon und bei books2read: 

http://www.amazon.de/Mit-fremden-Federn-Sophia-Monti-ebook/dp/B00JJJDIP2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1400424623&sr=8-1&keywords=sophia+monti
 
https://www.books2read.de/buecher-entdecken/show/mit-fremden-federn
 
Es würde mich natürlich sehr freuen, wenn Ihr an diesen Stellen auch Eure Rezensionen teilen würdet.

Jetzt geht´s auch schon los: Viel Glück bei der Verlosung!

Herzlichst
Sophia

Letzter Beitrag von  Jashrinvor 5 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Sophia Monti wurde am 18. Oktober 1971 in Stuttgart (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 115 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks