Sophia Thiel

 4.3 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Einfach schlank und fit, Fitness Sweets und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Mit Meal Prep zur Traumfigur
Erscheint am 05.11.2018 als Taschenbuch bei riva.
Fit & stark mit Sophia
Erscheint am 08.11.2018 als Hardcover bei ZS Verlag GmbH.

Alle Bücher von Sophia Thiel

Sophia ThielEinfach schlank und fit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einfach schlank und fit
Einfach schlank und fit
 (8)
Erschienen am 15.12.2016
Sophia ThielFitness Sweets
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fitness Sweets
Fitness Sweets
 (2)
Erschienen am 16.10.2017
Sophia ThielFit & stark mit Sophia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fit & stark mit Sophia
Fit & stark mit Sophia
 (0)
Erschienen am 08.11.2018
Sophia ThielMit Meal Prep zur Traumfigur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mit Meal Prep zur Traumfigur
Mit Meal Prep zur Traumfigur
 (0)
Erschienen am 05.11.2018
Sophia ThielFit durchs Jahr mit Sophia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fit durchs Jahr mit Sophia
Fit durchs Jahr mit Sophia
 (0)
Erschienen am 09.07.2018

Neue Rezensionen zu Sophia Thiel

Neu
herzgespensters avatar

Rezension zu "Einfach schlank und fit" von Sophia Thiel

Ein sehr abwechslungsreiches Kochbuch mit tollen Rezepten
herzgespenstervor 4 Monaten

Meine Meinung: Da ich mich momentan sehr mit dem Thema gesunder Ernährung beschäftige, war ich umso gespannter, wie mir das Kochbuch von Sophia Thiel gefallen wird. Zunächst erklärt Sophia in den ersten zwei Kapiteln ihre Grundlagen für ein besseres Körpergefühl und eine gesunde Ernährung. Hier geht sie besonders auf die Basics einer gesunden Ernährung ein und verdeutlicht welche Zutaten wichtig für gesundes Abnehmen sind und wie man dieses am besten umsetzt. Obwohl sich ihr Kochbuch an der Idee einer Low-Carb Diät orientiert, wird in diesem Kochbuch nicht komplett auf Kohlenhydrate verzichtet, sondern Wert auf gesunde Kohlenhydrate gelegt und auf die Tageszeit, wann man diese isst. Außerdem formuliert die Autorin 10 goldene Regeln, die besonders für Anfänger hilfreich sein könnten. Ich persönlich verfolge nicht die Intention abzunehmen, weshalb ich die Ernährungsweise dieses Buches nicht komplett nachlebe. Dennoch kann ich sagen, dass das Buch sehr viele gute Rezepte beinhaltet, die nicht nur sehr gut aussehen, sondern auch einfach zuzubereiten sind. Dieses Kochbuch beinhaltet die Kategorien Frühstück, Mittagessen, Abendbrot, sowie Snacks, Shakes und After-Workout-Shakes. Besonders die vielfältigen Frühstücksideen haben es mir an diesem Buch angetan. Das liegt zum Einen an den wunderschönen Bildern und zum Anderen daran, dass es viele herzhafte, aber auch süße Gerichte gibt, die sich perfekt für die frühen Morgenstunden eignen. Was mir besonders gut an diesem Kochbuch gefällt ist, dass die Rezepte immer für eine Portion ausgelegt sind und, dass es zu jedem Rezept Nährwertangaben gibt. Des Weiteren gefallen mir die zweischengeschobenen Themenseiten zu verschiedenen Lebensmittelarten. Somit erfährt man beispielsweise mehr über verschiedene Kohlenhydrate, aber auch etwas über die besten Eiweißquellen. Der einzige Kritikpunkt ist, dass das Buch nicht perfekt für Vegetarier und Veganer geeignet ist. Sophia Thiel ernährt sich selbst nicht vegetarisch, weshalb es nicht zu erwarten war, dass der Schwerpunkt in diesem Buch auf vegetarischer Kost liegt. Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass es bei den Hauptmahlzeiten ein paar mehr vegetarische Rezepte gegeben hätte. Fazit: Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Kochbuch von Sophia Thiel viele tolle und ansprechende Rezepte beinhaltet, die den Leser motivieren zu kochen und sich gesünder zu ernähren. Für mich persönlich ist das Kochbuch nicht die beste Wahl, da ich weder anstrebe eine Diät zu machen und ebenso vegetarisch esse. Deshalb würde ich das Kochbuch all jenen empfehlen, die gesund und ohne großen Verzicht abnehmen möchten und auf der Suche nach abwechslungsreichen Rezepten sind.

Kommentieren0
0
Teilen
nicigirl85s avatar

Rezension zu "Fitness Sweets" von Sophia Thiel

Süß geht auch gesund...
nicigirl85vor 6 Monaten


Nachdem mich bereits "Einfach schlank und fit" von Sophia so begeistern konnte, wollte ich natürlich auch wissen was für tolle Rezeptideen sie für süße Speisen hat.

Dieses Buch richtet sich vor allem an alle Naschkatzen unter uns. Bevor es mit den eigentlichen Rezepten los geht, erfährt man so einiges über Süßen ohne Weißzucker, Alternativen zu Weizenmehl und Superfoods.

Die Rezepte sind gegliedert nach "Süßes Frühstück", "Kuchen und Torten", "Kleine Köstlichkeiten" und "Dessert und Eis".

Auch hier ist es wieder relativ einfach die Zutaten zu bekommen. Ich finde es immer wichtig, dass wenn man sich gesund ernährt, dafür nicht ewig mit dem Auto unterwegs sein muss, was hier zum Glück nicht der Fall ist.

Ich habe noch nicht alle Rezepte ausprobiert, allerdings muss ich gestehen, dass mir hier einiges nicht gelungen ist und das obwohl ich alles genau nach Anleitung gemacht habe und auch alle Zutaten hatte. Ganz fürchterlich waren die Apfel-Chia-Waffeln, denn die haben meinem Waffeleisen beinahe den Rest gegeben, denn Waffeln kamen dabei keine raus, sondern nur angebrannter Matsch und die Waffeleisenplatten mussten ewig einweichen eh sie wieder halbwegs sauber gingen. Der Pflaumen-Zimt-Kuchen hingegen war köstlich und das Zubereiten hat reibungslos funktioniert.

Die vorgestellten Rezepte sind ansprechend bebildert und am Ende des Buches gibt es wieder ein Rezeptregister.

Ansonsten muss man sich echt an die anderen Mehlsorten und die Zuckerersatzprodukte erst gewöhnen, denn es schmeckt einfach anders als normaler Kuchen.

Fazit: Eine gute Ergänzung zu ihrem ersten Buch, allerdings mit kleinen Schwächen. Für alle süßen Leckermäulchen auf jeden Fall mal einen Versuch wert um Kalorien einzusparen und trotzdem naschen zu können.

Kommentieren0
4
Teilen
nicigirl85s avatar

Rezension zu "Einfach schlank und fit" von Sophia Thiel

So gelingt gesunde Ernährung...
nicigirl85vor 6 Monaten


Nachdem ich schnell gemerkt habe, dass Sport allein nichts ausrichtet, wenn man etwas an seiner Figur ändern will, habe ich mich auf die Suche nach ansprechender Lektüre begeben und bin bei Sophia Thiel und diesem Buch gelandet, welches mir wirklich geholfen hat.

Gleich vorweg: Ich kenne Sophias Online- Programm nicht und habe die Ernährungsumstellung zur Gewichtszunahme und nicht zur Reduktion genutzt.

Dieser Ratgeber ist sehr übersichtlich strukturiert.

Zu Beginn berichtet Sophia von ihrem Online- Programm. Manch einer mag dies als versteckte Werbung interpretieren, für mich war es eher ein Motivationsschub, dass andere es mit ihr auch geschafft haben.

Danach geht es weiter mit allgemeinen Ernährungsgrundwissen. Dies ist besonders für Anfänger geeignet, aber auch Hobbyköche- und -sportler werden auf ihre Kosten kommen. Menschen, die beruflich damit zu tun haben, werden hier keine Neuerungen finden, aber ich zähle ja eh zur ersten Gruppe.

Zu guter Letzt kommen die Rezepte. Diese sind unterteilt in die Rubriken „Frühstück“, „Mittagessen“, „Abendessen“ und „Snacks und Shakes“. Hier hat mir vor allem die Vielfalt an Frühstücksvariationen gefallen. Es müssen also nicht immer die süßen Cornflakes sein, es gibt so viel Besseres, wie ich durch dieses Buch lernen durfte.

Zudem gefällt mir gut, dass man die Mehrzahl der Zutaten im örtlichen Drogeriemarkt oder Supermarkt bekommt. Nur vereinzelt musste ich mal in den Bioladen fahren.

Alle Kochanleitungen sind schön bebildert und die Beschreibungen sind detailliert genug, dass das Kochen auch gelingt.

Für mich als Single ist es ungemein nützlich, dass alle Rezepte für eine Person ausgelegt sind. So bleiben nicht Unmengen übrig. Zwei- Personen- Haushalte oder Familien können ja ganz leicht hochrechnen auf ihre notwendige Personenanzahl.

Ebenfalls toll fand ich, dass bei jedem Rezept angegeben ist, wie viele Kalorien man zu sich nimmt. So hat man einen deutlich besseren Überblick. Es hat bei mir auch das Bewusstsein geweckt, stets beim Einkauf auch mal einen Blick auf die Nähwerttabelle einzelner Produkte zu schauen. Zudem bin ich deutlich länger satt als früher und Heißhungerattacken oder der Jieper auf Süßigkeiten bleiben aus.

Am Ende findet man ein Rezeptregister, perfekt um lieb gewonnene Rezepte wiederzufinden.

Seitdem ich angefangen habe, mit diesem Buch selbst zu kochen, habe ich regelrecht Freude daran Neues auszuprobieren und verarbeitete Produkte finden kaum noch den Weg in meinen Kühlschrank. Dafür haben grünes Gemüse bei mir ordentlich Platz bekommen, wusste ich doch bisher gar nicht wie einfach man das zubereiten kann.

Durch die Ernährungsumstellung ist es mir endlich gelungen zuzunehmen und den Körper zu bekommen, den ich immer wollte. Nicht mehr hager und einfach nur dünn wie früher, sondern definiert und athletisch. Kollegen und Freunde haben mich schon mehrfach darauf angesprochen und bisher habe ich stets nur positives Feedback bekommen.

Fazit: Mit diesem Buch kann man sein Leben verändern, wenn man will. Ich kann nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen, probiert es selbst einfach mal aus. Ihr werdet es nicht bereuen. Klasse!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Worüber schreibt Sophia Thiel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks